Oscar 2 - kein Druck an der Ausgabe

Diskutiere Oscar 2 - kein Druck an der Ausgabe im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, meine NS Oscar 2 ist nun 3,5 Jahre alt und seit ein paar Tagen klackert sie beim Bezug sehr unschön. Es landet bei ersten Versuch...

Schlagworte:
  1. #1 DerNeologist, 30.06.2021
    DerNeologist

    DerNeologist Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    meine NS Oscar 2 ist nun 3,5 Jahre alt und seit ein paar Tagen klackert sie beim Bezug sehr unschön. Es landet bei ersten Versuch wenig bis kein Kaffee in der Tasse und beim zweiten Versuch tröpfelt ein bisschen was durch (wohl weil der Puck jetzt nass ist).
    Für mich als Laie sieht es sie aus, als käme kein Druck mehr an der Ausgabeeinheit an.
    Ich hab ein Video davon gemacht; am Ende sieht man auch, dass viel Wasser in die Auffangschale läuft: https://drive.google.com/file/d/1s6mk4uVgRzXK_UKJ0TX9_heF-MI5e5B_/view?usp=sharing

    Die Dampflanze funktioniert tadellos.
    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
    Danke schon mal!
     
  2. #2 Augschburger, 01.07.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    17.671
    Zustimmungen:
    16.259
    Welch Härte hat Dein verwendetes Wasser? Ich würde einfach mal auf verkalkte Leitungen tippen.

    Das Wasser, welches am Ende des Bezugs in die Schale läuft, kommt vom Brühkopf, wenn das Dreiwegeventil öffnet. Das ist also ganz normal und auch so gewollt, damit Du den Siebträger umgehend auspannen kannst - sonst wären da ja noch 10 Bar Druck auf dem Kaffeepuck.
     
    Eiszeit gefällt das.
  3. #3 DerNeologist, 02.07.2021
    DerNeologist

    DerNeologist Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    unser Wasser ist mit 15°dH gerade so "hart"; ich filtere mit nem Brita-Filter (in der Hoffnung, dass das etwas bringt) und entkalke die Maschine gelegentlich - zuletzt vor ca. 4 Monaten. Allerdings hab ich bislang immer nur bis zum Kessel entkalkt - was gibt es denn bei der Entkalkung bis zur Ausgabe zu beachten?
     
  4. #4 DerNeologist, 08.07.2021
    DerNeologist

    DerNeologist Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    so, ich bin mal der Anleitung von elektros.it gefolgt und habe das Magnetventil ausgebaut und gereinigt
    Elektro's - Vendita online macchine da caffè
    - tatsächlich ist bis dahin Wasser gekommen und es war ein Kalkklumpen am Ventil zu sehen.
    Leider hat Reinigung und Einbau das Problem nicht behoben.
    Was kann ich als Nächstes tun?
     
  5. #5 Augschburger, 08.07.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    17.671
    Zustimmungen:
    16.259
    Du kannst entweder alles auseinanderbauen, im Putzeimer entkalken und wieder zusammenbauen. Dabei unbedingt auf die elektrischen Anschlüsse der Heizung achten, die dürfen auf keinen Fall nass werden, sonst ist die Heizung Schrott!
    Oder Du machst eine Durchlaufentkalkung mit unsicherem Erfolg, gerade wenn schon die Leitungen verstopft sind. Außerdem musst Du hinterher den Entkalker wieder aus dem Kessel kriegen.
     
  6. #6 DerNeologist, 11.07.2021
    DerNeologist

    DerNeologist Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Also vor dem Komplett Auseinanderbau habe ich tatsächlich noch etwas Respekt ...
    Ist der kritische Teil der Durchlaufentkalkung (vor der ihr ja eigentlich warnt, weil sich größere Kalkreste lösen und verstopfen können) eher auf dem Weg von Tank bis zum Kessel oder vom Kessel bis zur Brühgruppe?

    Danke schonmal für deine Einschätzung!
     
  7. #7 Augschburger, 11.07.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    17.671
    Zustimmungen:
    16.259
    Möööp. Die Oscar ist ein 2-Kreiser. D.h. es gibt keinen Wasserfluß vom Tank in den Kessel und weiter in die Brühgruppe.
    1. Tank ==> Kessel ==> Dampflanze
    2. Tank ==> Wärmetauscher ==> Brühgruppe
    Der Wärmetauscher (Heat Exchange, HX) wird durch den Kessel geführt, ist aber gegenüber dem Kesselwasser dicht. Die #5 in diesem Diagramm: https://simonelliusa.com/images/Oscar-Hydraulic.pdf
    Und irgendwo zwischen #4 und #10 wohnt Dein Problem.
     
  8. #8 Gerwolf, 11.07.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1.692
    Augschburger gefällt das.
  9. #9 DerNeologist, 11.07.2021
    DerNeologist

    DerNeologist Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Bei der Durchlaufentkalkung soll das Wasser/Säure Gemisch aber schon an der Brühgruppe raus, richtig?
     
  10. #10 Gerwolf, 11.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1.692
    Ja, wie Augschburger schon geschrieben hat, besteht im Dampfkessel keine Verbindung zum Wärmetauscher (HX), durch den das Brühwasser läuft. Diesen Brühkreislauf willst Du entkalken. Während dem Entkalkungsvorgang ( am besten mit Amidosulfonsäure ( Domol )) besteht aber die Gefahr, dass die Maschine die Entkalkungsflüssigkeit in den Dampfkessel pumpt, was schlecht wäre, weil Du es ohne den Kessel zu öffnen, ganz schwer wieder rausbekommst um so mehr, als die Oscar keinen Heisswasserauslauf hat. Deswegen blockierst Du das Drei-Wege-Magnetventil, die Weiche sozusagen, die das gepumpte Wasser entweder in den Brühkreislauf oder in den Dampfkessel leitet.
    Wenn die Durchlaufentkalkung dein Problem löst (ich drücke die Daumen) solltest Du Dir bei deiner Wasserhärte überlegen, evtl. doch auf Flaschenwasser umzustellen oder welches beizumischen.
     
    Augschburger gefällt das.
  11. #11 DerNeologist, 01.08.2021
    DerNeologist

    DerNeologist Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für eure Ratschläge und Erklärungen, die haben mir sehr geholfen!
    Ich habe die Durchaufentkalkung nun durchgeführt und es hat tatsächlich den gewünschten Effekt erzielt :)
    Allerdings musste ich den Prozess 2x durchführen: Beim ersten mal hatte ich (warum auch immer) den Kessel vorher entleert. Das hat bei ausgeschaltetem Ventil dazu geführt, dass der gesamte Tank direkt in die Abtropfschale gepumpt wurde.
    Beim zweiten Mal (mit vorher gefülltem Tank) hat es dann geklappt :)
     
    Gerwolf gefällt das.
Thema:

Oscar 2 - kein Druck an der Ausgabe

Die Seite wird geladen...

Oscar 2 - kein Druck an der Ausgabe - Ähnliche Themen

  1. Oscar 1 Vienna Mod baut keinen Druck mehr auf

    Oscar 1 Vienna Mod baut keinen Druck mehr auf: Hallo, seit heute morgen macht meine Oscar Vienna Mod von 2010 keine Kaffee mehr. :-( Auch wenn es zu Oskar 5 Seiten mit Beiträgen in diesem...
  2. Oscar baut keinen Druck mehr auf

    Oscar baut keinen Druck mehr auf: Hallo liebe Gemeinde ;) Meine Oscar macht leider Probleme, es kommt beim Bezug zwar noch Wasser aus der Brühgruppe, allerdings nicht mit dem...
  3. Kein druck - Oscar

    Kein druck - Oscar: Hallo, meine Oscar braucht seit ein paar Tagen ca. 10-20 sec. bis sie genügend Druck aufgebaut hat und der Kaffee anfängt durchzulaufen. Bisher...
  4. Oscar 2 zieht kein Wasser mehr

    Oscar 2 zieht kein Wasser mehr: Hallo, meine in 2017 gekaufte Nuova Simonelli Oscar 2 zieht nach 2 Monaten Standzeit (gereinigt, entkalkt, ohne Strom) kein Wasser mehr. Vor...
  5. Zweikreiser (Oscar): Wenig/kein Wasser aus BG, dafür aus Entlüftungsventil

    Zweikreiser (Oscar): Wenig/kein Wasser aus BG, dafür aus Entlüftungsventil: Hi! Ich habe heute meine Oscar mit einer neuen Dichtung an der Brühgruppe verschlimmbessert. Dabei haben wir sie auf den Kopf gedreht und später...