Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

Diskutiere Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel.. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; So, bin gerade aus dem Baumarkt zurück und habe mir eine M6 Hutmutter zwecks Dampfdüseneigenbau besorgt. Schnell ein 1.5 mm Loch reingebohrt,...

Schlagworte:
  1. Nedohist

    Nedohist Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    73
    So, bin gerade aus dem Baumarkt zurück und habe mir eine M6 Hutmutter zwecks Dampfdüseneigenbau besorgt.

    Schnell ein 1.5 mm Loch reingebohrt, Mutter rund geschliffen und jetzt heizt die Diva auf. Bin gespannt auf den Milchschaum.
     
  2. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    272
    Und, hat es genauso gut geklappt, wie die Espressi?
     
  3. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    272
    @Nedohist ....seelig im Milchschaum versunken?
     
    joost gefällt das.
  4. #5124 BohnenJustaff, 16.04.2018
    BohnenJustaff

    BohnenJustaff Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    501
    Hoffentlich war's nicht krasser. :D:D:D
    Wenn ja gibt es keine Antwort. :eek:

     
  5. #5125 Allgäuboy, 16.04.2018
    Allgäuboy

    Allgäuboy Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Liebe Pavonisten,
    ich lese hier schon eine ganze Weile heimlich mit und bin schwer begeistert vom Forum im allgemeinen und diesem Tread im speziellen. Nach langem hin und her (da bereits Einbauvollautomat, Handfilter, French Press, Filtermaschine im Haushalt und entsprechendem Widerstand meiner besseren Hälfte), bin ich nun selbst stolzer Besitzer einer neuen Europiccola und entsprechend im Zugzwang guten Espresso zu liefern :)
    Ich hole mir viele Infos über die Suchfunktion aber hätte dennoch eine Frage bezüglich meines Pucks. Es bilden sich an der Oberfläche Risse, die sich aber nicht durch den kompletten Puck ziehen. Ist das nur eine optische Sache oder zeigt es einen bestimmten Fehler, gar Channeling auf? Es bleiben auch immer Kaffeereste an der Stelle im Sieb zurück, wo das Sieb breiter wird. Benutzt wurde das Einersieb mit 9g.
    Vielen Dank für eure Hilfe!
     

    Anhänge:

  6. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    2.010
    Bild eins sieht für mich so aus, als ob der Dichtgummi der Dusche zu tief hängt. Dafür ist sie am Rand zu schmal, dort wo es den Kaffee die Wand hochzieht. Verdreht eingebaut? Bei mir ist sie eben zur Dusche zu sehen, ich habe also die vertiefte Rinne am Rand entlang nicht.
    Weiterhin sieht es so aus, als ob der Kolben das Duschsieb nach unten drückt, also vielleicht zu weit nach unten geht,
    Machst Du mal ein gut ausgeleuchtetes Foto von unten in die Dusche und von der Einstellmutter oben, wo der Hebel ansetztl?
     
    Allgäuboy gefällt das.
  7. #5127 Allgäuboy, 16.04.2018
    Allgäuboy

    Allgäuboy Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Danke für die fixe Antwort. Was das am Rand ist habe ich mich auch schon gefragt. Der Dichtungsring liegt gleichmäßig ca 1cm hinter dem Duschsieb, also kann es denke ich kein direkter Abdruck sein.
     
  8. #5128 Allgäuboy, 16.04.2018
    Allgäuboy

    Allgäuboy Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Im ausgeschalteten Zustand ohne Druck tut sich natürlich nichts beim Bewegen des Hebels. Werde morgen noch einmal darauf achten. Beim ersten Erhitzen mit Backpulver im Wasser kam mir ein unangenehmer Gummigeruch vom Dichtungsstopfen am Schraubverschluss des Auffüllstutzens entgegen. Habe dann noch mehrfach nachgespült und den Boiler immer komplett geleert. Gesamt dann noch ca 10 Espressi über den Tag gezogen. Abends dann die Wasserreste ausgeschüttet und aus Interesse probiert, es hat noch stark nach dem beschriebenen Geruch geschmeckt. Gibt es einen Trick, diesen schneller zu beseitigen?
     
  9. #5129 Allgäuboy, 16.04.2018
    Allgäuboy

    Allgäuboy Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Hier noch die Fotos. Hats gerade nicht geladen. Alles unverändert, wie geliefert. Einmal Kolben maximal oben und maximal unten.
     

    Anhänge:

    joost gefällt das.
  10. Nedohist

    Nedohist Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    73
    Entschuldigt Freunde,

    bin (noch) nicht im Milchschaum versunken, mir ist etwas dazwischen gekommen:D

    In 15 Min gibts aber die versprochene Rückmeldung, Maschine ist bereit.
     
    PAPPL gefällt das.
  11. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    71
    Du musst von unten schauen, ob der (innenliegende) Kolben das Duschsieb in der maximal gesenkten Stellung herausdrückt.

    Wenn das aber der Fall ist - Kontermutter lösen, Siebträger samt Sieb einspannen. Dann Kolben ganz runter...nun liegt er auf dem Duschsieb, welches aber durch die Fixierung des eingespannten Siebträgers nicht herausgedrückt werden kann. Nun die Schraube bis zum Anschlag, also der Brühgruppe schrauben und dann Kolben nach oben heben und die Schraube noch eine halbe Umdrehungen nach unten schrauben. Damit stellst du sicher, dass der Kolben am tiefstmöglichen Punkt ist, ohne das Sieb auszupressen.
     
    Allgäuboy und joost gefällt das.
  12. #5132 Nedohist, 16.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2018
    Nedohist

    Nedohist Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    73
    So, die neue 1-Loch Düse (M6 Hutmutter) ist super. Kein Vergleich zur originalen 3-Loch, mit der die Milch sofort heiss wird.

    Hat ordentlich Kraft die kleine Diva.

    Anbei mal ein schneller Espresso, Cappu und der Puck nach dem Bezug. Ich mag sie, die Diva:)

    5B686EFE-631B-47F9-AB35-D08E9D3FE72F.jpeg

    B0F29B70-C8E9-4356-841C-72AA4327EFF0.jpeg

    AAD8F4A5-D1A0-49C3-9E52-A0DBBB9BAD85.jpeg
     
    vectis, Pappi, mistaLee und 3 anderen gefällt das.
  13. #5133 alfamelo, 17.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2018
    alfamelo

    alfamelo Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    32
    16,5 Gramm In 32 Gramm out in 25-28 Sec bei 0,8 bar Kesseldruck Brühgruppentemperatur bei Start PI 85 Grad
     
  14. #5134 joost, 17.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2018
    joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    2.010
    @Allgäuboy
    Foto
    20180416_221347.jpg

    Deine Dichtung ist entweder vollkommen falsch oder beim Einbau verdrückt oder Du hast sie irgendwann mitsamt Duschsieb mit dem Kolben in das Mahlgut gestopft (Kolben kommt zu weit unten raus, siehe Beitrag von @honsl). So wie sie jetzt aussieht, kannst Du sie nicht verwenden, die muss plan mit der Gruppen-Nut bis zum Rand gehen, bei Dir stülpt sie sich aus.
    Der Puck sollte aussehen wie bei @Nedohist, da passt alles: Füllstand, Mahlgrad/Mahlung. Bildmaterial. Und wahrscheinlich auch die Bohne. Da verzeihe ich ihm glatt die kokett ins Bild gerückte Hanhart :D

    Edith: hier mal ein Foto
    duschdicht1.jpg

    Schau Dir ->hier mal einen Tipp zum Ausbau des Duschsiebs an; Beim Einbau mit neuer Dichtung gehst Du am besten so vor, dass Du die Dichtung in die Dusche einlegst, sie leicht andrückst und dann erst mit dem Siebträger OHNE Sieb nach oben "verriegelst", und dann noch mit Siebträger incl. Sieb "nachstopfst".

    p.s.: Zum Gummigeruch fällt mir leider nichts ein.

    ___________________________________________________________________

    @Nedohist : WOW.
    Wie lange machst Du das schon? :eek:

    Sauber! :rolleyes:
    Das deckt sich aber mit meiner Erfahrung:
    wenn man die Diva nicht mit geizgeiler Schrappelmühle und Pillichstbohne beleidigt,
    zickt sie auch nicht. Sie hat eben... Stil und Charakter :)
     
    Nedohist und Allgäuboy gefällt das.
  15. #5135 Allgäuboy, 17.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2018
    Allgäuboy

    Allgäuboy Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    @jost:
    Das wirkt nur so, aufgrund des ungünstigen Winkels der Kamera. Aber wenn ich direkt von oben mit gut Lich fotografiere spiegelts zu stark. Hier nochmal ein Foto mit Direktaufsicht.
    @honsl: Hab gestern schon von unten geschaut aber mich mehr auf den Dichtungsring konzentriert, werd heut Abend nochmals prüfen ob sich das Duschsieb nicht doch etwas bewegt.
    @Nedohist: Wo findet man denn so einen tollen bodenlosen Siebträger wie du ihn hast? Kann nur einen mit Kunststoffgriff oder vergoldetem Metall finden. 60mm Brühgruppe
    Nachtrag @Nedohist: Hab gerade erst deinen Post bezüglich des aufgedrehten Siebträgers gesehen, das werde ich dir vll nachmachen. Was allerdings sehr praktisch am Siebträger mit entferntem Zweierauslauf ohne aufgesägtem Boden war, ist dass man das Loch nur mit einem Finger zuhalten, mit Wasser befüllen und dann wie hier im Thread ja schon beschrieben sehr gut die Brühgruppe damit kühlen und das Duschsieb spülen kann...
     

    Anhänge:

  16. #5136 Nedohist, 17.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2018
    Nedohist

    Nedohist Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    73
    Guten Morgen,

    danke:)

    Ich habe den mitgelieferten ST genommen (habe die Holzvariante, PLH genannt) und ihn beim Metallbauer um die Ecke auf der Drehbank öffnen lassen.

    Kostenpunkt 10 € in die Kaffeekasse.

    Ich arbeite ausschließlich mit offenen Siebträgern, geschlossene ST liegen hier zwar noch von meinen anderen Maschinen herum, werden aber nicht mehr benutzt.

    Edit: Ich sehe gerade, du hast ebenfalls die PLH Version. Also, auf zum Metallbauer:)
     
    Allgäuboy gefällt das.
  17. Nedohist

    Nedohist Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    73
    Ich gehe mir jetzt mal Einen hebeln:D
     
    Pappi gefällt das.
  18. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    2.010
    Gleich am Morgen ein Moment der Besinnung und Achtsamkeit -
    was für ein modernes Maschinchen, seit Jahrzehnten auf der Höhe der Resilienzforschung :D
     
    vectis, Pappi und Nedohist gefällt das.
  19. Nedohist

    Nedohist Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    73
    Die Temperatur habe ich nun ebenfalls im Griff, die Gläser etwas weniger anzuwärmen schaffte Abhilfe.

    Ich werde das Ergebnis in der Tasse in C° trotzdem rein interessehalber mal nachmessen.

    Ergebnisse sind nun im groben Ganzen wirklich gut. Nur bei der Crema, da kommt die Diva nicht an die Pumpenmaschinen heran. Bei einem Cappu muss ich mich Latte Art technisch sehr beeilen, da die Crema nicht ganz so massiv ist und in einer großen Tasse „dünn“ wird, wenn man zu lange wartet.

    Dampftechnisch braucht sie sich aber keinesfalls hinter „den Großen“ verstecken, da kommt schon gut was raus - vor allem mit der 1 Loch Düse hat man Zeit, ordentlich zu rollen:)
     
  20. Nedohist

    Nedohist Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    73
    Joost,

    hatte deine Frage schlaftrunken überlesen:D

    Widme mich dem Thema Kaffee seit 2014, überwiegend Espresso und darauf basierende Getränke.

    Seit kurzem nun auch Filterkaffee (v60) und durch euch Verrückte angestachelt, jetzt zusätzlich einen Handhebler.

    Falls sich noch wer Gedanken bzgl. eines Trichters gemacht hat (meine Alutrichter passen leider nicht auf den kleinen ST der Diva) hier nun die 10 Cent Lösung, quick & dirty:

    2EC3C84A-A0D3-4D23-8DCB-3C6C153C9ABE.jpeg

    Ist ein 0.3er Trinkbecher, der perfekt - mit etwas Druck - stramm im ST sitzt.

    Boden ausschneiden, Becher auf 1/3 abschneiden und man hat auf die Schnelle einen perfekten Trichter.
     
Thema:

Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

Die Seite wird geladen...

Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel.. - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] La Pavoni Prof. Siebträger bodenlos 60 mm

    La Pavoni Prof. Siebträger bodenlos 60 mm: Hallo zusammen, ich suche einen bodenlosen ST für die 60mm La Pavoni.
  2. Elwe Piccolobar

    Elwe Piccolobar: Sie funktioniert
  3. [Zubehör] Suche Zweiersieb La Pavoni 50 mm (alte Gruppe)

    Suche Zweiersieb La Pavoni 50 mm (alte Gruppe): Suche ein Zweiersieb für die La Pavoni Europiccola/Professional mit der alten 50er Brühgruppe. Falls gewünscht: ein Einersieb hätte ich noch...
  4. Stromproblem La Pavoni GRL

    Stromproblem La Pavoni GRL: Hallo, auf der Suche nach der Lösung meines Problems hab ich euer Forum entdeckt. Vielleicht könnt ihr mir helfen :) Ich hab schon versucht über...
  5. La scala butterfly

    La scala butterfly: Hallo liebe Genießer! Ich habe eine gebrauchte la scala butterfly gekauft, die lt Angabe des Verkäufers frisch gespült war. Leider kommt bei mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden