Preiswerte entkalker

Diskutiere Preiswerte entkalker im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Es wurde ja schon viel über das Thema "Entkalken" diskutiert, ich wüßte gerne, was Ihr für Entkalker verwendet, und wie teuer die sind. Da gibt es...

  1. #1 107-1011949361, 11.03.2002
    107-1011949361

    107-1011949361 Gast

    Es wurde ja schon viel über das Thema "Entkalken" diskutiert, ich wüßte gerne, was Ihr für Entkalker verwendet, und wie teuer die sind. Da gibt es ja ganz schön unterschiedliche Preise! Kann man Eurer Meinung nach auch bedenkenlos Zitronensäure verwenden (habe eine Maschine mit Kupfer-/Messinginnenleben)?

    Good Shot!
     
  2. #2 70-1015254580, 11.03.2002
    70-1015254580

    70-1015254580 Gast

    Hallo Katrin,

    ich besitze zwar nur eine einfache Siebträgermaschine, aber ich verwende ausschließlich Zitronensäure.
    Mein Brühkopf besteht aus Messing und die Heizschlange aus Kupfer.
    Bisher habe ich keine Nachteile durch die Zitronensäure feststellen können.

    Bye
    Frank

    PS: Wenn Du die Zitronensäure pur verwendest, läuft nach seeehr langer Einwirkdauer das Messing rötlich an (Kupfer). Geht aber mit Stahlwolle sofort wieder weg.
     
  3. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Hallo Katrin
    Du kannst bedenkenlos zur Zitronensäure greifen, nur bei Aluminiumteilen ist Vorsicht geboten. Eine Gaggia sollte man also besser mit alternativen Mitteln entkalken. ;)
    Gruss
    Stefan
     
  4. SWW

    SWW Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch wenn der Thread schon etwas älter ist:

    Stefan, Du schreibst: "Du kannst bedenkenlos zur Zitronensäure greifen, nur bei Aluminiumteilen ist Vorsicht geboten. Eine Gaggia sollte man also besser mit alternativen Mitteln entkalken."

    Das Zitronensäure nicht besonders gut für Aluminium ist, habe ich ja schon öfter gelesen, aber welche alternativen Mittel sind denn zu empfehlen?
    Ich musste interessanterwise feststellen, das der Entkalker von Gaggia (kleine Tütchen mit Pulver) offenbar auch auf Zitronensäure basiert!? ??? Sollten derartige Mittelchen etwa beabsichtigen, den Zyklus bis zum Kauf einer neuen Maschine zu verkürzen?! :D

    auf Antworten hoffend,

    StefanW
     
  5. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Ganz ohne die Zitrone gehts eigentlich auch nicht wirklich...
    Alternative Mittel wären z. B. Durgol. Allerdings basiert auch dieses auf Zitronensäure, hier 'verbraucht' diese sich aber durch eine chemische Reaktion selbst. Optimal ist irgendwo keines der üblichen Haushaltsmittel, aber so immer noch besser als mit Essigsäure. Die wirkt zwar sehr gut, allerdings nicht ganz ohne Geschmacksbeeinträchtigung... ???
    Speziellere Mittelchen mit anorganischen Säuren (Neodisher von Dr. Weigert z. B., basiert auf Amidosulfonsäure) sind zwar sehr wirksam und geschmacksneutral - aber auch teuer...

    Gruss
    Stefan
     
  6. #6 Luciano, 05.09.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    Ein geeigneter Entkalker für Aluminumkessel basiert auf Weinsteinsäure. Alternativ gibt es auch Kalklöser die auf Zitronen- und Phosphorsäurebasis basieren, teilweise sogar mit Farbindikator welche anzeigen, ob der Entkalker während der Entkalkung erschöpft sind.
    L.
     
  7. #7 K.R.ausDO, 05.09.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="Guest"]... teilweise sogar mit Farbindikator welche anzeigen, ob der Entkalker während der Entkalkung erschöpft sind.
    L.[/quote:post_uid0]
    Hallo Zusammen,

    Wie sinnvoll ist es denn, aus dem "Abwasser" mal eine Probe auf den Säuregehalt zu testen? Läst sich da z.B. ein Rückschluß auf die sinnvolle Häufigkeit des Entkalkens ziehen?
    ???

    Also nach dem Motto, wenn der Entkalker komplett aufgebraucht wurden, geleich noch mal einen Lauf hinterher und in Zukunft nicht nur jedes halbe Jahr sonder alle viertel Jahr.
    ;)

    Oder auch in die andere Richtung?
    :0
     
  8. SWW

    SWW Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Erstmal Danke für die Antworten,


    Durgol enthält (neben Zitronensäure?) offenbar auch 15% Amidosulfonsäure, so steht es zumindest hier. Einen Entkalker auf Weinsteinsäure habe ich bislang noch nicht gefunden. Kann mir jemand eine entsprechende Marke oder einen Händler nennen?
    Beim Espressoshop wird ein "Spezialentkaker" mit Farbindikator angeboten, worauf der basiert ist nicht angegeben, nur das bei der Reaktion Kohlensäure entsteht...


    so long,

    StefanW
     
  9. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Weinsteinsäure kannst Du dir in Apotheken abfüllen lassen, je nach Apotheke muss evtl. vorbestellt werden ;)
     
  10. SWW

    SWW Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Tach,

    "Weinsteinsäure kannst Du dir in Apotheken abfüllen lassen, je nach Apotheke muss evtl. vorbestellt werden."

    Aha, das klingt interessant. Dann werd ich mal sehen, was Google so zu Verdünnungsempfehlungen etc. hergibt.



    StefanW
     
  11. rolf

    rolf Gast

    [quote:post_uid7="SWW"]Beim Espressoshop wird ein "Spezialentkaker" mit Farbindikator angeboten, worauf der basiert ist nicht angegeben, nur das bei der Reaktion Kohlensäure entsteht...[/quote:post_uid7]
    Hi Leute,
    habe vor kurzem ne gebrauchte Solis erebayed (wer hats auf Anhieb richtig gelesen?). Ich mache mir jetzt auch Gedanken um Entkalkung und Reinigung.

    Aber jetzt zu dem Hinweis auf die freiwerdende Kohlensäure:

    Kalk ist der Feststoff, der bei der Reaktion des im Wasser gelösten Calciums und Magnesiums mit gelöstem Kohlendioxid entsteht. Speziell beim Erhitzen sinkt die Löslichkeit dieser sog. Carbonate stark ab und es bilden sich die bekannten Ablagerungen (es besteht immer (!) ein Gleichgewicht zwischen gelöstem und festem Kalk). Der "Trick" beim Entkalken ist der, das durch eine schwache Säure (Zitronen-, Essig- oder Weinsteinsäure z.B.) das Kohlendioxid (gemeinhin als Kohlensäure bekannt) aus dem Wasser entfernt wird. Dabei geht der Kalk in Lösung und das Kohlendioxid wird als Gas frei!
    Die in einigen Entkalkern enthaltene schwache Phosporsäure hat den gleichen Zweck, zusätzlich bildet sie aber eine stabilere lösliche Verbindung mit Calcium/Magnesium, die den gleichen Effekt hat wie das Austreiben des Kohlendioxides: der Kalk löst sich auf.

    Der Farbindikator dürfte ein einfacher Säureindikator sein, der beim Verbrauch des Entkalkers halt anzeigt, dass das Wasser nicht mehr sauer ist. Wer mutig ist kann ja einfach mal ein bischen auf die Zunge nehmen, schmeckts noch sauer, ist der Entkalker nicht verbraucht.

    Hat übrigens jemand ne Idee, in welcher Konzentration die Zitronen- oder Weinsäure in den üblichen Entkalkern vorliegt? Ich halte den Preis von so 6-10 Euro für einen Liter Entkalker, den man dann auch noch bei einem Entkalkungsvorgang verbraten soll, für reichlich hoch. Selbst aufgelöste Zitronensäure sollte da um einiges billiger sein.

    Gruß Rolf
     
  12. #12 padrino, 18.06.2003
    padrino

    padrino Gast

    ich hab mal mit einem Kollegen für seine Gaggia Weinsäure in der Apotheke besorgt. Da hätte man schon Wein für kaufen können :D

    Irgendwo hab ich auch mal was von Phosphat/Phosphorsäure für Aluminiumkessel gelesen....(Ist wahrscheinlich aber noch teuerer)
     
Thema:

Preiswerte entkalker

Die Seite wird geladen...

Preiswerte entkalker - Ähnliche Themen

  1. Piccola Sara - Milchaufschäumer entkalken

    Piccola Sara - Milchaufschäumer entkalken: Hallo zusammen, ich besitze seit einiger Zeit eine La Piccola Sara mit Milchaufschäumer und würde diese nun erstmalig gerne entkalken. Wie ich...
  2. Wer kann alte WMF entkalken / warten

    Wer kann alte WMF entkalken / warten: [GALLERY][GALLERY]Wir sind immer noch im Besitz einer alten WMF Kaffeemaschine. Funktioniert immer noch einwandfrei. Muss aber entkalkt werden....
  3. Alarm LED Gaggia Naviglio leuchtet nach Entkalken

    Alarm LED Gaggia Naviglio leuchtet nach Entkalken: Liebes Forum, vielleicht kann mir jemand helfen. Wir haben unsere 3 Monate alte Gaggia Naviglio heute das 2. mal entkalken wollen. Mit Original...
  4. La Cimbali Junior D/1 Klospülung reinigen

    La Cimbali Junior D/1 Klospülung reinigen: Liebe Kaffee-Welt-Freunde, ich habe eine voll funktionsfähige La Cimbali Junior D/1 von 1996 geschenkt bekommen (Glückspilz!). Leider ist der...
  5. Schaerer Opal Standby und Ein Leuchte

    Schaerer Opal Standby und Ein Leuchte: Hallo zusammen, ich hab ne "neue" Opal im Arbeitszimmer stehen und wollte diese, nachdem ich Pumpe und Rückschlagventil tauschen musste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden