Preinfusion bei Festwasser und Tank

Diskutiere Preinfusion bei Festwasser und Tank im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Da meine UNIC Divas in den Endstadien kommen überlege ich wie ich die Preinfusion einbaue. Festwasser über Magnetventilschalter und über ein...

  1. #1 gunnar0815, 10.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.314
    Zustimmungen:
    978
    Da meine UNIC Divas in den Endstadien kommen überlege ich wie ich die Preinfusion einbaue.
    Festwasser über Magnetventilschalter und über ein Ex-Ventil bei Tank hab ich hier ja schon beides vorgestellt.
    Ich würde gerne beides können an Festwasser und am Tank.
    Wollte es erst über Druckminderer regeln. Wir aber recht teuer.
    Ein Ex-Ventil als schaltbarer Bypass wie bei den Tankmaschinen wäre möglich.
    An Festwasser wird es nicht öffnen da der Leitungsdruck dies verhindert. (Druckunterschied bei Pre. z.B. 2 Bar)
    Brachte ich aber ein Ex-Ventil mit einem Schraub Ein- und Ausgang was möglichst noch von Außen einstellbar ist.
    Das in 3/8“ oder ¼“ vielleicht auch 1/8“
    Das gibt es meines Wissen so aber nicht. Die Regelbaren haben immer eine Schlauchtülle zum drauf stecken. Ich hätte bei Leitungsdruck da dann aber den Wasserdruck drauf.

    Gunnar
     
  2. #2 hoernchen2009, 10.12.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    8
    AW: Preinfusion bei Festwasser und Tank

    Wenn es nur um ein regelbares Ex-Ventil mit beideseitigen Schraubanschlüssen geht: Ich habe für die Asso ein Ex mit 1/4" Eingang und Schlauchtülle als Ausgang genommen, die Schlauchtülle abgesägt und in das Loch ein 1/8" Innengewinde geschnitten. Da dann einen Fitting reingeschraubt - funktioniert problemlos. Bei der ehemaligen Schlauchtülle wäre die Materialstärke auch locker für 1/4" Gewinde ausreichend gewesen, aber ich hatte keinen entsprechenden Gewindebohrer da. Bei Bedarf kann ich mal die Artikelnummer des Ventils raussuchen.

    LG
    Nicky
     
  3. #3 gunnar0815, 10.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.314
    Zustimmungen:
    978
    AW: Preinfusion bei Festwasser und Tank

    @hoernchen2009 schau mal nach darauf wir es wohl hinaus laufen das ich ein Gewinde rein schneide. Was kostet es denn in etwa und wie sieht es aus?
    Das hier wäre für ca. 10 EUR schon gar nicht so schlecht. Bei XXL:
    -Expansionsventil - 1/4" x Tülle 8mm - L=55mm Bestellnummer: 529329_4
    Oder in 3/8“
    -Expansionsventil - 3/8 x Tülle 8mm - L=55mm Bestellnummer: 529329

    Gunnar

    Bei dem sehe ich leider nicht ob es einen dritten Ausgang hat oder ob das die Einstellschraube ist.
    Mit Einstellschraube wäre es ja genau das was ich suche
    Expansionsventil - 10,0 bar - ASTORIA Bestellnummer: 529334
     
  4. #4 hoernchen2009, 10.12.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    8
    AW: Preinfusion bei Festwasser und Tank

    Hi, Ich hab von XXL die Nummer 529593 genommen für rund 30 Euro. Die anderen gehen aber wohl auch. Der Grund für meine Wahl war, dass ich die Feder des Ventils kürzen musste um einen Auslösedruck von ca. 2 Bar einstellen zu können. So wie ich Hr. Beilhardt verstanden habe, gibt es nämlich für dieses Ventil Ersatzfedern, für die günstigeren aber nicht. Hätte ich mich beim Kürzen der Feder verschätzt, hätte ich bei diesem Ventil also nicht das ganze Teil in die Tonne kloppen müssen.
    Sehe grade, dass die Abbildung etwas vom Original abweicht, jedenfalls lässt sich das Ventil auch von Außen verstellen.

    LG
    Nicky
     
  5. #5 gunnar0815, 10.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.314
    Zustimmungen:
    978
    AW: Preinfusion bei Festwasser und Tank

    Die Bestellnummer: 529329 und_4 sind wohl aber nur für Drucklos Abgedichtet.
    Außerdem kann man sie nur mit Beweglichem Schlauch verstellen.
    Gunnar
     
  6. #6 gunnar0815, 10.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.314
    Zustimmungen:
    978
    AW: Preinfusion bei Festwasser und Tank

    Das 529593 ist bei XXL leider ohne Bild und Beschreibung. Es hat also ein Eingang mit Gewinde ein Ausgang für Schlauch (kann man Gewinde rein schneiden) und eine Einstellschraube
    Ah hab es ist auch ein grades. Wie stellt man da den Druck ein? Hat ja keinen Einstellweg mehr.
    Expansionsventil 1/4" x 6mm - mit Aussengewinde - UNIVERSAL Bestellnummer: 529593
    Geht dann nur über die Feder die dann ganz genau passen muss. Also auch ein festes.
    Gunnar
     
  7. #7 hoernchen2009, 10.12.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    8
    AW: Preinfusion bei Festwasser und Tank

    Also wenn ich die 529593 aufrufe gibts ein Bild. Eingang ist 1/4, Ausgang ist Schlauchtülle 6mm. Der Ausgang ist gleichzeitig die Einstellschraube, also vom Prinzip her wie wie die 529329_4. Für welchen Druck der Ausgang abgedichtet ist, weiß ich leider nicht...
     
  8. #8 gunnar0815, 10.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.314
    Zustimmungen:
    978
    AW: Preinfusion bei Festwasser und Tank

    Ich sehe schon muss wohl was selbst bauen.
    Vielleicht das 529329 weil es so günstig ist und in die Seite ein 1/8 oder ¼ „ Gewinde, den Schlauchstutzen ein 1/8“ Gewinde und einen Stopfen. Dann könnte ich es am verschlossenen Schlauchstutzen einstellen. Müsste nur das Material des Ventils dick genug für ein Gewinde sein.
    Und das Gewinde des Schlauchstutzens müsste ich Druckdicht bekommen.
    Na ob das alles so geht?

    Gunnar
     
  9. #9 gunnar0815, 10.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.314
    Zustimmungen:
    978
  10. #10 gunnar0815, 10.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.314
    Zustimmungen:
    978
    AW: Preinfusion bei Festwasser und Tank

    Hab noch mal weiter gesucht vielleicht das Wega Ex-Ventil hier
    Expansionsventil - regulierbar - ESPRESSA (weitere Abbildung) Bestellnummer: 528937
    Ah ich hab glaube ich das richtige gefunden von Astoria cma
    Expansionsventil - 10,0 bar - ASTORIA Bestellnummer: 529334
    Hier eine andere Ansicht oben ist die Einstellschraube. Astoria cma Expansionventil 10 Bar - Kaffeemaschinen-Ersatzteile-Finder.de
    Sieht nach 1/8“ aus. Und 24 EUR ist auch noch O.K. zu mindestens 20 EUR günstiger als der Druckminderer.

    Gunnar
     
  11. #11 gunnar0815, 27.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.314
    Zustimmungen:
    978
    AW: Preinfusion bei Festwasser und Tank

    So nach langem hin und her werde ich doch zwei Druckminderer verbauen.
    Einen für den Brühdruck und einen für den Preinfusionsdruck.
    Die kostet auch nur so um die 35 EUR dann kann ich beides einfach einstellen.
    Jetzt die Frage wie ich sie verbaue. Klar nach dem Pumpenbypass und vor dem M-Ventil des Brühkopfes.
    Den Pumpenbypass wollte ich dann so auf ca. 12 Bar stellen das Sicherheits-Èx-Ventil dann so auf ca. 13 Bar.
    Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Erste den Brühdruckdruckminderer dann den Preinfusionsdruckminderer dahinter das mit einem M-Ventil und T-Stück schaltbar umgangen werden kann. (für die normalen Bezug bei 9 Bar)
    Vorteil an dem Preinfusionsdruckminderer + M-Ventil liegt nur der Bezugsdruck an.

    Zweite Möglichkeit: Brühdruckdruckminderer und Preinfusionsdruckminderer sind über einem T-Stück beide hinter dem Bypass der Pumpe. Das M-Ventil ist hinter oder vor dem Brühdruckdruckminderer.
    Könnte so den Preinfusionsdruck höher als dem Bezugsdruck stellen (braucht wohl keiner)
    Beide Druckminderer hätten immer die 12-13 Bar anliegen. (bzw. das M-Ventil )

    Denke das die Erste Lösung wohl die bessere ist oder?

    Gunnar
     
Thema:

Preinfusion bei Festwasser und Tank

Die Seite wird geladen...

Preinfusion bei Festwasser und Tank - Ähnliche Themen

  1. Dualboiler mit Preinfusion (ohne Festwasser) oder E61 oder total egal bei ausschließlich Cappuccino

    Dualboiler mit Preinfusion (ohne Festwasser) oder E61 oder total egal bei ausschließlich Cappuccino: So, wenn ich dann eines schönen Tages genug angespart haben werde, um meine Oscar II zu verabschieden, soll es stand jetzt ein Dualboiler mit PID...
  2. GS3/AV Festwasser Preinfusion nachrüsten (Schaltplan) ?

    GS3/AV Festwasser Preinfusion nachrüsten (Schaltplan) ?: Hallo, ich bin am Überlegen, meine GS3/AV Festwasser-Preinfusion-tauglich zu machen. Ich habe mir überlegt, einen Taster ausserhalb der Maschine...
  3. preinfusion mit festwasserdruck giotto = nix

    preinfusion mit festwasserdruck giotto = nix: man glaubt ja dass festwasserdruck zur preinfusion verwendet werden kann siehe auch conclusion hier:...
  4. Preinfusion - wie sieht eure aus? (ohne Leitungsdruck oder E61)

    Preinfusion - wie sieht eure aus? (ohne Leitungsdruck oder E61): Mich würde interessieren, welche selber gebastelten Lösungen hier alle unterwegs sind. Ich hab aus meiner Macchiavalley Selection Style den Tank...
  5. BZ13/Crema: Preinfusion undokumentiert?

    BZ13/Crema: Preinfusion undokumentiert?: Hallo! Ich habe gerade auf dem KaffeeWiki etwas spannendes gelesen: ---------- Bei BZ13 DE PID ist auch Preinfusion möglich, jedoch...