Pimp my Quickmill Silvano Evo 04005

Diskutiere Pimp my Quickmill Silvano Evo 04005 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich hatte schon länger mir verschieden Maschinen ausgesucht die meine betagte Gaggia ablösen sollte. Es wurde die Quickmill Silvano weil...

  1. #1 erni127, 11.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Hallo,

    ich hatte schon länger mir verschieden Maschinen ausgesucht die meine betagte Gaggia ablösen sollte.
    Es wurde die Quickmill Silvano weil ich auf jeden Fall einen „Zweikreiser“ haben wollte.
    Auch sollte die Maschine schnell einsatzbereit sein…
    Ich hab vorab schon gelesen, dass die Silvano von der Dampfleistung nicht der Bringer ist:
    QuickMill Silvano – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee „relativ langsames Aufschäumen“
    Aber, dass die Dampfleistung so schlecht ist hätte ich nicht gedacht, hab das zuerst auf die Düse geschoben:
    Strömungsverhalten 2-Loch Düse von Quickmill

    Ich hab dann zwar ein Loch der Zweilochdüse zugeschweißt, aber viel besser wurde es nicht.
    Dann habe ich mal die Temperatur des Thermoblock gemessen und festgestellt, dass die zu sehr beim Dampfbezug abkühlt und daher das langsame Aufschäumen resultiert.

    An dem Punkt war die Überlegung die Maschine zurückzusenden und mir eine andere Maschine zu holen oder die Silvano zu Pimpen

    Ich hab mich für das Pimpen entschieden ;-)

    Aber vorerst einmal der Ausgangspunkt (Einlochdüse, weil das 2. Loch zugeschweißt ist)

    Aufheizverhalten: (Temperatur gemessen an der Thermosicherung in der Mitte)
    Aufheizverhalten_Original.PNG
    Dampfbezug:
    Dampfbezug_Original.PNG
    Video vom Dampfbezug ohne Dampfdüse:
     
    rebecmeer gefällt das.
  2. #2 erni127, 11.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Als Zusatzheizung habe ich 2 Stück 110V 300W 9,5x80mm Heizelemente über eBay gekauft.
    (Einfach bei eBay nach „300w Heizelement“ suchen)

    Man nehme ein Alu Block etwa 10 x 5,5 x 1,5cm und bohrt 2 Löcher von 9,3mm:
    IMG_20190505_133206.jpg
    IMG_20190505_141936.jpg
    Von der Seite mit einer Trennscheibe einen Schlitz „sägen“ und Löcher mit Gewinde um die Heizelemente klemmen zu können:
    IMG_20190508_160941.jpg
    Thermoblock ausbauen
    IMG_20190510_164159.jpg
    Alu Block & Thermoblock plan schleifen (Hab dafür eine alte Waage mit aufgeklebtem Schleifpapier genommen:
    IMG_20190510_164358.jpg
    Jetzt noch das Gewinde in den Alu Block (Der Thermoblock hat schon 2 Löcher dafür vorgesehen) um die beiden zu verheiraten:
    IMG_20190510_170955.jpg
    Mit temperaturbeständiger Wärmeleitpaste (350°C) den Alu Block an den Thermoblock schrauben.
    Die Heizelemente werden in Reihe geschaltet und parallel zu der Heizung des Thermoblock angeschlossen.
    Ich denke Quickmill wusste wohl, dass die Heizleistung nicht ausreicht und hat direkt einen zweiten Anschluss vorgesehen ;-)
    IMG_20190510_173725.jpg
    IMG_20190510_173740.jpg


    So, die fertige Konstruktion wieder eingebaut:
    IMG_20190511_114807.jpg
     
    benötigt und brrrt gefällt das.
  3. #3 erni127, 11.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Nun das Verhalten mit Zusatzheizung (Temperatur wird an der Thermosicherung gemessen, siehe letztes Bild vom eingebautem Zustand)

    Aufheizverhalten:
    Aufheizverhalten_Gepimpt.PNG
    Dampfbezug:
    Dampfbezug_Gepimpt.PNG
    Video:
     
    benötigt gefällt das.
  4. #4 erni127, 11.05.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Alles gemessen mit dem original Thermostat.
    Ich hatte in der Zwischenzeit schon eine PID Steuerung eingebaut (Hatte noch einen XMT7100 rumliegen), das kann ich später noch zum Thread hinzufügen.

    Fazit:
    Jetzt habe ich die gewünschte Dampfpower, wie man sieht hat die Heizung jetzt genug Power um sogar beim Dampfbezug die Temperatur zu erhöhen.
    Wie das ist wenn ich das 2. Loch in die Düse bohre wird sich sehen lassen. Aber man kann schon sehen, dass die Temperatur sogar ohne Düse wohl reichen wird.

    Viele Grüße
     
    Vivo101 und u2funker gefällt das.
  5. #5 u2funker, 14.06.2019
    u2funker

    u2funker Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    4
    hallo ,
    ich wollte gerade die Heizpatronen bestellen, die du angegeben hast. Müsste das nicht die 230v Version sein?
    Oder hast du eine Quickmill mit 110v?
    Und? Immer noch zufrieden mit dem Umbau? Hast du Lust auch noch mal ein
    Milch-Aufschäum- Video zu machen?
    beste grüße michael
     
  6. #6 erni127, 14.06.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Hi Michael,
    die 110V sind korrekt!
    In Reihe geschaltet (110V+110V) hat man die richtige Spannung!
    Ich mache bei Gelegenheit Mal ein Video...
    ... aber ich habe nicht die original-Düse:
    IMG_20190614_141716[1].jpg
    Mir gefiel das Rollverhalten der Zweilochdüse nicht und habe beide Löscher zugeschweißt und ein 1,5mm Loch in die Mitte gebohrt!

    Im Hintergrund siehst du die PID Steuerung für den Thermoblock:
    IMG_20190614_142048[1].jpg
    Mit dem Schalter vorne, damit man nicht hinter die Maschine greifen muss um den Dampf auszuschalten!

    Viele Grüße und viel Erfolg beim Nachbau
     
    u2funker und Vivo101 gefällt das.
  7. #7 erni127, 14.06.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Ich hab jetzt die perfekte Maschine für mich!
    Heizt schnell auf, mit Zwischenbezug bin ich in 5-10min Startklar, erst recht mit dem Bodenlosen.
    Und eine Dampfleistung die permanent zur jeder Zeit vorhanden ist.

    Mein Setup mit der neuen Mühle ist jetzt Komplett:
    IMG_20190614_143928[1].jpg
     
    benötigt, zteneeffak, brrrt und 3 anderen gefällt das.
  8. #8 u2funker, 15.06.2019
    u2funker

    u2funker Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    4
    Top!
    Habe die Patronen bestellt.
    Kurze Frage: Ist die PID Regelung unbedingt notwendig oder geht es auch nur mit zusätzlichem Heizblock?
    Wenn alles gut klappt kann ich eventuell über meinen Sohn den zusätzlichen Heizblock anfertigen lassen, da er in Metallverarbeitung unterwegs ist.
    Gibt es zufälligerweise weitere Interessenten an einem komplett fertigen Modul ?
    Gegen Einsendung des Blocks könnte er den sogar planschleifen und den komplett fertigen Block zurücksenden.
    Nur mal so als Idee für diejenigen, die nicht die technischen Möglichkeiten haben.

    Gruß Michael
     
    brrrt gefällt das.
  9. #9 erni127, 15.06.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Die PID Regelung ist nur ein "nice to have"!
    Die ganzen Heizkurven oben habe ich mit dem original Thermostat aufgenommen.
    Beim Thermostat sollte man beachten zuerst ein "Leerbezug" zu machen damit die Temperatur des Thermoblock so weit abkühlt, das die Heizung auch anspringt!
    Und nach 5-10s anfangen zu schäumen (Wie jetzt auch, damit noch halbwegs genug Power zum Ende vorhanden ist)

    Mit der PID Regelung hat man den Vorteil auf so etwas nicht achten zu müssen, weil die Heizung sofort anspringt sobald die Temperatur fällt!

    Hört sich ja fast nach nach einer Sammelbestellung an :)
     
  10. #10 u2funker, 15.06.2019
    u2funker

    u2funker Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    4
    Ich werde das Projekt wohl nächste Woche angehen.... Und hoffen, dass ich den Block noch irgendwie in meine Cassiopea reinkriege
    ;-)
    Melde mich dann... Danke und Gruß
     
  11. #11 Bluemountain2, 17.06.2019
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    116
    Da man für die zusätzlichen Heizung schon ziemlich irreversibel in die Maschine eingreifen muss, würde ich den PID doch eher an die erste Stelle setzen - nur weil das Gaspedal klemmt, baut man sich ja auch nicht gleich einen stärkeren Motor rein. :D

    Hauptproblem ist ja, dass die Temperaturkurve unter 140° kommt (ab hier wird der Dampf deutlich schwächer und unter 120° dann auch feucht und nass), weil die Heizung durch die grosse Thermostat-Hysterese erst dort einsetzt. Das lässt sich bereits mit dem PID erreichen, resp. selbst als 2-Punktregler mit 160° Solltemperatur reicht es. Wichtig ist hier aber eine sehr gute Wärmeleitung zum Sensor.

    Ev. kann noch eine leichte Abweichung der Ulka NME Einfluss haben - viel mehr als 1ml/s sollte sie nicht abgeben, sonst ist dann effektiv die Heizleistung zu schwach. Alternativ kann man die Pumpe mit einem Kemo Lastregler etwas drosseln, was man auch noch reversibel verbauen kann.

    Das mit der Zusatzheizung ist natürlich geil gemacht, wär mir aber doch eine Nummer zu gross geworden.

    Meine Variante habe ich hier gepostet: Quick mill silvano. facts
     
  12. #12 erni127, 17.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Wieviel schäumst du denn?
    Bei einen 0,6l Kännchen unterschreitet man die 130° schon nach 30-40s. Da nützt dir die Regelung nichts, weil schon angefangen wurde zu schäumen wo die Heizung eingeschaltet war und die ganze Zeit eingeschaltet bleibt!
    Siehe oben die Kurven, und das bei einem verstopften Loch
     
  13. #13 Bluemountain2, 17.06.2019
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    116
    Ich schäum schon nur maximal im 0.5l Motta, meistens im 0.35l Kännchen. Da so ziemlich jede kleinere Haushaltsmaschine (ausser vielleicht eine DCMini) ein Esspresso-Shot-Recovery von ca. 2 Min. braucht schäume ich entweder für eine 200ml Tasse mit Doppio oder für 2 150ml Tassen mit Split-Shot.

    Ich hätt jetzt noch nie bemerkt, dass beim grösseren Kännchen die Temperatur schneller runtergeht, hab mich aber auch nicht so geachtet. Lange hatte hier niemand sonst eine Silvano, darum hab ich das Teil in letzter Zeit einfach "nur benützt" :D
    Wäre interessant, was deine Dampf-Ulka für eine Flussrate hat, d.h. Heizung ausschalten (oder Soll-Wert auf 20°) und Pumpe laufen lassen, bis regelmässig Wasser kommt und dann während min. 10s die Menge messen.

    Wie gesagt, dein Mod ist geil - ich habe vor allem gepostet für Leute, die sich eher an optimaleren Dampfdruck herantasten wollen.

    Gruss
    BM

    Ps: hat eigentlich die Dampflanze geändert, resp. ist das jetzt eine mit Innengewinde? Auch die Düse sieht massiver aus bei dir. Eventuell hat das noch einen Einfluss...
     
  14. #14 erni127, 17.06.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Ohne mod hab ich in 2 "Etappen" geschäumt: Nach 20-30 Sekunden kurze Pause damit der Thermoblock wieder ein wenig Temperatur bekommt...
    Aber ich wollte eine Maschine wo ich auf all diese Dinge nicht achten muss... daher der Mod.
    Klar mit einem "kleinen" Kännchen muss man sich keine Gedanken machen ;-)
     
  15. #15 erni127, 17.06.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    ... wegen der 2 Punkt Regelung:
    Stell auf PID um und setzt den P Anteil auf 1 dann springt die Heizung an wenn die Temperatur fällt und bleibt an und pulsiert nicht.
    Ich hab noch ein paar Temperaturkurven mit verschiedenen P Anteilen, die Stell ich bei Gelegenheit ein
     
  16. #16 Vivo101, 17.06.2019
    Vivo101

    Vivo101 Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    41
    Vielen Dank für die Anregungen in diesem Thread!
    Ich hab das mal ausprobiert: vor dem eigentlichen Aufschäumen die Dampflanze/Thermoblock angeschaltet, gewartet bis die Heizung anspringt (hat 30 Sekunden gedauert), ausgeschaltet und nach 5 bis 10 Sekunden das eigentliche Aufschäumen begonnen.
    Tatsächlich ist die Dampfleistung dadurch um einiges besser.
     
  17. #17 faustino, 18.06.2019
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    1.040
    Hätte man den 1000W-Thermoblock nicht einfach ersetzen können? Ein Jura 1400W-Thermoblock sieht sehr ähnlich aus und kostet etwa 30€.
     
  18. #18 erni127, 18.06.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Technisch bestimmt machbar, aber die Anschlüsse für Wasser und Dampflanze passen nicht ohne weitere Modifikationen.
    Auch der Einbau etc…
    Der Aufwand währe um einiges höher als einen „kleinen“ Alublock (hatte ich rumliegen) zu bearbeiten.
     
  19. #19 erni127, 19.06.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Wie versprochen das Video, war nicht so einfach mit Stativ etc.
    Hab auch ein wenig länger geschäumt...
    - Milch kommt aus dem Kühlschrank
    - 0,7l Kännchen
    - Temperatur der Milch nach dem Aufschäumen ~67°C
    - ca. 1min zum aufschäumen
    Wie man hört, hört man nichts :D normalerweise wird es zum Ende sehr laut weil die Dampfleistung immer weiter abnimmt ohne die Modifikation.
     
  20. #20 Bluemountain2, 20.06.2019
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    116
    Darf ich fragen - ist das die neue Silvano-Standard-Dampfdüse oder eine andere Dampflanze?

    Gruss
    BM
     
Thema:

Pimp my Quickmill Silvano Evo 04005

Die Seite wird geladen...

Pimp my Quickmill Silvano Evo 04005 - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Versalab M3 pimped by Titus

    Versalab M3 pimped by Titus: Hallo zusammen, da ich meine Kaffee-Ecke etwas minimalistischer gestalten moechte, trenne ich mich von meiner Versalab M3 "pimped by Titus". Hier...
  2. Pimp my Vetrano

    Pimp my Vetrano: Hallo Freunde des aromatischen Heissgetränks, Falls jemand mit dem Gedanken spielt, sein Chrom-Schätzen zu individualisieren hier ein Beispiel...
  3. Pimp my Bezzera - sanft und leise

    Pimp my Bezzera - sanft und leise: Hallo zusammen, ich habe hier nichts zu dem Thema gesehen, deswegen poste ich mal einen kleinen Mod, der meine alte Bezzera Magica geradezu...
  4. Saeco Aroma pimpen

    Saeco Aroma pimpen: Hallo, ich besitze seit einigen Jahren eine Saeco Aroma in Edelstahl. Habe vor längerer Zeit den Crema-Siebträge gegen einen "normalen" Siebträger...
  5. Pimp my Silvia (weitere Möglichkeit)

    Pimp my Silvia (weitere Möglichkeit): Hallo liebe Mitglieder, heute möchte ich meinen Umbau der Silvia kurz vorstellen. Da ich zwecks Analyse immer mit Waage und Stoppuhr gearbeitet...