Praxissammlung Olympia Express

Diskutiere Praxissammlung Olympia Express im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Da ist das Ding! Genial!

  1. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    264
    Da ist das Ding! Genial!
     
  2. Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    848
    Tank Halterung. Ist wenig Rost.
    Hatte schon viel üblere Kandidaten auf dem Tisch, die ich retten konnte.
    das Blechteil ist übrigens baugleich, wie bei Maxi.
     
  3. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    264
    @Cafillo Was ist geplant mit dem Schmuckstück?
     
  4. Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    848
    zuerst mal lange Urlaub
     
    spy0r gefällt das.
  5. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    264
    Ist die Caffarex Brühgruppe eigentlich baugleich mit der Maximatic?
     
  6. Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    848
    ja, 49mm Siebe, wie die (alte) Maxi.

    Die Caffarex ist der grosse Bruder der Maxi.

    Der Boiler kann mittels Tankwasser nachgefüllt werden (Maxi nur über Deckelverschluss). Und Heisswasser kann bezogen werden über ein separates Ventil (Maxi hat kein Heisswasser).

    Boilergrösse ist mit 2l Volumen einiges grösser. HX ist identisch konstruiert, wie bei der Maxi.

    Es ist eine Caffarex NT. Nachfolger der Caffarex VT.
    Die NT ist m.W. nie mit Asbest ausgeliefert worden. 1984 wurde es verboten in der CH.

    Vom Innen- und auch Aussenleben ist die VT anders. Da kenne ich mich aber nicht so gut aus, was die Unterschiede sind.

    Thermisch denke ich, ist die Caffarex ähnlich der Maxi. BG ist - so wie ich gesehen habe - auch direkt an den Boiler geflanscht.
    Kesseldruck sollte aber tiefer einstellbar sein, weil Boiler mehr Volumen hat.

    Pumpe ist auch eine FOT. Wie bei der alten Maxi.
    Die neue Maxi hat übrigens keine Fluidotech drin. Normale Ulka soweit ich es gesehen habe bei Migg auf der Werkbank. Soll nichts heissen grundsätzlich - nur dass der Preis der Ulka 1/2 ist der FOT.


    Immer wieder spannend finde ich den Tank ohne Schläuche. Gibts seit 40..50 Jahren...
    Wobei weder die Maxi noch die Caffarex mit einem OPV auskommt. Also kein Rücklaufwasser, welches zurück in den Tank muss.

    Wie erwähnt. Wird wohl ein Herbst/Winterprojekt.
     
  7. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    264
    Interessant wäre eben ob die Brühgruppe nicht nur gleich groß, sondern baugleich ist, also ob man die Caffarex auch auf die neue 54mm Brühgruppe umbauen könnte (Ich weiß, mit 49mm schmeckt der Espresso auch, mir gefällt die neue aber besser).

    Ich freu mich auf's Projekt, wird sicherlich wieder eine perfekte Maschine.
     
  8. Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    848
  9. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    264
    Alles klar, danke für die Aufklärung!
     
    demokan gefällt das.
  10. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    264
    Hier ein Maximatic Test von den Kaffeemachern:
     
  11. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    394
    Fragen an die Olympioniken zur Cremina:

    Woher bekommt man Ersatz für die Abdeckkappen des Drehrads an der Düse und des Boilerverschlusses? Ich habe die mal mit Olympia Logo auf Fotos gesehen.

    Wenn ich die Brühgruppe abschraube, muss ich dann die Dichtung zum Boiler danach ersetzen?

    Woran bemerke ich, dass die Kolbenstangendichtung erneuert werden muss? Nicht die Dichtungen am Kolben selbst und nicht die Siebträgerdichtung, sondern die oben in der Brühgruppe.
     
  12. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    2.352
    Da würde ich mal bei Migg Frei nachfragen.
    Bei HB gibts einen Thread, in dem zeigt jemand eine passende Münze, die er statt der Abdeckkappe des Dampventils eingebracht hat. Ist naturlich Geschmackssache und an sich ne witzige Idee. Ansonsten könnte man sich doch eine aus Kunststoff selbst machen. Dann hättest Du auch die freie Farbwahl.

    Kommt drauf an in welchem Zustand die ist. Man kann sie ggf. nochmals verwenden, aber eine neue Dichtung ist natürlich immer besser.

    Wenn Wasser oben an der Kolbenstange vorbeidrückt. Das ist anfangs nur ein Tropfen, wird dann aber schnell soviel, dass man es schnell abstellen möchte.
    Der Blick in diesen oberen Teil der Brühgruppe ist immer gut, denn oft ist auch der Seegering (sofern nicht aus Edelstahl), der mit der Messingscheibe die eigentliche Lippendichtung fixiert, angerostet und sollte beizeiten gewechselt werden (Auf diesem Foto ist die eigentliche Lippendichtung aber nicht abgebildet, sondern nur der erwähnte Seegring und die Messingscheibe mit den vier Löchern).
    [​IMG]
    Das Gefrickel, solche abgebrochenen Seegeringe bzw. deren Reste aus der Nut zu bekommen, kann eine echte Aufgabe sein. Deswegen empfhielt sich eine regelmäßige Sichtkontrolle und ggf. rechtzeitig ein Wechsel. Da unterscheidet sich die Olympia-Brühgruppe nicht von denen der Pavoni und anderen vergleichbar aufgebauten Teilen.
    Siehe hier die Anleitung von Francesco Ceccarelli (auch wenn es irrtümlich mit "Arin" bezeichnet ist):
    arin

    Ein Dichtungsset kann man auch bei ihm ordern.
    Olympia

    Alles kein Hexenwerk und besonders spezielles Werkzeug braucht man nur in Form einer längeren Spitzzange für den Seegering.
    Viel Erfolg.
     
    rebecmeer, benötigt und clucle gefällt das.
  13. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    394
    Dankeschön. Ich werde mich mal herantasten.
    Mit Migg habe ich aktuell Kontakt wegen einer neuen Dichtung für den Boilerverschluss. Ich hatte ihm auch dieselben Fragen gestellt, aber er ging nicht darauf ein. Die Kommunikation war eher sachlich und knapp, würde ich mal sagen.
     
  14. #174 benötigt, 10.08.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1.865
    Das habe ich bisher nur als Sticker von einem Anbieter auf Etsy und Ebay gefunden. Schau unter dem Shopnamen: creativewerk nach. Einfach anschreiben, auch wenn Abwesenheitsnotiz eingestellt ist.
    Allerdings ist der Boilerverschluss immer der Warnhinweis und der Dampfhahn hat das Logo.

    Andere Antworten hast Du ja bereits.
     
    clucle gefällt das.
  15. Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    848
    @clucle du hast eine 2002 Cremina, oder?

    Die Teflondichtung zwischen Boiler und BG hält ewig. Kostetein Vermögen. Gibts nicht bei Migg.
    Graue Abdeckkappen für Drehrad habe ich auch schon bei ihm gekauft.

    Er antwortet meist immer sehr schnell und sachlich.

    Bei den älteren Creminas ist die Kolbenstange zur Lippendichtung scharfkantig. Entweder abkanten, wie Francesco es beschreibt oder sehr vorsichtig sein, sonst verletzt die Dichtung und dann kannst sie nochmals tauschen.
     
    clucle gefällt das.
  16. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    394
    Ja richtig. Ich war wohl davon ausgegangen, dass es neben der Teflondichtung noch eine Gummidichtung an der Stelle gibt.
    Die Kolbenstange wird mal begutachtet. Erstmal fehlt noch ein Werkzeug für diese kleinen Klammern in der richtigen Größe.
    Migg antwortet wirklich fix.
    Das mit den Aufklebern ist lustig, hätte ich auch von selbst drauf kommen können :)
     
  17. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    394
    Ich muss sagen dieser original Abklopfkasten ist gar nicht so schlecht, wird ab jetzt benutzt.
     
  18. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    394
    Ist das jetzt schon spam?
    Noch was.. für das pressure profiling kit von naked müsste meine durch den Umbau auf aktuellen Kolben und Gabel auf dem Stand einer neuen Maschine sein oder? Es gibt dort die kits für c67 oder recent.
     
  19. #179 benötigt, 11.08.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1.865
  20. #180 benötigt, 11.08.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1.865
    clucle gefällt das.
Thema:

Praxissammlung Olympia Express

Die Seite wird geladen...

Praxissammlung Olympia Express - Ähnliche Themen

  1. Probleme Olympia Cremina '75

    Probleme Olympia Cremina '75: Guten Tag, ich war lange Jahre nicht mehr im Forum aktiv. Ich habe viele diverse Kaffeebrühmethoden ausprobiert. Ich hatte eine Olympia Cremina,...
  2. Olympia Maximatic (1984) - Problem mit Flussrate / Brühvorgang

    Olympia Maximatic (1984) - Problem mit Flussrate / Brühvorgang: Werte Gemeinde, seit langem doktore ich an folgendem Problem mit dem Brühvorgang bei meiner Maximatic - vielleicht habt Ihr eine Idee: Ich hatte...
  3. Fülltrichter für Barista Express (selbstgedruckt)

    Fülltrichter für Barista Express (selbstgedruckt): Hallo zusammen, bin hier noch neu und dachte ich teile mit euch mal mein neues Spielzeug :) Besitze seit etwa 1,5 Jahren eine Sage Barista...
  4. Brühempfehlungen für Drago Mocambo Brasilia

    Brühempfehlungen für Drago Mocambo Brasilia: Hallo zusammen. Nachdem ich mir vor ein paar Wochen eine Sage The Barista Express zugelegt habe, habe ich schon mal ein paar Kaffees...
  5. [Maschinen] Olympia Cremina

    Olympia Cremina: Hallo, Suche nach einer gebrauchten gut erhaltenen Olympia Cremina. Über Angebote würde ich mich freuen. Liebe Grüße Andreas
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden