Probleme mit Poccino Omre Monza / Quickmill 0825

Diskutiere Probleme mit Poccino Omre Monza / Quickmill 0825 im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, mein Name ist Benjamin und ich bin neu hier. Ich bin seit einem halben Jahr stolzer Besitzer einer Poccino Omre Monza (baugleich...

  1. wacben

    wacben Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein Name ist Benjamin und ich bin neu hier. Ich bin seit einem halben Jahr stolzer Besitzer einer Poccino Omre Monza (baugleich QM 0825).

    Da ich sehr gerne guten Espresso trinke, bin ich nun endlich nach jahrelanger Vollautomaten- und Bialetti-Zeit auf eine Siebträgermaschine umgestiegen und habe mich als Einsteiger bewusst für die Poccino entschieden, weil ich der Meinung bin, an dieser Maschine viel auszuprobieren und erlernen zu können.
    Zum anderen finde ich die schnelle Einsatzbereitschaft durch den Thermoblock sehr gut.

    Ich lese hier seit meiner Anschaffung sehr viel im Forum über die QM/Poccino Maschinen und konnte mein laienhaftes Wissen bereits aufbessern :)
    Da ich im Moment leider überhaupt nicht weiterkomme hoffe ich auf eure Hilfe!

    Meine beiden großen Probleme sind folgende:

    1. Bei Leer- oder Wasserbezug kommt oft im ersten Moment überwiegend Dampf und sehr wenig Wasser. Wenn es dann nach einiger Zeit (ca. 5-10 sek) zu einem kontinuierlichen Wasserstrahl übergeht, scheint dieser etwas wenig Druck zu haben.
    Wenn ich mit befülltem Siebträger beziehe, tröpfelt es nur oder es kommt gar nichts...
    Ich habe das Gefühl, es läuft mehr aus dem Rückkaufventil zurück in den Frischwasserbehälter...

    Das merkwürdige:
    Bevor ich folgende Teile erneuert habe, habe ich einige Male gute Bezüge hinbekommen.

    - Rücklaufventil (das alte war sehr porös und zerfressen, es leckte und die federgespannte Kugel schien nicht mehr richtig zu schließen —> ständiger Rücklauf während des Bezugs.
    Nun habe ich es durch ein neuwertiges ersetzt, welches aber leider den Rücklauf während des Bezugs immer noch nicht ganz verhindert.

    - Drei-Wege-Ventil.
    Der Vorbesitzer hat die Lanze mittels eines 5-Pfennig-Stückes und einer Abdeckkappe stillgelegt. Ich habe ein neues verbaut. Die Grundfunktionen sind somit wieder gewährleistet und scheinen an sich auch zu funktionieren.

    - Diffusor-Schraube erneuert und erweitert um Feder und neuen Stift. Vorher war nur ein Stift verbaut.
    Ist die Federspannung vielleicht zu hoch?

    - komplette Reinigung erfolgte ebenfalls. Habe alle Komponenten zerlegt und von Kalk befreit.
    Auch das Mahlwerk habe ich zerlegt, um auch hier mögliche Fehlerquellen beim Mahlen zu beseitigen.

    2. Problem:
    Bei Umstellen auf Dampfbezug tut sich gar nichts. Die Pumpe arbeitet gar nicht.

    Ich würde ja auf die Pumpe tippen, allerdings bin ich verwundert, da ich vor dem Austausch der oben aufgeführten Komponenten einige wirklich (für mich) gute Bezüge erreicht habe.
    Habe die Pumpe bisher unberührt gelassen.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr ein paar Tipps oder Ansätze für mich hättet!
    Komme leider nicht weiter aktuell und würde die Maschine wirklich gerne behalten...

    Vielen Dank im Voraus!!!

    Grüße
    Benjamin
     
  2. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    920
    zu 1:
    Wenn du ohne gefüllten ST einschaltest, kann die Pumpe keinen Druck aufbauen, das geht nur gegen die "Mauer" aus Kaffeemehl.
    Wenn es dann nur tröpfelt ist die Mauer zu dicht. Also etwas gröber mahlen und dann an die Ratio 1:2 in 25-30 Sek. rantasten.
    Wahrscheinlich hat sich beim Reinigen des Mahlwerkes die Einstellung verändert.

    zu 2: Wenn die Pumpe beim Bezug arbeitet kann sie nicht beim Dampfbezug kaputt sein, aber der Schalter kann kaputt sein. Mal mit einem Strommessgerät oder Phasenprüfer (auf die Steckerdrehung achten) langlaufen.
     
  3. wacben

    wacben Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antworten!
    Das zweite Problem werde ich mal angehen und den Schalter durchprüfen.

    Anbei ein Video um mein erstes Problem nochmal zu verdeutlichen.
    Warum kommt bei Wasserbezug nur so viel Dampf?



    Was mich heute verwundert hat, ist die Bezeichnung auf den Thermostaten.
    Auf beiden steht T250.
    Das kann doch eigentlich nicht richtig sein oder?
    Hängt der Dampf mit zu hoher Temperatur zusammen?

    Grüße
    Benjamin
     

    Anhänge:

  4. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    920
    Da darf kein Dampf kommen, sind die Schalter vertauscht, das du statt die Espressotemperatur die Dampftemperatur schaltest? Vielleicht hat auch jemand den falschen Fühler eingebaut.
    Über die Angabe T250 habe ich mich bei mir auch schon gewundert. Ist vermutlich die (einstellbare?) Höchsttemperatur. Bei meinen steht auch nirgendwo sichtbar drauf, auf welche Temperatur sie eingestellt sind.
     
Thema:

Probleme mit Poccino Omre Monza / Quickmill 0825

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Poccino Omre Monza / Quickmill 0825 - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Orione 3004 Cassiopea: Schläuche wechseln?

    Quickmill Orione 3004 Cassiopea: Schläuche wechseln?: Hallo liebe Gemeinde, ich habe, nach ergebnislosem Suchen hier, noch eine Frage zur Wartung meiner Quickmill: ich möchte gerne nach 3 Jahren...
  2. Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000

    Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000: Liebes Forum, ich bin seit gestern als absoluter Anfänger in der Welt der Siebträger Maschinen angekommen. Gegönnt habe ich mir eine Quickmill...
  3. Wasserbehälter für Quickmill Andreja

    Wasserbehälter für Quickmill Andreja: Hallo Leute, Ich suche einen günstigen Ersatz für den Wasserbehälter meiner neue erstandenen, gebrauchten Quickmill Andreja. vielleich hat...
  4. Quickmill Rubino ist undicht

    Quickmill Rubino ist undicht: Hallo, ich habe meine Quickmill Rubino jetzt seit 2 Monaten in Betrieb. Nun tropft Wasser aus dem Heißewasserbezug, sobald ich die Maschine...
  5. Quickmill Rubino oder Bezzera BZ10?

    Quickmill Rubino oder Bezzera BZ10?: Eigentlich hatte ich mich ja schon für eine Xenia entschieden. Die wäre perfekt. Aber der Preis und die 4 Monate Lieferzeit schrecken mich etwas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden