Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

Diskutiere Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel.. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen in die Runde, mal kurz ein paar Meinungen von mir zu den Sachen der letzten Seiten:) IMS: Für mich der Unterschied überhaupt,...

Schlagworte:
  1. #9801 max.macchina.a.leva, 18.01.2022
    max.macchina.a.leva

    max.macchina.a.leva Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    35
    Guten Morgen in die Runde,

    mal kurz ein paar Meinungen von mir zu den Sachen der letzten Seiten:)

    IMS: Für mich der Unterschied überhaupt, vielleicht nicht vom reinigen, aber vom Ergebnis. Läuft viel gleichmässiger über den gesamten Bezug, man zerstört den Puck auch nicht so leicht und im Zusammenspiel mit den Sieben von IMS die es nun ja zum Glück recht gut abgestuft gibt (9gr, 12-14gr und 20gr für die Pre Mil) bin ich damit wirklich sehr zufrieden. Ich teste oft meine Maschinen mit den originalen, da merk ich schon, dass ich es mittlerweile anders gewohnt bin. Klar muss man sich auf des Sieb auch einstellen.
    Zum Preis, da muss man mittlerweile ja auch nicht mehr die teure Pavoni Version kaufen mit gelasertem Logo, die selben Siebe hab ich auch ohne Logo im Angebot und dann ist die Investition gar nicht mehr so teuer, aber des nur am Rande.

    Bodenloser Siebträger: Für Anfänger würd ich es empfehlen, man sieht halt sofort ob es läuft oder was eben schief läuft;) Wenn man es aber weis wie es geht, dann siehts halt gut und es läuft vielleicht weniger übers Metal. Ob man des schmeckt wohl eher nicht.
    Übrigens haben die anständigen bodenlosen Siebträger auch für die alte Pre Mil eine Feder, für die Ausklopfer die kein Finger haben;) Spaß, na klar ist die Feder praktisch, aber geht ja auch anders.

    Düse/ Druck: Pavoni hat ja jahrzehnte die Maschinen mit 1.2bar ausgeliefert, daher kommt ja auch die 3 Lochdüse. Da funktioniert sie meiner Meinung besser. Jetzt die werkseitigen 0.8...da muss man sich schon die 3-Lochdüse antun wollen. Zahnstocher zum testen schön und recht, hygenisch ist es aber schon was anderes. Hutmutter ist die günstige Version, bei so einem Schmuckstück sich aber sowas drauf schrauben für mich ein Nogo. Alternativ die Edelstahldüse die halt was kostet. Ich für mein Teil finde dass die Edelstahldüse schon viel erleichert. Da würd ich zum Beispiel ein teures PPK nicht empfehlen, dafür lieber die Düse dass man es jeden Tag einfacher hat. Und weil hier geschrieben wurde?! ich hab es nicht mehr genau im Kopf, dass des aufschäumen mit der Einlochdüse so lange dauert. Ich habs nie gemessen, aber des dauert doch keine 10 Sekunden.

    Guten Start in den Tag, Max
     
    pavonist und thomsen68 gefällt das.
  2. #9802 max.macchina.a.leva, 18.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2022
    max.macchina.a.leva

    max.macchina.a.leva Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    35
    Hast du noch deine zwei Beilagscheiben die vor und hinter der Dichtung sind? Da fehlt oft mal eine was enorm auf die Dichtung geht. Ebenso nützt sich die Spindel vorne gerne ab, dann kann die Dichtung noch so gut sein. Ist halt bauartbedingt nicht so clever gelöst. Leider :)

    Edit: Doppelpost war ein versehen
     
    NoroChips gefällt das.
  3. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    7.776
    hm? Ich hatte die letzten 12 Jahre keinen zerstörten Puck?

    jetzt machst du mich neugierig.. ob ich wohl die Duschen im Doppelblind unterscheiden kann?

    das war mir neu... ergibt aber Sinn.
     
    max.macchina.a.leva gefällt das.
  4. #9804 max.macchina.a.leva, 18.01.2022
    max.macchina.a.leva

    max.macchina.a.leva Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    35
    Nicht direkt zerstört, aber zum Beispiel Channeling, was ja schon mal recht leicht am Anfang passiert wenn man sich da reinfuchst. Des einzige was man an IMS wohl kritisieren kann, dass die Qualitätskontrolle etwas italiensch ist;) aber die gehen dann immer komplett zurück bei mir wenn sie aussermittig sind.

    Bezüglich der IMS Dusche, ich komm gerade nicht mit was du mir sagen willst;) würd dir aber gerne antworten:) :p

    Wüsste jetzt auch kein Jahr aber bis 94, also noch mit dem alten Preso sollte es so gewesen sein.
     
  5. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1.379
    Meine Dampflanze ist zurück. :cool:
    Gerade einen Haferdrink-Cappu mit der 1-Loch-Hutmutter zubereitet, klappt prima. Da ich ja nur eine Minimenge Haferdrink schäume, wurde es mit den 3 Löchern viel zu schnell zu heiß. Wenn ich da das Kännchen 'ne Sekunde zu spät in der passenden Position hatte, wurde es nichts mehr. Mit nur 1 Loch habe ich da ein bisschen mehr.

    @furkist Ganz lieben Dank dafür und für's Schneiden des Gewindes. Und auch für den Hinweis, dass die Lanze damit etwas dünner ist und brechen kann.
    Ich bin immer wieder froh, in diesem Forum mit so vielen hilfsbereiten Menschen gelandet zu sein.
     
    thomsen68, furkist und pavonist gefällt das.
  6. #9806 Dingelding, 20.01.2022
    Dingelding

    Dingelding Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2021
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    304
    @cottec würdest du die Datei für das Kesselwerkzeug teilen?

    Ich würde auch einen Satz bestellen, wenn das geht :D
     
  7. #9807 cottec, 20.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2022
    cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    364
    Ja, schreib mir mal ne PN, dann können wir mal schauen was geht...

    Heute mal den Kolben und das Rohr poliert :oops:
    20220120_200933.jpg


    Das mit dem WD40 hat übrigens wunderbar funktioniert :)
     
    Dingelding gefällt das.
  8. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1.379
    Mit der Einloch-Hutmutter
    20220121_101801.jpg
    Bin gerade stolz wie Oskar.
     
    thomsen68, furkist und relefant14 gefällt das.
  9. DeKoile

    DeKoile Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    40
    Ferkel.... :D

    Sorry for OT ;)
     
    kegon und cottec gefällt das.
  10. #9810 LeoderProfi, 21.01.2022
    LeoderProfi

    LeoderProfi Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    11
    @cottec Ich hab auch Interesse an deinem 3D gedruckten Werkzeug. Schreibe dir eine PN
     
  11. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    364
    wollte erst schreiben "hab mir heute den kolben poliert"

    aber da landet man ja sofort im doppeldeutigkeits thread :p
     
  12. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    364
    cool, kenne das gefühl, das erste mal gewollt schaum in ne tasse zu schütten :D
    leider ist man mit dem wechsel auf haferdrink wieder auf nem anderen schwierigkeitsgrad

    kleiner tipp: (nicht nur auf pavonis bezogen)
    weniger hitze ( kessel auf 0,8bar runtergedreht??? ) und weniger luft reinziehen, dafür mehr rollen, dann wirds noch feinporiger und du kannst noch besser gießen.
    das ganze nochmal vorm gießen in eine andere kanne schütten mischt das ganze auch nochmal durch und der große schaum-pfropfen am anfang bleibt aus, wenn man sich beeilt.
     
    pavonist und Dani0805 gefällt das.
  13. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1.379
    @cottec Versuche ich mal auszutesten, danke. Wobei mein Ehrgeiz bisher nicht über ein hübsches Herz hinausgeht. Wichtiger ist mir das sämige Gefühl im Mund. Und großartig steuern kann ich den Druck an meiner Pavoni nicht, ist die mit der 2-stufigen Heizung.
    Und ja, ich glaube Haferdrink ist wirklich schwieriger. Das ein oder andere mal hatte ich Milch für Gäste genutzt. Kannte da noch keinen Barista-Haferdrink. Oder besser, wusste nicht, dass der mir gut schmecken wird.
     
  14. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    1.879
    ..könntest du .. mit Manometer ...und Aus/Ein/Umschalten ..
     
  15. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1.379
    Manometer hat sie, aber das wäre zu viel Multitasking und Herumgeschalte. Noch muss ich viel zu sehr auf den Inhalt des Kännchens achten, als das ich dafür noch einen Blick hätte. Vielleicht später, wenn ich so richtig richtig geübt darin bin. Momentan fehlt auch der Ehrgeiz für so einen Aufwand. :)
     
  16. #9816 cottec, 21.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2022
    cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    364
    Oh mein Gott, das musste ich unbedingt drucken :D:D:D
    20220121_203709.jpg


    doofe frage, wofür hast du dann überhaupt das manometer? ;)
     
    Xavier, bobedikt und coffeeconti gefällt das.
  17. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1.379
    Für den Espresso selber. Da schaue ich schon auf den Druck, bei dem ich beziehe.
     
  18. #9818 Carsten3006, 22.01.2022
    Carsten3006

    Carsten3006 Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Kaffee-Netzler,

    ich habe heute bei meiner La Pavoni die Kolbendichtungen gewechselt und das Steigrohr entkalkt. Ich habe sie dann wieder zusammengesetzt. Jetzt steigt der Druck immer weiter und stoppt nicht mehr (vorher war sie auf 0.9 bar eingestellt). Habt ihr einen Tipp woran es liege könnte?

    Vielen Dank und

    viele Grüße

    Carsten
     
  19. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    364
    evtl hast du jetzt nen propfen aus kalkschlamm, der fest geworden ist, vorm pressostaten sitzen.
    schraub mal das rohr an der pressostatseite ab und schau mal ob das rohr frei ist bis in den kesselboden.
    und dann gib mal entkalker direkt in das kleine gewindestück vom pressostaten.
    wenn das alles nichts geholen hat, dann ist es wohl zeit für nen neuen.
    kannst natürlich auch noch den pressostaten checken, ob der mechanisch funktioniert wenn du druck drauf gibst und das kleine hebelchen beobachtest und dann auch noch den schalter durchmisst
     
  20. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    7.776
    ohne dass ich mich jetzt über Begründungen streite:
    Wenn Du sicher bist, dass du die Diva richtig verdrahtet hast, dreh sie mal (mit Wasser gefüllt) langsam um alle Achsen, mehrfach - für ca. 60 sekunden insgesamt. Und dann probiere nochmal. Hat bei mir schon mehrfach geholfen. (Luftblase am PStat? Kalk?).
    Sollte das nichts helfen: wie oben beschrieben PStat entfernen, ausspülen, vllt Röhrchen dorthin auch. Häufig steckt dort Kalk drin.
     
Thema:

Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

Die Seite wird geladen...

Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel.. - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni / Ich bekomme keinen Druck im Brühkopf

    La Pavoni / Ich bekomme keinen Druck im Brühkopf: Hallo zusammen, Ich habe mir vor kurzem eine La Pavoni zugelegt und bin gerade mit Freuden daran zu lernen wie man den besten Espresso damit...
  2. [Erledigt] Bodenloser Siebträger La Pavoni

    Bodenloser Siebträger La Pavoni: Zum Verkauf steht ein bodenloser Siebträger für die Pavoni mit großem Siebdurchmesser. [IMG] [IMG] [IMG] Der Siebträger wurde damals vom...
  3. La Pavoni Kurzschluss am Stecker

    La Pavoni Kurzschluss am Stecker: Hallo zusammen, leider ist der Stecker am Knick meiner La Pavoni Professional (schon etwas älteres Modell) durch ein leichtes ziehen durchtrennt...
  4. [Zubehör] La Pavoni base Chrom

    La Pavoni base Chrom: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer La Pavoni Base in Chrom. Würde mich über Angebote freuen. [GALLERY] Viele Grüße, Felix
  5. La Pavoni Cilindro

    La Pavoni Cilindro: Kennt die Mühle jemand? Erinnert mich stark an eine Eureka., vor allem das Display. La Pavoni Cilindro LPGGRI01EU | Caffè Italia Schalter an...