PID am Dualboiler

Diskutiere PID am Dualboiler im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, seit langem plagt mich ein grundsätzliches Problem mit meinem geplanten Upgrade auf eine PID-Regelung von meiner Tecnosystem. Die Infos...

  1. #1 crxcruiser, 05.03.2010
    crxcruiser

    crxcruiser Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,

    seit langem plagt mich ein grundsätzliches Problem mit meinem geplanten Upgrade auf eine PID-Regelung von meiner Tecnosystem.
    Die Infos vorweg:
    Die Maschine ist eine Dualboilermaschine mit 2 Heizungen á 1000 W, die Heizungen sind nur wechselseitig an, der Brühboiler hat Vorrang. Das heißt, der Dampfboiler heizt nur, wenn der Brühboiler auf Temperatur ist. Die Heizungen sind beide über Relais geschaltet, welche am Dampfboiler mittels Pressostat und am Brühboiler mit einem Bimetallschalter gesteuert sind.
    Der PID-Regler soll nur den Brühboiler regeln.

    So, und nun kommt mein Problem...
    Bimetallschalter raus, PT100 rein, alles an den Regler und an das SSR. Nur wenn der Regler in 0,4s Intervallen (glaube ich im Hinterkopf zu haben, der genaue Wert ist ja auch nicht relevant) schalten kann, dann ist das zwar für das SSR kein Problem, aber für den Rest, der da mit drann hängt eben doch.

    Welche Möglichkeiten gibt es denn noch? Meine Idee wäre, dem "Kasten" der sich um die Bevorzugung des Brühboiler kümmert, vorzugaukeln, dass der Brühboiler immer auf Temperatur ist, bzw. halt gerade nicht heizt und einfach beide Heizungen laufen zu lassen. Das heisst mit Pumpe und Elektrik könnten maximal etwa 2100W auf einmal verheizt werden, was vom Stromnetz ja geht, aber evtl in der Maschine nicht? Irgendeinen Grund muss die abwechselnde Schaltung ja haben, oder geht man beim italienischen Stromnetz so auf nummer sicher :)? Oder eben bei der Verkabelung im inneren der Maschine, das durften nur 1,5mm² Kabel sein, aber da würde ich nochmal genau nachsehen.

    Danke für eure Tipps, Ratschläge, Ideen

    Gruss

    Tobias
     
  2. zamzon

    zamzon Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    15
    AW: PID am Dualboiler

    Wenn Du den Dampfboiler anstatt mit dem Relais auch mit einem SSR steuerst, sollte es klappen. Aber du brauchst entweder eine PID die auch einen Ruhekontakt Ausgang hat, oder Du musst - je nach Art des SSR - mit einem passenden Transistor od. dgl. selbst für die zum Brühboilder invertierte Ansteuerung sorgen.

    Z.
     
Thema:

PID am Dualboiler

Die Seite wird geladen...

PID am Dualboiler - Ähnliche Themen

  1. PID - defekt oder noch zu retten?

    PID - defekt oder noch zu retten?: Hallo zusammen, ich beschäftige mich gerade mit der PID-Steuerung beim VBM E61-Einkreiser (Bj. dürfte grob zwischen 2010-14 liegen). Die...
  2. Mein Weg mit Ascaso Dream PID und Eureka Mignon Perfetto

    Mein Weg mit Ascaso Dream PID und Eureka Mignon Perfetto: Hallo zusammen, an ein paar Diskussionen habe ich mich hier ja schon beteiligt, dennoch hiermit einen herzlichen Gruß in die Runde. Nach Jahren...
  3. Bezzera Unica PID - Geräusche beim Aufheizen

    Bezzera Unica PID - Geräusche beim Aufheizen: Hallo, ich beobachte bei meiner 2 Jahre alten Bezzera Unica seit einigen Wochen folgendes: direkt nach dem Anschalten (nach 3 sec) am Morgen...
  4. [Maschinen] ECM Classika PID/ Bezzera Unica

    ECM Classika PID/ Bezzera Unica: Und noch ein Gesuch ;) Danke für die Rückmeldung!
  5. [Zubehör] Defekter PID aus Lelit, Ascaso o.ä. ("Thermopid")

    Defekter PID aus Lelit, Ascaso o.ä. ("Thermopid"): Suche defekten Gicar Thermopid aus Lelit, Ascaso-Steel o.ä. gegen Versandkostenerstattung, zwecks Untersuchung, ob man ein OLED-Display einbauen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden