Probatino

Diskutiere Probatino im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Werte Gemeinde, hat jemand von Euch einen aktuellen Preis des Probatino von Probat? Bruttopreis wäre hilfreich. Gibt es eigentlich auch eine...

  1. #1 the_deal_maker, 29.05.2008
    the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    66
    Werte Gemeinde,

    hat jemand von Euch einen aktuellen Preis des Probatino von Probat? Bruttopreis wäre hilfreich. Gibt es eigentlich auch eine Variante mit Strom oder nur Gas?

    Danke und Gruss,
    - Malte
     
  2. #2 schnick.schnack, 29.05.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Probatino

    gibt es meines wissens auch mit strom, preis ist aber indiskutabel hoch. ich glaube er liegt bei ca. 6000€.
     
  3. #3 Espressofix, 29.05.2008
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probatino

    Nimm das Doppelte wenn es brutto sein soll...
     
  4. #4 the_deal_maker, 29.05.2008
    the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    66
    AW: Probatino

    Ich habe mal etwas von EUR 9.000 bzw 9.300 gehört... hat auch hier die Inflation übergebühr zugeschlagen?
     
  5. #5 schnick.schnack, 29.05.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Probatino

    das ist ja irrsinn! da kann man sich ja für die hälfte selbst einen bauen (lassen).
     
  6. #6 Espressofix, 29.05.2008
    Espressofix

    Espressofix Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probatino

    grob knapp 10.000 EUR, aber netto...
     
  7. #7 schnick.schnack, 30.05.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
  8. Torre

    Torre Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    AW: Probatino

    Und was ist besser?

    Ich habe nur gesehen, dass er max. 453 g röstet. Das ist dann eher ein Haushaltsröster. Und wenn er dann noch max. 4 Chargen pro Stunde röstet, ist das auch nicht viel, da er ja "kontinuierlich" röstet, was sicher meint, er kann kühlen und parallel rösten.
     
  9. edzard

    edzard Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probatino

    fragt doch mal bei Langen Kaffee Medebach direkt nach, die vertreiben die dinger ja. wenn man hinfährt kann man auch an so einem ding rumspielen...als ich da war standen da der kleine und zwei 7 kg röster (und nebenan der ganz große :shock:).
     
  10. #10 schnick.schnack, 30.05.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Probatino

    ich weiss es nicht mehr genau. ich habe in ein paar amiforen darüber gelesen. anscheinend ist die kontrolle der röstung wohl besser. das absolute preis/leistungsverhältnis ist auch *deutlich* besser. die probat röster sind einfach völlig überteuert. so komplex ist ein röster nun auch wieder nicht.

    ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, dass es wieder ein haushaltsröster sein soll. da empfinde ich persönlich einen 1/2 kg röster als ideal. zumal man die vermutlich auch noch überfüllen kann und sicher 600-700 gramm rösten kann. mein probat kann ja offiziell auch nur 80 gramm. ich röste immer mindestens 180 gramm. ist kein problem.
     
  11. #11 schnick.schnack, 30.05.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Probatino

    was spricht eigentlich gegen gas? hätte ich die wahl würde ich mich auf jeden fall für einen gasröster entscheiden. sollte es nur annähernd so sein wie beim kochen, ist die temperatur einfach viel besser steuerbar.
     
  12. #12 muckefuck, 15.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2008
    muckefuck

    muckefuck Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    15
  13. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    AW: Probatino


    Gegen Gas sprich nichts ausser dem höheren Installationsaufwand - hier wird ja ein geeigneter Rauchabzug benötigt. Es genügt in diesem Fall ja nicht, allein für den Abzug der beim Rösten entstehenden Rauchgase zu sorgen, man muss auch verhindern dass sich die Abgase des Gasbrenners im Raum verteilen. Ich würde mich da im Vorfeld erstmal an einen Schornsteinfeger wenden, inwieweit man mit mehr oder weniger 'gebastelten' Rauchabzügen arbeiten kann, bevor es im Zweifelsfall zu Problemen kommt.

    Gruss
    Stefan
     
  14. #14 Walter_, 15.06.2008
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
Thema:

Probatino

Die Seite wird geladen...

Probatino - Ähnliche Themen

  1. Welche Fühler für Artisan an Probatino wo montieren

    Welche Fühler für Artisan an Probatino wo montieren: Hallo, ich würde gerne meinen Probatino-Röster mit Fühlern zur Abnahme der Bohnen- und der Umgebungstemperatur in der Trommel ausrüsten und die...
  2. [Maschinen] Giesen W1/Probatino

    Giesen W1/Probatino: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach gebrauchten Giesen W1 oder Probatino. Manuell keine Automatik. Freue mich auf Angebote. MfG Markus
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden