pavoni Europiccola Pressostat einstellen

Diskutiere pavoni Europiccola Pressostat einstellen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebes Forum, endlich habe ich mir meine erste Espressomaschine gegönnt, eine gebrauchte Europiccola. Und das Rumschrauben fing schon...

  1. lars_

    lars_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    endlich habe ich mir meine erste Espressomaschine gegönnt,
    eine gebrauchte Europiccola. Und das Rumschrauben fing schon sofort an...
    Hier und da Muttern nachziehen, ital. Stecker auswechseln, Entkalken... demnächst die Brühgruppe..

    Ich finde die Temperatur scheint mir recht hoch eingestellt zu sein,
    nach einem Leerbezug landet der Cafe mit 70-75°C in der Tasse.
    Die Maschine schaltet ab wenn das Wasser etwa 30 sec. richtig blubbert.

    Beim Kabelwechseln ist mir aufgefallen, dass die Stellschraube des Pressostaten bis zum Anschlag rausgedreht ist.

    Welcher Druck könnte da eingestellt sein ? 1,2 ? Tipps wie ihr den Pressostat ohne Barometer einstellt?

    Momentan schalte ich nach erreichter Temperatur die Maschine aus, mach ein Leerbezug und dann den Espresso.
    Sonst geht nach dem Leerbezug sofort wieder die Heizung an. Milchaufschäumen ist auch schwieriger als ich dachte...
    Dafür sollte ja ein höherer Druck nicht schlecht sein...

    [​IMG]


    TIA Lars aus Wangen
     
  2. #2 mr.smith, 30.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2012
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    722
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Ohne Manometer kannst du nur nach dem Espresso (Aussehen- Geschmack) einstellen.
    Parameter ist der 2-3 Espresso nach aufheizen, entlüften und leerbezug.

    Vorraussetzungen:
    - Durchlaufzeit 20-30sek für 25-30ml)

    Dann kommt es eben drauf an
    - crema zu hell, dünn, am Rand dunkel mit Blasen, ...
    - Geschmack sauer, bitter, flach, ...
    und danach stellst du die Maschine ein.

    Gruß
    Jürgen

    Mach mal Bilder vom Espresso
     
  3. lars_

    lars_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Hallo Jürgen,

    vielen Dank für die Antwort, Deine Seite habe ich auch schon des öfteren gelesen, Danke !

    ok, ich hab jetzt etwa nur 8 Espressi in den letzten 3 Tagen versucht, von Crema berurteilen bin ich da noch weit weg entfernt.

    Warum eigentlich entlüften nach dem Aufheizen ? Und wie ? Bzw wie lange?

    Anbei die Fotos:

    [​IMG]

    Bohnen sind von einem lokalen Röster, Jehle, rein Arabica:

    [​IMG]

    Das Kaffeemehl, mit einer Zassenhaushandmühle gemahlen:

    [​IMG]


    Und nun die Versuche:


    War ein wenig zuviel Kaffee, etwa 10g, Musste pressen wie ein Ochs,
    kam auch nur tropfenweise raus:
    [​IMG]
    War kaum säuerlich, schokoladig, schon leichte bitter Nuancen

    [​IMG]
    diesmal 7-8g abgewogen, achja ich verwende das kleine Sieb,
    schmeckte schon stärker säuerlich, flach, kaum Fülle

    [​IMG]
    Fand ich zu heiss, in der Tasse 66,7°C, hat aber nicht verbrannt geschmeckt.
    Hatte keinen Leerbezug gemacht, 7min Abstand zur vorherigen Suppe.
    Auch flach im Geschmack

    Achja, ich bräuchte einen Tamper, hast du einen übrig? Oder kannst Du einen empfehlen?
    Hier muss ich sowas bestellen.. Hab das 2er Sieb zur Hilfe genommen.

    Grüsse aus Wangen Lars
     
  4. #4 mr.smith, 30.07.2012
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    722
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Hallo Lars

    Das sieht für deinen behlfstamper ja nicht sooo.. schlecht aus.
    Temperatur sollte ungefähr passen.

    1. Du brauchst einen Tamper !!!
    2. probieren und üben - dann wird es was.
    (bist nicht so weit weg)

    Entlüften WIE:
    Dampf nach dem 1. aufheizen ca. 5sek aufdrehen.
    leerbezug (gehört für mich irgendwie dazu)

    WARUM:
    Entlüften nach dem 1. aufheizen ist nötig um den fehldruck entweichen zu lassen,
    und alles geflutet wird was unter wasser stehen sollte.
    Erst dann kann die Maschine auf die Endtemperatur aufheizen, die sich nach leerbezug und nach dem 1. espresso auch einstellt.
    in der Regel verläßt die pavoni dieses Optimale-temperaturfenster wieder nach ca. 3-5 espressi (je nach Einstellung)
    Danach verbrennt der Espresso und er wird bitter.

    Gruß
    Jürgen
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Wenn du pressen musst wie ein Ochs, solltest du einen Tick grober mahlen, was auch einen kleinen Einfluss auf die Crema hat. Wobei man zu reinem Arabica sagen muss, dass er ohnehin eher weniger Crema liefert.
    Wenn das Wasser im Boiler sollte nur kurzzeitig sprudeln, bevor der Presso ausschaltet, vielleicht 2-4 Sec. Wenn es viel länger dauert, würde ich den Presso etwas zurückdrehen.
    Das Schäumergebnis wird in der Regel besser, wenn du eines der 3 Löcher der Düse z. B. mit einem Holzzahnstocker verschließt. Ich habe mir, auch auf einen Tip hier im Forum, in eine Hutmutter (6 mm) mit einem 1 oder 1,5 mm Bohrer ein Loch gebohrt und diese anstatt der düse auf das Dampfrohr geschraubt.
    Übrigens, ich habe mit dem Plastiktamper mindestens 2 Jahre lang gearbeitet. Er genügt eigentlich völlig. Tampern ist nicht so wichtig, es sollte lediglich das Pulver glatt gedrückt werden. Manche geben für einen Tamper so viel aus, wie deine Maschine gekostet hat, der Espresso wird dadurch nicht besser, denn entscheidend ist der richtige Mahlgrad und ein homogenes Mahlergebnis.
     
  6. lars_

    lars_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Servus Jürgen,

    wenn mal einen richtig guten Espresso getrunken hat und weiss wie es schmecken könnte...

    Hab mir nochmal Deine Seite durchgelesen, bin wieder etwas schlauer geworden, danke !

    Werds weiter probieren ;)

    LG Lars
     
  7. lars_

    lars_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Hi Arni,

    das mit der Düse hab ich auch schon darüber nachgedacht. Dachte ich versuchs erstmal mit dem vorhandenen...

    Ach, das mit dem Tamper ist ja der Hammer. Da hat wohl jeder seine eigene Meinung ?
    Dachte Anpressdruck 15-20kg! müsste sein... is ja lustig...

    Danke für eure Meinung, freu mich schon die nächsten Shots :)

    Liebe Grüsse aus Wangen

    Lars
     
  8. #8 mr.smith, 31.07.2012
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    722
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Nein - das ist schon richtig - Tampern wird überbewertet !
    Ich habe das wohl falsch verstanden - dachte du nimmst zum Tampern dein 2er Sieb zu Hilfe (wieauchimmer das auch gehen sollte :roll:)
    DAS meinte ich unter "Behelfstamper".

    Der normale tuts sicher, obwohl gerade bei der Pavoni und dem 1er Sieb (das ich hauptsächlich verwende)- ein konvexer Tamper Vorteile bringt
    da man mit einen geraden beim 1er schnell mal an die Schräge stößt,.
    (aber das ist nur meine subjektive Erfahrung - da gibt es unterschiedliche Meinungen wie es auch unterschiedliche Siebe gibt)

    Übrigends ein Konvexer Tamper muß nicht teuer sein - habe mir einen alten Türknauf dafür besorgt.
    (findet man in Abfallcontainern von Türenfirmen)
    Funkt. genauso gut wie ein Profi-Tamper.

    Ich tampere auch nur leicht - klopfe dann nochmal auf - tampere leicht nach.
    Wichtig dabei ist eher - das du gerade tamperst, und da Mehl gut durchmischt ist (keine Klumpen),
    weil dort dann der Puck einbricht und ...
    deshalb das klopfen und 2te tampern.

    Gruß
    Jürgen
     
  9. #9 MrGaggia, 31.07.2012
    MrGaggia

    MrGaggia Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Zum Thema Tampern noch ein Hinweis. Im Forum gibt es einige User, die mit dem Pavoni Plastiktamper gute Ergebnisse produzieren. Bei meiner Pavoni Bj. 2012 ist die 60er Brühgruppe verbaut. Das Sieb hat hier einen Durchmesser von 52mm. Somit paßt der beigefügte 48mm nicht.
    Bei den alten Pavonis mit der 50er Gruppe ist ein 48er Tamper ausreichend.
     
  10. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Der Pavoni Plastiktamper ist konvex! Die haben sich damals schon etwas gedacht.
     
    PAPPL gefällt das.
  11. lars_

    lars_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Hallo,

    ich habe tatsächlich keinen Tamper, das 2er Sieb passt einigermassen in das kleinere.
    Werd mich mal nach einem Türknauf umschauen oder einen Tamper kaufen.
    Der kleine plastik Tamper war leider nicht dabei.

    Wenn ich die Maschine nach dem Entlüften wieder auf heizen lassen, ausschalte und einen Leerbezug mache passt die Temperatur.
    Denke ich ;) Werd morgen noch mal einen Bezug machen, wohl auch einen zweiten mit gröberer Mahlung.

    Danke!

    LG Lars
     
  12. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Wozu einen Leerbezug?
    Wenn die Heizung nach dem Entlüften wieder abschaltet, kannst du Espresso brühen, sofern das Ganze etwa 10 Minuten angeschaltet ist.
     
  13. lars_

    lars_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Hi Arni,

    dachte ein Leerbezug ist nicht schlecht um die Brühgruppe auf Temperatur zu bringen:

    Grüsse Lars
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Bei größeren Maschinen mag das manchmal sinnvoll sein, wenn die Bg noch nicht heiß genug ist. Aber auch da macht man eher einen Leerbezug zum Kühlen, wenn das Wasser im Wärmetauscher z. B. länger steht und zu heiß geworden ist.
    Bei der Pavoni, wo Boiler und BG nahe zusammen sind, hast du eher das Problem, dass das ganze überhitzt. Nach 3-4 Bezügen, egal ob voll oder leer, musst du die Maschine manchmal sogar eine Weile lang abschalten, weil sonst das Brühwasser zu heiß ist.
    Das Wasser im Boiler hat ja eine Temp. von deutlich über 100 Grad und sollte im Sieb so an die 94-95 grad haben. Wenn aber das ganze Metall schon sehr heiß ist, wird es nur geringfügig abgekühlt und der Espresso "verbrennt", wird bitter.
     
  15. lars_

    lars_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Hallo,

    vielen Dank für die vielen Tipps! Habe am Pressostaten nichts verändert, ich finde die Temperatur passt wenn das Teil abschaltet.
    Milchaufschäumen funktioniert mit einer Hutmutter und einem 1,5mm Loch jetzt auch wunderbar!
    Gestern habe ich beim Röster hier um die Ecke ungerösteten Indian Monsooned Malabar bekommen und in der Pfanne versucht zu rösten,
    naja, im Herd fands ich besser, 20 min bei 220 °C Ober und Unterhitze, dann 3 min bei 240°C, ist leider etwas zu dunkel geworden
    und unregelmässig, aber der Geschmack war das Intensivste an was ich mich bisher erinnern kann!
    Das nächste Mal etwas kürzer oder eben nicht so heiss.
    Ach und "tampern" tue ich immer noch mit dem 2er Sieb, für mich tuts momentan völlig. Espresso und Cappuccino schmeckt mir ;)

    LG Lars

    anbei noch ein Bild von heute, bis ich die Kamera, Stativ und Akku so weit hatte ist die Crema etwas eingefallen... der Geschmack war exact wie die
    frisch gerösteten Bohnen. Fand ich sehr beeindruckend!

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. #16 Doppelfilter, 30.08.2012
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    190
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Zum Entlüften: Beim Aufheizen dehnen sich Wasser und Luft im Kessel aus. Dieser Ausdehnungsdruck kann ausreichen den Presso auszuschalten. Das Wasser ist aber noch nicht heiß genug. Wird jetzt die Maschine zum Brühen oder Schäumen genutzt macht es nur ppfffft, der Ausdehnungsdruck ist weg, der Presso schaltet wieder ein und erst dann wird das Wasser richtig erhitzt.
    Dies kann verhindert werden durch
    a) offenes Dampfventil beim Anheizen (nicht zu empfehlen, Heizkörper ist in Gefahr)
    b) kurzzeitiges Öffnen des Dampfventils nach dem Abschalten des Pressos bzw. vor der Nutzung der Maschine (gängige Praxis)
    c) Einbau eines kombinierten Sicherheits-Vakuumventils. Hier entweicht die ausdehnende Luft über ein Ventil. Dieses schließt automatisch, sobald der Kesseldruck dann weiter ansteigt.
    Aber fast noch wichtiger: Auf dem Bild der Maschine ist zu sehen, dass das Kabel einfach so durch das Blech geführt ist und ausserdem keine Zugentlastung vorhanden ist. Dies ist mehr als sehr gefährlich. Bitte ändern. Das notwendige Originalteil ist bei den bekannten Lieferanten erhältlich.
     
  17. #17 Doppelfilter, 30.08.2012
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    190
  18. lars_

    lars_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    zugentlastung ist schon dran... bei bild 2 kann man es erahnen... wie auch immer, vor lauter theorie kaffeetrinken nicht vergessen ;)
     
  19. #19 Carboni, 30.08.2012
    Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    3.964
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Hallo Lars
    Dein Espresso sieht sehr gut aus, ich glaube du kannst mit der kleinen Pfauendame umgehen.Kompliment:)
    Den Pavoni-Plastik-Tamper kannst du für kleines Geld nachkaufen. Würde ich aber an deiner Stelle nicht machen. Ich benutze den Pop vom Concept-Art, der macht seine Arbeit fast von alleine. Außerdem hat er einen Durchmesser von 49mm was meiner Meinung nach besser passt. :cool:So viel gekostet hat er auch nicht. Mach weiter so, du hast es drauf!!
    Ciao Carboni
     
  20. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: pavoni Europiccola Pressostat einstellen

    Du bist auf dem richtigen Weg, mach weiter so und vergiss es, den perfekten Espresso brühen zu wollen, den gibt es nämlich nicht. Kaffee ist ein Naturprodukt und du arbeitest im Handbetrieb, was heißt, dass sowieso jedes Brühergebnis mehr oder weniger anders ist als das vorhergehende. Das ist das Schöne daran, man erlebt immer mal wieder Überraschungen.

    Bezügl. Tamper: Ich habe mal eine Zeit lang ein Plastikdöschen verwendet, das genau ins Sieb passte, weil der Tamper verschwunden war. Hat auch funktioniert.
     
Thema:

pavoni Europiccola Pressostat einstellen

Die Seite wird geladen...

pavoni Europiccola Pressostat einstellen - Ähnliche Themen

  1. Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID

    Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID: Hallo Experten, ich möchte von meiner Bezzera Magica aufrüsten auf einen Dualboiler mit PID. Die Tendenz geht derzeit zur Profitec Pro 600, ich...
  2. Feld 47 - richtig einstellen / kalibrieren?

    Feld 47 - richtig einstellen / kalibrieren?: Vor ein paar Monaten habe ich eine "Feld 47" (made by knock) erstanden und habe nach einigem Tüfteln ein ganz brauchbares Setting gefunden. Nun...
  3. Pavoni Heizung nach Überhitzung undicht

    Pavoni Heizung nach Überhitzung undicht: Liebe Bastelnde, eine Europiccola mit zweistufiger Heizung von Anfang 80er ist wohl sehr heiß geworden ohne flüssigen Inhalt. Jetzt spratzelt es...
  4. Pavoni Europiccola - kein Strom

    Pavoni Europiccola - kein Strom: Zugegeben, die alte Dame hat schon über 20 Jahre auf dem Buckel, aber woran kann es liegen, wenn sie plötzlich gar nichts mehr tut? Heizt nicht,...
  5. La Pavoni Dampflanze (alt)

    La Pavoni Dampflanze (alt): Hallo zusammen, leider ist bei meiner Europiccola das Dampfrohr (längs!) gerissen - ich vermute, dass da eine Naht war die jetzt unter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden