privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

Diskutiere privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, nach einem halben Jahr Lesen und Studieren habe ich über Weihnachten eine Variante einer Nemox-Lux ausgeliehen bekommen. Der innere Aufbau...

  1. #1 koffiedrinker, 26.12.2007
    koffiedrinker

    koffiedrinker Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    nach einem halben Jahr Lesen und Studieren habe ich über Weihnachten eine Variante einer Nemox-Lux ausgeliehen bekommen.
    Der innere Aufbau entspricht der Nemox Lux. Größter Unterschied ist dass diese Variante eine stufenlose Mahlgradeinstellung besitzt.
    Ziel für mich ist es herauszufinden, ob diese Mühle eine preiswerte Zweitmühle neben meiner Mazzer sein kann.
    Testbericht folgt.
    Gruß
    Michael
     
  2. #2 koffiedrinker, 26.12.2007
    koffiedrinker

    koffiedrinker Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Und hier der Testbericht

    1. Mazzer Mini Electronic A in schwarz
    • Maschine wird im Test mit „M“ gekennzeichnet
    • Stufenlose Mahlgradeinstellung
    • Kleiner Bohnenbehälter
    • Direktmahler mit Timer-Steuerung
    • Scheibenmahlwerk
    • 250 Watt
    2. Nemox-Lux –Variante
    • Maschine wird im Test mit „L“ gekennzeichnet
    • Komplettes Inox Gehäuse
    • Stufenlose Mahlgradverstellung
    • Eingebaute Abfall-Schublade
    • Direktmahler mit Taster- und Dauerbetriebs-Schaltung (keine Timersteuerung)
    • Kegelmahlwerk
    • 150 Watt
    Das nachfolgende Foto zeigt die Lux-Variante. Die Mazzer (hinlänglich bekannt) ist weiter unten ersichtlich.
    [​IMG]

    Die M ist deutlich größer und Schwerer. Der Bohnenbehälter ist abnehmbar und in verschiedenen Größen erhältlich. Die getestete Ausführung besitzt den kleinen Bohnenbehälter.
    Die L ist kleiner und besitzt einen festen kleinen Bohnenbehälter der nicht abnehmbar ist.

    Im Nachfolgenden Test wurden diverse Espressi und Cappucini erstellt.
    Alle Tests wurden unter den gleichen nachfolgenden Bedingungen durchgeführt:
    1. Frisches mahlen der Bohnen und sofortige Nutzung
    2. Maschine vollständig aufgewärmt
    3. Nutzung des Einzel-Siebträgers (nur für eine Tasse)
    4. Füllung des Bohnenbehälters nach Augenmaß (kein Abwiegen) aber immer in einer Menge, dass keine Pressung des Mehls beim Montieren an der Espresso-Maschine erfolgt (Freiraum zwischen Duschsieb und Oberkante des Kaffee-Mehls)
    5. Tamping nach besten Wissen und Gewissen, jedoch ohne Waage
    6. Kurzer Wasserbezug vor Montage des Siebträgers um Wasserüberhitzung zu beseitigen.
    7. Stopp nach ca. 25ml Bezug (Markierung am Glasrand)
    8. Siebträgermaschine: LaScala Butterfly
    Der Versuchsaufbau:
    [​IMG]


    A) Versuchsergebnisse LUX
    1. Test LUX
    Lux auf Stellung „2,0“
    Kaffee-Mehl macht dicht. LaScala kann kein Wasser hindurchpressen.
    Versuch abgebrochen
    2. Test Lux
    Lux auf Stellung 2,5
    Ergebnis:
    • Intensive Crema
    • Farbe etwas dunkel
    3. Test Lux
    Lux auf Stellung 3,0
    Ergebnisse des Espressos ist auf dem Foto unten zu sehen:
    • Sehr viel Crema
    Scharfe Grenze zwischen Crema und „Kaffee-Wasser“
    Crema fällt schnell in sich zusammen
    Mit diesem Stand zusätzlich separat ein Cappuccino erstellt.
    Geschmackliches Ergebnis sowohl bei Cappuccino wie Espresso:
    • Intensives Aroma
    • Im Abgang etwas Bitter

    B) Versuchsergebnisse Mazzer
    1. Test Mazzer
    Mazzer auf Stellung „1 + 6 Teilstriche in Richtung 2
    Ergebnisse:
    • Etwas mehr Crema wie die Lux
    • Die Trennung zwischen Crema und Kaffee-Wasser ist nicht scharf. Das Caffee-Wasser ist auch noch leicht durchmischt von der Crema
    2. Test Mazzer
    Mazzer auf Stellung „1 + 7 Teilstriche in Richtung 2
    Ergebnisse des Espressos ist auf dem Foto unten zu sehen:
    • Analog zum 1. Test, Crema etwas heller
    Mit diesem Stand zusätzlich separat ein Cappuccino erstellt.
    Geschmackliches Ergebnis sowohl bei Cappuccino wie Espresso:
    • Mildes ausgewogenes Aroma, kein bitterer Beigeschmack
    • Sehr cremiger Eindruck
    3. Test Mazzer
    Mazzer auf Stellung „1 + 5 Teilstriche in Richtung 2
    Absichtlich feiner um im Cappuccino zu testen ob es ein intensiveres Aroma ergibt
    Ergebnisse:
    • Nur geringer Zuwachs an Aroma, weiterhin nicht so intensiv wie die Lux aber ausgewogener
    • Ganz leicht bittere Geschmacksanteile zu schmecken
    Ergebnisse Lux (L) und Mazzer (M)
    [​IMG][​IMG]
     
  3. #3 koffiedrinker, 26.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2007
    koffiedrinker

    koffiedrinker Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Übersicht der Ergebnisse

    L steht für Lux, M steht für Mazzer

    Geschmack

    L: Sehr kräftig/intensiv, Geringe Anteil an bitteren Stoffen, Crema fällt schnell zusammen
    M: Mild und ausgewogen, Keine bitteren Anteile, Sehr cremig
    Sauberkeit
    L: Keine Streuung, Alles bleibt sauber
    M: Auffangbehälter falls doch etwas daneben geht, Sehr geringe Streuung bei bestimmten Kaffeesorten
    Geräusch
    L: Relativ laut und Turbinenartig wegen Übersetzung. Drehzahl ist Abhängig von der Belastung (Aufheulen bei Leerlauf)
    M: Relativ leise, Sattes Geräusch, Drehzahl absolut stabil
    Einstellung Mahlgrad
    L: Einfach und Stufenlos über Drehknopf
    M: Stufenlos aber nicht komfortabel (Hoher Kraftaufwand. Gefahr von Ruckartigen Verstellungen)
    Stabilität
    L: Ausreichend stabiles Blechkleid. Einiges aus Kunststoff, Siebträgerhalter macht instabilen Eindruck
    M: Massiv, extrem stabil, Alles aus Metall
    Ausstattung
    L: On Demand-Taster und Dauerbetrieb-Schalter
    M: Elektronische Timersteuerung
    Reproduzierbarkeit von Ergebnissen
    Bei beiden Mühlen gegeben
    Mahlgeschwindigkeit
    Keine nennenswerten Unterschiede
    zwischen den Mühlen


    Meine persönliche Zusammenfassung
    Die Lux ist eine gute Mühle zu einem sehr kleinen Preis, die gute und reproduzierbare Ergebnisse bringt.
    Das Ergebnis ist ein sehr intensiver Espresso mit geringen bitteren Anteilen.

    Die Mazzer ist im Geschmack ausgewogener und cremiger jedoch nicht so kraftvoll wie die Lux. In allen Qualitätsmerkmalen ist die Mazzer klar besser wie die Lux.
    Sie hat zwei hervortretende Nachteile
    • umständlichere Mahlgradeinstellung
    • Hoher Preis (4-Fache der Lux)
    Die Lux ist somit eine ideale Zweitmühle und bei kleinem Geldbeutel auch eine gute Erstmühle.


    Abschließend kann ich nur sagen, dass die Mühle meine Küche nicht mehr verlassen wird. Für den Preis sehe ich keine Konkurrenz.
    Gruß
    Michael
     
  4. #4 koffeinschock, 26.12.2007
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    interessant - die lux is aber eine kleine mühle mit kegelmahlwerk, oder? wieder einmal bestätigt sich, daß teurer nicht unbedingt besser sein muß.

    ps: da hat es dir wohl die formatierung durcheinander geworfen ;)
     
  5. #5 koffiedrinker, 26.12.2007
    koffiedrinker

    koffiedrinker Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Hallo Koffeinschock,
    ja, die Tabelle ist nicht mitgekommen. Habe die Formattierung angepasst.

    Zu dem Thema "Teurer muss nicht besser sein".
    Ich halte die Mazzer schon für merklich besser (wäre Schlimm wie nicht so).
    Allerdings entspricht der Unterschied in Preis für mich in keinem Verhältnis dem wirklichen Geschmacksgewinn.

    Die Entscheidung für eine Mazzer würde mir jetzt nicht mehr so leicht fallen (Auch wenn ich sie nachwievor für klasse halte)
    Gruß
    Michael
     
  6. #6 koffeinschock, 26.12.2007
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    das hab ich genau so gemeint :cool:
     
  7. sQuama

    sQuama Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Och...wenn du die Mazzer los werden willst...sag bescheid......:)

    Schönen 2. Weihnachtstag

    PS: Klasse, wie du den Test dokumentiert hast...tolle Arbeit!
     
  8. #8 Vincent Kluwe-Yorck, 03.01.2008
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Frage: was für eine Mühle ist das wirklich? Ich HABE eine Nemo Lux - und die sieht deutlich anders aus! Habe zur Kontrolle die Herstellerwebsite durchgeforstet (beide Varianten: Nemox SPA + Nemo SRL) und dort auch nur meine Mühle gefunden. Eine Nemo Lux ist es also nicht. Könntet Ihr bitte für Aufklärung sorgen?
     
  9. #9 Largomops, 03.01.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.666
    Zustimmungen:
    5.519
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    OT: Willkommen zurück.
     
  10. #10 Vincent Kluwe-Yorck, 03.01.2008
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Psssst! Heute nur (fast) inkognito!!

    Hi, Largo - alter Kumpel! Habe meine Bikes fast fertig aufgebaut, danach sind die neuen Geräte fällig.
     
  11. #11 koffiedrinker, 03.01.2008
    koffiedrinker

    koffiedrinker Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Hallo Vincent,
    Es ist eine angepasste Nemox Lux. Die internen Komponenten sind wie die Nemox Lux.
    Anders ist das Gehäuse und der stufenlose Mahlgrad.
    Mein Händler (ehemaliger Maschinen-Entwickler aus Italien) hat es zusammen mit einem Hersteller erarbeitet und bringt immer wieder Maschinen von dort mit.
    Gruß
    Michael
     
  12. #12 meister eder, 05.01.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    die mühle kann man bei nuovaricambi.it kaufen, heißt dort irgendwas mit "deluxe". hab nur leider keinen zugang zu dem shop.
    gruß, max
     
  13. #13 koffiedrinker, 08.01.2008
    koffiedrinker

    koffiedrinker Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Oder bei Guillo Mollo in Seeheim-Jugenheim.
    Unbenanntes Dokument
    Gruß
    Michael
     
  14. #14 Vincent Kluwe-Yorck, 01.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.02.2008
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Ahhhhhhhhh-ha!

    Eine spezielle Spezialmühle für Spezialisten also. Muss doch einem dummen Halb-Analphabeten wie mir erklärt werden. Danke für Aufklärung, Männer!

    P.S. @Largo: Kuxu meine Mühlen bei Flickr (Kluwe-Yorck)! Mahlen die Böhnchens allerdings nicht halb so gut wie meine Nemo - auch wenn sie das 20-fache kosten!!
     
  15. #15 Largomops, 01.02.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.666
    Zustimmungen:
    5.519
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Ich glaube langsam wird es wieder lustig hier. Jetzt fehlt noch KingCole.
     
  16. #16 Vincent Kluwe-Yorck, 01.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.02.2008
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Largo, Largo, Largo! Gruß an Dein Weib: sie soll Dir kräftig auf die Birne hauen - hockst wohl nur an der Rechnerglotze, wenn Du innerhalb von 3 Nanosekunden meinen Beitrag beantwortest!

    P.S. @ Koffiedrinker et al: Schon genial, was Leute so draufhaben von wegen Spezialumbau von Mühlen und so, bewundernswert. Absolutes Kompliment!
     
  17. #17 Largomops, 01.02.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.666
    Zustimmungen:
    5.519
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Agathe nickt mit´n Kopf und ich brauch Aspirin.
     
  18. #18 Vincent Kluwe-Yorck, 01.02.2008
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Ick ooch!
     
  19. #19 Karl Raab, 30.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2009
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Ist zwar schon ein wenig her das hier was geschrieben wurde, aber da sowas ja immer noch viele lesen: das Ding scheint technisch eine Iberital Challenge zu sein. Nur das Gehäuse ist anders. Die ganze Siebträgerhalterung, der Rüssel und der Knopf ist genau gleich...(Wäre aufgrund der Auffangbox für Kaffee eingentlich eine schöne Alternative zur Challenge....)
     
  20. #20 plempel, 30.06.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.526
    Zustimmungen:
    4.815
    AW: privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

    Ganz Deiner Meinung! (schöner ist sie eh ... :mrgreen:)

    Könnte auch anders herum sein. Nehme an, die Iberital ist technisch das Ding. :-D

    http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/23313-iberital-chall-zuviel-kaffeemehl-bleibt-im-r-ssel-2.html#post250583

    Aber das Ding (und seine Variationen) hat halt hier im Board keinen guten Ruf.

    Lafayette hat so eine Rocket Macinino Comfort II:
    http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/25709-rocket-macinino-comfort-ii.html

    Gruss
    Plempel
     
Thema:

privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante

Die Seite wird geladen...

privater Vergleichsbericht: Mazzer Mini E/A versus Nemox-Lux-Variante - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Mazzer Robur, Kony

    Mazzer Robur, Kony: Hallo, ich suche jeweils Mazzer Kony E, Mazzer Robur E. Freue mich auf Angebote. Grüße
  2. [Mühlen] Mazzer Kony: Schneller oder Betrug?

    Mazzer Kony: Schneller oder Betrug?: Hallo Leute, mir - und vielleicht auch euch - ist bei eBay Kleinanzeigen eine Mazzer Kony für € 680 aufgefallen. Mazzer Kony Electronic Auf...
  3. [Maschinen] La Marzocco GS 3/ Linea Mini/ Linea 1Gruppig

    La Marzocco GS 3/ Linea Mini/ Linea 1Gruppig: Suche eine La Marzocco fur Zuhause. Kann auch eine 1 gruppige Linea sein. Aja verhältnismäßig günstig wäre ein Kriterium.
  4. [Verkaufe] La San Marco SM90 & SM90/A Teile

    La San Marco SM90 & SM90/A Teile: I did it again.... Ich konnte die Finger nicht davon lassen und musste mir noch eine von diesen tollen Mühlen holen. Jetzt habe ich drei Mühlen...
  5. La Marzocco Swift Mini

    La Marzocco Swift Mini: Moin, weiß jemand schon mehr darüber ? Habe sie nur gerade auf Instagram gesichtet bei der Host ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden