Problem mit Dieckmanns Röstmeister

Diskutiere Problem mit Dieckmanns Röstmeister im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe Geniesser, Röster und Kaffeetrinker, ich habe einen Röstmeister von Dieckmanns. Obwohl er in der Liga der Haushaltsröster sicher...

  1. #1 koelscher-jung, 29.08.2009
    koelscher-jung

    koelscher-jung Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    4
    Hallo liebe Geniesser, Röster und Kaffeetrinker,

    ich habe einen Röstmeister von Dieckmanns. Obwohl er in der Liga der Haushaltsröster sicher keinen Champions-League-Platz verdient hat, bin ich bislang mit den Ergebnissen recht zufrieden.

    Das Ding hat keine Garantie mehr. Seit einiger Zeit verurascht es ein Problem, welches nach Überhitzung aussieht, aber bei näherer Beobachtung auch das etwas widersprüchlich ist.

    Zur Beschreibung:

    Ich nehme ca. 280 g Rohkaffee (bei Verwendung von 300 g ist das Röstergenbnis zu ungleichmäßig) und lasse das Programm 7 laufen.

    Grundsätzlich sollte man ja nach ca. 9 Min die sogenannt "Knacktaste" drücken (will heissen, dann hätte man den ersten Crack hören sollen), ansonsten schaltet sich das Ding einfach aus - der Sicherheit wegen.

    Wenn ich die Taste drücke, da ich tatsächlich den ersten Crack höre, sollte die Röstung eigentlich normal fortgesetzt werden. ABER, irgendwann und natürlich zu früh, schaltet das Gerät sich automatisch ab.

    Dieser Fehler ist erst nach einigen Röstunten aufgetreten, es lief also fehlerfrei. Außerdem stellt sich der Fehler mittlerweile immer schneller nach Beginn der Röstung ein.

    Hat jemand ähnliche Probleme mit dem Ding und vielleicht sogar eine Lösung gefunden?
     
  2. Ralf_t

    Ralf_t Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem mit Dieckmanns Röstmeister

    Hast Du mal ein anderes Programm versucht? Ich würde eher denken das die elektronische Steuerung ein Ding weg hat... Nach dem ersten Chrack nimmt er ja Hitze raus, das würde gegen ein Überhitzungsproblem sprechen. Wenn Du sofort nach der ersten Röstung die nächste startest, läuft dann der erste Teil sauber durch bis zum ersten Crack? Da powert er ja und sollte dann abschalten wenn es Überhitzung wäre... Hast Du das Ding mal aufgeschraubt? Evtl. irgendwelche Häutchen drin die evtl. die Luftzufuhr behindern? Ich hab ja bei mir einen Damenstrumpf als Schutz drüber, damit keine Häutchen reingelangen können :lol:

    Alternativ, bis zum Tod, nach dem ersten Crack komplett ausschalten, gleich wieder anschalten und neu starten. Somit sollte wieder der erste Teil des Programms ablaufen, wobei das natürlich etwas zu heiß ist, da powert er ja. Ist eher ne Notlösung, aber sicher noch besser wie die halbfertige Röstung wegzuschmeißen...
     
  3. #3 koelscher-jung, 03.09.2009
    koelscher-jung

    koelscher-jung Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    4
    AW: Problem mit Dieckmanns Röstmeister

    Hallo Ralf,

    die Fehleranalyse hat ein erstaunliches Ergebnis geliefert: Die Kabeltrommel ist zu heiss geworden. :oops:

    Schönen Gruß und vielen Dank für Deine Hilfe,
    koelscher-jung
     
Thema:

Problem mit Dieckmanns Röstmeister

Die Seite wird geladen...

Problem mit Dieckmanns Röstmeister - Ähnliche Themen

  1. Rocket Giotto Manometer Problem

    Rocket Giotto Manometer Problem: Servus an alle, kurze frage mit einem kleinen Problem. Bei unserer Home Office Maschine springt das Manometer bei feinem Espresso immer auf 11-12...
  2. ECM S-Automatika Mühle Problem?

    ECM S-Automatika Mühle Problem?: Hallo zusammen, momentan nutze ich eine S-Automatika von ECM und mir ist folgendes aufgefallen: für einen Espresso wiege ich 14,5g Espressomehl...
  3. Problem NESPRESSO Delonghi EN520 Wasser läuft in Kapselauffangbehälter

    Problem NESPRESSO Delonghi EN520 Wasser läuft in Kapselauffangbehälter: Sehr geehrte Community, [MEDIA] vielleicht gibt es einen unter euch, der dieses Problem kennt und weiß, welches Ersatzteil ich bräuchte damit das...
  4. E61 Gruppe .... Problem beim Druckaufbau!

    E61 Gruppe .... Problem beim Druckaufbau!: Hallo miteinander, nach erfolgreichem komplettem Auseinanderbauen, Entkalken, Dichtungen wechseln, usw. inkl. Service an der Brühgruppe an meiner...
  5. Bezzera BZ99 Problem mit Bezug

    Bezzera BZ99 Problem mit Bezug: Liebe Kaffeefreunde, heute morgen hat mich leider meine Bezzi im Stich gelassen. Anfangs lief der Bezug völlig normal, zum Ende hin wurde der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden