Printtrafo gesucht 230V auf 12 V 4VA und festem Rastermaß

Diskutiere Printtrafo gesucht 230V auf 12 V 4VA und festem Rastermaß im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich suche einen Printtrafo EI30-Y10F/7100/212, Primär 230 Volt, Sekundär 12 Volt mit 4 VA und mindestens 70°C und einem Rastermaß...

  1. #1 Sudlade, 01.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    Hallo,

    ich suche einen Printtrafo EI30-Y10F/7100/212, Primär 230 Volt, Sekundär 12 Volt mit 4 VA und mindestens 70°C
    und einem Rastermaß Primärkontakte 20 mm / Abstand zwischen primär und sekundär Anschlüssen 20 mm / Abstand Sekundärkontakte 10 mm ( vergleichbar diesem Bild EI30 - Encapsulated PCB Mount 50/60Hz Transformer - 0.6-4.8VA - www.nordtek.com ) für die Steuerbox einer 2 Gruppigen Maschine ( Steuerbox DOS7 Plus1 von CMA mit Platine von Gimme 02.46.0085)
    Der Trafo ist definitiv TOD und was den Rest der Steuerung betrifft wird sich nach Austausch des Trafos zeigen.
    Bei den einschlägigen Händlern (Reichelt, Conrad, Völkner...) finde ich nur Printtrafos bis ca 2 VA mit 20 mm Abstand und ab 3,8 VA mit 25 mm Abstand zwischen den Primär- und Sekundäranschlüssen - dann passt es aber nicht mehr mit der Platine
    Bin für jeden guten Tipp (ob es auch mit mehr Spannung oder geringerer Leistung klappen könnte ) aufgeschlossen, im Zweifel muß ich ich einenTrafo extern verbauen und nur Kabel an die Platine löten.

    Vielleicht kennt jemand eine gute Seite mit Printtrafos und deren Abmessungen, da bei manchen Anbietern gar kein Rastermaß angegeben ist
     
  2. #2 bon2_de, 02.04.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    31
    Hi, es gibt mit Sicherheit einen passenden Printtrafo, aber ein Foto der Platine und/oder des Trafos wäre sehr hilfreich. Wenn Deine Ausführung eine seltene Version eines Trafos darstellt, dann könnte man auch die Platine anpassen. Ich gehe davon aus, dass die Sekundäranschlüsse einen Abstand von 25 mm zueinander haben sollen, oder? Das scheint ein Trafo zu sein, der zwei Sekundärwicklungen hat, also kein 12V Trafo, sondern ein 2x6V, bei dem die zwei Wicklungen bereits im Trafo verbunden sind und deshalb diese zwei Pins nicht mehr herausgeführt wurden. Aber wie gesagt, ein Bild wäre doch sinnvoll.
    Gruss
    Armin
     
  3. #3 Sudlade, 02.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    Hallo Armin Danke für die Antwort.

    hier die Bilder vom Trafo, an die Platine komme ich gerade nicht ran.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Trafo kann maximal 42 mm (original 32mm) lang und 32 mm (Original 27mm) breit sein, Höhe ist relativ egal, mehr Platz in Breite und Länge ist auf der Platine nicht.
    Die Anschlüsse der Primärwicklung könnte ich auf der Platine eventuell neu setzen - da ist Platz in Breite (max 5 mm - entsprechend 25 mm Rastermaß) und Abstand (max 5 mm - entsprechend 25 mm Abstand statt original 20 mm) zu den Sekundäranschlüssen, die 10mm Rastermaß für den Sekundäranschluss sind fix auf der Platine, bzw da sind dann Bauteile und Leiterbahnen im Weg
    Sonst muß ich halt Kabel anlöten und den Trafo extern verbauen, Original wäre halt netter.
    Bei einem Trafo mit 2x 6 Volt - lasse ich die äußeren Beine weg ( sind die intern schon gebrückt? ) oder muß ich die Kurzschließen??
    noch ein Bild vom Trafo, hoffe man kann die Beine erkennen
    [​IMG]
     
  4. #4 bon2_de, 02.04.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    31
    Hm, das ist schon ein sehr spezieller Trafo. Der EI30 Kern ist bei diesem Typ scheinbar hochkant vergossen. Darauf deutet zumindest der geringe Pinabstand hin. Wie hoch ist denn der Trafo eigentlich? Interessant ist auch, dass der Trafo eine Leistung von 4VA schafft. Das können die gängigen EI30 Typen in der Regel nicht. Schau Dir doch mal diesen Trafo von Conrad an, ob der reinpassen würde:
    Bestell-Nr.:1092887 - YS

    PS: Wenn die Pins für die 12V fix sind, dann nützt ein Trafo mit 2x 6V nix!
     
  5. #5 Sudlade, 02.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    Hallo,
    mein Trafo ist ca 33 mm hoch.

    Ich bin halt unsicher ob ein Trafo mit weniger Leistung auch ausreichend ist oder ob die Trafos in den Steuerungen am unteren Limit dimensioniert sind.
    Sind die 4 VA also minimum oder geht es auch dauerhaft mit 3 VA ( Die Steuerung ist eigentlich auch für Standard 3 Gruppen, maximal 4 Gruppen, sind aber nur 2 vorhanden, mit normalen sonstigen Anschlüssen(Kesselfüllung, Füllstand, Steuerkabel Tastaturen, 1x Magnetventil Teewasser und max. 4x Magnetventile Brühguppe plus 4x Vent 1-4 (hab ich noch nicht herausgefunden was das ist - laut Kabel eher Netzspannung)
    Der conrad Trafo fällt leider raus da es knapp mit 27,5 mm Rastermaß über dem zulässigen maximalen Bauraum von 25 mm liegt
     
  6. #6 bon2_de, 02.04.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    31
    Tja, da wär jetzt das Bild der Platine interessant. Einerseits kann der 3VA Trafo ausreichend sein, aber ohne zu wissen, was da alles dranhängt ist es schwer zu sagen. Die Ventile können eigentlich nicht alle von diesem Trafo gesteuert worden sein, dazu liefert er zu wenig Strom. Die Bezeichnung mit EI30 kommt mir auch seltsam vor, denn dieser Kern wird bei allen Herstellern nur bis 3VA benutzt. Was ich in diesem Fall machen würde ist, einen Trafo mal extern mit Drähten an die Platine löten und die Stromaufnahme messen. Mit Schaltplan wärs noch besser.

    PS: Was ist das eigentlich für eine Maschine?
     
  7. #7 Cappu_Tom, 02.04.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    2.141
    Dann könntest du auch zwischen Trafo und Platine 'rangieren' und so den Trafo beliebig an die unveränderte Platine anpassen. Wenn du diesen Zwischenraum (einige mm) vergießt, dann wird das robust und sicher.
     
  8. #8 Sudlade, 02.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    Maschine scheint aus dem CMA Teilelager zu kommen, gelabelt als Piaazza d´ oro.
    Laut der Hahn Seite soll es die E30 bis 3,6 VA geben aber nur bis 40°, was in Kesselnähe keinen Sinn macht. Und die mit 3,4 VA habe lieferbar auch nicht gefunden.
    Falls sich jemand für die Abmessungen von Printtrafos interessiert, hier gibt es eine recht gute Übersicht
    https://www.tme.eu/Document/cddf32c2cf114f74ebbd7040877865ea/Hahn-D.pdf

    Ich habe jetzt mal einen Trafo mit 3 VA bestellt, mal sehen ob es klappt und / oder was noch alles an der Steuerung defekt ist.

    Danke nochmal für die Mühe melde mich ob es geklappt hat - falls jemand noch eine Bezugsquelle für den passenden 4VA Trafo hat, wird gerne genommen die Info
     
  9. #9 bon2_de, 02.04.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    31
    Bau mal den 3VA Trafo ein und wenn Du ein Infrarot-Thermometer hast, dann mess mal die Temperatur im Betrieb. Wenn der Trafo nicht übermässig warm wird, dann kann er drin bleiben. Die 5 Euro für den Trafo sind ja auch nicht die Welt. Ich glaub, die 3VA Trafos sind ja sogar kurzschlussfest, sollte also auch nichts passieren.
     
  10. #10 Sudlade, 02.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    @Cappu_Tom das ist der Plan wenn gar nichts geht, oder auch mit Kabeln und Kabelbindern, aber original ist auch schön

    @bon2_de die 5 Euro ist mir der Versuch auf alle Fälle wert, und dadie Steuerung ja auch eine 4 Gruppige versorgen können sollte, ist der 3 VA Trafo u.U. ja auch vollkommen ausreichend, da ja nicht alle Relais verbaut sind bzw. gleichzeitig angesteuert werden

    Denke in einer Woche weiß ich mehr
     
  11. #11 Sudlade, 11.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    So, melde teilweisen Erfolg -- es geht deutlich mehr wie mit dem defekten Trafo

    [​IMG]

    [​IMG]

    Trafo passt, und Steuerung geht --- geht nicht --- geht manchmal / teilweise

    Aber es ist ja genug Zeit zum Fehler suchen

    Erstmal der normale Fehler -- Betriebskondensator Pumpe an der Verschleißgrenze (geht fast immer über manuellen Bezug, fast nie über Steuerung Kesselfüllung -- Kondensator erneuert, funktioniert zuverlässig (nach abstecken Flowmeter, siehe folgendes)

    Beim Einschalten leuchten sofort die LED´s an den Flowmetern, ganz selten wird das Finder Relais auf der Steuerplatine zuverlässig angesteuert -- Pumpe springt nicht an um den Kessel zu füllen, Magnetventil Kesselfüllung wird nicht angesteuert.

    Trafospannung bricht auf ca. 7 Volt zusammen wenn alle Komponenten angesteckt sind, also Alles abgesteckt und immer mehr angesteckt.
    Des rechte Flowmeter hat keinen Einfluß auf die Kesselfüllung
    Ist das linke Flowmeter abgesteckt funktioniert die Steuerung und der Trafo liefert deutlich mehr.
    Stecke ich das Linke an und das Rechte ab, liefert der Trafo zuwenig um zuverlässig das Relais für Kesselfüllventil und Pumpe zu schalten.
    Beide Flowmeter sind gleich, + - und 0, haben aber unterschiedliche Widerstandswerte, links deutlich niedriger (zwischen + und - im Ohmbereich) als rechts (Megaohm).
    Ich gehe davon aus, das linke Flowmeter hat einen weg.
    Stecke ich das linke Flowmeter im laufenden Betrieb an, funktioniert die Steuerung für Kesselfüllung weiterhin, Bezug und Kesselfüllung konnte ich noch nicht testen, da ich erst noch eine Heizung mit 1,5 Zoll Gewinde benötige.

    Hier der Übeltäter

    [​IMG]

    ist von Giemme, kann ich da irgend eines als Ersatz (anderer Hersteller) nehmen und muß es zwingend eines mit Led sein? Kann man so ein Flowmeter mit einem Multimeter durchmessen?
    Eines ohne Led hätte ich noch (+ - 0 in einer Reihe, aber ähnliche Widerstandswerte), müßte ich nur einen anderen Stecker, oder Adapter basteln, bin mir aber unsicher wie die Steuerung darauf reagiert.
    Eventuell hat ja noch jemand ein passendes für kleines Geld in seiner Bastelkiste, oder einen funktionierenden Deckel leihweise zum testen, ehe ich jetzt auf gut Glück eines kaufe -- oder kann mir zu einem baugleichen Ersatz raten, damit ich im Forum eine Suchanzeige aufgeben kann
     
  12. #12 bon2_de, 13.04.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    31
    Hi,
    Du hast ja scheinbar den ursprünglichen Fehler der Steuerung gefunden: Der Trafo wurde durch das defekte Flowmeter dauerhaft überlastet, bis die interne Thermosicherung des Trafos ausgelöst hat (so scheint es zumindest). Ein Flowmeter mit dem Multimeter messen ist etwas schwierig, ein Oszilloskop würde echte Erkenntnisse bringen. Man kann aber auch mit dem Multimeter ein einfach gebautes Flowmeter testen, meist muss dazu am Steuerausgang ein Pull-up Widerstand angeschlossen werden. Grundwissen über Hallsensoren ist dabei sehr hilfreich. Dein Flowmeter hat doch eine LED-Anzeige? Dann müsste doch die LED im Betrieb blinken. In Deinem Fall ist es aber eigentlich schon fast offensichtlich, dass das Flowmeter defekt ist: a) Die Stromaufnahme ist sehr hoch b) der ohmsche Widerstand weicht nach Deiner Messung deutlich ab. Ich glaube, ein neues Flowmeter wäre keine falsche Investition.
     
  13. #13 Sudlade, 13.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    @bon2_de die Frage ist halt, ob ich ein Flowmeter mit LED (verbaut) so einfach, ohne etwas zu zerstören, durch eines ohne LED (hab ich noch in der Bastelkiste) ersetzen kann. Den Kabelbaum umzuändern ist da nicht das Problem.
     
  14. #14 bon2_de, 13.04.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    31
    Theoretisch: ja. Praktisch: meistens ja. Wobei das dann noch nicht heißt, dass das Ersatz-Flowmeter dann die passenden Werte zur Schaltung liefert. Wie gesagt, Du müsstest das noch funktionierende Flowmeter mit dem Oszilloskop messen und mit Deinem Ersatzflowmeter vergleichen. Zerstören wirst Du aber wahrscheinlich nichts. Leider kenne ich die Flowmeter aus dem Gastrobereich nicht so detailliert, aber ich gehe davon aus, dass die Unterschiede nicht allzu gross sind.
     
  15. #15 Sudlade, 13.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    Danke dir, dann probiere ich es die Tage mal. Oszi ist theoretisch verfügbar, aber mit den derzeitigen hiesigen Kontaktbeschränkungen nicht so einfach verfügbar
     
  16. #16 bon2_de, 14.04.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    31
    Noch was: Ich hab gesehen, bei eBay gibts auch nur die Flowmeter Oberteile als Ersatzteil für einen vertretbaren Preis. Da würde ich mir ehrlich gesagt, die Mühe mit dem Basteln nicht machen.
     
  17. #17 Sudlade, 15.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    Ich hab in Frankreich ein paar neue bestellt, kosten einen Bruchteil (mit leider sehr hohen Versandkosten) der üblichen hierzulande. Mal sehen ob es dann funktioniert.
     
  18. #18 Sudlade, 19.04.2020
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    So, alles funktioniert mit 2 neuen Flowmetern, Dosierung läßt sich programmieren, Kesselfüllung funktioniert auch.
    Der Trafo der Steuerung scheint nach Test zumindest für 2 Gruppen ausreichend mit 3VA anstatt der ursprünglichen 4 VA zu sein.
     
    bon2_de gefällt das.
Thema:

Printtrafo gesucht 230V auf 12 V 4VA und festem Rastermaß

Die Seite wird geladen...

Printtrafo gesucht 230V auf 12 V 4VA und festem Rastermaß - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Profitec Pro 600 + TOP + Garantie bis 12/2020

    Profitec Pro 600 + TOP + Garantie bis 12/2020: Hallo zusammen, da ich auf Pressure/Flow Profiling umgestiegen bin, verkaufe ich meine Profitec Pro 600. Die Pro600 ist eine klassische...
  2. [Erledigt] Kruve Sifter 12

    Kruve Sifter 12: Verkaufe einen wenig genutzten Kruve Sifter mit zwölf Sieben inkl. der Halterung für die Siebe aus Holz. Habe es hier und dort getestet und fines...
  3. [Zubehör] Suche Siebträger für La Pavoni Pre-Millenium

    Suche Siebträger für La Pavoni Pre-Millenium: Suche einen Siebträger für die Pre-Millenium La Pavoni Serie, sprich mit einem Brühgruppendurchmesser von 50mm und einem Siebdurchmesser von 49mm...
  4. [Erledigt] Silberne Mazzer Mini manuale mit Doserierer gesucht

    Silberne Mazzer Mini manuale mit Doserierer gesucht: Hallo, ich suche zum Einstieg in die Espressowelt eine silberne Mazzer Mini mit Dosierer als Begleitung zu meiner Caravel Arrarex Ich freue mich...
  5. Wasserkocher gesucht

    Wasserkocher gesucht: Hallo ihr Lieben, bin auf der Suche nach einem neuen Wasserkocher mit Temperatursteuerung und Gooseneck vornehmlich für meinen V60....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden