Problem Bosch

Diskutiere Problem Bosch im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich möchte mich erstmal für die Hilfe die ich vor einiger Zeit zum Thema Mühle und Kaffee bekommen habe, bedanken. Nun mein letztes...

  1. #1 ManInNight, 28.02.2012
    ManInNight

    ManInNight Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mich erstmal für die Hilfe die ich vor einiger Zeit zum Thema Mühle und Kaffee bekommen habe, bedanken.

    Nun mein letztes Problem auf dem Weg zu einem guten Espresso.

    Bei der Maschine Bosch TCA 4101 Espressoautomat bekomme ich eine gute Creama hin, das Problem ist nur der Espresso läuft viel zu schnell durch.

    Ich Vermute der Übeltäter ist das Sieb da in diesem mehrere große Löcher neben den kleinen sind.

    Meine Überlegung war es einmal mit einem anderen Sieb zu versuchen, ich weiß aber leider nicht ob dies das richtige ist

    http://www.stoll-espresso.de/produc....html&XTCsid=1521234c3236bf972a0620041a2126fc

    Weiß jemand vielleicht ob das ding passt und ob ein wechsel sinn macht ?

    Gruß und Dank
     
  2. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Problem Bosch

    Bei zu schnellem Durchfluss kann das Sieb kein Grund sein.

    Das Problem ist der Mahlgrad.
    Falls deine Mühle schon auf feinster Einstellung steht, muss sie neu grundeingestellt bzw. "getunt" werden. Dazu wird je nach Mühle einfach die Skala abgenommen und einige Rasten versetzt wieder montiert.

    Falls du gar keine Mühle hast solltest du das "Projekt" mit der korrekten Durchlaufzeit ohnehin vergessen, das klappt nicht.
     
  3. #3 ManInNight, 28.02.2012
    ManInNight

    ManInNight Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem Bosch

    Hallo,

    meine Mühle nivona cafe grano 120 oder 130

    Was meinst du mit neu einstellen ?

    Ich kann den Behälter rausnehmen und wieder neu einrasten lassen von einer Position.

    Ich habe schon verschiedene Mahl grade versucht der Durchfluss war aber fast immer gleich schnell.

    Meisten steht er am enden von mittel Richtung fein, wenn ich fein wähle habe ich das Gefühl der Espresso wird zu bitter daher nehme ich kein fein.
    Ich drücke auch den Kaffee erst fest aber das macht auch kein unterschied er läuft genauso schnell durch wie vorher.

    Gruß und Dank
     
  4. #4 wizard1980, 28.02.2012
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    47
    AW: Problem Bosch

    Die Mühle ist für Espresso eigentlich nicht geeignet.

    Aber deine Maschine hat sicher ein Crema-Sieb (mit nur einem Loch unten) oder einen Crema-Siebträger (mit irgendeiner Plastikeinrichtung innen). Das ist das Haupthindernis auf dem Weg zu "richtigem" Espresso.

    Das verlinkte Sieb passt sicher nicht, weil es zu groß ist. Kannst du ja selber ausmessen: Das verlinkte hat einen Innendurchmesser von 58 mm. Deines 52 oder 53 mm, wobei das jetzt geraten ist. Diese kleinen "Espresso"-Maschinen haben aber fast alle 53er-Siebmaß. Evtl. passen dann die klassischen Siebe einer Saeco Aroma.
     
  5. #5 espressionistin, 28.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.528
    Zustimmungen:
    6.793
    AW: Problem Bosch

    Das verlinkte Sieb ist eines mit 58 mm Durchmesser. Kenne deine Maschine nicht, aber das, was google zu deiner Maschine ausspuckt schaut mir deutlich kleiner aus. Glaube also nicht, dass das passt.
    Mach doch mal ein Bild von deinem Sieb, deine Beschreibung klingt mir ein bisschen nach Cremasiebe. Diese sind dafür "optimiert", mit vorgemahlenem Pulver betrieben zu werden und können i.d.R. mit einer Mahlgradanpassung nur wenig anfangen, da sie bei ausreichend feiner Einstellng verstopfen.
    Leider haben Maschinen dieser Art oft kein Standardmaß, so dass ein Siebtausch
    schwer wird.
     
  6. #6 ManInNight, 28.02.2012
    ManInNight

    ManInNight Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem Bosch

    mh ne das trifft es alles nicht so richtig

    das Sieb sieht eigentlich genauso aus wie das welches ich oben verlinkt habe, nur sind da 8 längliche größere löcher drinnen, meine Vermutung ist ja das durch dieses der Espresso so schnell durchläuft.
     
  7. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Problem Bosch

    Mit dem Einstellen meine ich es so wie es da steht. Wenn du noch nicht am Ende der Skala angekommen bist ist das erstmal unwichtig.

    Der einzige Weg den Fluss zu verlangsamen ist, den Kaffee feiner zu mahlen.
    Wenn der Espresso dann bitter wird ist er entweder zu heiß gebrüht oder die Bohnen taugen nichts.
    Oder dein persönlicher Geschmack ist möglicherweise mit der "korrekten" Durchlaufzeit nicht einverstanden, das wäre aber sehr ungewöhnlich.

    Auf alle Fälle musst du dich entscheiden, ob du die Durchlaufzeit erreichen willst (feiner stellen solange bis es passt, nach jeder Änderung min. 3 Portionen durchmahlen bis die Änderung wirkt) oder ob du es so lässt wie es ist weil du meinst dass es sonst bitter wäre.
     
  8. #8 espressionistin, 28.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.528
    Zustimmungen:
    6.793
    AW: Problem Bosch

    Gescheite Siebe haben keine länglichen großen Löcher. Was immer du für ein Sieb da hast, es taugt nicht. Egal ob Crema oder ESE oder sonstwas.
    58 mm hat deine Brühgruppe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht, also passt das Gaggia Sieb nicht. Der Durchmesser ist entscheidend!
     
  9. #9 ManInNight, 28.02.2012
    ManInNight

    ManInNight Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem Bosch

    mh ich denke du hast wohl recht wenn ich mir so mal beispielhaften gemahlen Espresso anschaue ist der feiner als den welche ich jetzt so mahle, das mit dem bitter hängt vielleicht auch damit zusammen auch das ich eine sehr dunkle bohne gewählt habe. Ich werde es versuchen mit feiner.

    Danke
     
  10. #10 espressionistin, 28.02.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.528
    Zustimmungen:
    6.793
    AW: Problem Bosch

    Wenn du noch gröber als vorgemahlenen Espresso mahlst, bist du deutlich zu grob. Insofern gilt, was [email protected] geschrieben hat. Probier mal aus, was die Mühle so hergibt.
     
  11. #11 Der Hering, 28.02.2012
    Der Hering

    Der Hering Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    31
    AW: Problem Bosch

    Nochmal zum klarstellen, weil das Missverständnis glaube ich noch nicht ganz aus dem Weg ist:

    Die Löcher im Sieb entscheiden nur darüber wie viel Kaffeemehl in der Tasse landet, aber nicht darüber wie schnell das Wasser durchläuft. Das Kaffepulver selbst ist da entscheidend. Daher ist feiner mahlen tatsächlich die einzige Alternative.

    Grüße
    Tobias.
     
  12. #12 ManInNight, 28.02.2012
    ManInNight

    ManInNight Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem Bosch

    Ok Danke ich werde es mal versuchen
     
Thema:

Problem Bosch

Die Seite wird geladen...

Problem Bosch - Ähnliche Themen

  1. Olympia Maximatic (1984) - Problem mit Flussrate / Brühvorgang

    Olympia Maximatic (1984) - Problem mit Flussrate / Brühvorgang: Werte Gemeinde, seit langem doktore ich an folgendem Problem mit dem Brühvorgang bei meiner Maximatic - vielleicht habt Ihr eine Idee: Ich hatte...
  2. Problem mit Mahlgradvarianz Eureka Mignon

    Problem mit Mahlgradvarianz Eureka Mignon: Hallo liebe Espressofreunde. Nach langer Überlegung habe ich mir doch eine "vernünftige" Espressomaschine und eine Mühle zugelegt. Geworden ist es...
  3. Elektra MS 1993 Mahlscheiben Problem

    Elektra MS 1993 Mahlscheiben Problem: Liebe Gemeinde, ich habe kürzlich zum ersten Mal die Mahlscheiben der Elektra ersetzt. Die Mühle begann zu blockieren, weil der Spalt zwischen den...
  4. E61 BG: (Verständnis-)Probleme mit der Funktion der Spritzdüse/Wasserverteiler über dem Duschsieb

    E61 BG: (Verständnis-)Probleme mit der Funktion der Spritzdüse/Wasserverteiler über dem Duschsieb: Hallo Kaffeenetz, bei meinem Neuzugang Izzo Vivi MK I mit E61 Brühgruppe kommt das Wasser sehr sehr ungleichmäßig aus dem IMS200 Duschensieb. Habe...
  5. Bezzera BZ10: Problem beim Aufheizen

    Bezzera BZ10: Problem beim Aufheizen: Seit einiger Zeit zeigt meine BZ 10 nach dem Einschalten beim Aufheizen ein seltsames Verhalten: Alles scheint ganz normal, die Geräusche sind wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden