Pavoni Profess., Manometer Mutter/ Verbindung überdreht

Diskutiere Pavoni Profess., Manometer Mutter/ Verbindung überdreht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe erfahrene Pavonisten, Ich habe gestern das Manometer bei meiner Professional ausgetauscht und dafür die "alte" Verbindungs-Mutter benutzt....

  1. #1 Kingcoffee, 04.12.2020
    Kingcoffee

    Kingcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Liebe erfahrene Pavonisten,
    Ich habe gestern das Manometer bei meiner Professional ausgetauscht und dafür die "alte" Verbindungs-Mutter benutzt. Da das Manometer danach "nach hinten guckte" habe ich das Gewinde am Manometer voll ausgemaxt und es ganz bis zum Anschlag in die Mutter reingedreht. Prompt ist die Mutter gerissen. Brut Force halt.
    Damit ich das mit der neuen Mutter nicht noch mal falsch mache brauche ich Beratung und bisher steht im Thread nix dazu: Wie bekomme ich es hin, dass ich die Mutter ausreichend reindrehe, dass es nicht undicht ist und ich dennoch das Manometer nach vorne ausrichten kann? Ist ausschließlich das Festdrehen gegen die Preßscheibe das, was die Maschine an dieser Stelle des Steigröhrchens abdichtet? Sollte ich die Schraube eigentlich fetten?

    Fragen über Fragen....
     
  2. #2 Yggdrasil, 04.12.2020
    Yggdrasil

    Yggdrasil Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    442
    wie wäre es mit Hilfe von Teflon Dichtband?
     
    vectis gefällt das.
  3. #3 vectis, 04.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2020
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    2.717
    Oha,
    Du hast doch schon einige Arbeiten an Deiner Pavoni durchgeführt und kennst daher eventuell die im Dauerthread verlinkte Anleitung zur Überholung dieser Maschine. Wie dem auch sei, zu der Frage gibts die Antwort "nein". Da muss nichts gefettet werden.
    Das Abdichten der Schraubverbindung geschieht zwar in erster Linie in Form einer Pressdichtung aus Teflon, aber es empfiehlt sich ergänzend Teflonband oder ggf. Teflondichtschnur. Damit kann man die Ausrichtung des Manometers nach vorn bei gleichzeitiger Dichtheit der Verbindung problemlos herstellen, ohne grobmotorisch (sorry) das Ganze so anzuknallen, dass es die Aufnahmemutter zerreisst.:eek:

    Hier mal eine bebilderte Anleitung, die zwar die Europiccola und daher in erster Linie das Nachrüsten einer Adaptermutter für das Manometer an der Europiccola behandelt, aber die anderen Fotos mit der Dichtscheibe und der Anwendung von Teflonband gelten für beide Versionen, also Europiccola und Professional.
    manometro

    Also behandele Deine an sich recht robuste Pavoni bitte nicht wie ne olle Schubkarre, denn sonst zahlst Du für einfach durchzuführende Arbeiten mächtig drauf. Nun sind also wohl erst einmal die beschädigte Mutter und eine neue Teflondichtung fällig. Dazu Teflonband, das es in jedem Baumarkt in der Sanitärabteilung gibt.
    Viel Erfolg beim nächsten Versuch...
    ;)
     
  4. #4 Kingcoffee, 04.12.2020
    Kingcoffee

    Kingcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    ah, danke. solche Anleitungen sind doch Gold wert. Die Anleitung von Kaffeemaschinendoktor kenne ich und gestehe, dass ich sie nicht konsultiert habe, weil ich in Erinnerung habe, dass die Maschine dort eine ohne Manometer ist. Aber die manometro verlinkte Anleitung hier geht ja noch mal ganz genau auf mein Problem ein, danke hierfür.
    Mein Vorgehen weicht schon mal in punkto Reihenfolge ab: erst die Mutter " mit der Hand" reinschrauben, dann das Manometer, steht hier. Eigentlich war ich eher "zärtlich"zu der Mutter weil ich gesehen habe, dass sie 8€ kostet. Habe das schlicht unterschätzt. Als an der Stelle mit dem neuen Manometer plötzlich die Undichtigkeit auftauchte, habe ich einfach noch mal fester gezogen. vielleicht ist es auch geborsten, weil das Metall im warmen Zustand empfindlicher reagiert?
     
  5. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    2.717
    Hmh, man kann nie wissen. Vielleicht war die auch schon "vorgeschädigt"?
    Aber eigentlich sollte diese Mutter schon was aushalten können. Die einfach in die Aufnahme eindrehen und die Teflonscheibe nicht vergessen, und dann das mit Teflonband leicht umwickelte Gewinde des Manometers danach in die Mutter eindrehen. Unter dem Manometer befindet sich doch dieses Vierkantstück, an das man einen Schraubenschlüssel ansetzen kann. Aber auch hier Vorsicht, denn wenn das dort "knack" macht, ist ja wieder ein Manometer fällig.:eek:
    [​IMG]
    Ich denke, dass es wichtig ist, diese Teflonscheibe möglichst immer zu erneuern, denn die wird schon ziemlich arg gepresst. Wenn man dann das Manometer wechselt, dann ist man einfach auf die sogen. sicheren Seite mit ner neuen Dichtscheibe und braucht nur wenig Teflonband zur Ausrichtung der Skala des Manometers.

    Gerne geschehen:).
    Für eventuelle weitere Arbeiten findest Du auf Francescos Homepage noch einige hilfreiche Tipps unter DIY:
    DIY

    Er ist nun mal der "Pabst" der kleinen Handhebelmaschinen.
    :D
     
  6. #6 Kingcoffee, 04.12.2020
    Kingcoffee

    Kingcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Hallo nochmal, habe mir jetzt eine neue Mutter bestellt und Teflonband gekauft. Ich hoffe nur, ich habe nicht auch das teure Gegenstück verletzt. In der Anleitung steht, dass man die Mutter definitiv nur mit der Hand anziehen soll. und mit dem Schlüssel nur oben bei dem Vierkant. Und ich habe definitiv das mit dem Schlüssel bearbeitet. Kann man das von außen sehen?
     
  7. #7 Kingcoffee, 04.12.2020
    Kingcoffee

    Kingcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Teflonscheibe: die bekomme ich bei den Hamburgern (Pavoni-Werkstatt) nicht einzeln. Wo gibt es die?
     
  8. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    2.717
    Zum Beispiel hier:
    MANOMETER + NIVEAUANZEIGE WASSERSTAND
    (Nummer 4, aber das sieht man ja)

    Ich denke eher nicht, es sei denn das Aufnahmegewinde ist ausgerissen. Aber das hättest Du gemerkt, denn dann könntest Du das Ganze nach oben herausziehen. Im schlimmsten Fall:
    MANOMETER + NIVEAUANZEIGE WASSERSTAND
    (Nummer 8)

    Na dann wünsche ich eine erfolgreiche Advents-Bastelzeit.
    ;)
     
Thema:

Pavoni Profess., Manometer Mutter/ Verbindung überdreht

Die Seite wird geladen...

Pavoni Profess., Manometer Mutter/ Verbindung überdreht - Ähnliche Themen

  1. Bedienungsanleitung für La Pavoni Professional

    Bedienungsanleitung für La Pavoni Professional: Ein freundliches "Grüß Gott" aus dem Vulkanland in der Steiermark. Bin neu und habe mir eine gebrauchte "La Pavoni Professional" gekauft. Leider...
  2. [Zubehör] Siebträger mit Boden und Auslauf für La Pavoni Pre-Millenium

    Siebträger mit Boden und Auslauf für La Pavoni Pre-Millenium: Hallo liebe Community, ich suche für meine alte La Pavoni Professional einen Siebträger mit Auslauf. Ich habe selber nur einen bodenlosen...
  3. Anfänger: La Pavoni Europiccola zischt

    Anfänger: La Pavoni Europiccola zischt: Hallo zusammen, Ich habe mich endlich von meiner DeLonghi ec 680 getrennt um mir von meinem Studentenjob eine La Pavoni Europiccola zuzulegen....
  4. La Pavoni Europiccola Messing Kupfer

    La Pavoni Europiccola Messing Kupfer: Servus Miteinander, ich könnte mir eine Schöne La Pavoni ,,Gold“ für 400€ kaufen, 12 Jahre alt und in einen sehr guten Zustand. jetzt hab ich...
  5. Wunderschöne Pavoni - Heizspirale verrostet?

    Wunderschöne Pavoni - Heizspirale verrostet?: Hallo fellow coffee nerds, nachdem ich wochenlang still hier mitgelesen habe, habe ich mir eine gebrauchte Pavoni Professional zugelegt - ein...