Partikelverteilung Handmühlen

Diskutiere Partikelverteilung Handmühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hier nun die Ergebnisse der Camsizermessungen. Ich poste hier nur die q3-Werte, da diese am übersichtlichsten sind. Es wird wieder mal klar - ich...

  1. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    717
    Hier nun die Ergebnisse der Camsizermessungen. Ich poste hier nur die q3-Werte, da diese am übersichtlichsten sind. Es wird wieder mal klar - ich hab das nun schon in 3 verschiedenen Messungen gesehen - dass die C40 alle anderen Handmühlen (Apex mal außen vor) in Bezug auf Unimodalität und geringen Finesanteil deklassiert.
    [​IMG]
     
    brrrt, Hi-Jack, BohnenBruder und 16 anderen gefällt das.
  2. #22 cbr-ps, 05.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.230
    Zustimmungen:
    8.135
    Vielen Dank für sie Messung. Die bestätigt meine Befürchtung, dass die Sieberei nicht hinreichend genau genug ist und im Erbenid auch den Brüh- und geschmacklichen Eindruck.
     
    Burny gefällt das.
  3. #23 Max1411, 06.02.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    2.018
    Super Burny, das ist sehr aufschlussreich und tatsächlich auch ziemlich beeindruckend, was die C40 abliefert. Hast du in diesem Zusammenhang eigentlich einmal die C40 mit dem Platzhirsch EK oder einer anderen "Filtermühle" im Espressobereich verglichen?
     
    brrrt gefällt das.
  4. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.409
    Zustimmungen:
    3.494
    .. und einen Vergleich mit einer Porlex bitte :)
    Dann müsste man nicht so viele Worte verlieren
     
    braindumped und Stratocaster gefällt das.
  5. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    717
    Jein, wir haben das mal für Vermahlung um die 400um, also eher Vollautomatenmahlgrad oder feine AP Vermahlung, gemacht. Dargestellt ist eine C40, eine eingeschliffene und mit Titustool vermessene EK43, und meine Favorite. Da zeigt sich, dass die C40 schon weniger boulders, aber deutlich mehr fines als die EK und die Favorite in diesem Mahlbereich liefert. Wie immer: das sind Messungen einzelner Mühlen. Deine C40 kann anders sein.

    [​IMG]
     
    st. k.aus, brrrt, Geschmackssinn und 5 anderen gefällt das.
  6. #26 VladP, 06.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2019
    VladP

    VladP Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    415
    Ich verstehe nicht den Profil der EK43, denn diese soll unimodal mahlen. Es scheint, dass es dringend eine Justage braucht, oder?
     
    El Z0rrrrr0 gefällt das.
  7. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    717
    Das scheint nur so, da hier die Partikelfrequenz (q3) dargestellt wird und nicht die Volumenanteile, wie in den Kurven (eigentlich falsch dargestellten Histogrammen) von Mahlkönig. Als Volumenhistogramm sähe das unimodaler aus.
     
  8. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    717
    Bitte sehr! Da hat die Porlex zwar schlechter als die C40, aber immer noch halbwegs passabel abgeschnitten. Bei der Hario was es nicht mal möglich, den richtigen Mahlgrad zu finden ...
    [​IMG]
     
    brrrt und joost gefällt das.
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.409
    Zustimmungen:
    3.494
    aber immerhin - ich staune. Das ist jetzt TassKaffbereich, korrekt?
    Wie macht die sich im espressofeinen?
     
  10. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    717
    Das ist auch so um die 400um (die Skala ist logarithmisch). Bei der Hario ist es irgendwas undefinierbares. Im Filterbereich hab ich die Porlex leider nicht getestet. Kannst mir aber gern Proben schicken :p
     
    joost gefällt das.
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.409
    Zustimmungen:
    3.494
    Bei diesen Verteilungswerten sollte die Porlex eigentlich besser funktionieren und weniger Probleme machen, als hier regelmäßig geschildert werden. Faszinierend.
    Eine Feld/Aergrind hast du nicht zufällig zum Vergleich rumliegen?
     
  12. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    717
    Naja, die Skala ist logarithmisch. Somit ist der kleine Rest über 1000um der Porlex im Intervall 1000-2000um. Das ist schon einiges an Grobschrot, aber komplett unbrauchbar sicher auch nicht.

    An Handmühlen hab ich im Moment nur die Aergrind und die Bravo Debut hier. Von daher ist ein aussagekräftiger Vergleich schwer.
     
    brrrt und joost gefällt das.
  13. filtus

    filtus Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    52
    @Burny du hast was von der apex geschrieben. Hast du da Werte, eventuell zur EK und C40?
     
  14. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    717
    Nein, leider nicht. Würde mich aber auch sehr interessieren!
     
  15. filtus

    filtus Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    52
    Fehlt dir dazu die Apex? @Neil.Pryde hast du nicht eine super eingemahlen apex? Bin erst bei 2,5kg...
     
  16. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    717
    Genau, Apex hab ich nicht am Start. Wenn mir aber jemand Proben schicken möchte, messe ich die gern.
     
    filtus gefällt das.
  17. mYLaiF

    mYLaiF Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    61
    Wäre es möglich, dass mir jmd diese Diagramme erklärt ? Bzw habt ihr einen Wiki Link ? Habe leider nichts gefunden.
     
  18. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    717
    Stark vereinfacht:
    Höherer und schmalerer Hauptpeak (rechts) = homogenere Vermahlung. Niedrigerer Finespeak (links) = weniger fines. Bei spezifischeren Fragen schreib mir einfach eine PN.
     
    brrrt, Danix und mYLaiF gefällt das.
Thema:

Partikelverteilung Handmühlen

Die Seite wird geladen...

Partikelverteilung Handmühlen - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Handmühle Kinu M47 V3 Abholung in Berlin

    Handmühle Kinu M47 V3 Abholung in Berlin: Liebe Mitleser, Ich möchte hier meine Espresso-Handmühle Kinu M47 V3 (die aktuell letzte Ausbaustufen mit flachster Gewindesteigung der...
  2. Espresso -> Handmühle vs elektr. Mühle

    Espresso -> Handmühle vs elektr. Mühle: Hallo zusammen, bitte entschuldigt sofern ich das 100.ste Mal das gleiche Thema aufgreife. Ich brauche die Meinung der erfahrenen...
  3. [Mühlen] Handmühle Malwani Livi !!

    Handmühle Malwani Livi !!: Moin zusammen, Biete euch meine schöne Handmühle von Malwani an. Die Livi in Wenge in absolutem Top Zustand. Erst 1 KG vermahlen. Echte...
  4. [Erledigt] Comandante C40 - Verkauft

    Comandante C40 - Verkauft: Hallo zusammen, Da ich meine Comandante nicht nutze und sie nur rumsteht, dafür aber zu schade ist, suche ich auf diesem Wege einen neuen...
  5. 1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X)

    1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X): Liebes Kaffee-Netz, liebe Freunde und Freundinnen der gepflegten Handmahlerei, wie in einem anderen Thread bereits angedeutet habe ich mich in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden