Probleme mit feinem Mehl

Diskutiere Probleme mit feinem Mehl im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, ich habe eine Graef-Mühle mit folgendem Phänomen: Ab Mahlgrad 10/9 kommt kein Kaffeemehl mehr aus der Maschine. Wenn ich einen...

  1. #1 supperwallyy, 30.08.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen, ich habe eine Graef-Mühle mit folgendem Phänomen:
    Ab Mahlgrad 10/9 kommt kein Kaffeemehl mehr aus der Maschine.
    Wenn ich einen gröberen Mahlgrad einstelle wird wir gewohnt Kaffeemehl ausgeworfen.
    Ich tippe darauf, dass die Kaffeesorte (Moak Brasilea) bei diesem Mahlgrad zu ölig wird und nicht mehr mahlfähig ist. Oder/und die Umgebung zu viel Luftfeutigkeit abgibt.
    Ich verwende immer frische Bohnen und habe diesen Effekt bisher immer ab diesem Mahlgrad feststellen müssen.
    Habt ihr ideen/Erfahrungswerte?
    VG
    Markus
     
  2. #2 domimü, 30.08.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    3.152
    Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Woher soll bei feinerem Mahlgrad plötzlich Öl kommen?

    Werden die Bohnen schon nicht mehr eingezogen/gemahlen oder verstopft der Auswurf? Bei letzterem könnte ein Befeuchten der Bohnen (RDT) helfen.
     
  3. #3 supperwallyy, 30.08.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Die Idee mit dem Öl kam, weil ich keine andere Erklärung habe. :-(
    Effekt ist: Mühle mahlt (ist an den Geräuschen zu hören, aber kein Mehl wird ausgeworfen.
    Ich weiß, dass die Graef-Mühlen manchmal etwas Zeit brauchen, damit Mehl ausgeworfen wird, das ist aber in diesem Fall zu lange.

    Soweit ich das beobachtet habe, verstopft der Auswurf nicht (das kann ich erfühlen). Wenn ich die Mühle dann öffne, sieht das Mahlwerk dann sehr verstopft aus, daher die Idee mit dem Öl.
    Die Mühle ist neuwertig... Oder können die Kränze schon durch sein?
     
  4. #4 domimü, 31.08.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    3.152
    Das Problem ist also erst nach den Mahlscheiben.
     
  5. #5 supperwallyy, 31.08.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Schwer zu sagen, ich traue mich nicht, die Mühle so richtig auseinanderzunehmen, um zu sehen, wo sich das Mehl staut.
    Was halt total merkwürdig ist: Dieser Effekt tritt nur ab Mahlgrad 10 und feiner auf. Drehe ich den Mahlgrad wieder auf 15 und mahle weiter, dauert es einen Moment und Kaffee wird wieder ausgeworfen. Das ist doch merkwürdig, oder nicht?
     
  6. Hlgkr

    Hlgkr Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2016
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    126
    Machst du es nur an den Geräuschen fest oder werden die Bohnen im Hopper auch weniger?
    Meine Vermutung ist, ob evtl der Motor bzw die Mahlscheiben blockieren. Dann würde der Motor auch Geräusche von sich geben aber die Mahlscheiben würden sich nicht drehen weil sie so einen feinen Mahlgrad leistungstechnisch nicht schafft.
     
  7. #7 unclewoo, 31.08.2019
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    53
    Ich habe vor einigen Jahren mal einen mühlentest gemacht. Darunter auch eine Graef. Bei der trat genau das von dir beschriebene Phänomen auf, für das ich auch keine Erklärung hatte. Bei Graef nachgefragt, hieß es dann, dass das ab und zu vorgekommen sei. Ich habe ein Neugerät bekommen, da hat alles geklappt. Also, wenn es noch nie anders war, hast du vielleicht auch einen Montagsmahler?
     
  8. #8 Cappu_Tom, 31.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    1.342
    Merkwürdige Erklärung. Du traust dem TE zu, dass er eine blockierte Mühle geräuschmäßig nicht von einer sich drehenden unterscheiden kann?

    @supperwallyy : Zur vorliegenden Problematik habe ich leider auch keine konkretere Idee, außer:
    Vielleicht kannst du dich doch 'überwinden'?
    Da wirst du später ohnedies nicht herum kommen - ich denke im KN solltest du genügend Hinweise dazu finden.
     
  9. #9 Aeropress, 31.08.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.814
    Zustimmungen:
    5.096
    Suppervally hast Du den Hopper gefüllt?
     
  10. #10 Cappu_Tom, 31.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    1.342
    -
    Manchmal tu ich mich schwer mit dieser Art von 'Humor', vielleicht hilfst du mir ausnahmsweise auf die Sprünge?
     
  11. #11 Aeropress, 31.08.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.814
    Zustimmungen:
    5.096
    Was meinst Du ist ne einfache Frage an den Themensteller, näherers wird von der Antwort abhängen.
     
  12. #12 supperwallyy, 02.09.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank schon mal für eure Mühe und Hinweise.
    Hab noch mal rumgetestet und denke, dass ich das Problem gefunden habe. Bevor dieser Effekt eintritt klumpt das Kaffeemehl nämlich und nach dem nächsten, spätestens übernächsten Bezug kommt nichts mehr raus. Ergo: Diese Einstellung ist für den gewählten Kaffee zu fein und das Mehl zieht Feuchtigkeit an und verstopft irgendwann die Mühle.
    Nehme ich statt Mahlgrad 8-10 14-15 läuft alles problemlos.
    Was denkt ihr? Klingt das für euch logisch?
     
  13. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    91
    Ich tippe auf die Geometrie im Malraum der Graef. Ich erinnere mich an das Ärgernis mit sehr dunklen schokoladigen Bohnen bei der Graef. Selbst wenn es raus kommt, ist es klumpig.

    Und die Frage, ob du den Hopper mit Bohnen gefüllt hast, erkläre ich mir so: ist er gefüllt, drücken immer frische Bohnen mit gewischt nach unten, um das Malgut auszutreiben. Also ein positiver Effekt
     
  14. #14 supperwallyy, 02.09.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Sorry, die Frage hatte ich übersehen, ja, der Hopper ist mit Bohnen gefüllt.

    Aber so weit ich das nachgelesen habe, ist verklumptes Mehl ein Zeichen dafür, dass der Mahlgrad für den Kaffee definitiv zu fein ist, weil er dann Feuchtigkeit anzieht. Damit müssten dann auch andere Mühlen Probleme haben...
     
  15. #15 Aeropress, 02.09.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.814
    Zustimmungen:
    5.096
    Je feiner die mahlen soll desto mehr Bohnendruck von oben braucht die Ggraef daher die Nachfrage, wenn das gegeben ist kannst du höchstens noch versuchen den Flapper auszubauen, dann stauts sich nicht so leicht aber sie wird auch mehr streuen.
     
  16. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    91
    Nö. Ich kann mit meiner Eureka so fein malen, dass zwar das Malgut klumpig wird. Aber auch der Siebträger keinen Tropfen mehr durchdrückt.

    Liegt meiner Meinung daran, wie die Mühle es schafft sich vom Malgut zu befreien oder eben auch nicht. Findet das Malgut den Weg raus, oder dreht es nur im Kreis, bis es völlig voll ist.
     
  17. #17 supperwallyy, 02.09.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Mh, ok, wieder dazu gelernt, danke für die Hinweise. Das werde ich alles mal ausprobieren und mich wieder melden!
     
Thema:

Probleme mit feinem Mehl

Die Seite wird geladen...

Probleme mit feinem Mehl - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit 2er Sieb Lelit Grace

    Probleme mit 2er Sieb Lelit Grace: Hallo, ich habe seit kurzer Zeit ein Problem mit dem 2er Sieb meiner Grace. Es wird einfach nicht genug Druck aufgebaut (maximal 8 Bar meist...
  2. Probleme mit Wilfa Classic CMC-100TC

    Probleme mit Wilfa Classic CMC-100TC: Hallo Leute :p In der Hoffnung einen Profi für mein Problem zu finden, wende ich mich an euch. Seit ca. 2 Wochen besitze ich die Wilfa Classic...
  3. Domobar Probleme: Thermostat und Wasserbezug

    Domobar Probleme: Thermostat und Wasserbezug: Guten Morgen! Folgende zwei Probleme: 1. Bei dem thermostat mit dem Temperaturfühler im Kessel ist der Draht direkt am Ende abgebrochen, wo der...
  4. Probleme während Kaffee-Bezug LaCimbali M21 Junior

    Probleme während Kaffee-Bezug LaCimbali M21 Junior: Hallo zusammen. Nach Jaaaaahren unprobematischen Kaffee-Vergnügens mit meiner Junior (Tank-Version/Vibra-Pumpe) habe ich nun folgendes Problem,...
  5. Probleme mit der Graef CM800

    Probleme mit der Graef CM800: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit und habe ich schon viele gute Tipps bzw. viel Know-How zum Thema Espresso erhalten. Nun habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden