Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

Diskutiere Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Kaffee könnte deutlich günstiger sein!!!! Nicht nur aus diesem Grund habe ich eine Petition beim Deutschen Bundestag zur Abschaffung der...

  1. #1 Coffee Hunter, 13.07.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2009
    Coffee Hunter

    Coffee Hunter Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Kaffee könnte deutlich günstiger sein!!!!

    Nicht nur aus diesem Grund habe ich eine Petition beim Deutschen Bundestag zur Abschaffung der Kaffeesteuer eingereicht. Sie ist seit heute frei geschaltet und kann hier die nächsten 6 Wochen unterzeichnet werden. Also mitmachen und weitersagen!
     
  2. #2 betateilchen, 13.07.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Kann ich bitte auch was von dem Zeugs haben, das Du da geraucht hast? Muß ja ein guter Stoff sein...

    Im Ernst - was bezweckst Du mit diesem verkappten Werbethread, bei dem Du es nichtmal für nötig gehalten hast, ihn auch als solches zu kennzeichnen und ihn in die richtige Rubrik hier im Forum zu stellen?
     
  3. PAPPL

    PAPPL Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    46
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen


    Oje, da ist wer grantig. :roll:
     
  4. #4 Coffee Hunter, 13.07.2009
    Coffee Hunter

    Coffee Hunter Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    :-? Sorry, wenn das ein Werbethread sein soll, dann weiß ich nicht, wie viele es hier davon noch gibt! Das Thema geht mich und Tausende andere Verbraucher an und Hunderte Kaffeeunternehmen - ich habe höchstens davon, dass die geringe Preisbereitschaft der deutschen Pfennigfuchser im Kaffeebereich durch den Wegfall der Steuer etwas kompensiert wird und evtl. die Erzeugerpreise dafür etwas steigen - eine Wirkung die ich gelegentlich vor Ort anschauen kann. In der Kaffeetasse ist das nicht zu sehen - Hauptsache der schmeckt!
     
  5. #5 Holger Schmitz, 13.07.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Den "Werbe-Teil" habe ich entfernt, der Link zur Abstimmung ist weiterhin existent.

    Letztlich (so meine persönliche Meinung) ist durch den Wegfall der Kaffeesteuer nichts gewonnen, der Kaffeepreis wird um einen kleinen Betrag sinken, alle Anbieter werden den Preisvorteil weiter reichen und es hat wieder keiner etwas davon.
    Und dem Staat fehlt eine Einnahmequelle, wenn keiner an den Staat zahlt geht das auch nicht lange gut.

    Gruß
    Holger
     
  6. #6 Inalina, 13.07.2009
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    222
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Kann ich so unterschreiben. Kaffee ist meiner Meinung nach ein Luxus der nicht unbedingt überlebensnotwendig ist und dafür zahle ich gerne Steuern.
    Allerdings gehöre ich auch zu den Leuten die auch gern mehr für ihren Kaffee bezahlen damit die Erzeuger fairer entlohnt werden.


    lg,
    inalina.
     
  7. #7 Coffee Hunter, 13.07.2009
    Coffee Hunter

    Coffee Hunter Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen


    Der Preis würde um 2,19/Kilo sinken, vorausgesetzt der Kaffeehandel gibt die Steuerersparnis auch an die Verbraucher weiter. Insbesondere im Bereich höherpreisiger Kaffee wäre da schon was gewonnen, weil damit das ganze Segment preislich etwas nach unten verschoben würde.
    Dass der Staat Steuern braucht, steht außer Frage. Mit würden da aber weitaus sinnvollere Quellen einfallen.
     
  8. molino

    molino Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    16
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Ich denke genau das Gegenteil wäre der Fall. Soll heißen, daß dadurch daß die Kaffeesteuer absolut ist und nicht prozentual, die Billiganbieter noch einen größeren Preisabstand zu den guten anbietern haben (prozentual).

    Beispiel: 12€ unteres Mittelmaß, 16€ einigermaßen verwertbare Bohne hebt sich optisch (und prozentual) voneinander nicht so stark ab wie 9,80€ und 13,80€.

    Deshalb denke ich der Pfennigfuchsende (oder wie das heißt) deutsche wird noch mehr zur Billigbohne greifen.
     
  9. #9 betateilchen, 13.07.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    das heißt "Schwabe" *duckundweg*
     
  10. #10 nobbi-4711, 13.07.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Ich gebe molino völlig recht. Der Aldi-Müll würde dadurch von 2,49/Pfund auf 1,39/Pfund sinken, die Rechtfertigung von Kleinröstern würde noch mehr leiden als sie es in der Allgmeinheit eh schon tut.

    Auch beschreibt Mark Pendergrast in seinem Buch, dass der deutsche Kaffee über lange Zeit hochwertiger als der amerikanische war, und zwar wg der Kaffeesteuer, die ein gewisses Grundpreisniveau hereinbrachte und daher die Preissenkungen durch Verwendung schlechten Rohmaterials etwas relativierte.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  11. #11 Sheygetz, 13.07.2009
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Das Leben könnte insgesamt ...
    Also sollten doch eigentlich alle Steuern abgeschafft werden, oder?

    Du bleibst leider jeden Ansatz einer ernsthaften Argumentation schuldig, warum eine Steuer gerade auf Kaffee abgeschafft gehört.

    Hendrik
     
  12. #12 Kaffee-Paul, 13.07.2009
    Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Hallo,

    ob Kaffeesteuer sinnvoll ist, sei mal dahingestellt (warum gibt es keine Colagetränksteuer, eine Steuer auf exotische Lebensmittel, etc.?) und die Betrachtungen über Abstufungen verschiedener Preis- und Qualitätssegmente sind relativ (ggf. könnten schon auch die Kleinröster davon profitieren, aber das wäre Spekulation).
    Mein Einwand ist: Wie kann man gerade jetzt auf die Idee kommen, unser rekordverschuldetes Staatsgebilde würde komplett auf eine Steuerart verzichten? Der Fiskus wird mehr denn je darauf achten, jeden irgendwie möglichen Cent zu vereinnahmen. Diese Petition ist einfach nur grotesk....
    Und etwas Gutes hat die Kaffeesteuer ja: sie erzeugt wenig Schreibaufwand; sie ist einfach mit dem Kauf entrichtet (bzw. schon vorher vom Röster abgeführt) :lol:

    Gruß

    Paul
     
  13. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Tja, eigentlich ist die Idee der Petition ja nachvollziehbar und nett gemeint. Ich befürchte aber auch, dass eine Abschaffung der Kaffeesteuer eher zu negativen Effekten führen könnte:

    • Ruinöser Preiswettbewerb um den billigsten Kaffee, da der Sockelbetrag durch die Steuer fehlt
    • Als Ausgleich müssen andere Steuern angehoben werden (worst case: voller MWSt-Satz von 19% auf Kaffee, das macht dann die guten Sorten noch teurer. Oder generelle Anhebung der MWSt)
    • EU-weiter, hemmungsloser Import von Röstkaffee gefährdet deutsche Röstereien
    Für diejenigen, welche sich an der Kaffeesteuer stören, kenne ich ein einfaches Mittel: selber rösten. Denn für den Eigenverbrauch muss keine Kaffeesteuer entrichtet werden :-D. Zusätzlich macht es Spaß und schmeckt!
     
  14. #14 papadonkey, 13.07.2009
    papadonkey

    papadonkey Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Es ist natürlich völlig richtig, dass ein Aldi-Kaffee ohne die Kaffeesteuer durchaus 1,39 € kosten könnte. Aber wirft die aufgestellte Rechnung nicht eine andere Frage auf: Wenn man bei einen steuerfreien Preis von 1,39 €(Pfund neben dem Gewinn für den Discounter noch die Kosten für Import, Rösten, Transport, Tüten u.v.m. abzieht, was, dann frage ich mich, was die Bauern dann eigentlich noch für ihren Kaffee kriegen? Ist es deshalb nicht besser, wenn teuere Qualitätskaffees, für die deutlich höhere Rohkaffeepreise gezahlt werden, günstiger werden, dadurch mehr Leute zum Kauf animiert werden, und die Bauern höhere Einkommen erzielen? Ich sehe die Abschaffung der Besteuerung eines Luxusgutes, das schon lange kein Luxusgut mehr ist (!) deshalb eher als einen positiven Beitrag zum fairen Handel!
     
  15. #15 Ernie, 13.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2009
    Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Mit Verlaub, das ist eine Theorie, die mir nicht sonderlich einleuchtet. Wieso sollte der Kleinröster größere "Rechtfertigungsprobleme" bekommen als heute? Der Unterschied bleibt ja gleich.
    Und den Pfennigfuchsern ist schon heute nicht mehr zu helfen.
    Im Übrigen gebe ich molino Recht: Eine prozentuale Steuer benachteiligt den Anbieter höherpreisiger Waren stärker.



    Davon abgesehen, dass ich o.g. These bezweifeln möchte, wäre doch der ungehinderte Import von Kaffee aus dem Ausland positiv für den Verbraucher.
    Das würde einen freien europäischen Binnenmarkt für Kaffee bedeuten! Das wäre für uns Kaffeefreaks doch nur zu begrüßen.
    Die Kaffeestuer ist de facto eine den freien Warenverkehr im europäischen Binnenmarkt behindernde Steuer.
    Mir sind aber die zwei Euro nochwas egal, ich würd mich schon freuen, wenn der "Import" nicht immer so ein Aufwand wäre.
     
  16. #16 nobbi-4711, 13.07.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    @papadonkey:

    Wovon träumst Du nachts? Tschuldigung, soll keine Beleidigung sein, aber Du glaubst doch nicht wirklich, dass eine Steuersenkung oder -aufhebung den Bauern zugute käme?

    @Ernie:

    Natürlich bliebe der absolute Unterschied gleich, aber der prozentuale nicht, denn der Aldi-Kaff würde um 40% billiger, der Kleinröster-Kaff um 10%. Kleinröster-Kaff würde also nicht mehr das (eh schon) 3fache, sondern das 5- bis 6fache des Aldi-Kaff kosten. Und das mach dem Kunden mal plausibel...

    Greetings \\//

    Marcus
     
  17. #17 mr.smith, 13.07.2009
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    709
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Ich als Ösi bin dagegen das in D die Kaffee-Steuer abgeschaft wird ! :cool: ;-)
    (Wo soll ich da unterschreiben ??? )
     
  18. #18 Raffika, 13.07.2009
    Raffika

    Raffika Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    Herrlich, Steuersenkungen, Abschaffung von Steuern... genau das brauchen wir jetzt, da wir einer Rekord-Neuverschuldung bei gleichzeitiger, fortgesetzter Konjunkturflaute entgegen segeln. Ich denke, es mag die Zeit kommen, um über dergleichen Dinge zu sprechen, bezweifle aber, neben einem möglichen Erfolg einer solchen Petition, dass dieser Zeitpunkt sinnvoll gewählt ist.

    Ahoi
    Raffika
     
  19. #19 papadonkey, 13.07.2009
    papadonkey

    papadonkey Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    @nobbi-4711:

    Vielleicht habe ich mich nicht ganz deutlich ausgedrückt. Ich meinte Folgendes: Wenn Qualitätskaffees durch eine Steuersenkung oder was auch sonst günstiger werden, könnten u.U. Leute, denen solche Kaffees bisher zu teuer waren (man lese sich nur das Forum), vielleicht auch mal solche Kaffees kaufen. Und genau das käme den Produzenten von hochwertigen Kaffees zu Gute: Sie würden mehr Kaffee verkaufen können und selbstverständlich bessere Preise dafür erhalten als ihre Kollegen, die den Massen- und Billigmarkt bedienen. Eine Steuersenkung käme den Produzenten natürlich nicht direkt, aber indirekt zu Gute.

    Ich halte dies keineswegs für eine Träumerei. Warum? Nun, für viele Kaffee- und Espressokonsumenten liegt derzeit die preisliche Hemmschwelle bei 20,- €. Kaffees, die sagen wir bei 21,- oder 22,- € liegen, würden durch einen Wegfall der Kaffeesteuer schlagartig unter diese Schwelle fallen und wären für Käufer damit interessant. Und das ist es was Produzenten wollen, was Importeure, Röster und Händler wollen: Dass ihre Kaffees gekauft werden! Und das ist oft rein eine Sache des Preises.
     
  20. #20 nobbi-4711, 13.07.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    AW: Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

    @papadonkey:

    Ich kann die Argumentation leider nicht nachvollziehen. Qualität hat dann eine Chance, sich durchzusetzen, wenn sie nicht wesentlich teurer ist als Normalware. Insofern bleibt Kaffee über 10€/Kilo immer ein Nischenprodukt. Ob sich da jetzt was tut wegen 2€....ich bezweifle es sehr. Wie gesagt, grenzt sich der Qualitätskaffee dadurch eher noch stärker negativ ab, denn jeder Normalsterbliche wird sich an den Kopf fassen, warum er 16€ ausgeben sollte, wenns ein Kilo schon für 2,79€ gibt...

    Greetings \\//

    Marcus
     
Thema:

Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen

Die Seite wird geladen...

Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer - jetzt unterzeichnen - Ähnliche Themen

  1. Kaffeesteuer, Steuerschuldner bei Drittland?

    Kaffeesteuer, Steuerschuldner bei Drittland?: Hallo, wenn der Versand (per Luftfracht über Fedex, DHL etc.) von Röstkaffe aus einem Drittland erfolgt, wer ist Steuerschuldner...der Importeur...
  2. Import aus Italien nach Deutschland.

    Import aus Italien nach Deutschland.: Hallo, meine Geschäftspartner und ich möchten den Kaffee aus Sizilien, hier in Deutschland bekannter machen und einen Vertrieb aufbauen. Deshalb...
  3. Anti-Kapselmaschinen Petition

    Anti-Kapselmaschinen Petition: Hallo liebe Leute, ich wollte euch ganz ganz nett bitten, eine Peition zu unterschreiben, die gegen die Verwendung von Kaffeekapseln ist...
  4. Petition ;-)

    Petition ;-): Wer ist noch gegen einen Verkauf der zweigruppigen Bosco des geschätzten Monsignore Bosco @onluxtex ? Linea Mini EP / K30 Vario / Comandante Nitro
  5. Abschaffung der Sommerzeitverordnung

    Abschaffung der Sommerzeitverordnung: Moin, wer den Schwachfug nicht mehr mitmachen möchte, kann dies per Petition kundtun:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden