Pressostat BZ07

Diskutiere Pressostat BZ07 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo BZ07 freaks Habe gelesen, dass die Brühtemperatur bei der BZ07 an einem Pressostat verstellt werden kann. Mein Kaffee ist nach meinem...

  1. Ovrano

    Ovrano Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    8
    Hallo BZ07 freaks

    Habe gelesen, dass die Brühtemperatur bei der BZ07 an einem Pressostat verstellt werden kann. Mein Kaffee ist nach meinem Geschmack ein Quäntchen zu kühl.
    Ist es sinnvoll als Laie daran rumzudrehen?
    Wo befindet sich denn der betreffende Schalter?
    Ist Brühtemperatur bei BZ07 generell etwas zu tief? Mein Manometer liegt meist unter 1.5 oder sinkt manchmal drunter.

    Wäre super, auf diese Fragen eine Antwort zu kriegen.

    Liebe Grüsse
     
  2. #2 Juergen, 16.12.2009
    Juergen

    Juergen Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    AW: Pressostat BZ07

    Hi,

    wenn Dein Manometer tatsächlich 1,5 bar anzeigt, dann ist Deine Maschine eigentlich sehr heiß.
    Bei mir (mit PID) hab ich folgendes Verhältnis:

    90°C PID = 1,0 bar (die Anzeige am PID "schätzt" aber die Brühtemperatur, die Kesseltemperatur ist höher)

    100°C PID = 1,5 bar (und das ist deutlich zu heiß).

    Mögliche andere Gründe für zu kalten Kaffee:
    Läßt Du Deine Maschine ausreichend lang vorheizen?
    Läßt Du den Siebträger vor dem Befüllen ebenfalls mit vorheizen (eingespannt in der Brühgruppe)? Dies kann man beschleunigen durch einen Leerbezug mit eingespanntem Sieb.
    Sind die Tassen vorgeheizt?

    Jürgen

    Edith:
    Zu Deiner Frage: wenn Du eine Maschine ohne PID hast, dann ist der Pressostat innen in der Maschine, dort kannst Du dann die Ansprechschwelle verstellen. Ich bin mir im MOment nicht sicher, ob es hier im Forum ein Foto von offener BZ07 und dem Pressostat gibt.
    Wenn Du deine Maschine bei einem halbwegs vernünftigen Händler gekauft hast, sollte dieser auch Hilfestellung geben.
     
  3. #3 espresso-prego, 16.12.2009
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Pressostat BZ07

    1.5 ist viel zu viel. Unsere BZ07 ist auf 1,3 eingestellt und das ist auch schon recht viel.
    Hier ein Bild:
    [​IMG]

    Du musst ihn aber andersherum drehen als hier angezeigt ist (also gegen den Uhrzeigersinn). Ich würde 1,1 - 1,2 anpeilen.
     
  4. Ovrano

    Ovrano Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    8
    AW: Pressostat BZ07

    Herzlichen Dank für eure Ratschläge

    Also verstelle ich vorerst wohl mal noch nichts. Habe einfach ziemlich Respekt davor. Obwohl ich sagen muss, dass das Bild von Espresso-prego sehr hilfreich ist. Herzlichen Dank.

    Aber:
    Mein Kaffee mutet mich dennoch eher ein bisschen zu kalt an, obwohl ich sie immer mindestens 30 Minuten aufheize mit eingespannten Siebträger und Sieb. Meistens mache ich auch einen Leerbezug.
    Einige Kaffesorten (zB Lucaffe werden zudem ein bisschen säuerlich)


    Kann mir da vielleicht noch jemand einen Tipp geben?
     
  5. #5 Juergen, 17.12.2009
    Juergen

    Juergen Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    AW: Pressostat BZ07

    Hallo,

    sind die Tassen auch heiß? Bei einer kleinen Füllmenge wie beim Espresso macht das viel aus - speziell wenn Du dickwandige Tassen verwendest.

    Ansonsten: wie alt ist Deine Maschine?
    Ich könnte mir sonst nur vorstellen, daß Dein HX verkalkt ist und deswegen der Wärmeübergang zu schlecht.
    Mach doch mal nach längerer Standzeit einen Leerbezug ohne ST. Kommt da nur Wasser auch auch ein bißchen Dampf mit "sprozzeln"?

    Jürgen
     
  6. Werner

    Werner Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    6
  7. #7 Juergen, 17.12.2009
    Juergen

    Juergen Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    AW: Pressostat BZ07

    @Ovrano:

    an der BZ07 wurde seit der Markteinführung einiges optimiert.
    Schau Dir mal den von Werner verlinkten Thread an und prüfe ob die dort beschriebenen Optimierungen bei Deiner Maschine schon umgesetzt sind.
    Meine (neue) BZ07 ist definitiv nicht zu kalt...es besteht also Grund zu Hoffnung.

    Jürgen
     
  8. #8 espresso-prego, 17.12.2009
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Pressostat BZ07

    was wirklich seltsam ist, ist dass seine Maschine auf 1,5 bar steht und er nicht weiss wo der Pressostat ist. Also hat die BZ07 jmd anders verstellt denn von Werk aus stehen die alle auf ~1,1 bar. Ich tippe auf eine gebrauchte Maschine.

    Stelle mal Bilder vom espresso rein. Man kann den Geschmack zwar nicht sehen aber es mag bei einer Diagnose helfen.
     
  9. Ovrano

    Ovrano Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    8
    AW: Pressostat BZ07

    Hey ihr seid super!!! Danke für eure Hilfe.

    Die Maschine ist neu. Ich habe sie im Oktober bei einem Fachhändler gekauft. Ich habe die Schutzfolie eigenhändig abgezogen.
    Ich hoffe, ich habe als Banause nichts durcheinander gebracht.
    Ich muss wohl präzisieren: Der Kesseldruck steigt beim Aufheizen auf 1.5 und sinkt danach drunter. Die untere Anzeige wurde vom Händler auf 0.9 bar optimiert, was ja gut sein soll. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Einstellungen etwa dem entsprechen, was espresso-prego schildert.
    Bilder vom Presso und vom Espresso kann ich erst morgen einstellen, da ich heute nicht zuhause bin.
    Ich habe übrigens Bohnen einer bekannten Schweizer Rösterei, die eine super Crema und feinenGeschmack bringen, aber eben, für mein Empfinden ein klein wenig zu kühl.
    Test mit Leerbezug ohne ST mache dann auch morgen.

    Liebe Grüsse
     
  10. #10 espresso-prego, 17.12.2009
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Pressostat BZ07

    Der Kesseldruck sinkt da der Kessel abkühlt. Aber er steigt dann auch wieder, richtig?

    'Unten' sollte es auf ca. 9-10 bar (nicht 0,9)eingestellt (limitiert) sein.
     
  11. Ovrano

    Ovrano Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    8
    AW: Pressostat BZ07

    ja genau, es sind natürlich 9bar unten.
    Der Kesseldruck steigt wieder jedoch selten so hoch wie am Anfang. Nun sagt ihr ja, dass die 1.5 bar eh zu hoch sind.
    Vielleicht habe ich ja früher den Kaffee zu heiss getrunken. Es macht mich jedoch etwas stutzig, dass Kaffeesorten wie Lucaffe, der auf meiner kleinen nichtigen Einsteigermaschine (Plastiksiebträger) gut kam, nun eher ein bisschen sauer sind. Sauer ist doch ein Zeichen für zu wenig Temperatur richtig?
     
  12. Ovrano

    Ovrano Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    8
    AW: Pressostat BZ07

    Hallo

    Habe versucht den presso zu fotografieren, aber irgendwie bin ich halt schon nicht so handwerklich begabt und habe nicht einmal das Schutzblech ordentlich weggekriegt. Im schwarzen Teil des Presso klebt so eine weisse Masse. Fragt mich nicht, was das sein soll. Inzwischen hat mich ein Kollege, selber erfahrener "hobby-Barista" beruhigt, mein espresso sei nicht zu kalt.
    Tja hatte mal eine Grimac terry Pad Maschine, bei der der Kaffee immer ganz ganz heiss war. Wie auch immer, ich danke euch für eure Hilfsbereitschaft.
     
  13. #13 Bauhaus, 19.12.2009
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    58
    AW: Pressostat BZ07

    Zu kalt, das hab ich von meinen Gästen schonmal gehört, jedoch meist beim Cappuccino. Ich glaube aber wirklich nicht, dass Du durch eine etwas zu niedrige Temperatur des Bezuges überhaupt einen zu kalten Kaffee erhalten kannst. Wenn der Kaffee zu kalt erscheint, dann gehts da doch eher um 10-30° Differenz?!

    Was ich find ist, dass die Tassen auf der Ablage nicht heiss genug werden. Das wirkt sich glaub ich wesentlich stärker auf das Ergebnis aus. Machst Du eigentlich einen Leerbezug? Das ist auch nicht unbedingt notwendig.

    LG; Bauhaus
     
  14. Ovrano

    Ovrano Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    8
    AW: Pressostat BZ07

    @bauhaus

    Ja ich mache einen Leerbezug und die Tassen wärme ich zusätzlich mit dem Heisswasserhahn.
    Ich benutze momentan Kaffee von Rast (CH-Rösterei) der ist stets frisch gemahlen. Die Resultate mit Rast heben sich von allen anderen Sorten deutlich ab!! Von einigen meiner Lieblingssorten muss ich mich mit der Bezzi wohl oder übel verabschieden:cry:. Das ist eine neue Erfahrung für mich. Aber der Rast Milano ist dafür echt Hammer und der Malabar auch.
     
  15. #15 willcrema, 19.12.2009
    willcrema

    willcrema Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    6
    AW: Pressostat BZ07

    Versuchs mal ohne Leerbezug und leg ein Tuch über die Tassen auf der Tassenablage
     
  16. #16 Gandalf2904, 19.12.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pressostat BZ07

    Nur um mal kurz nachzufragen:
    Von dir frisch gemahlen, oder?

    Aber zum Thema. Bei mir ist der Espresso immer heiß genug. Es reich schon fast um sich die Zunge zu verbrennen.
     
  17. #17 Bauhaus, 19.12.2009
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    58
    AW: Pressostat BZ07

    Ich hab mich übrigens bislnag auch noch nicht getraut, meine Bezzi aufzuschrauben. ehrlich gesagt haben bislang fast alle Sorten, die ich außer Faustos Monaco und Napoli probiert habe, irgendwie versagt. Aber da fehlts mir noch an Erfahrung um mich überhaupt nur den Grund dafür zu nähern. Die Mahlgradeinstellungen z.B., hier verzweifle ich an der Verzögerung. Bevor sich dieser eingespielt hat, sind die Bohnen meist schon alle und find die Bohnensorte dann sch..., Faustos Malabar war wohl zu frisch (und daruim sauer?), Luccaffee rot total langweilig, u.s.w.

    Aber fühlbar (nicht schmeckbar) zu kalten Espresso, das hat meine Bezzi noch nicht gemacht. Ich glaub, wir brauchen noch viel Zeit und Geduld, bis wir hier wirklich mitreden, oder gar mitschrauben können.

    LG, Bauhaus
     
  18. #18 Gandalf2904, 19.12.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pressostat BZ07

    @Bauhaus:
    Als kleiner Tipp. Schieß dich erstmal auf eine Sorte ein.
    Ich hab anfangs ausschließlich Faustos Malabar in der Mühle gehabt. Irgendwann sind wir uns dann auch näher gekommen! ^^

    Ständige Sortenwechsel sind grad für uns unerfahrene Leute schwierig zu händeln.
     
  19. #19 Bauhaus, 19.12.2009
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    58
    AW: Pressostat BZ07

    wobei ich grad sehe, dass wir 2 Anfänger den Titel "erfahrene Benutzer" tragen dürfen.
     
  20. Ovrano

    Ovrano Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    8
    AW: Pressostat BZ07

    @Gandalf2904

    Ach zu peinlich, was ich da so zusammenschreibe. Ich meinte natürlich frisch geröstet, mahlen tu ich ihn dann schon selbst auf meiner Eureka.

    Im allgemeinen sollte ich wohl den Tipp beherzigen, die Sorte nicht all zu oft zu wechseln. Es ist ja offensichtlich noch kein Barista vom Himmel gefallen.
     
Thema:

Pressostat BZ07

Die Seite wird geladen...

Pressostat BZ07 - Ähnliche Themen

  1. Faema E98 S1 Compact - kein Druckaufbau

    Faema E98 S1 Compact - kein Druckaufbau: Hallo und guten Tag ans Forum, ich lese schon eine Weile mit und habe mich gerade registriert. Mein Sorgenkind ist eine Faema E98 S1 Compact, die...
  2. [Verkaufe] Campini Pressostat

    Campini Pressostat: Hallo, ich habe einen neuen Campini Pressostat abzugeben. 22€ inklusive Versand [ATTACH]
  3. [Zubehör] Pressostat

    Pressostat: Werte Kaffee-Forianer, ich suche einen Pressostaten für meinen LSM-Handhebler, der im Moment nur mit Gaspresso ausgestattet ist. Parker, Sirai,...
  4. BZ07 hat "Boot Loop" ("InI" oder "101")

    BZ07 hat "Boot Loop" ("InI" oder "101"): Hallo, das ist ein Problem, dass jetzt bei mir schon eine ganze Weile auftritt. Nicht wirklich dramatisch, aber ich würde es gerne lösen. Meine...
  5. [Erledigt] VERKAUFT - Bezzera BZ07 + Macap M4D + viele Extras: Perfektes Einsteigerset!

    VERKAUFT - Bezzera BZ07 + Macap M4D + viele Extras: Perfektes Einsteigerset!: Da ich mich nach 10 Jahren wieder intensiver dem Thema Kaffee widmen und ein Upgrade machen möchte, verkaufe ich komplett meine treuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden