Problem mit Jura s95

Diskutiere Problem mit Jura s95 im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo bin neu hier, Habe ein Problem mit meiner Jura S95 .Habe sie jetzt schon 7 Jahre und habe seit die Garantie abgelaufen ist nur Probleme und...

  1. #1 Michael33, 16.06.2009
    Michael33

    Michael33 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin neu hier,
    Habe ein Problem mit meiner Jura S95 .Habe sie jetzt schon 7 Jahre und habe seit die Garantie abgelaufen ist nur Probleme und jetzt reicht es mir sie immer weg zubringen zur Repartur. Hatte sie nämlich sage und schreibe schon 6 mal dort. Für das Geld hätte ich mir schon lange ne neue Kaufen können.
    So jetzt meine Frage:
    Habe Gerät gereinigt und danach wollte ich mir einen Kaffee raus lassen und dann kam der Kaffee zum Teil aus dem Dampfhahn (schäumer) ein Teil ging in die tasse und der Rest ging in den Trester behälter.
    Kann mir bitte jemand weiter helfen welches teil Kaputt ist .
    Möchte es selbst tauschen, habe keine Lust mehr auf den Service wo einen Haufen Geld kostet.
    Oder kann man sie nicht mehr retten?
    Vielen Dank im Vorraus.
     
  2. #2 betateilchen, 16.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Problem mit Jura s95

    Öffne die Maschine an der Rückseite (Ovalkopfschrauben!). Oberhalb der Heizung findest Du ein Magnetventil. Zerlege dieses Ventil und prüfe, ob sich Schmutz und/oder Kalk darin abgelagert hat.
     
  3. #3 Espresso-Tom, 16.06.2009
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problem mit Jura s95

    haaaaaaalt, warum soviel arbeiten wenns (oft) auch einfacher geht...
    bevor wir als Jura Techniker ans Magnetventil gehen empfhelen wir ein bis 2 entkalkungen......(is billiger als wenns sich von uns einer ins Auto setzt)
    Meist sind die Krümel im Ventil Kalkkrümel aus den Dampfboiler....
    nur auf die richtige Konzentration des Entkalkers solltest du achten.
    wenn du original Jura entkalkungstabletten verwendest 3 Stück auf 0,7 Liter Wasser...
     
  4. #4 betateilchen, 16.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Problem mit Jura s95

    Das Magnetventil ist in 20 Minuten problemlos aus- und wieder eingebaut. Demgegenüber dauern zwei Entkalkungsläufe minimum 1,5 Stunden und kosten auch noch den schweineteuren Jura Entkalker, ohne zu wissen, ob es letztlich wirklich funktioniert.

    Deine Technikertipps mögen für die Werkstattpraxis tauglich sein. Aber für Privatpersonen, die Hand an die Maschine legen wollen, weil sie die Abzockpraxis von vielen Werkstätten endlich (mit Recht) satt haben, ist der Ausbau des Magnetventils mit Sicherheit die effektivere Methode.
     
  5. #5 Espresso-Tom, 16.06.2009
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problem mit Jura s95

    hängt davon ab wie geschickt der jeweilige User ist.
    Wir haben die Fehlerbeschreibung wie sie hier geschrieben steht mehrmals die Woche von unseren Kunden am Telefon,die dan schon Dankbar sind uns gespart zu haben..
    Wenn Du einen Ovalschlüßel hast,weißt wo du hingreifen mußt ist es bei älteren Maschinen allerdings schon deshalb besser das MV auszubauen weil du bei der gelegenheit gleich die Legris Anschlüße am MV kontrollieren und neu eindichten kannst.

    Michael 33 schreibt hier das die Maschine schon oft in der Reparatur war.
    Wenn sie in Singen war ist wahrscheinlich inzwischen ein neues MV mit Kunstoffunterteil drinne....das is spätestens nach dem 3. mal öffnen Müll.
    Ich, der mein Ovalkopf Bit immer bei mir habe, und wahrscheinlich das MV
    auch noch mit verbundenen Augen rausbekomme,würde natürlich trotzdem
    das MV ausbauen und reinigen

    ABER wenn der arme Michael 33 vieleicht 3 Stunden versuchen muß Ovalköpfe zu knacken... dann is er vieleicht mit entkalken besser drann

    Und entkalken is immer billiger als die Servicewerkstatt...
     
  6. #6 Michael33, 17.06.2009
    Michael33

    Michael33 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem mit Jura s95

    Hallo wollte die Maschine jetzt entkalken.Maschine war die ganze Zeit aus. Habe Wassertank und alles so wie beschrieben gemacht bis zum Punkt.Wo man die Entkalkungstaste drücken soll. Dann pieps sie nur zwei mal und das wars kein text im display Schale lerren sie macht nichts.
    an was liegt das ?????
    HIlFE
     
  7. #7 betateilchen, 17.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Problem mit Jura s95

    Hast Du zufällig den Filter noch aktiviert? Der muß aus dem Tank raus und im Setup abgeschaltet werden, sonst wird das Entkalkungsprogramm nicht gestartet.
     
  8. #8 Espresso-Tom, 17.06.2009
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problem mit Jura s95

    1. Sicherstellen das Filter Nein Progrmiert ist.
    2. Wenn im Display die Reinigungsaufforderung steht Maschine zuerst reinigen.
    3. Maschine ausschalten!!!
    4.IM AUSGESCHALTETEM ZUSTAND AUF DIE ENTKALKUNGSTASTE DRÜCKEN UM DIE ENTKALKUNG ZU STARTEN!!

    bitte nicht die Maschine vorm entklaken einschalten das gibt nur piep piep...

     
  9. #9 Michael33, 18.06.2009
    Michael33

    Michael33 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem mit Jura s95

    Hallo Leute vielen Dank für eure Hilfe.
    Habe sie so wie Espresso- Tom gesagt entkalkt und jetzt geht sie wieder fast. Also ich bekomme jetzt wieder wohl schmecken Kaffee,:lol: aber sie tropft (tröpfelt) über den Dampfbezug. Bin jetzt erst mal froh das ich Kaffee bekomme. Was kann ich jetzt tun???
     
  10. #10 betateilchen, 18.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Problem mit Jura s95

    Nochmal entkalken...
     
  11. #11 Espresso-Tom, 18.06.2009
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problem mit Jura s95

    und zwischen dem entkalken 2 -3 mal Dampf beziehen..
     
Thema:

Problem mit Jura s95

Die Seite wird geladen...

Problem mit Jura s95 - Ähnliche Themen

  1. [erledigt] Gaggia Classic - Problem (MV?)

    [erledigt] Gaggia Classic - Problem (MV?): Hallo Kaffefreunde, Nach längerem Stillstand meiner Gaggia Classic stellte ich fest, dass kein Wasser mehr aus dem Brühkopf kommt. Nahm an, dass...
  2. Lelit Bianca - Problem mit Überdruckventil

    Lelit Bianca - Problem mit Überdruckventil: Ich habe seit heute ein Problem mit meiner Bianca: Ich habe vorhin das Blindsieb eingesetzt und den Bezugshebel betätigt. Dabei ist mir...
  3. Nespressokapseln klemmen bei Jura N3

    Nespressokapseln klemmen bei Jura N3: Hallo, habe mit meiner Jura N3 folgendes Problem, die Alukapseln von Nespresso und andere Alukapseln, klemmen beim Auswurfversuch fest im...
  4. Quamar Q50e Mahlgrad Einstellung Problem

    Quamar Q50e Mahlgrad Einstellung Problem: Moin liebe Kaffee-Netzler, Bei meiner Quamar Q50e habe ich folgendes Problem. Immer wenn ich Bohnenwechsel und die Mühle reinige fällt es mir...
  5. Isomac Venus Magnetventil: Problem

    Isomac Venus Magnetventil: Problem: Hallo Zusammen, ich habe gerade das Dampfventil entkalkt und neu eingedichtet. Dampfleistung ist jetzt viel besser. Leider tritt jetzt folgendes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden