PID mit faustino

Diskutiere PID mit faustino im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; gelöscht

  1. #1 dietmar_, 16.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2010
    dietmar_

    dietmar_ Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    4
    gelöscht
     
  2. #2 gunnar0815, 16.05.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Genial schön das es jetzt noch ein großes gibt.
    Der Regler ist ja auch grade am werden.
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...1-selbstbau-einer-pid-temperaturregelung.html
    Wäre schon wenn man die Regler und deren Software irgendwo zusammen sammeln und anbieten könnte. Dann behält man den Überblick.
    Vielleicht sollte man doch noch einen Shop im Kaffee-Netz eröffnen.
    Gunnar
     
  3. #3 christoph63, 16.05.2009
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Da wär die Frage an Dietmar, ob die Entwicklung der Software dann auch Open Source gehandhabt wird, oder ob es sich da eher um ein geschlossenes Projekt handelt. Wird auf der CD der Quellcode mitgeliefert, oder nur ein vorkompiliertes HEX-File?
     
  4. #4 christoph63, 16.05.2009
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    @gunnar: Ich fände es gut wenn da die Bastler von Coffee-Board und OSE-Board hier im Kaffee-Netz die Möglichkeit hätten ihre Projekte auch zu präsentieren. Und zwar nicht in vielen verschiedenen Threads, sondern irgendwo in einer separaten Sparte, z.B. Do It Yourself Espresso Machines oder sowas. Dort könnte dann auch der Source-Code ausgetauscht werden und über die unteschiedlichen Zusatzkomponenten gefachsimpelt werden.
    Kaffee-Netz Shop wär denk ich auch ne geile Sache. Bei der hier vorhandenen Anzahl an Usern ist sicher jemand dabei, der Barista-Bedarf übers Internet vertreibt und sowas wie die PID-Bausätze in sein Angebot aufnehmen könnte.
    Wenn die Phase mit dem Ausprobieren und experimentellen Code ein fortgeschrittenes Statium erreicht hat könnte man darüber nachdenken ein mit den gesammelten Erfahrungen angereichtertes Redesign des Coffee-Boards und/oder OSE-Boards fertig bestückt zu verkaufen. Bei entsprechender Stückzahl würde dann der Preis auch deutlich sinken und das ganze könnte sich zu einer deutschen Konkurrenz für den Auber PID entwickeln, der ja im Moment noch so das einzige kommerziell erhältliche Produkt darstellt.
     
  5. #5 Espressofix, 16.05.2009
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Hallo,

    sehr schön! Aber der Gedanke, dass ich die Platine selbst zusammen bauen müsste, der schreckt mich ab...

    Ich poste hier auch mal ebend (dito in: http://www.kaffee-netz.de/espresso-...elbstbau-einer-pid-temperaturregelung-17.html) "meine" Vorstellungen einer perfekten Steuerung! Einfach nur so, quasi als vorab Marktforschungsergebnis:

    Ich wünsche mir eine "Out of the Box Platine". Für 1-4 Brühgruppen. Primär für Dual-Boiler Maschinen. Mit einem Zentraldisplay und Jogdial.

    Mit folgenden Features:

    - Anschluß für 2 Temp-Fühler je Brühgruppe, 1x an Brühgruppe, 1x im / am Brühkessel
    - Displayanzeige mit Soll und Ist Temp. / Soll = Kesseltemp. / Ist = Brühgruppentemp.
    - Steuerung Dampf über Temperatursensor und SSR
    - Displayanzeige für Dampfkesseltemp. bzw. Druck (umgerechnet)
    - Netzteil für Platine extern
    - Integrierter Füllstandssensor über konventionellen Sensorstab.
    - SSR je Brühboiler und Dampfboiler

    - Integrierte Mengenautomatik.
    3 oder 5 Taster (für 3 oder 5 Füllmengen) je Brühgruppe. Taster kurz antippen startet den Bezug. Die Länge (Sec.) oder Menge (ml) des Bezuges richtet sich nach dem letzten manuellen Bezug!

    Was ist ein manueller Bezug? Der Taster wird so lange gedrückt gehalten, bis der Espresso korrekt durchgelaufen ist! Die Zeit oder Menge die während des gedrückt haltens verstrichen ist, merkt sich das Board und wiederholt diesen Bezug beim nächsten Antippen... ...wenn zwischendurch der Mahlgrad verändert wird, startet man einfach einen manuellen Bezug und schwupps ist die korrekte Menge programmiert!!

    Taster Nr. 4 oder 6 ist ein Schalter zum rein manuellen Bezug ohne jegliche Speicherung von irgendetwas...
    - Integrierter MühlenTimer für 1/10 Sec.
    Ich möchte per Jogdial z.B. 3,4 Sec eingeben können. Ausgang über Schukokabel für externe Mühle (Schuko an SSR, SSR an Relaisausgang). Ansteuerung über Taster. Dito gerne auch für 2 oder 3 Mühlen :cool:
    - Das Displaylayout würde ich mir so vorstellen:
    [​IMG]

    Dieses Zeichen ">" ist der Cursor für Zeilenauswahl. Drehen am Jogdial wechselt die Zeile. Drücken wählt die Zeile für Änderungen aus. Wenn man dann dreht, ändert man die Parameter. Ein weiteres Drücken speichert diese. Ganz simple Steuerung...
    Und wenn man mittels USB-Anschluß die Mühle 1 in Mazzer Mini Bohne Malabar umbennen könnte und dieser Text beim Anwählen der Zeile horizontal scrollt, das wäre noch schöner :)

    So, das wärs ;-)
     
  6. Zauro

    Zauro Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Hallo Dietmar,

    vielleicht hilft dir das hier für den Füllstandssensor weiter.

    Aqua Computer Webshop - tubemeter USB Füllstandssensor 93265

    Jedenfalls handelt es sich bei dem Link um das Tubemeter von der Firma Aquacomputer und wird für die Überwachung des Füllstandes im Ausgleichsbehälters einer Computerwasserkühlung eingesetzt. Das Tubemeter wird via USB angesteuert. Vielleicht kannst du ja mit so etwas auch einen Füllstandssensor für die PID realisieren.

    Schönen Gruß
    Christian.
     
  7. #7 meister eder, 20.05.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    ah, dietmar is back:)!
    hab mich schon lange gefragt, was aus dem projekt geworden ist...
    darf ich mal vorbeikommen und es mir ansehen?
    gruß, max
     
  8. #8 nathandw, 22.05.2009
    nathandw

    nathandw Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Hallo Dietmar,

    die Platine, die du verkaufst, ist ja "nackt". In deinem Shop steht, dass du eine Liste mit den noch benötigten Teilen beilegst.
    Mit welchen Kosten muss ich dafür noch rechnen?

    Ansonsten: sehr schönes Konzept! Gefällt mir außerordentlich gut.

    Gruß Jan
     
  9. #9 christoph63, 25.05.2009
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Wo kommen denn da jetzt die Taster hin? Auch in den Deckel?
     
  10. #10 christoph63, 27.05.2009
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Coole Sache. In welcher Programmierumgebung hast du die PC-Software geschrieben? Die Gui sieht ja sehr schick aus.
     
  11. #11 gunnar0815, 27.05.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Und wie heißt das Java-Applet bzw. wo bekommt man es.?
    Gunnar
     
  12. holgr

    holgr Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    21
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Hallo dietmar,

    sieht wirklich toll aus, Respekt!

    Was kosten denn die Teile zusammen ungefähr?

    holgr
     
  13. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    4
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Jetzt iser durch! Au mann und das, wo ich mich noch nicht mal an der Preinfusion-Bastelei versucht hab... Hut ab, sieht super aus!

    Volker
     
  14. #14 christoph63, 28.05.2009
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Oh mann, jetzt gehn aber die Spielereien los :) Goil!
     
  15. #15 gunnar0815, 06.06.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Wie weit geht es denn runter bis 1,5 bis 2 Bar ?
    Kann man eine R-Pumpe damit auch regeln?
    Bau doch ein Nagelventil ein das kannst du besser regeln.
    Gunnar
     
  16. #16 gunnar0815, 07.06.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    @dietmar für die Preinfusion sollte man aber um 2 Bar Druck haben. Ich weiß nicht was du mit 4,5 Bar anfangen willst? Aber schön das man die 7 bis 10 Bar Brühdruck steuern kann. Das Verstellen des Drucks am Ex-Ventil ist doch recht nervig und man muss die Maschine dafür aufschrauben. Was einen davon denke ich oft abhält.
    Bis wie viel Bar kommst du denn nun runter?
    Gunnar
     
  17. #17 gunnar0815, 07.06.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Klar ist der Druckanstieg anders das Ventil öffnet ja erst ab Solldruck davor läuft die Pumpe ja mit 100% und erst dann wird ein Teil abgezweigt.
    Wenn die Pumpe nur mit 60% läuft dauert der Druckanstieg dem entsprechend länger.
    Könnte ein Nachteil sein ein zu langsamer Druckanstieg ist nicht gut. Sollte schon um die 70 ml/10 Sek. sein. Könnte man wohl aber mit der Software abfangen (erst 100% und nach erreiche des Druckes erst reduzieren)
    Das hört sich wirklich alles sehr interessant an. Eine Maschinen bei der man von Außen den Brühdruck digital einstellen kann ist schon interessant.
    Gunnar
     
  18. #18 christoph63, 07.06.2009
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Hallo dietmar,

    Wenn ich das richtig verstanden habe machst du die Leistungsregelung der Pumpe über das SSR das du mit einer Pulsweitenmodulation ansteuerst, oder?
    Oder benutzt du da ein spezielles SSR, was die PWM selbst erzeugt?
     
  19. #19 christoph63, 07.06.2009
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Wie bestimmst du den Nulldurchgang? Ist das eine Funktion die im Relais verbaut ist? Muss ja irgendwie da gemessen werden. Auf dem Board hast du ja keine Netzspannung.
     
  20. #20 christoph63, 07.06.2009
    christoph63

    christoph63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    AW: Coffeeboard - PID-Controller und Brain-BOX - Vorstellung PCU644-18

    Ich will ja nicht nerven, aber wo bekommst du eigentlich die 6V AC her?
    Kannst du die an deinem Netzteil irgendwo abzwacken?
    Ich finde das einen interessanten Ansatz den Nulldurchgang zu messen. Wenn man z.B. immer im Nulldurchgang schaltet sind die Schaltlasten für das SSR ja auch nicht so hoch, da ja im Moment des Schaltens kein Strom fließt.
    Ich glaub das nutzen die bei dem Digitalstrom-Projekt auch (ich glaub die Firma heist EIZO oder so ähnlich).
     
Thema:

PID mit faustino

Die Seite wird geladen...

PID mit faustino - Ähnliche Themen

  1. Lelit PL92t Elizabeth PID Einstellungen, Messungen

    Lelit PL92t Elizabeth PID Einstellungen, Messungen: Hallo, nachdem ich eine Weile mit der Lelit versucht habe einen guten Espresso herzustellen, bin ich immer wieder an der Konstanz gescheitert....
  2. Domobar Super PID: Langsamer Druckaufbau

    Domobar Super PID: Langsamer Druckaufbau: Die Machine ist ein Dualboiler, ich hatte ein Problem am Dampfkessel und habe sie mit dem Auto zur Reparatur gebracht... die Maschine also bewegt....
  3. Ascaso Dream Pid - Hilfe für Anfänger

    Ascaso Dream Pid - Hilfe für Anfänger: Moin zusammen, habe mir als Siebträgerneuling eine Ascaso Dream PID und Eureka Mignon Perfetto Mühle zugelegt. Trotz guter Ersteinweisung im...
  4. Gaggia Classic ohne Tank, dafür mit Festwasser und Abwasser, PID und Manometer

    Gaggia Classic ohne Tank, dafür mit Festwasser und Abwasser, PID und Manometer: Hallo. ich bin bisher nur stiller Mitleser gewesen, möchte euch heute aber mal meine Gaggia Classic Mods vorstellen (ist etwas ausführlich...
  5. PID für Vibiemme Junior 2B

    PID für Vibiemme Junior 2B: Hallo zusammen, Ich besitze eine Vibiemme Junior Dual Boiler, mit der ich soweit sehr zufrieden bin. Allerdings ist kürzlich wieder das Spielkind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden