Oscar entkalken - Geht das so?

Diskutiere Oscar entkalken - Geht das so? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ciao Tutti, vorneweg, ich weiß daß auseinandernehmen und in Entkalker legen die beste Lösung ist! Nur frag ich mich, ob meine auch geht. Mir...

  1. #1 jan.fun, 17.09.2004
    jan.fun

    jan.fun Gast

    Ciao Tutti,
    vorneweg, ich weiß daß auseinandernehmen und in Entkalker legen die beste Lösung ist! Nur frag ich mich, ob meine auch geht. Mir schweben quasi zwei vor.
    Ich schütte einfach Entkalker in den Tank. Damit bekomme ich den Kaffeeteil entkalkt. Allerdings bekomme ich vermutlich über die Autobefüllung auch Entkalker in den (Dampf-)Boiler.
    Wenn ich das richtig ausprobiert habe, dann läuft die Autobefüllung los, wenn ich die Fülltandssonde abziehe / abklemme.
    Wenn ich also die Sonde abklemme, läuft die Autobefüllung, wenn ich dabei das Dampfventil aufdrehe, dann müsste(!!??) das Wasser da doch rauskommen, weil der Boiler ständig nachgefüllt wird, da Sonder abgeklemmt ist. Somit müsste ich quasi eine Komplettentkalkung erreichen und Spülen dann mir klarem Wasser im Tank. Wenn Dampfboiler fertig gespült und Entkalkt, klemme ich die Sonde wieder an.
    Oder übersehe ich da etwas. Bspw., daß die Maschine es nicht vetragen würde, wenn der Boiler bis fast voll gefüllt würde und über das Dampfventil entleert werden würde.
    Ist doch eigentlich nichts anderes, als man mit Maschine mit Heißwasserentnahmeventil macht?

    Zweite Methode, die allerdings nur(!) den Kaffeebereich entkalken würde. Die Oscar hat (oder täusche ich mich?) ein Ventil, was steuert, ob das Wasser / Entkalker aus dem Tank in den Boiler oder den Kaffeekreislauf geleitet wird, wenn ich das Ventil abklemme / feststelle, so daß nur noch der Kaffeekreislauf befüllt wird (und quasi der Boilerkreislauf abgeklemmt ist vom Wasser) müsste ich doch zumindest den Kaffeekreislauf entkalken können?

    Ich finde beide Lösungen eigentlich technisch durchführbar und relativ einfach. Allerdings so einfach, daß ich mich frage, da müsste doch schon jmd. drauf gekommen sein, wenn das geht, oder???
    Tanti saluti,
    Jan
     
  2. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    4
    [color=#000080:post_uid0]Such mal nach "Jack Denver" Oscar und descale in den Google Groups. Er hat das ganz gut beschrieben.... Mit kompletter Kesselentleerung.

    cheers
    afx
     
  3. Thomas

    Thomas Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?


    Und wie gehst du jetzt vor? Du müsstest doch jetzt jahrelange Erfahrungen gesammelt haben?
     
  4. #4 langbein, 03.03.2008
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    2.025
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Jan würde Dir sicher antworten...wenn er denn noch angemeldet wäre...:-D
     
  5. Thomas

    Thomas Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    oh :oops:


    schade, mich hätte schon interessiert, ob das vom Jan geschilderte Vorgehen funktioniert.
     
  6. #6 langbein, 03.03.2008
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    2.025
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Ich schätze mal, dass die beschriebene Vorgehensweise bei sehr geringen Verkalkungen funktioniert. Wenn man allerdings sieht, wieviel Kalk in manchen Kesseln drinsteckt, kann man kaum garantieren, dass alle Kalkbrösel gelöst werden und es kann passieren, dass solche Kalkteile an anderer Stelle für Verstopfungen sorgen.
     
  7. #7 plempel, 03.03.2008
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.470
    Zustimmungen:
    4.669
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    @Thomas: Hast Du Dir jetzt eine Oscar gekauft?

    Gruss
    Plempel
     
  8. Thomas

    Thomas Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Nein, noch nicht (die Entkalkungsgeschichte hat mich doch ein bissle abgeschreckt)
     
  9. #9 Axel2803, 03.03.2008
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Ist die gleiche "Entkalkungsgeschichte" wie bei allen Zweikreisern...
     
  10. Thomas

    Thomas Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Wenn man von einem einfachen Einkreiser kommt, ist es schon ein bissle abschreckend zu lesen, dass man die Maschine der Wahl alle zwei Wochen zum Entkalken zerlegen muss.
     
  11. #11 plempel, 03.03.2008
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.470
    Zustimmungen:
    4.669
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Das musst Du doch nicht :) ! Hast Du Deinen Einkreiser alle zwei Wochen entkalkt? Nimm doch gefiltertes Wasser, dann hast Du sicher lange Deine Ruhe. Keine Panik. Vor einem Jahr würde (und werde) ich mir da keinen Gedanken machen.

    Gruss
    Plempel
     
  12. #12 Bubikopf, 03.03.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Das würde mich auch abschrecken, ist bei mittlerem Kalkgehalt aber auch nur alle Jubeljahre nötig. Meine Bezzi hatte ich nach 1 3/4 Jahr intensiver Nutzung auseinander, bis auf das Kesselfüllventil ( saß fest ) wäre die Maschine aber sicher noch 5 Jahre ohne große Aktion weiter gelaufen.
    Gruss Roger
     
  13. #13 langbein, 03.03.2008
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    2.025
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Woher hast Du das denn aufgeschnappt? Das ist wirklich maßlos übertrieben. Klar, wenn man z.B. in einer Stadt mit extrem kalkigem Wasser wohnt, sollte man wohl kalkarmes Mineralwasser oder gefiltertes Wasser nehmen. Ansonsten sollte man sich aber nicht verrückt machen...der Kalk macht Deine Maschine nicht kaputt... alle paar Jahre mal zwei Tage opfern und auseinander schrauben, alles in Säure einlegen und am nächsten Tag wieder zusammenbauen...fertig...die Maschine wieder wie neu...

    Wenn Du sehr kalkhaltiges Wasser hast und viel Wasser benötigst, könnte auch die Anschaffung einer kleinen Umkehrosmoseanlage (gibts immer billig bei ebay, z.B. hier: Entkalker 8L Enthärter fzB:Faema Wega Gaggia Jura Solis bei eBay.de: Kaffee- Bar-Technik (endet 12.03.08 18:45:18 MEZ)) einen Gedanken wert sein...man muss die Maschine ja nicht fest anschließen, es reicht ja der Anschluss an eine einzelne Entnahmestelle. Aber für den normalen Hausgebrauch ist das mehr Spielerei als wirklich notwendig.
     
  14. Thomas

    Thomas Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
  15. #15 plempel, 03.03.2008
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.470
    Zustimmungen:
    4.669
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Das Entkalken hat nichts mit den 2 Wochen zu tun. "öfter oder seltener" ist ein largomopsmässiger philosophischer Zeitraum. :-D

    Gruss
    Plempel
     
  16. #16 Bubikopf, 03.03.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Oha, da hat der Mops sich wieder mißverständlich ausgedrückt.
    Rückspülen je nach Nutzung ist richtig so, ist aber ohne Demontagen zu machen. Das öfter oder seltener bezieht sich nicht auf die 2 Wochen. Selbst Mops weiß, das Entkalken erst nach Jahren fällig wird ( es sei denn es geht um einen VA ).
    Gruss Roger
     
  17. #17 plempel, 03.03.2008
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.470
    Zustimmungen:
    4.669
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Das wenn er liest, der Mops ... :lol:

    Gruss
    Plempel
     
  18. #18 Bubikopf, 03.03.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Wer da least ist doof
    ( Aufschrift auf einem Werbebanner eines Gebrauchtwagenhändlers )
    Gruss Roger
     
  19. #19 Largomops, 03.03.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.603
    Zustimmungen:
    5.441
    AW: Oscar entkalken - Geht das so?

    Hier isser der Mops. Die zwei Wochen bezogen sich nur auf das Rückspülen. Entkalken musst Du natürlich nicht so oft. Meine Bezzi läuft seit knapp anderthalb Jahren ohne Entkalkung und macht mir nicht den Eindruck, dass sie bald dran wäre.

    Tut mir leid, das war saudumm ausgedrückt.
     
  20. #20 Clapton13, 10.09.2013
    Clapton13

    Clapton13 Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Oscar entkalken - Geht das so?

Die Seite wird geladen...

Oscar entkalken - Geht das so? - Ähnliche Themen

  1. Lelit Bianca - Entkalkung

    Lelit Bianca - Entkalkung: Liebes Forum Hat jemand von Euch schon einmal seine Lelit Bianca entkalkt? Falls Ja, wie habt Ihr das gemacht und was für Mittel habt Ihr...
  2. Reparatur / Entkalken Dalla Corte Mini 2006

    Reparatur / Entkalken Dalla Corte Mini 2006: Liebes Forum, nach über 10 Jahren muss ich meine Mini Version 2006 leider reparieren. kurze Historie: Die Maschine lief ohne Entkalkung und mit...
  3. Piccola Sara - Milchaufschäumer entkalken

    Piccola Sara - Milchaufschäumer entkalken: Hallo zusammen, ich besitze seit einiger Zeit eine La Piccola Sara mit Milchaufschäumer und würde diese nun erstmalig gerne entkalken. Wie ich...
  4. [Maschinen] Nuova Simonelli Oscar 1

    Nuova Simonelli Oscar 1: Aufgrund eines Downgrades oder besser gesagt wechsel zu einer Thermoblock Maschine möchte ich meine sehr gepflegte Nuova Simonelli Oscar 1...
  5. Wer kann alte WMF entkalken / warten

    Wer kann alte WMF entkalken / warten: [GALLERY][GALLERY]Wir sind immer noch im Besitz einer alten WMF Kaffeemaschine. Funktioniert immer noch einwandfrei. Muss aber entkalkt werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden