Pourover mit Siebträger?

Diskutiere Pourover mit Siebträger? im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Sind nicht alle unsere Maschinen quasi Überboiler? Bei denen mit PID sogar mit schöner Temperaturregelung. Schon jemand Erfahrungen damit?. [ATTACH]

  1. #1 DaBougi, 11.03.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    612
    Sind nicht alle unsere Maschinen quasi Überboiler? Bei denen mit PID sogar mit schöner Temperaturregelung.

    Schon jemand Erfahrungen damit?.
    20180311_164213.jpg
     
  2. #2 Equinox83, 11.03.2018
    Equinox83

    Equinox83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    654
    Zumindest bei kleinen Maschinen wäre dann die Flussrate zu hoch, um die Temperatur einigermaßen konstant zu halten. Eine normale Ulka Vibrapumpe schafft ohne Widerstand 480 - 600 ml/min. Das wäre auch von der Brühzeit her etwas zu schnell.
     
  3. #3 DaBougi, 11.03.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    612
    Das mit der Temperatur ist nicht sooo tragisch, weil man ja nicht alles auf einmal raufgiesst. Immer z.b. 60 ml, dazwischen 15 bis 30 sek Pause und damit Zeit zum nachheizen.
    Beim ZK wie hier Pratika ist das natürlich etwas anders, muss ich mal messen...könnte schon auch funktionieren:)
     
  4. leonh

    leonh Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    hab gehört, die Strada kann das ganz gut... (ab 00:50)

     
    osugi und DaBougi gefällt das.
  5. #5 Aeropress, 11.03.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.601
    Zustimmungen:
    3.029
    Auch wenn die Temperatur passt, DU kannst ja nicht die Flussrate steuern und von Gießtechnik kann man da auch nicht mehr reden und die macht eben auch viel Geschmack. Das wirbelt dir nur wild den Kaffee im Filter rum und wird daher eher sehr suboptimal schmecken. Zumal 3 Minuten am Stück da ists in jedem Fall aus mit Temperaturstabilität und am Ende deutlich zu kühl.
    Zudem einfach nur Brühwasser kochen kann wohl jeder Wasserkocher schneller, besser und günstiger. ;)
     
  6. #6 DaBougi, 11.03.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    612
    Bei einer Moccamaster ja auch nicht; ich hatte grade ein Video mit Duschsiebregen, IMS oder so, gesehen und dachte nur: hm, pourover :)


    Stimmt, wenn es zu wild rausspritzt.. Die Leerfördermenge ist bei den Mashinenw afaik unterschiedlich gedrosselt
    Hängt sicher von der Maschine ab...240 ml in drei Minuten (z.b genähert alle 30 sek 40 ml dauf) sollte jetzt nicht sooo extrem sein.
    Wo ein Buono ohne zwischenheizen bei z.b 90 Startemperatur ist, weiss ja jeder mit Thermometer :)


    Absolut. Ist ja eher eine "Spielerei"
     
  7. #7 Aeropress, 11.03.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.601
    Zustimmungen:
    3.029
    Deshalb hab ich auch keine. :)
     
    Moccinist gefällt das.
  8. #8 Ansonamun, 12.03.2018
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.327
    Und dennoch habe ich schon sehr guten Kaffee aus einer Moccamaster getrunken :)
     
    dergitarrist und Mr. Crumble gefällt das.
  9. #9 DaBougi, 12.03.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    612
    Das redest du dir ein :p
     
  10. #10 Warmhalteplatte, 12.03.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    375
    Bei Verwendung der Dampflanze klappt's auch mit der passenden Gießtechnik. :D

    PS: Zumindest für den Café Kiosk von Playground Coffee in HH ist ne Moccamaster gut genug.
     
  11. #11 chortya, 05.04.2018
    chortya

    chortya Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2015
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    136
    Non-plus-ultra wäre eine Dalla Corte Mina mit einer einstellbaren Flow-Rate. Es gab sogar ein Video dazu, ich poste wenn ich es wieder finde.
     
Thema:

Pourover mit Siebträger?

Die Seite wird geladen...

Pourover mit Siebträger? - Ähnliche Themen

  1. Siebträger für den Urlaub

    Siebträger für den Urlaub: Hallo zusammen, Während ich zu Hause mit einer Bezzera Unica sehr glücklich bin, suche ich aktuell nach einem kleinen Siebträger für den Urlaub....
  2. [Vorstellung] Erfahrungen / Erfahrungsbericht Reinigung und Wartung einer Siebträger Espressomaschine und -mühle

    Erfahrungen / Erfahrungsbericht Reinigung und Wartung einer Siebträger Espressomaschine und -mühle: Hallo ihr Lieben, wie ihr wisst bin ich seit Längerem hier im Forum aktiv und seit kurzem nebenberuflich selbstständig. Gelegentlich schreibe ich...
  3. Schöner Siebträger für Gaggia CC

    Schöner Siebträger für Gaggia CC: Hi Leute, da ich grade am restaurieren / pimpen meiner Gaggia bin. (Neuer Kessel, Dichtungen, Schrauben, Ulka Ex4 usw...) bin ich am grübeln ob...
  4. [Verkaufe] Lelit PL41 Plus (58 mm Siebträger) + Zubehör aus 2016

    Lelit PL41 Plus (58 mm Siebträger) + Zubehör aus 2016: Verkaufe meine Lelit PL41 Plus inkl. Zubehör. Preisvorstellung komplett € 420,- Die Lelit PL41 Plus stammt aus März 2016 und es handelt sich um...
  5. [Verkaufe] Bodenlose Siebträger / verschiedene Maschinen

    Bodenlose Siebträger / verschiedene Maschinen: Hi Allesamt, ich verkleinere mein Lager deutlich. Deshalb habe ich für folgende Maschinen bodenlose Siebträger abzugeben. Cimbali La Spaziale...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden