Praxissammlung Olympia Express

Diskutiere Praxissammlung Olympia Express im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Das ist ja inzwischen schon mal ein Fortschritt. Sorry, aber das ist kein Fortschritt, sondern bereits lange auf der Homepage abrufbar. Und dass...

  1. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    2.049
    Sorry, aber das ist kein Fortschritt, sondern bereits lange auf der Homepage abrufbar.
    Und dass die alten Unterlagen, die man immerhin in einem Anflug von Bewusstsein der Historie dieser Maschinen kostenlos zur Verfügung stellt, diverse Formate haben, damit kann ich gut leben.
    Zur Aufarbeitung meiner Cremina und einer Club waren diese Unterlagen eine nette Abrundung.
    ;)
     
    benötigt und spy0r gefällt das.
  2. #42 benötigt, 08.04.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Ist halt ein bisschen wie ein Museum oder Archiv. Da kommt es auch nicht in erster Linie auf den Zustand an, sondern dass die Sachen bewahrt werden.
    Natürlich kann es auch anders gemacht werden, aber nur mit geringem Zugewinn für den Infornationsgehalt.

    Und es ist trotzdem absolut in Ordnung, wenn Du der Firma kritisch gegenüber stehst (entnehme ich den vorherigen Beiträgen) und Schwachpunkte konkret benennst. Nicht alles ist ideal bei Olympia, weshalb es auch einen größeren Markt für alle sonstigen Hersteller gibt. So bleibt genügend Auswahl.
    Mit einem Augenzwinkern betrachtet ist das ja der Sinn von Olympiaden - viele Teilnehmer, aber wenig Gewinner...
     
  3. #43 Cappu_Tom, 08.04.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    2.141
    Ok, meine 'Olympia-Zeit' ist ja auch schon länger her :rolleyes:.
    Ich kann mich nur erinnern, dass ich Mühe hatte die spärlich verfügbaren Unterlagen zusammen zu tragen. Es sind übrigens die gleichen, wie sie nun schön geordnet verfügbar sind.
    Beim Blättern in meinem Archiv habe ich gerade folgendes gefunden :)
     
    vectis gefällt das.
  4. #44 benötigt, 09.04.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Memories...
    Unter Berücksichtigung von Kaufkraft im Jahr 1981 und der Wärungskursentwicklung seit der Notiz hat sich der Preis überschlägig nur in etwa verdoppelt ;)
    Als kleiner Zweikreiser wäre die Maximatic damit auch mit einem nur umgerechneten Verkaufspreis heute noch ein Anbieter im oberen Preissegment.
     
    spy0r gefällt das.
  5. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    205
    Bei Kleinanzeigen ist gerade eine unbenutzte Maximatic von '89 für 2k€ ;)
     
  6. #46 benötigt, 09.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Was umgerechnet auch doppelt so teuer ist, wie der damals gezahlte Preis... Aber cool, dass noch 30 Jahre alte, unbenutzte Maschinen irgendwo rumstehen.

    [Edit:...und schon sind Anzeige und Anbieter wieder verschwunden. War wohl nur ein weiteres Fake.]
     
    spy0r gefällt das.
  7. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    205
    Irgendwie aber auch schade, wie kann man sowas 30 Jahre lang nicht benutzen?

    Ich sehe die Anzeige noch...
     
  8. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    2.049
    Ich ebenfalls.
    Das ist doch ein gewerblicher Anbieter, der neben dieser Maschine noch diverse andere anbietet.
    Dieser Anbieter ist seit Jahren immer wieder mit entsprechenden Angeboten in dem Portal zu finden.
    Würde mich nicht wundern, wenn er auch hier angemeldet ist, was ich aber nicht einschätzen kann.
    Mich macht aber auch stutzig, dass eine solche Maximatic angeblich nur herumgestanden habe und nie zum Bezug eines Espresso benutzt worden sei.
     
  9. #49 benötigt, 10.04.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Ich sehe sie inzwischen doppelt. Ohne Alkohol. Einmal am 8.4. und einmal am 9.4. eingestellt.
    Leider ohne irgendwelche Ambitionen auf eine Maximatic...
     
  10. #50 benötigt, 02.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Es scheint für die Olympia Cremina der Serie 2002 mal Bolzen für die Kolbengabel gegeben zu haben, die mit Hex-/ Inbus-Schrauben befestigt waren, statt mit den Sprengringen. Siehe Bild von partsguru.com.
    Leider kommt von denen keine Reaktion, ob das noch als Ersatzteil zu kaufen ist.
    Weiss jemand etwas darüber? Gab es da gravierende Nachteile, dass bei Olympia doch wieder auf Sprengringe gewechselt wurde? Finde die Mini-Sprengringe persönlich nicht die eleganteste Lösung...
    Ich kenne die neuen Lever Pins von Orphanespresso, die ebenfalls verschraubt werden, kann mir aber nicht vorstellen, wie die mit ihren glatten Köpfen ausreichend fest angezogen werden können. Oder wie man sie wieder lösen kann, wenn man eine Schraubsicherung verwendet.
    Gibt es Ideen zu dieser, eigentlich alten Lösung mit den Inbusschrauben? Ganz grundsätzlich müsste dass doch mit den passenden Hohlgewindebolzen/ Rundschaftbolzen/ Hohlstiften mit Innengewinde auch nachzubauen sein? Vielleicht war da schon mal wer aktiv...
    Danke für entsprechende Hinweise.
    Screenshot 2020-05-02 at 18.44.28.png
     
  11. #51 benötigt, 11.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Welche Form der Schraubensicherung nutzt ihr bitte bei der 2002er Serie der Cremina für die Befestigungsschraube des Kolben (Nr. 37 in dem Bild).
    Loctite 243? Teflonband? Oder noch etwas anderes?
    Würde gerne wissen, was "die beste" Lösung ist, temperaturstabil, sicher, lebensmittelecht, und unproblematisch wieder entfernbar.
    Danke!

    schraube.jpg

    schraube1.jpg
     
  12. #52 benötigt, 13.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Angekündigt war der Review von Janes Hoffmann schon, jetzt ist er online:

     
    spy0r gefällt das.
  13. #53 benötigt, 15.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Zufällig entdeckt, dass es zur Cremina schon mal den Versuch eines Sammel-Threads gab (weil ich nach Seegerringzangen gesucht habe...).

    Der Cremina Thread
     
  14. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    205
    Ich habe jetzt doch beschlossen auf die neue Brühgruppe umzubauen. Warum? Naja eine wirklich vernünftige Erklärung gibt es dafür nicht, ich wollte es gerne. Vermutlich aufgrund der besseren Versorgung mit Zubehör.

    IMG_20200520_114749.jpg IMG_20200520_121434.jpg

    Jetzt kann ich mich wieder mit Tampern und Sieben beschäftigen :rolleyes::)
     
  15. #55 benötigt, 20.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Danke für Deinen uneigennützigen Einsatz für das Bruttosozialprodukt!
    ;)


    Welchen Durchmesser hatte die alte Version?
     
  16. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    205
    Schon Recht ;-) An der "alten" Brühgruppe hatte mich gestört, dass ich einerseits die kleinen Siebe etwas fummelig finde, andererseits die Brühgruppe eben auch schon Kampfspuren von 32 Jahren hatte und einfach nicht mehr so schön herzurichten war, wie ich das gerne hätte. Aber du hast Recht, man hätte es auch einfach so lassen können.

    Die alte hat 49mm wie die Cremina, die neue 54mm wie z.B. Dalla Corte
     
    benötigt gefällt das.
  17. #57 benötigt, 21.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Scheinbar ist Loctite 542 das gängige Mittel (https://tdsna.henkel.com/americas/n...4314FE14D95B882571870000D80E/$File/542-EN.pdf). Aber irgendwie liest sich "Schädlich für Wasserorganismen", "Kann allergische Reaktionen hervorrufen", "Nicht in die Kanalisation gelangen lassen" nicht so, als würde ich mir das direkt in den Kaffee rühren wollen.
    Ja, ja, sind ja nur kleine Mengen und eigentlich keine direkte Disposition...

    Würth Fügefest Wärmebeständig 0893 620 050 (Fügefest wärmebeständig (0893620050) online kaufen | WÜRTH) liest sich da deutich freundlicher, ist aber für Privatpersonen nicht zu bekommen. Deshalb auch keine Preisvorstellung.

    Eine ideale Lösung habe ich noch nicht finden können.
     
  18. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    205
    Muss man denn diese Kolbenschraube überhaupt einkleben?

    Also ich meine bei der Cremina gibts ja quasi keine Vibrationen...
     
  19. #59 benötigt, 21.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    1.165
    Irgendwo war das präventiv empfohlen, um ein Selbstlösen zu verhindern. Die mechanische Belasung und die wiederholte Wärmeausdehnung können wohl dazu führen. Auch Orphan Esprwesso machen das so in ihren Reparaturvideos. Wird also schon irgendwas dran sein, dass was dran muss, denke ich.

    WeiconLock SI 303-31könnte von den Sicherheitsaspekten auch noch was sein. Aber ich weiss nicht, wie praxisrelevant es ist, dass es für Kunststoff/ Kunststoff oder Kunststoff/ Metall Verbindungen empfohlen ist. Nicht cfür Metall/ Metall (WEICONLOCK® SI 303-31 Rohr- und Gewindedichtung).
     
  20. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    205
    Ich bin jetzt kein Cremina Experte, aber kommt man nach Abnahme des Duschsiebes an die Schraube dran? Falls ja, würde ich das kontrollieren der Schraube einfach in den Reinigungszyklus mit aufnehmen.
    Hast du mal @Iskanda gefragt, sie verwenden doch auch lebensmittelechte Schraubensicherung für die Siebtraeger, die müssen ja auch einiges an Temperatur abkönnen.
     
Thema:

Praxissammlung Olympia Express

Die Seite wird geladen...

Praxissammlung Olympia Express - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Bodenloser Siebträger Olympia Cremina

    Bodenloser Siebträger Olympia Cremina: Ich suche einen alten Bodenloser Siebträger zu meiner Olympia Cremina 67.. Falls jemand einen hat, gerne eine PN.
  2. [Zubehör] Filtetsieb 18 Gramm für Olympia Cremina

    Filtetsieb 18 Gramm für Olympia Cremina: Ich suche ein oben genanntes Sieb 18 Gramm für meine Olympia Cremina. Falls jemand eines zuviel hat bitte melden.
  3. Restauratorin Olympia Dosomat

    Restauratorin Olympia Dosomat: Guten Tag, Ich habe vor einiger Zeit eine Olympia Dosomat als Restaurationsobjekt erworben und auch damit angefangen. Nun liegt die Chose seit...
  4. Wasserdurchlaufmenge S. Barista Express

    Wasserdurchlaufmenge S. Barista Express: Hallo, Hab mir nach dem Defekt meines Vollautomaten eine Siebträgermaschine zugelegt (Sage Barista Express) da ich gerne mal starken Espresso...
  5. Suche Original Verpackung Karton Olympia Cremina

    Suche Original Verpackung Karton Olympia Cremina: Um meine 2009er Cremina sicher als Fluggepäck transportieren zu können, suche ich eine leere Originalverpackung der Maschine. Insbesondere das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden