Poccino Stretta Umbau Drehschalter auf Magnetventil

Diskutiere Poccino Stretta Umbau Drehschalter auf Magnetventil im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Ich starte gerade ein Projekt, meine alte Stretta auf Magnetventil und Schalter umzubauen. Grund ist das Entlüftungsventil. Es...

  1. #1 Waschtl, 20.08.2020
    Waschtl

    Waschtl Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    54
    Hallo zusammen,
    Ich starte gerade ein Projekt, meine alte Stretta auf Magnetventil und Schalter umzubauen. Grund ist das Entlüftungsventil. Es leckt immer mehr in den Tank zurück. Vor allem beim Dampfbezug geht es ohne den Schlauch abzudrücken gar nicht mehr.
    Hab zwar schon threads dazu gefunden aber alle ohne Endergebnis.
    Wenn jemand damit Erfahrungen hat oder mich auf entsprechende Seiten hinweisen kann, wäre das super.
    Meine erste Frage betrifft die Anschlüsse des alten Ventils.
    Im Bild sieht man den Abgang zum Thermoblock. Der ist 3/8, das ist kein Problem. Das Magnetventil hat 2x 1/8 Innengewinde und dafür bekomme ich Adapter.
    Der Anschluss zur Pumpe ist schwieriger. Das Gewinde hat nen Durchmesser von 11,5 ca.. Das ist kein Maß zu dem ich passende Standardfittinge gefunden habe.
    Hat hier jemand ne Ahnung was das genau ist. Scheint ja doch öfter verbaut zu sein.
    Vielen Dank schonmal.
    IMG_20200820_165422.jpg

    Gruß Sebastian
     
  2. #2 Waschtl, 26.08.2020
    Waschtl

    Waschtl Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    54
    Hallo,
    Hab schon etwas recherchiert.
    Am Membranregler hab ich auch einen 1/8 Anschluß.
    Gibt es Bedenken wenn ich dann beiderseits mit einem Anschluß siehe Abbildung arbeite? Vor allem was die Dichtigkeit betrifft. Dafür kann ich dann einen Schlauch als Meterware nehmen und bin auch flexibel was die Verlegung betrifft.
    Screenshot_20200826_155319.jpg
     
  3. #3 Waschtl, 02.09.2020
    Waschtl

    Waschtl Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    54
    So, jetzt hab ich den ersten Teil des Projekts abgeschlossen. Das Ventil mit Stösel ist draußen und ein Magnetventil tut seinen Dienst. Mit etwas gefummel hat alles rein gepasst und der Drehschalter konnte bleiben.
    Hab ca 40€ investiert und dann 3-4 Std gebastelt. Am längsten hat es gedauert zu schaun mit welchen Teilen alles zusammenpasst und diese dann zu bestellen.
    Ich hoffe die kleine Poccino hat jetzt noch ein langes Leben. ;)

    Gruß Sebastian IMG_20200902_154931.jpg
     
    S.Bresseau, Whecker, Sebastiano und 2 anderen gefällt das.
  4. #4 S.Bresseau, 03.09.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.841
    Zustimmungen:
    8.971
    Respekt! Sehr sinnvolles Projekt, das mechanische Ventil ist eine Schwachstelle und war bisher das Todesurteil für manch alte QM.

    Gibt es eine Teileliste und einen Schaltplan?
     
  5. #5 Waschtl, 03.09.2020
    Waschtl

    Waschtl Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    54
    Hier die Teileliste :
    2.00 x Fluid-Anschluss L-Form (1/8" / 6x4mm) für ECM / Quickmill / Gaggia Espressomaschinen
    1.00 x Magnetventil 3-Wege (V1 / 230V) für Quickmill Espressomaschinen
    1.00 x Fluid Anschluss L-Form (1/8"M - 1/8"M) für ECM / Profitec / Quickmill / Rancilio Espressomaschinen
    1.00 x Teflon Schlauch (AD6.0xID4.0xWD1.0mm / Meterware) für Espressomaschi nen
    Alles von einem Händler, genauere Infos wenn gewünscht per PN.
    Dazu noch einen Nippel 1/8 innen auf 3/8 außen und ein passender Dichtring.
    Das 1/8 gewinde passt sowohl ins Magnetventil als auch an den Membranregler.
    Alles mit Teflonfaden verschraubt.
    An der Maschine hab ich die beiden Haltelaschen für das alte Ventil mit einem Dremel rausgeflext. Am Drehschalter hab ich die Scheibe entfernt und den 4kant gekürzt.
    Mit etwas Geduld ließ sich dann alles unterbringen.
    Das Ventil wurde dann auf Anschluß 3 und 5 angeschlossen. Hab den ausgebauten Schalter vermessen und diese beiden Anschlüsse bekommen bei meiner Version nur auf den beiden pumpstellungen Strom. Sollte man zuvor mit einem Multimeter mal kontrollieren. Sind glaube ich nicht alle gleich verdrahtet.
    Für den Anschluss empfiehlt sich silikonleitung und 6,25er Anschlüsse. Das hatte ich noch zuhause.
    Viel Spaß beim nachbauen. Aber natürlich der Hinweis dass man hier an 230 Volt arbeitet und man wissen sollte was man tut.
    Hab ausversehen den Netzfilter gegrillt weil ich das Ventil zunächst falsch angeschlossen hatte.
    Zum Glück nichts weiter passiert.

    PS: Irgendwann wird vielleicht noch der Schalter ersetzt. Mir schwebt was mit Arduino vor und ein paar Relais. Nur mit 3 Schaltern wird es wohl nicht gehen wenn ich mir das so anschaue. Mit Mikrocontroller wären dann auch Sachen wie PID und einstellbare Füllmenge möglich. Dafür fehlt aber gerade Zeit und die Notwendigkeit. Bin sehr froh dass das Ventil so schnell zu ersetzen war.

    Gruß Sebastian
     
    Coriolan, Pendz_strega, elkloso und 2 anderen gefällt das.
  6. #6 S.Bresseau, 04.09.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.841
    Zustimmungen:
    8.971
    Waschtl gefällt das.
  7. #7 elkloso, 26.09.2020
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Sehr cooler Bericht. Bin gerade meine auch am Revidieren. Hast du dann das Ventil im Brükopf (das mit der Kugel drin) still gelegt und auf Magnetventil umgebaut?

    Die Idee mit dem Arduino hatte ich auch schon, weil ich gerade die altertümliche Pumpensteuerung neu verkabel. Ich weiß nur noch nicht, ob ich das wirklich umsetze. Mir schwebt da was vor, was ich später in die AWS Cloud hängen kann bzw. mir ein schönes Webinterface bauen kann. Das würde sich dann mit der Retro Optik unauffällig in eine moderne Küche intergrieren, in der ich sowieso meist ein Touchdevice für Musik und co rumliegen habe.

    Grundsätzlich wäre natürlich interessant:
    • Die Dauer einstellen zu können, womit ich nicht immer mit der Stoppuhr neben der Maschine stehen muss, um 25 Sekunden abzuwarten.
    • Waagezellen unter dem Ablaufbehälter, um die Füllmenge bestimmen zu können
    • Temperatursensor, um die Wassertemperatur zu loggen
    So und jetzt dürfen mich die Puristen steinigen :D
     
Thema:

Poccino Stretta Umbau Drehschalter auf Magnetventil

Die Seite wird geladen...

Poccino Stretta Umbau Drehschalter auf Magnetventil - Ähnliche Themen

  1. Poccino Stretta Deluxe (Quickmill) hat zu wenig Dampfdruck

    Poccino Stretta Deluxe (Quickmill) hat zu wenig Dampfdruck: Vor ein paar Tage flog mir über die Bucht eine ältere Stretta Deluxe mit regelbarem Pumpendruck ins Haus. Ein wenig verschmutzt, aber mit...
  2. QM/Poccino Stretta de Luxe old Pumpe

    QM/Poccino Stretta de Luxe old Pumpe: Hallo KN, ich versuche gerade meine alte Stretta de Luxe wieder zu restaurieren. Sie lag die letzten 5 Jahre ungenutzt im Keller. Ist die Version...
  3. Poccino Stretta (QM 0820) wenig Druck - Viel Wasser aus Rücklauf-Schlauch

    Poccino Stretta (QM 0820) wenig Druck - Viel Wasser aus Rücklauf-Schlauch: Hallo Zusammen, wahrscheinlich mein erster Beitrag (Ich benötige support) - bisher stiller, wissbegieriger Mitleser hier im Forum. Helge aus...
  4. Frage zu alter Poccino Stretta de Luxe / Quickmill 0820

    Frage zu alter Poccino Stretta de Luxe / Quickmill 0820: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, daher ein paar Worte vorab: Ich bin gerade dabei, eine recht alte Poccino Stretta de Luxe (wohl...
  5. Poccino Stretta / Quickmill 3-Wege Dampf Ventil „alt“ - Anschluss?

    Poccino Stretta / Quickmill 3-Wege Dampf Ventil „alt“ - Anschluss?: Hallo zusammen, Ich möchte bei meiner alten Stretta Deluxe das 3-Wege-Dampfventil tauschen. Das ist leider wohl nötig, da bei dem alten Ventil...