Pavoni Professional - Sieb lose im Siebträger

Diskutiere Pavoni Professional - Sieb lose im Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo. Ich habe mir, weil ich einige Wochen verreisen werde und meine ECM mir zu groß zum mitnehmen ist eine Pavoni Professional gekauft. Wollte...

  1. Kref

    Kref Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    16
    Hallo.

    Ich habe mir, weil ich einige Wochen verreisen werde und meine ECM mir zu groß zum mitnehmen ist eine Pavoni Professional gekauft. Wollte das eh schon immer mal ausprobieren und die Reise war nun die Ausrede, mir eine gebrauchte Maschine in gutem Zustand zu kaufen.

    Trotz all der fürchterlichen Schicksale, über die ich gelesen habe, ist gleich der erste Espresso schon mit einer brauchbaren Crema rausgekommen (etwas dünner als bei der ECM aber immerhin schonmal brauchbar), und schlecht geschmeckt hat er auch nicht. Werde demnächst einen Direktvergleich mit der ECM machen wenn ich frische Bohnen in der Mühle habe.

    Ich habe aber ein Problem mit dem Gerät: Das Sieb hält nicht im Siebträger fest, es sitzt nur lose drin und fällt entsprechend beim Ausschlagen mit in den Ausschlagbehälter. Nun wüsste ich gerne: Ist das normal oder ist der Siebträger oder das Sieb defekt?

    Gruß
    Thorsten
     
  2. Cliff

    Cliff Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2017
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    402
    Nein, ist normal. Von welchem Jahr ist deine? Bei den relativ neuen (so ab BJ 2006 glaub ich) Ist meines Wissens nach ne Feder im Siebträger verbaut die das Sieb nen bisschen festhalten soll - die älteren haben das aber noch nicht. Einfach kurz mit dem Daumen festhalten und schnell ausschlagen, geht gut, braucht aber nen bisschen Übung, sonst tut der Daumen weh ;)
     
  3. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    1.949
    Man kann (a) ein anderen Siebträger kaufen oder auch (b) in das Sieb von innen zwei, drei kleine Ausbuchtungen vorsichtig(!) hereinklopfen, sodass das Sieb im Träger klemmen bleibt.
     
  4. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    2.269
    Ich nehme das heisse Sieb aus dem ST und lass es abkühlen....den Fingern wegen. Reinige die Diva in der Zeit.....und kann dann ungefährlich den Puk ausschlagen....;)
     
  5. #5 minimalissimo, 22.07.2017
    minimalissimo

    minimalissimo Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    130
    Daniele di Berlino gefällt das.
  6. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    2.103
    @minimalissimo Leider funktioniert das mit der Dropbox nicht. Bekomme einen 403 Hinweis
     
  7. #7 minimalissimo, 22.07.2017
    minimalissimo

    minimalissimo Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    130
    Obala, vielleicht so
     

    Anhänge:

    mat76 gefällt das.
  8. Kref

    Kref Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    16
    Gut, danke für die Infos. Meine Maschine (Professional PLH) ist 12 oder 13 Jahre alt und hat vor 2 oder 3 Jahren neue Dichtungen bekommen und in hervorragendem Zustand. Ich war auch einigermaßen erstaunt, wie oft ich lesen muss, dass das Teil zu kompliziert sei und dass man damit nur mit großen Mühen einen guten Kaffee ziehen könnte.

    Hat nach zwei oder drei Tests ganz ordentlich geklappt und ab dem zweiten Tag stellte ich keinen qualitativen Unterschied zwischen Espressi aus meine ECM Classika II und der Pavoni fest, siehe Foto, rechts ECM, links Pavoni. Schönes Gerät. Nur will nicht richtig aufschäumen, muss noch die Dampfdüse umrüsten. Werde - wie oben erklärt - mit dem Teil nächstes Wochenende nach Schweden reisen, habe dort einen Montagejob für 3 oder 4 Monate zu erledigen und werde in einer netten kleinen Hütte absteigen, wenig Platz in der Küche, daher die ideale Ausrede, endlich das winzige kleine Teil zu kaufen.

    Feines Spielzeug. Ich hab mir noch ein Zweier-Sieb und einen neuen Träger (bodenlos) bestellt, weil mir das rausfallen irgendwie auf die Nerven geht.
     

    Anhänge:

    Cliff gefällt das.
  9. Cliff

    Cliff Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2017
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    402
    Ich hoffe, du hast dabei auf die Maße der Brühgruppe geachtet. Auf dem Foto siehts aus als wäre es die alte Brühgruppe, da pagibt es mWn keine Bodenlosen für fertig zu kaufen. Und wenn doch hätte ich gerne nen Link ;)
    Pavoni ist ne tolle Maschine!
    Liebe Grüße,
    Dennis
     
  10. Kref

    Kref Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    16
    Hi.

    Das Sieb hat einen Innendurchmesser von 51mm, es müsste also die neuere Gruppe sein, oder? So weit ich weiß hatten die alten 49mm.
     
  11. Kref

    Kref Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    16
    Du hattest in der Tat recht, es ist ein 49mm Sieb. Irgendwie muss ich das Lineal falsch angesetzt haben, jedenfalls passt ein 51mm-Tamper so gerade eben haarscharf nicht rein. Wahrscheinlich ist es eher 50mm denn 49mm.

    Damit ist die Maschine dann doch eher 17 Jahre alt. Na macht nix, sie funktioniert ja hervorragend, ich muss mich nun nur nach einem anderen 2er-Sieb umschauen, einen besseren Filterhalter gibt es hierfür wohl nicht. An das lose Sieb hab ich mich in den letzten 2 Tagen schon gewöhnt und finde es eigentlich gar nicht mehr so übel, man muss halt nur wissen, wie man es ausschlägt ohne es in die Tonne zu schmeißen.
     
  12. Cliff

    Cliff Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2017
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    402
    Am besten misst du sowas mit einem Messschieber :) Ansonsten: Der vordere, obere schmale Teil der Brühgruppe, ist bei der alten Brühgruppe (Sieb = 49mm innen) 50mm breit, bei der neuen 60mm (Sieb=51mm).
    Das Sieb ist auch nicht das Problem, da brauchste kein anderes, aber: Der bestellte Siebträgerhalter, sofern er für die 51mm Siebe ist, wird nicht in deine Pavoni passen.
    Hier siehst du wie du messen musst, um zu wissen welche Brühgruppe du genau hast.
    Hier gibt es z.B. nen passenden Siebträger.
    Hier auch mit 1-Tassenauslauf.
    Oder mit Zweitassenauslauf.
    Mehr Bezugsquellen sind mir nicht bekannt. Und die sind nicht bodenlos: Das müsstest du noch selber machen, oder in einer Schlosserei abfräsen/abdrehen lassen, oder du hast nen Bekannten der dir das macht. ;)
     
  13. Kref

    Kref Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    16
    Ach bodenlos oder nicht ist mir vollkommen gleichgültig. Da ich eh einen neuen kaufen wollte wegen der Feder, dachte ich, dass ich dann einfach den bodenlosen nehme. Aber da ich das nun nicht muss, weil es für die alte Gruppe gar keinen mit Feder gibt und ich mich außerdem eh schon dran gewöhnt habe, kann ich mir das Geld für einen anderen Träger sparen. Eigentlich weiß ich noch nicht mal, ob ich das 2er-Sieb brauche, denn mit 8 bis 9 g KAffeemehl komme ich mit dem 1er hervorragend zurecht und wenn ich zwei Espressi ziehen will, dann ist es evtl. eh sinnvoller, zwei mal frisches Mehl zu nehmen.
     
Thema:

Pavoni Professional - Sieb lose im Siebträger

Die Seite wird geladen...

Pavoni Professional - Sieb lose im Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Las Pavoni Professional Siebträger vor 2001

    Las Pavoni Professional Siebträger vor 2001: Hallo, hat jemand vielleicht eine Ahnung inwiefern sich der Siebträger der La Pavoni Handhebelmaschine die vor 2001 gebaut wurden von den...
  2. La Pavoni Professional – Puck im 1er Sieb bröckelt

    La Pavoni Professional – Puck im 1er Sieb bröckelt: Guten Morgen zusammen, langsam bin ich warm mit meiner Pavoni. Dichtungen sind neu, es passt alles, der Espresso im 2er Sieb wird in Verbindung...
  3. La Pavoni Professional - Wasser schaffts nicht durchs Sieb

    La Pavoni Professional - Wasser schaffts nicht durchs Sieb: Hi, gerade frisch im Forum angemeldet und auch frisch bei der "echten" Kaffee -/Espresso Zubereitung. Hab bei der Sufu nichts gefunden, weil ich...
  4. La Pavoni professional: Duschsieb lässt sich nicht lösen

    La Pavoni professional: Duschsieb lässt sich nicht lösen: Hallo, meine La Pavoni Professional (gekauft Ende 2018) tropft beim Vorheizen ca. eine halbe bis dreiviertel Tasse. Wenn man kurz hebelt beim...
  5. Pavoni Professional - zu wenig Kaffee mit 2er-Sieb

    Pavoni Professional - zu wenig Kaffee mit 2er-Sieb: Hallo, bin neu in diesem Forum und ein "blutiger Anfänger" mit der Pavoni und überhaubt mit Siebträgermaschinen. Nach ersten Versuchen mit dem...