Parameterchaos - Espresso bitter

Diskutiere Parameterchaos - Espresso bitter im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe ein ganz grundsätzliches Problem mit meinem Fausto Probierpaket (wobei Fausto nichts dafür kann): Bei mir beginnt das Blonding...

  1. #1 elkloso, 24.01.2022
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    18
    Hallo,
    ich habe ein ganz grundsätzliches Problem mit meinem Fausto Probierpaket (wobei Fausto nichts dafür kann):
    Bei mir beginnt das Blonding bei einer recht geringen Menge (10g nach 25s) dabei tropft logischerweise der Kaffee auch nur heraus und schmeckt bitter. Mahle ich jedoch gröber, wird der Espresso noch ungenießbarer.

    Bohnen: Fausto Napoli
    Maschine: Quickmill 0820 mit PID (ca. 92°C)
    Sieb: IMS Competition 7g mit 42mm Tamper und Trichter

    Grundsätzlich müsste ich ja gröber mahlen, um bei 14g in gleicher Zeit anzukommen. Allerdings wird der Kaffee ja dann noch bitterer, da noch mehr extrahiert wird oder habe ich gerade einen Knoten im Kopf.

    Ich habe auch schon überlegt, auf ein VST Sieb zu wechseln, da das IMS ja nicht unbedingt für die Sache mit dem 42mm Tamper geeignet ist, je nachdem wen man fragt.
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.278
    Zustimmungen:
    29.772
    ja

    nein

    Wann wurde der Kaffee geröstet?
    Wie läuft es mit dem 2er Sieb? Das ist deutlich einfacher abzustimmen.
     
    wizard1980 gefällt das.
  3. #3 wizard1980, 24.01.2022
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    95
    Hier mal meine spontanen Gedanken dazu:
    -Bist du neu im Espresso-Business? Oder weißt du bereits dass dein Setup mit anderen Bohnen funktioniert?
    - Im Allgemeinen gelingen Espressi aus dem 2er Sieb besser
    -Aus meiner Sicht kann Fausto da schon was dafür, weil er einfach sehr dunkel röstet. Dunkler = bitterer.
    -Gröbere Partikel und höherer Flow = weniger Extraktion
    -Ich würde die Grundeinstellung mit 18g in und 36g out mit dem Zweiersieb üben .
     
    schwawag, FRAC42, elkloso und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 elkloso, 24.01.2022
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    18
    Also das Setup funktioniert grundsätzlich. Da habe ich auch schon ein paar Kg Bohnen verbraucht.

    Ich habe mich hiernach gerichtet: 1x1 des Espressos – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    "ist er zu scharf/aggressiv (zu wenig Extraktion): dann feiner mahlen für mehr Extraktion (süßer)"
    "ist er zu fad/langweilig (zu viel Extraktion): dann gröber mahlen (weniger Extraktion = bitterer/saurer) und mehr Flow"

    Daraus hab ich geschlossen, dass gröber mahlen das Problem noch verschlimmert bzw. es noch bitterer wird. Das ist grundsätzlich das, was mich gerade verwirrt hat
     
  5. Rudi_R

    Rudi_R Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    150
    Hallo,

    stell' einfach mal den PID auf ein paar Grad weniger ein, z.B. 88 Grad. Bei Faustos Napoli wirkt das Wunder, und hilft viel mehr als Änderungen an Mahlgrad, Sieben, Flow etc.
     
  6. #6 Achim_Anders, 24.01.2022
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    811
    espresso-compass-670x1024_1024x1024.jpg Ist doch genau andersherum.

    Gröber = weniger bitter
    Feiner = bitterer

    Das Wiki ist da etwas komisch geschrieben, weil sauer und bitter in dem von dir genannten Absatz gleichgestellt wird, das kenne ich so nicht...

    Deswegen kannst du selbstverständlich gröber malen.

    Versuch auf die 1:2 bei 25-30 Sekunden zu kommen. Dann probieren und von da aus weiter nach Geschmack verbessern.
     
    schwawag, cbr-ps und elkloso gefällt das.
  7. #7 elkloso, 24.01.2022
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    18
    Vielen Dank. Dann starte ich an dem Punkt morgen mal.

    Ich hatte es auch anders im Kopf aus Youtube Videos, aber mich dann doch nach dem Wiki gerichtet, weil ich dem mehr vertraut habe
     
  8. #8 HolgerM, 24.01.2022
    HolgerM

    HolgerM Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Moin Achim Anders, wo bekommt man denn so eine Übersicht mal auf deutsch her.
    Danke für deine Antwort
    Holger
     
  9. #9 Achim_Anders, 24.01.2022
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    811
    schwawag gefällt das.
  10. #10 HolgerM, 24.01.2022
    HolgerM

    HolgerM Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Danke dir Achim und @Fabian77
     
    schwawag gefällt das.
  11. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    882
    Ich würde nicht unbedingt zustimmen, dass ein gröberer Mahlgrad hier zum Ziel führt. Erhöht man den Flow, erhöht man die Extraktion. Mehr fließendes Wasser wäscht schließlich mehr Inhaltsstoffe aus dem Kaffee. Die zusätzliche Menge in der Tasse verwässert das Getränk zwar, senkt also die Konzentration/Stärke, aber weniger bitter wird es dadurch nicht unbedingt. Ristretto ist tendenziell weniger bitter als ein Lungo. Mir persönlich hat hier die "Espresso Recipes" Reihe von Matt Perger sehr geholfen. Hier der Artikel zum Yield.

    Kennst du den Kaffee? Ich glaube, dass er für deinen Geschmack einfach zu dunkel geröstet ist.
     
    schwawag, jala01 und Achim_Anders gefällt das.
  12. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    372
    geh mal auf 102-104°, der offset zwischen thermoblock und brühtemperatur ist irgendwo bei 10°C. daher glaub ich, dass du viel viel zu kalt unterwegs bist.
    hatte auch viel fausto und meine, den hab ich bei 92-94°C brühtemperatur immer gut hinbekommen.
    du bist jetzt gerade bei niedrigeren 80° werten unterwegs, das ist ja fast cold brew ;)


    hast du ein OPV eingebaut? ich finde, die quickmill auf 8-9 bar zu begrenzen macht die ganze sache erheblich leichter.

    hast du das neue sieb umgedengelt oder hast du den rand rund gelassen? (wenn der noch rund ist, dann gehen 1-2g mehr rein, aber es kann evtl undicht sein)

    vst und ims gibt sich nicht viel, sollte nicht so tragisch sein.

    nimm erst mal das originale zweier sieb und bleibe bei 14,5g, dann hast du eine variable zunächst weg.
    damit musst du aus dem fausto was trinkbares bekommen, ganz sicher.
    wenn du dir sicher bist, dass du was reproduzieren kannst, dann richte dich nach den geposteten schaubildern und spiele an der dosierung, aber nur +/-1g, viel mehr spielraum hast du in dem sieb einfach nicht, meine meinung...
     
  13. #13 elkloso, 25.01.2022
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    18
    Das Offset hatte ich im Post schon abgezogen, um dieses Missverständnis eigentlich zu vermeiden ;) Also PID ist bei 102°C gerade eingestellt

    OPV auf 9bar eingestellt, habe ich auch drin

    Rand habe ich gedengelt
     
  14. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    372
    Puuh okay, dann bleibt nicht mehr viel.
    Wie viel Kaffee, welche Mühle?
     
  15. #15 elkloso, 25.01.2022
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    18
    Die erste Frage verstehe ich gerade nicht. 7g Mehl nutze ich aktuell.
    Eureka Mignon als Mühle. Da würde ich einfach mal sagen, die macht was sie soll. Wenn dann liegt es am Bediener :D

    Ich werde heute einfach mal auf 14,5g im Doppelsieb gehen und versuchen 28-30g Kaffee zu extrahieren. Dann schauen wir mal weiter
     
  16. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    372
    ah sorry ja, du hattest ja schon das mit dem 1er sieb berichtet.
    ich meine, dass das LM 1er sieb auch gut funktionieren soll mit dem 41er tamper und kostet nicht so viel

    aber ja, geh mal aufs zweier, ist wirklich leichter für den moment.
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.278
    Zustimmungen:
    29.772
    Das ist sehr knapp, starte besser mal mit 16g
     
  18. #18 elkloso, 25.01.2022
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    18
    16g bekomme ich in das Standard-2er Siebt der 0820 nicht rein. Bei 14,5g brauchst du schon etwas Kraft, dass der Siebträger noch verriegelt. Afaik ist das Sieb für 14g ausgelegt
     
  19. #19 Gerwolf, 25.01.2022
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    1.695
    Das sollte nicht sein, das Kaffeemehl braucht etwa zwei Höhenmillimeter, um Aufquellen zu können (Ein-Euro-Test).
     
  20. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    372
    @cbr-ps durch das umdengeln für die quick mills verlierst du einiges an höhe und damit füllmenge


    bei der quickmill soll ein leichter abdruck der schraube (eingebauter euro) im kaffeemehl vorm bezug sichtbar sein, nach dem bezug ein abdruck vom sieb
     
Thema:

Parameterchaos - Espresso bitter

Die Seite wird geladen...

Parameterchaos - Espresso bitter - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Marzocco Espressotassen "FairyTales"

    La Marzocco Espressotassen "FairyTales": Ich verkaufe meine recht neuen und ungenutzten La Marzocco Espressotassen von "FairyTales". Die Tassen sind handgemacht in Florenz und im La...
  2. [Verkaufe] Loveramics Egg Tassen + weitere Espresso Tassen

    Loveramics Egg Tassen + weitere Espresso Tassen: Hallo, Ich trenne mich von einigen Tassen, da ich schlicht zu viele habe und die Tassen zu schade sind um hier unbenutzt im Schrank zu stehen....
  3. [Verkaufe] Bezzera BZ99 Siebträgermaschine Espresso

    Bezzera BZ99 Siebträgermaschine Espresso: Moin, ich habe eine BZ99 abzugeben. Sie funktioniert und macht wunderbaren Espresso. Sie kommt mit 3 Siebträgern, jeweils ein einer, zweier und...
  4. [Verkaufe] Espressomaschine LIVIA 90 S

    Espressomaschine LIVIA 90 S: Ich verkaufe meine Livia 90 S (Baugleich mit der legendären Bezzera BZ 99), Baujahr 2004. Die Maschine hat mir seit dem Kauf vor fast 18 Jahren...
  5. [Erledigt] Suche Akkupunkturnadeln für 9 Prong Espresso Distribution Tool WDT

    Suche Akkupunkturnadeln für 9 Prong Espresso Distribution Tool WDT: Hallo Kaffeefreunde, hat jemand von euch noch lange Akkupunkturnadeln für dieses Tool? 9 Prong Espresso Distribution Tool WDT by jkim_makes...