Oscar Expansionsventil tausch

Diskutiere Oscar Expansionsventil tausch im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute, ich habe das Expansionsventil meiner Oscar getauscht. Weil über das Thema schon viel diskutiert wurde schreibe ich hier einen...

  1. #1 ChristianK, 01.05.2007
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Leute,

    ich habe das Expansionsventil meiner Oscar getauscht.
    Weil über das Thema schon viel diskutiert wurde schreibe ich hier einen kurzen Zwischenbericht.

    Das Ventil ein ganz schöner Brummer:
    [​IMG]

    Die XXL Teilenummern wären 529329_4 für das Ventil und der Reduziernippel von 1/4" auf 1/8" 520690. Meine Bestellung hat vier Wochen gedauert.

    Auf allen Bildern ist der Nippel schon auf das Ventil geschraubt. Man muss ihn etwas kürzen, sonst kann man ihn nicht ganz in die Brühgruppe einschrauben.

    Auf dem Bild sieht man den Nippel auf dem Ventil und einen Originalnippel.
    [​IMG]

    Herr Beilhart von XXL hatte mich vor dem Umbau gewarnt, weil das Messing der Brühgruppe der Oscar sehr weich ist. Ich habe wohl mein Gewinde schon beim Austausch des alten Ventils strapaziert. Jeder Schlosserlehrling weiß: Nach fest kommt ab. Hier ein Bild vom Gewinde in der Brühgruppe. Wenn es Eure erste Aktion an der Brühgruppe ist, dann würde ich den Umbau wagen. Aber seit wirklich vorsichtig!
    [​IMG]

    Mit Teflonband habe ich das Ventil nicht mehr richtig dicht bekommen. Ich habe aber auch nur zwei Versuche unternommen. Ich wollte das Gewinde nicht mehr unnötig strapazieren, indem ich noch viele Versuche unternehme. Mein Plan war daher ein 1/4" Gewinde in die Brühgruppe zu schneiden wenn es gar nicht anders geht. Jetzt habe ich erst einmal einen kleinen O-Ring (7,1*1,6mm P4) aufgezogen. Ich weiß, dass er über 200 Bar hält, aber wie heiß er werden kann weiß ich nicht. Mal gucken wie gut er hält. Es handelt sich um irgendeinen O-Ring aus der Industrie von meiner Tauchausrüstung. Erstmal scheint alles dich zu sein. Ich heize die Maschine nun seit 2-3 Stunden durch.
    [​IMG]

    Eingebaut sieht das Werk folgendermaßen aus:
    [​IMG]

    Der original Schlauch der Oscar hat nicht über das neue Ventil gepasst. Ich habe im Keller zum Glück noch etwas Baumarktschlauch gefunden. Ich haben ihn einfach in einem weiten Bogen in die Tropfschale geführt und in die Kerbe geklemmt in der die Metallspange für den alten Schlauch war. Hiervon habe ich keine Bilder gemacht.

    Der Schlauch berührt den Thermosiphon, weiß jemand wie heiß der wird?

    Wie viel besser mein Ergebnis in der Tasse wird kann ich noch nicht sagen. Ich bekomme erst im Laufe der Woche das Siebträgermanometer von Jens um den Druck richtig einzustellen.

    Ich werde weiter berichten.
    Gruß
    Christian
     
  2. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    3.461
    hallo christian,
    leider nein - aber wenn du den pvc-schlauch durch einen silikonschlauch ersetzt ist es sicher keine problem mehr ;-)
    lg blu
     
  3. #3 scott zardoz, 03.05.2007
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    6
    Das sieht doch ganz gut aus.

    Wenn der O-Ring nicht hält kann ich Dir die (roten) Papierdichtungen aus dem Sanitärhandel empfehlen.
    Die sind dünner und das Exp. Ventil könnte tiefer verschraubt werden. Was mich interessiert ist ob sich
    das Ventil verstellen lässt?


    Gruss und viel Erfolg



    Scott
     
  4. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    Läßt es, sogar sehr gut. Hinter dem Gewinde befindet sich noch ein O-Ring, so daß auch kein Wasser über das Gewinde austreten kann.

    Wie verhält sich denn jetzt die Oscar hinsichtlich der Temperatur? Es läuft ja bei einem Druck von ca. 9 bar jetzt eine Menge zusätzliches Wasser durch den Wärmetauscher.

    Gruß, Andreas
     
  5. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    Läßt es, sogar sehr gut. Hinter dem Gewinde befindet sich noch ein O-Ring, so daß auch kein Wasser über das Gewinde austreten kann.

    Wie verhält sich denn jetzt die Oscar hinsichtlich der Temperatur? Es läuft ja bei einem Druck von ca. 9 bar jetzt eine Menge zusätzliches Wasser durch den Wärmetauscher.

    Gruß, Andreas
     
  6. #6 stiehlhe, 03.05.2007
    stiehlhe

    stiehlhe Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Meine Oscar habe ich mit dem Original Ex-Ventil auf 9 Bar eingestellt.
    Dann landet aber mehr Wasser in der Tropfschale als in der Tasse.
    Es nervt schon ein wenig das die Tropfschale nach 5-6 Doppios voll ist.
     
  7. #7 ChristianK, 03.05.2007
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Scott,

    was sind das für Dichtungen und wofür werden die sonst verwendet?

    Das Ventil kann man sehr schön verstellen. Das Innenleben ist hier zu sehen http://myweb.tiscali.co.uk/coffeetime/userfiles/OPV_Valve.pdf.

    Bisher ist alles dicht. Heute Morgen habe ich das Ventil eingestellt. Nun folgen ein paar Shots zum Test.

    Gruß
    Christian
    p.s. dicht ist bisher auch alles. Gott sei dank!
     
  8. #8 ChristianK, 03.05.2007
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Haemmi,

    die Frage ist gut, ich weiß es nicht. Ich werde jetzt eine Weile probieren, wenn der Espresso dann zu kalt "schmeckt" und zu sauer ist, dann werde ich die Gute etwas heißer stellen.
    Gruß
    Christian
     
  9. #9 scott zardoz, 03.05.2007
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Christian,

    [​IMG]

    gibt es in vielen Ausführungen im Sanitärhandel. In Frankfurt schau mal beim Obi die haben ne gute Auswahl.
    In dem Zusammenhang würde ich dieses Dichtung nur verwenden wenn sie plan anliegt. Bei der Oskar ist das besagte Ventil ja direkt in die Brühgruppe geschraubt. Auf dem Foto kann ich leider nicht erkennen ob die aufliegende Fäche nicht schon zu bauchig ist. Ich freu mich das Du das jetzt so gut und dicht :roll: hinbekommen hast.

    Ich hoffe Du hast jetzt endlich Ruhe und kannst genießen.


    Gruß



    Scott
     
  10. #10 ChristianK, 06.05.2007
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Scott,
    danke für den Tipp mit den Dichtungen, bei meinem nächsten Projekt werde ich die mal testen.

    Am Freitag habe ich den Brühdruck auf ca. 9 Bar eingestellt. Seit dem bekomme ich nun fast einen 30ml Espresso hin. Bisher war mein Problem, dass ich nie mehr als eine halbe Tasse hinbekommen habe bis der Puck richtige Löcher hatte.

    Es funktioniert alles deutlich besser als vorher. Der Umbau hat sich gelohnt. Dicht ist die Verschraubung auch.

    Gruß
    Christian
     
  11. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Oscar Expansionsventil tausch

    "standard" o-ringe sollen nach aussage meines lokalen fachhändlers Grümer-Technik
    bis 80C geeignet sein und sind nicht lebensmittelecht, was wohl hier keine rolle spielt.

    Gruss Andi
     
  12. mcrob

    mcrob Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    155
    AW: Oscar Expansionsventil tausch

    hi leute,

    folgendes problem:

    selbst mit blindsieb öffnet sich das expansionsventil nicht, null wasser am durchlaufen.

    ist das teil kaputt, oder nicht richtig eingestellt?


    gruß
     
  13. #13 Dirk2/3, 24.10.2007
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    667
    AW: Oscar Expansionsventil tausch

    Hallo,
    mein Tip zum Abdichten: Kleber verwenden, gibt es temperaturfest, sollte aber lösbar sein.
    Ansonsten gibt es die Möglichkeit statt des O-Rings eine kleine Teflondichtung zu verwenden.
    Die quetscht sich leicht und ist temperaturstabil. Ansonsten viel mehr Teflonband verwenden, das bildet dann einen Wulst und dichtet auch so ab.



    Gruß
     
  14. heyhan

    heyhan Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    50
    AW: Oscar Expansionsventil tausch


    Hallo,

    gabs schon oefters Beitraege dazu. Such mal nach "Expansionsventil und Oscar".
    Anscheinend oeffnet das Expansionsventil der Oscar nicht. Bei mir ist es da wie bei Dir :-( .
    Christian hat in seiner Signatur einen Link in dem der Einbau eines zusaetzlichen Expansionsventils beschrieben ist. Das mache ich so - und bin mittlerweile seh zufrieden damit. Meiner Meinung nach ist das eine elegante und gute Methode.

    Gruesse,
    Hannes
     
  15. #15 Florian S., 11.02.2010
    Florian S.

    Florian S. Gast

    AW: Oscar Expansionsventil tausch

    Zu dem defekten Gewinde kann ich euch als KFZ Schlosser evtl einen kleinen Tipp geben: Sucht mal nach HeliCoil. Das Zeug gibt es in der Zwischenzeit relativ günstig und es funktioniert hammermässig.
    Ich hab auch schon neue Aluteile damit bestückt das die Gewinde richtig halten.

    Grüsse Flori
     
Thema:

Oscar Expansionsventil tausch

Die Seite wird geladen...

Oscar Expansionsventil tausch - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Nuova Simonelli Oscar 1

    Nuova Simonelli Oscar 1: Aufgrund eines Downgrades oder besser gesagt wechsel zu einer Thermoblock Maschine möchte ich meine sehr gepflegte Nuova Simonelli Oscar 1...
  2. BFC Levetta Regler tauschen- nur wie?

    BFC Levetta Regler tauschen- nur wie?: Hallo, ich schon wieder, sagt mal, wenn ich die Griffe der Maschine gegen Holzgriffe ( Regler für Dampf und Heißwasser) tauschen möchte, wie gehe...
  3. ECM Casa Speciale: Dichtung T-Stück für Expansionsventil und Pumpe

    ECM Casa Speciale: Dichtung T-Stück für Expansionsventil und Pumpe: Hallo liebe Kaffegemeinde, meine Casa Prima ist leider an der Stelle undicht. Bzw ist es so, dass wenn ich das T-Stück komplett einschraube der...
  4. [Verkaufe] Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch

    Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch: Cilio Roma, die legitimen Nachfolger der legendären ACF Espresso- und Cappuccinotassen. Verkaufe je sechs Espresso- und Cappuccinotassen...
  5. Francis Francis X1 Ground Heizspirale tauschen

    Francis Francis X1 Ground Heizspirale tauschen: Hallo, muß bei meiner X1 mit Messingboiler die Heizspirale tauschen ( defekt ) und habe mir hierfür einen Reparaturkit bestellt . Gibt es für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden