Problemme beim aufschäumen - Saeco magic cappuccino

Diskutiere Problemme beim aufschäumen - Saeco magic cappuccino im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; [color=#000000:post_uid11]Hallo, leider gelingt es mir nicht einen richtig schönen Milchschaum mit meiner Saeco Magic Cappuccino zu erzeugen....

  1. #1 Hermann, 29.05.2004
    Hermann

    Hermann Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    [color=#000000:post_uid11]Hallo,
    leider gelingt es mir nicht einen richtig schönen Milchschaum mit meiner Saeco Magic Cappuccino zu erzeugen.
    Ich verwende fettarme H-Milch(1,5%) und habe die Maschine erst vor kurzem gekauft.
    Bin also Anfänger mit dieser Maschine.
    Benutze nich den Cappuccinatore sonder die normale Dampfdüse.
    Wer hat mir einen Tipp.
    LG Hermann :;):[/color:post_uid11]
     
  2. #2 coffeedope, 29.05.2004
    coffeedope

    coffeedope Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hermann,

    hab' Dir mal eine kleine Kopie von nobbi gemacht. Nach dessen Anleitung und ein bisschen Übung hat es bei mir mit dem Schäumen relativ schnell ganz gut geklappt.

    "Als mittlerweile recht erfolgreicher Silvia-Milchschaum-Produzent kann ich mal ein paar Tipps geben :

    Rüssel nur ganz leicht eintauschen, vielleicht 2mm

    am Anfang wenig gas geben, grade so, dass die Milch zu "brodeln" (nur optisch) anfängt, dann immer ein bisschen mehr, um das verwirbeln aufrecht zu halten

    das Geräusch dabei muss gleichmäßig und relativ leise sein

    sobald von unten Brodelgeräusche kommen, abschalten, sonst wird die Milch zu heiss und der Cappu schmeckt leicht "brandig"

    Das gibt bei mir einen sehr feinporigen Schaum, der sich sehr gut mit der Crema vermischt und schön mitgetrunken werden kann. Vom groben, blasigen Schaum, der nur obenauf sitzt und geschmacklich kaum bemerkt werden kann, halte ich mittlerweile nix mehr."

    Nur nicht aufgeben, das wird schon.

    Grüße von Kerstin
     
  3. herbie

    herbie Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1
    Gerade mal ausprobiert... mit der Leise-Brodel-Methode erzeuge ich ein Ohren betäubendes Kreischen, jedoch wenig bis keine sämige Milch.

    Gruß,
    Herbert
     
  4. #4 coffeedope, 29.05.2004
    coffeedope

    coffeedope Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    @herbie
    Hättest Du vielleicht eine Alternativlösung für Hermann?
    Welche Maschine hast Du denn, dass das bei Dir nicht klappt, mit Silvia funktioniert es zumindest.......

    @Hermann
    Hab' hier noch einen Link gefunden, den Marten mir mal schickte. Sollte es also mit der Methode von nobbi nicht funktionieren, dann lies dort doch noch mal nach.

    "Hier gibt's was zum Thema Aufschäumen:
    http://www.espressovivace.com/archives/9512scr.html"

    LG, Kerstin
     
  5. herbie

    herbie Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kerstin.

    Ich verwende die Gaggia CC ohne Aufschäumhilfe, leider habe ich es auch noch nicht so ganz raus. Bei mässigem Druck lasse ich es an der Oberfläche vorsichtig schlürfen, nicht zu lang, tauche dann tiefer ein und versuche bei vollem Druck, die Milch nur noch Umherwirbeln zu lassen. Im Idealfall habe ich danach auf der Tasse eine kleine aber feine "Milchcrème". Allzu leicht passiert es jedoch, dass es versehentlich mal gröber "schlürft" - dann habe ich eingeschlossene Bläschen.

    Hat die Silvia am Rüssel kleine Löcher? Wäre eine mögliche Erklärung, dass es bei mir mit der unten genannten Methode nicht funktionierte, oder ich habe die geschilderte Technik nicht richtig ausgeführt.

    Gruß,
    Herbert
     
  6. #6 coffeedope, 29.05.2004
    coffeedope

    coffeedope Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hi Herbie,
    die Silvia hat auch nur ein Loch an der Dampfdüse, allerdings kann ich mit ihr in der beschriebenen Weise wirklich klasse Schaum zaubern. Das Kännchen, das ich zu ca. 1/3 mit Milch fülle, ist anschließend randvoll und wenn ich ihn in die Tasse oder das Latte-Glas gieße, trennt sich die Milch dabei nicht vom Schaum, sondern es erinnert von der Viskosität her eher an leicht geschlagene Sahne. Also so richtig schöner Schaum - *schwärm*.

    Nur leider ist meine Silvia momentan in Reparatur - also geht es Dir von daher mit dem weniger guten Schaum noch besser als mir... :;):

    Liebe Grüße, Kerstin
     
  7. #7 nobbi-4711, 29.05.2004
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.608
    Zustimmungen:
    1.474
    Wenn sie "kreischt", muss die Düse ein bisschen weiter aus der Milch raus. Die Düse muss sozusagen auf der Milch "surfen".

    LG

    Marcus
     
  8. #8 espressotante, 15.06.2004
    espressotante

    espressotante Gast

    Hallo!

    Ich habe eine AEG EA 100 oder so..
    Und bei mir klappt das mit dem Milchschaum auch mal gar nicht.. Ich hab das schon soo oft probiert, aber mehr als heiße Milch mit etwas Badewanneschaum bekomm ich einfach nicht hin..

    kann mir vielleicht auch jemand einen Tipp geben? Vielleicht kennt jemand ja diese Maschine..

    Wäre lieb, wenn mir jemand helfen könnte..

    Lieben Gruß
     
  9. #9 Holger Schmitz, 15.06.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.893
    Zustimmungen:
    2.518
    Hi,

    wenn mich nicht alles täuscht sind das Thermoblock Vollautomaten. Mit den Dingern habe ich am Wochenende auch etwas rumgeschäumt, wichtig ist es vorher sämtliches Wasser aus der Dampfdüse zu lassen und wenn der Dampf erst einigermaßen trocken ist (insofern das überhaupt geht) kann man langsam anfangen mit Milchschäumen. Das wiederum ist Übungssache, Tips wurden hier ja schon gegeben. Wasser in der Milch verhindert das auschäumen sehr effektiv.

    Gruß
    Holger
     
  10. #10 espressotante, 16.06.2004
    espressotante

    espressotante Gast

    danke für die Antwort.

    Ja, ich habe auch gestern den halben Tag lang geschäumt und ab und an bekam ich dann auch mal nen fluffigen Schaum hin..

    An der Dampfdüse ist so'n Schieber, den man hoch und runter schieben kann.. Ich glaube, damit hat das auch etwas zu tun.. Beim Reinigen hab ich diese verstellt und jetzt klappt's besser..

    Das Geräusch scheint wirklich sehr wichtig zu sein. Und ich habe festzgestellt, dass es mit mehr Milch besser geht, da diese dann nicht so schnell zu köcheln anfängt, denn dann ist ja vorbei mit Schaum..

    Stimmt wohl, eine reine Übungssache..
     
Thema:

Problemme beim aufschäumen - Saeco magic cappuccino

Die Seite wird geladen...

Problemme beim aufschäumen - Saeco magic cappuccino - Ähnliche Themen

  1. Aktives Management der Brühtemperatur beim E61 Zweikreiser durch „Fanning“

    Aktives Management der Brühtemperatur beim E61 Zweikreiser durch „Fanning“: Wie angekündigt nun der etwas ausführlichere Bericht zum Thema „luftgekühlte Dampfmaschine:)“. Bei einem E61 Zweikreiser wird ja bekanntlich die...
  2. Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia erst Wasser dann Milch?

    Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia erst Wasser dann Milch?: Werte Kaffeeliebhaber, nachdem meine Exprelia Evo als nicht reparabel im Philips Service Center Euro-Repair geblieben ist, habe ich nun eine...
  3. Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia Standby Leuchte deaktivieren.

    Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia Standby Leuchte deaktivieren.: Werte Kaffeeliebhaber, nachdem meine Exprelia Evo als nicht reparabel im Philips Service Center Euro-Repair geblieben ist, habe ich nun eine...
  4. Saeco Aroma: Boden rostet

    Saeco Aroma: Boden rostet: Ich habe hier eine Saeco Aroma, die mir seit längerem gute Dienste leistet. Heute habe ich beim Saubermachen festgestellt, dass die (Pulver-?)...
  5. Saeco Entkalkungsprogramm beim Spülen kein Wasser

    Saeco Entkalkungsprogramm beim Spülen kein Wasser: Hallo! Vielleicht kann mir jemand helfen oder einen Tipp geben zu folgendem Problem beim entkalken. Beim normalen Kaffe machen läuft sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden