Problem mit DeLonghi Dedica EC.685

Diskutiere Problem mit DeLonghi Dedica EC.685 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Forenmitglieder, als Umsteiger von Kapselkaffee haben wir uns als Einsteigersiebträger eine Dedica EC.685 gekauft. Dass man eine ganze Zeit...

  1. #1 diethardw, 03.09.2018
    diethardw

    diethardw Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forenmitglieder,
    als Umsteiger von Kapselkaffee haben wir uns als Einsteigersiebträger eine Dedica EC.685 gekauft. Dass man eine ganze Zeit lang experimentieren muss, was Mahlgrad und Kaffeesorte angeht, habe ich verstanden. Da wir als Umsteiger noch testen wollen, haben wir noch keine Kaffeemühle besorgt, sondern zunächst mal 3 Testsorten gemahlenen Espresso in einer lokalen Rösterei besorgt.
    Jetzt habe ich aber ein Problem, das sich mir noch nicht wirklich erschließt.
    Speziell beim Eintassen-Sieb (Original) kommt es immer wieder vor, dass die Maschine anfängt, Wasser auszugeben, es kommt aber nichts (oder fast nichts) unten raus, und nach ein paar Sekunden hört die Maschine wieder auf und die Bedienungstastenanzeigen blinken ein paar Mal. Eingefüllt habe ich ein gestrichenes Maß aus dem Dedica Portionierungslöffel und mit einem Tamper etwas, aber nicht allzu fest angedrückt. Mal funktioniert es einwandfrei, direkt danach tritt wieder der Fehler auf. Das Sieb und das winzige Durchlassloch habe ich jeweils gereinigt.
    Woran könnte es liegen bzw. was könnte ich probieren?
    Danke.
     
  2. #2 The Rolling Stone, 03.09.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    1.965
    Willkommen im Forum.
    Das Problem sind die Siebe.
    Um richtigen Espresso zu bekommen, brauchst du einwandige Siebe ohne "Crema"-irgendwas-Patent. Die serienmäßigen Siebe funktionieren mit grob gemahlenem Kaffee oder mit Pulver aus dem Supermarkt. Das schmeckt dann aber in aller Regel nicht.

    Am besten einwandige Siebe im Zubehörhandel besorgen und eine Espressomühle (vorgemahlenes Pulver wird nicht (gut) funktionieren, selbst von der Kleinrösterei). Billigste brauchbare elektrische Espressomühle ist die Graef CM800. Handmühlen gibts auch günstiger, reicht ev. auch erstmal zum Probieren.
     
    joost gefällt das.
  3. #3 minamina, 07.04.2019
    minamina

    minamina Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!
    Ich habe das selbe Problem...aber nur mit dem doppelten Espresso. Haben Sie eine Lösung gefunden?
    Liebe Grüße!
     
  4. #4 diethardw, 08.04.2019
    diethardw

    diethardw Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auch nach Anschaffung einer guten Espressomühle (Eureka Mignon) blieb das Problem bestehen, so dass wir nach ein paar Monaten die DeLonghi entsorgt haben. Ärgerlich. Bei amazon habe ich damals diese Rezension geschrieben:

    Keine Frage: sie sieht chic aus, die DeLonghi 685, und benötigt erstaunlich wenig Platz. Wenn sie jetzt noch tollen Espresso machen würde, wäre es super.
    Aber daran fehlt’s dann doch. Trotz frischem, selbst gemahlenem Kaffee aus der lokalen Rösterei ist das Ergebnis zumindest unsicher. Kommt manchmal ein recht akzeptabler Espresso aus der Maschine, verstopft sie immer mal wieder, ohne dass ein Grund erkennbar wäre (selbe Kaffeemenge, selber Mahlgrad, selber Tamperdruck). Dann ist Vorsicht geboten: der Siebträger steht natürlich unter Druck und macht man ihn zu schnell auf, gibt’s eine große Sauerei. Macht man ihn vorsichtig auf, immerhin noch eine kleine.
    Nach nur knapp 5 Monaten haben wir die Maschine ausrangiert. Wurde der erste Espresso einer Serie noch einigermaßen gut, tröpfelte der zweite jedesmal nur noch unwillig und viel zu langsam aus dem Siebträger. Offensichtlich reicht der von der Maschine aufgebaute Druck nicht aus.
    Fazit: Es war ein Versuch, vom leidigen Kapselkaffee auf Siebträger umzusteigen. Dass eine Siebträgermaschine zu diesem Preis kein befriedigendes Ergebnis bringt, das haben wir lernen müssen. Ein Stück mehr (> 500 €) muss man investieren, um an einer Siebträgermaschine Freude zu haben.


    Gekauft haben wir uns eine QuickMill Orione 3000. Wir trinken meist die "Lungo-Variante" (ca. 2/3 Kaffeetasse voll mit ca. 25s Extraktionszeit) - das gelingt mit der Maschine sehr gut und zuverlässig - Einzeltassen mit dem Einersieb. Espresso - den trinken wir seltener - ist schon schwieriger. Für Espresso müsste der Mahlgrad feiner sein, sonst läuft er zu schnell durch. Und bei der Orione hat man ja außer dem Mahlgrad keine Steuerungsmöglichkeit - OK, Tamperdruck, aber das ist meiner Erfahrung nach kaum ein zuverlässig steuernder Parameter.

    Espressi habe ich jetzt ein paarmal mit ESE-Pads probiert (es gibt ein günstiges Sieb zur Orione). Ergebnis OK aber nicht berauschend - es fließt immer noch zu schnell durch und gibt nicht allzu viel Crema.

    So ein bisschen enttäuschend ist das Ganze schon in Summe. Man gibt für Maschine plus Mühle rund 800 € aus, aber damit bekommt man im Wechsel immer noch keinen guten Espresso und/oder Lungo. Also ist das für uns jetzt ein (immerhin ganz guter) Kompromiss. Keine Ahnung, wieviel man ausgeben muss, um wirklich zuverlässig Espresso und/oder Lungo machen zu können - offenbar vierstellig.
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.402
    Zustimmungen:
    3.742
    Minimum wären 375 € für 'ne Gaggia New Classic und 160 € für 'ne Graef CM800. Mit eurer Kombi kann man ganz sicher zuverlässig Espresso machen. Wer oder was hindert euch eigentlich daran, feiner zu mahlen?
     
  6. #6 diethardw, 08.04.2019
    diethardw

    diethardw Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo NiTo - ja, vielleicht kam das ein bisschen zu negativ rüber. Das - in unserem Fall primär - Lungo-Machen klappt mit dieser Maschinenkombi zuverlässig. Was nicht geht, ist bei Bedarf mal schnell zwischen Lungo und Espresso zu wechseln, weil ich als einzigen Steuerparameter nur den Mahlgrad habe.
     
  7. FG1961

    FG1961 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    103
    Was für ein Problem?
    Die Maschine läuft und es kommt kein Espresso?
    Das Sieb ist dicht.
    Bitte den Mahlgrad und/oder die Pulvermenge verändern.
    Gruß Frank
     
  8. #8 minamina, 08.04.2019
    minamina

    minamina Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Lösung gefunden! Leider war die Einstellung für die Menge des Kaffees falsch (aus Versehen passiert), so kam immer nur extrem wenig raus. Ich habe dann in der Betriebsanleitung auf S. 37 herausgefunden, wie man diese ändern kann und bin nun sehr glücklich!
     
  9. dierks

    dierks Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Gerade habe ich das Problem mit der verstopften Kapsel gelöst: Mit einer feinen Nadel unten am Kapselboden das Löchlein freipieksen. Steht so auch in der Bedienungsanleitung.
     
Thema:

Problem mit DeLonghi Dedica EC.685

Die Seite wird geladen...

Problem mit DeLonghi Dedica EC.685 - Ähnliche Themen

  1. Dedica 685 Defekter Temperaturregler?

    Dedica 685 Defekter Temperaturregler?: Hallo Ihr, bin im Besitz einer Graef CM800 Mühle und einer Dedica 685 die ich modifiziert habe. Benutze seit langem ein einwandiges Doppelsieb...
  2. Milchkaffee. Erste Hälfe der Tasse perfekt, zweite Hälfte zu wässrig

    Milchkaffee. Erste Hälfe der Tasse perfekt, zweite Hälfte zu wässrig: Hallo liebe Kaffeetrinkerinnen und Kaffeetrinker, seit fast einem Jahr bin ich stolzer besitzer der DeLonghi Dedica 685 mit einwändigen Sieben...
  3. Delonghi Icona zu viel Wasser nach Entkalkung

    Delonghi Icona zu viel Wasser nach Entkalkung: Hey Kaffeefreunde, bitte helft mir! Ich habe gestern meine Delonghi Icona mit dem Entkalker von Delonghi entkalkt (Ja, richtig nach Anleitung)...
  4. Siebträger / Siebträgerhalter für die De'Longhi Dedica EC 685 / 680

    Siebträger / Siebträgerhalter für die De'Longhi Dedica EC 685 / 680: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem kompatiblen Siebträger (oder Siebträgerhalter?) für die Dedica EC 685. Also das lange Teil, in...
  5. Brühgruppen Problem Rocket Evoluzione

    Brühgruppen Problem Rocket Evoluzione: Hallo zusammen Ich habe eine Rocket Evoluzione v2 und immer wieder mal folgendes Problem: Wenn ich die Maschine aufgeheizt habe und den Bezug...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden