Porlex Mini = Fehlkonstruktion

Diskutiere Porlex Mini = Fehlkonstruktion im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Leutz, Ich habe mir einfach mal aus Interesse eine Porlex Mini besorgt. Die sollte ja eigentlich Baugleich zur Hario Mini Mill sein vom...

  1. #1 Bili, 08.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2014
    Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    319
    Hi Leutz,

    Ich habe mir einfach mal aus Interesse eine Porlex Mini besorgt. Die sollte ja eigentlich Baugleich zur Hario Mini Mill sein vom Mahlwerk her. Eben nur ein schöneres Äußeres und irgendwo habe ich gelesen, dass die Ergebnisse noch etwas homogener sein sollen.

    Nun pack ich das Teil aus, schau es mir zweimal an und finde sofort einen schwerwiegenden Konstruktionsfehler. Wie auch bei der Mini Mill wird der äußere Mahlkonus lediglich in den Korpus reingelegt! Bei der Mini Mill wird dann aber der Auffangbehälter in den Korpus reingeschraubt und fixiert den Mahlkonus somit. Bei der Porlex Mini hingegen wird der Korpus sozusagen in den Auffangbehälter gesteckt und somit kommt der Auffangbehälter mit dem Mahlkonus gar nicht in Berührung.
    Dies bedeutet, dass das einzige was den Mahlkonus bei der Porlex Mini am runterfallen hindert der Mahkegel selbst ist. Wenn man also den Mahlgrad gröber stellt, hat man effektiv garnichts geändert, da der Konus einfach mit nach unten rutscht.

    Das kann doch unmöglich so gewollt sein, oder?

    Hier mal ein Video zur Verdeutlichung: https://drive.google.com/file/d/0B0GZ31WBLW4WbFRVU0pUVzV2V3c/edit?usp=sharing
     
  2. #2 Kaffeefreunde, 08.07.2014
    Kaffeefreunde

    Kaffeefreunde Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    16
    Wenn dem so wäre, könnte man ja, wie du sagst, den Mahlgrad nicht verstellen. Ich habe die Mühle nicht, aber denke, dann hätte man schon davon hier gelesen.
     
  3. #3 Bili, 08.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2014
    Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    319
    Das der Konus hinterher rutscht ist ein Fakt! was geklärt werden muss, warum das beim Mahlen nicht zu stören schein. Theoretisch verhält es sich wohl so, dass das Mahlgut den Konus einfach wieder nach oben drückt ehe es noch feiner zerkleiner wird. Dies sollte aber praktisch zu einer größeren Streuung in der Partikelgröße führen. Zumindest die erste Bohnen drücken nämlich den Konus zunächst nach unten auf den Kegel und werden dann kleinstmöglich zerkleinert.

    //Edit: Im Startpost findet ihr nun ein Video
     
  4. #4 madman69, 09.07.2014
    madman69

    madman69 Gast

    Moin Bili,

    Ein sehr beliebtes Thema,dasgleiche habe ich schon hintermir.Auspacken-sich wundern-und den Sinn nicht verstehen-anrufen-zurückschicken.
    Ich sprach angeblich mit einem titulierten ``Fachmann``.Er sagte die Bohnen klemmen und zentrieren.Theoretisch einleutend,aber funktioniert doch nur
    wenn die Bohnenmenge gleich bleibt.Was passiert zum Ende hin? Für mich eine Fehlentwicklung der Porlex Mini.
    Sein Argument viel zu schwammig.
    Retoure war aber schnell erledigt.Bei dieser Mühle kam noch hinzu,das der Mahlkegel nicht zentriert war und dadurch schrecklich am eiern war.
    Ich denke auch bei einem Einstiegspreis sollte man Funktion erwarten und nicht gleich ein Tuning mit einplanen.
    Homogenität des Mahlguts war mangelhaft.Hersteller reagieren aber auch auf Reklamationen,z.b. die Skerton,sie soll nun mit Deckel und angeblicher stufenloser Verstellung zu haben sein.
    Werde sie mir aber nicht zu legen.Bin schon andersweitig gut bestückt.

    Schick sie zurück und rede mit deinem Lieferanten.

    Gut Nacht
    Martin;)
     
  5. Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    319
    Guten Morgen,

    Ja, der Kegel ist auch nicht optimatl zentriert. Bin mir aber nicht sicher ob das nun nicht einfach am Mahlkonus liegt, der nachrutscht und den Eindruck erweckt.^^ Werde die Mühle auch sofort unbenutzt zurückschicken. Sollte bei Coffeecircle ja kein Problem sein :) Kann den Shop wirklich empfehlen.

    Was mich halt wunder ist, dass ich in den meisten Threads hier, in denen günstige Handmühlen thematisiert werden, die Porlex immer ganz gut abschneidet oder zumindest der Hario Mini Mill vorgezogen wird. Dabei ist die Mini Mill ja wie gesagt baugleich bloß ohne diesen Konstruktionsfehler. Also warum wird die Porlex als so gut wahrgenommen?

    lg
    Bili
     
  6. #6 S.Bresseau, 09.07.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.876
    Zustimmungen:
    5.677
    Wenn tatsächlich der Kranz nachrutscht: Wenn man Bohnen mahlt, werden Kranz und Kegel auseinandergedrückt. Lediglich bei den letzten Bohnen sollte das Probleme bereiten, wenn überhaupt. Handmühlen sind bekannt dafür, dass sie ungenau gearbeitet sind und sich die Mahlwerke im Betrieb quasi selbst zentrieren.
     
  7. Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    319
    Stimme ich dir zu. Die ersten und letzten Umdrehungen werden wohl generell feineres Mahlgut produzieren als eingestellt.
    Selbstzentrierung funktioniert aber halt immer nur bedingt und von daher finde ich es merkwürdig, dass Porlex sogar auf sowas simples wie das fixieren des Konus verzichtet hat. Hario bekommt das ja auch hin
     
  8. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    1.520
    Die Qualität des Mahlguts der Porlex steht den Hario in nichts nach, daher würde ich das ganze etwas weniger verbissen sehen; ist eben eine andere Konstruktion.
    Dazu kommt, dass der Konus nicht irgendwie besch*** verklebt ist, in Plastik gefasst oder ähnliches. Auch zum Säubern oder Ersetzen ist die lose Lagerung sinnvoller.

    Just my 2 cents...
     
  9. #9 domimü, 09.07.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.142
    Zustimmungen:
    3.297
    Wieso auch die ersten? S.Bresseau hat geschrieben, dass das nur bei den letzten Bohnen vermehrt passiert, und das erscheint mir wesentlich wahrscheinlicher.
    Klar, du willst an der reißerischen Überschrift - Fehlkonstruktion - festhalten, aber bevor die ersten Bohnen das Mahlwerk verlassen, haben die nachfolgenden Bohnen längst das Mahlwerk maximal gefüllt.
     
  10. Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    319
    Die Überschrift war meiner Empörung geschuldet und im nachhinein finde ich sie auch übertrieben. Konnte mir halt nicht vorstellen, dass das mit lockeren Konus bei gröberen Einstellungen funktionieren soll.

    Zu meinen Gedanken bei den ersten Umdrehungen. Die ersten Bohnen fallen auf den Kegel und prallen dann gegen den Konzs, den sie somit eher nach unten drücken. Erst beim Mahlen selbst werden sie meiner Theorie nach mit so viel Gewalt zwischen Kegel und Konus getrieben, dass dieser angehoben wird. Die Gewichtskraft der Bohnen reicht da meine ich nicht aus.

    Wollte der Mühle eine Funktionsfähigkeit auch gar nicht absprechen. Was ich nicht verstehe ist, dass hier im Forum von der Tendenz her das Mahlgut der Porlex dem der Mini Mill vorgezogen wird. Damit will ich dies nicht verneinen. Ich verstehe nur nicht wie das sein kann^^
     
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.649
    Zustimmungen:
    3.084
    Verstehe ich das richtig, du hast die Mühle nicht einmal ausprobiert, und sie alleine aufgrund theoretischer Überlegungen zurück geschickt?

    LG Thomas
     
    domimü gefällt das.
  12. Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    319
    Nein,
    Auf Grund theoretischer Überlegungen habe ich diesen Thread erstellt um mich aufklären zu lassen. Auf Grundlage dieser Aufklärung will ich dann entscheiden ob ich sie zurückschicke.

    Habe mich nicht getraut sie zu benutzen. Leidet ja sofort das Mahlwerk und perfekt sauber bekommt man es meist auch nur mit Aufwand (Öle etc.). War aber wahrscheinlich zu ängstlich, dass der Händler die Mühle dann nicht wieder zurück nimmt. Sollte ich ohne Sorge ausprobieren dürfen können, oder?

    Generell würde ich aber trotzdem gerne verstehen warum die Mühle beliebter als die MiniMill ist. :)
     
  13. #13 domimü, 09.07.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.142
    Zustimmungen:
    3.297
    Was man gelegentlich so liest, klingt so, als sei coffee circle kulanter als andere - daher wohl diese Empfehlung? - , und auch die anderen werden sich an die gesetzlichen Vorschriften halten, wonach man den Gegenstand so prüfen kann, wie es im Präsenzhandel der Fall wäre.
    Mir ist allerdings bisher nicht aufgefallen, dass die Porlex Mini hier im Forum generell mehr empfohlen würde als die Mini Mill.
     
  14. Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    319
    Moin Moin,

    Meine Empfehlung zu coffeecircle basiert auf der Tatsache, dass ich bei denen häufiger schon was bestellt habe und die Abwicklung inkl. Versand immer schnell und reibungslos verlief. Auch ihr Sortiment finde ich recht gut ausgewählt. Storniert habe ich aber bis dato noch nie etwas bei coffeecircle.

    Habe die Porlex jetzt doch mal im direkten Vergleich mit meiner Mini Mill getestet. Zunächst fiel mir sofort auf, dass die Porlex nicht so fein mahlt wie die Mini Mill. Was bei Porlex der drittfeinste Mahlgrad ist, ist bei meiner Mini Mill der fünt- oder sechstfeinste. Habe dann dreimal mit gröber werdenden Mahlgrad das Mahlgut der beiden auf homogenität untersucht. Tendentiell war die Abweichung von der mittleren Mahlgutgröße bei der Porlex immer etwas größer, die absolute Anzahl an auffällig vom Mittelwert abweichenden Partikeln war bei beiden aber in etwa gleich.

    Sofern man einen so kurzen Test vertrauen will, würde ich also auch sagen, dass die beiden Mühlen in Sachen Mahlgutqualität sich nicht viel nehmen. Hier mal ein Video, dass zeigt wie sich der Mahlkonus bei der Porlex hebt und senkst beim Mahlvorgang (wie erwartet erzeugt die Porlex am Anfang und am Ende feineres Mahlgut als eingestellt): https://drive.google.com/file/d/0B0GZ31WBLW4WNWVaaDhYZGYtV1E/edit?usp=sharing

    Prinzipiell gefällt mir die Porlex von der ganzen Handhabung und Optik natürlich sehr viel besser als die Mini Mill. Werde sie aber dennoch zurückschicken, da mir der doppelte Preis dafür nicht gerechtfertigt erscheint. Insbesondere habe ich am Mahlkegel meiner Porlex auch fiese waagerecht verlaufende Kanten gefunden, die die Mahlzähne unterbrechen. Vielleicht habe ich hier auch einfach nur ein Montagsprodukt bekommen :p
     
Thema:

Porlex Mini = Fehlkonstruktion

Die Seite wird geladen...

Porlex Mini = Fehlkonstruktion - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Marzocco Linea Mini

    La Marzocco Linea Mini: Hallo, ich verkaufe aus Italien La Marzocco Linea Mini von 2018, schwarze Farbe. Sehr wenig benutzt, hauptsächlich als Möbelstück. Neuer Zustand....
  2. [Maschinen] Dalla Corte (Super)mini

    Dalla Corte (Super)mini: Suche entweder eine Mini oder Supermini in funktionstüchtigem Zustand, muss aber nicht perfekt sein. Raum Berlin wäre wünschenswert, da Abholung...
  3. [Verkaufe] Bohnenbehälter 600g für Mazzer Mini

    Bohnenbehälter 600g für Mazzer Mini: Original mit Deckel und Absperrschieber, leichte Gebrauchs-/Lagerspuren. War ca. 1/2 Jahr in Verwendung und wurde dann durch QM bzw. Torr...
  4. [Verkaufe] La Marzocco Linea Mini (schwarz)

    La Marzocco Linea Mini (schwarz): Hallo, ich biete hier eine gebrauchte La Marzocco Linea Mini in schwarz matt zum Verkauf an. Die Maschine stammt aus (Produktionsdatum) März...
  5. [Zubehör] Sudschublade slim/mini (Höhe 5,5-6cm)

    Sudschublade slim/mini (Höhe 5,5-6cm): Moin moin, suche eine flache Sudschublade, z.B. diese oder ähnliche Modelle [IMG] Die Höhe sollte bei 5,5-6,0cm liegen! (evtl. geht auch 8,5cm,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden