Profitec 300, 500 oder doch 700?

Diskutiere Profitec 300, 500 oder doch 700? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute ich bin auf der Suche nach einer Espresso Maschine, es ist gar nicht so einfach, ich verstehe jetzt Dual Boiler, Heat Exchanger, E61,...

  1. #1 erguevo, 09.06.2017
    erguevo

    erguevo Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    ich bin auf der Suche nach einer Espresso Maschine, es ist gar nicht so einfach, ich verstehe jetzt Dual Boiler, Heat Exchanger, E61, PID, etc. etc.. etc.. echt verrueckt... Ich wollte zuerst eine Rancilio Silva mein Bruder hat eine, bin aber ziemlich sicher dass wenn ich eine kaufe nach einer Weile werde ich doch upgraden wollen... Dann habe ich von all den Marken erfahren, Rocket, Bezzera, etc. etc bis ich auf Profitec kam, ich denke ich werde doch Profitec kaufen, bin aber nicht sicher welches.. die 300, 500 oder doch 700. Ich bin in Amerika, also nenne ich euch die Preise in Dollar (mein Budget inkl. Muehle max. $3000, lieber waere es $2000 klar, aber moechte spaeter nichts bereuen)

    Nur Maschine mit "+" und "-":
    300 fuer $1549:
    + klein, PID, angeblich sehr konstant, schnell
    - haesslich

    500 fuer $1599:
    + E61, grosser Boiler, schaut cool aus
    - angeblich schweriger zu bedienen als die 300, nicht so konstant

    700 fuer $2699
    + alles wie 500, aber dual boiler, PID, time counter
    - preis echt hoch (wuerde aber gehen --> siehe packages)

    Packages:
    a - Profitec 300 mit QuamarM80 ca. $2000
    b - Profitec Pro 500 mit Baratza Sette 270 E Digital $1850
    c - Profitec Pro 500 mit QuamarM80 E Digital $2000
    d - Profitec Pro 700 + Quamar M80 E Digital $3099


    Welches wuerdet Ihr kaufen? Die 300 scheint weniger zu sein wie die 500, aber kostet fast das gleiche, warum?. Die 700 ist wahrscheinlich super aber evlt. ein Overkill, d.h. evtl brauche ich nicht sooo viel. Ich brauche morgens 2 cappus und am WE evtl. ca. 4-6 cappus pro Tag.

    Ich wuerde lieber im package kaufen, in den USA nur Clive Coffee (clivecoffee.com) und Whole Lotta Love (wholelattelove.com) verkaufen Profitec

    Vielen Dank im voraus!

    Erguevo
     
  2. #2 silverhour, 09.06.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    14.197
    Zustimmungen:
    11.189
    Willkommen im KN!

    Eine seltsame Herangehensweise, sich erst für einen Hersteller und erst dann für den Maschinentyp zu entscheiden. Aber egal, Profitec baut gute Maschinen, da machst Du nichts falsch.

    Bei der Mühle ist eine Quamar M80 eine gute Wahl.

    Bei der Maschine muß Du für Dich grundsätzlich klären, ob Du eine Zweikreiser / HX-Maschine oder eine Dualboilermaschine haben willst. Über das Pro und Contra beider Techniken gibt es viele Meinungen und viele Diskussionen hier im KN. Vielleicht liest Du Dich durch den ein oder anderen Thread durch, zu finden über die Suchfunktion. Bei home-barista.com werden ähnliche Diskussionen geführt.

    300 vs 500 => bei der 300 steckt der Preis in technischen Features wie z.B. PID, bei der 500 steckt der Preis in teureren Basiskompenenten wie z.B. der E61-Brühgruppe. Warum die 500 "schwieriger zu bedienen" sein soll ist mir schleierhaft, weniger Temperaturkonstant kann ich mir kaum vorstellen.
    Die 300 hat einen Dampfboiler mit 0,75ltr, der Boiler der 500 hat 2ltr - für Milchschäumerei würde ich auf jedem Fall den größeren Dampfboiler vorziehen.

    500 vs 700 => Du mußt Dir überlegen, ob Dir der Mehrpreis den Mehrwert wirklich wert ist. Brauchst Du es? Willst Du es haben?
     
  3. #3 higgs_muc, 09.06.2017
    higgs_muc

    higgs_muc Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    397
    Vielleicht sollte man erwähnen, dass die 300 ein Dualboiler und die 500 ein Zweikreiser ist. Also völlig unterschiedliche Konzepte und daher die geringe Preisdifferenz...
     
  4. #4 Gandalph, 09.06.2017
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    12.847
    Zustimmungen:
    13.700
    Ich würde bei deinem Konsum zur 500 greifen. Im bundle mit der Quamar ein schönes Equipment, mit dem man glücklich werden kann.
    Gehörst du zu den Typen, die immer das Beste wollen, und vorher nicht zufrieden sind, dann hol dir die 700, bevor du dir ewig sagst:"Hätte ich doch" ! Einen großen Gewinn machst du bei Cappus aber mit der 700 nicht.
     
  5. #5 Warmhalteplatte, 09.06.2017
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    1.798
    Ich würde auch noch die Aufheizzeit in die Überlegung mit einbeziehen. Da hätte die 300 die Nase vorn, falls das wichtig ist.
     
  6. #6 StefanW, 09.06.2017
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    123
    Über die Technik wurde ja schon einiges gesagt. Ich habe die Pro700 und bin zufrieden damit. Allerdings wollte ich DualBoiler, PID und viel Dampf. Die Dampfpower genügt für mich gerade so. Aber ich bin auch schon gut mit einem Zweikreiser mit 1,6l Kessel klar gekommen.
    Ein anderer vielleicht nicht unwichtiger Fakt ist das Gewicht. Wenn denn mal ein Service notwendig wäre, könnte ich die Pro700 zwar noch alleine bewältigen. Aber meine Bandscheiben sind schon echt gefährdet, bei dem Gewicht.
     
    paradeiser gefällt das.
  7. #7 erguevo, 10.06.2017
    erguevo

    erguevo Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle fuer all die Antworten, ich werde ein bisschen mehr recherchieren und melde mich mal, tolles Forum hier, klasse!
     
  8. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    2.326
    Über die Unterschiede im Detail wurde ja schon einiges gesagt. Ich würde noch zu bedenken geben, dass Du die Maschine jeden Tag sehen wirst. Wenn Du also die 300 schon jetzt hässlich findest, würde ich mir den Kauf gut überlegen
     
  9. #9 erguevo, 12.06.2017
    erguevo

    erguevo Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle,

    Ich tendiere z.Z. fuer das Package c, also
    c - Profitec Pro 500 mit Quamar M80 E Digital $2000

    Die 300 ist out, die Quamar M80 Muehle ist denke ich ganz gut fuer die 500 oder die 700, Muss noch zwischen der 500 und der 700 entscheiden.. Leider gibt es in den USA nur 2 Geschaefte die Profitec verkaufen und die sind weit weit weg von meinem Standort, also kurz mal testen geht leider nicht

    Ich muss denke ich, fuer mich entscheiden ob ich die extras der 700 wirklich vermissen werde sollte ich mich fuer die 500 entscheiden, also mehr power (dual boiler), PID, Digital Counter. Wasseranschluss brauche ich eigentlich nicht

    Thanks!
     
  10. #10 Graphefruit, 04.08.2017
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    918
    Für was hast du dich denn nun entschieden?
    Habe selbst die 500-Profitec
     
  11. #11 erguevo, 14.08.2017
    erguevo

    erguevo Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fuer die 500, hab sie aber noch nicht gekauft da ich auf Reise bin, sobald ich sie habe melde ich mich nochmal, vielen Dank!
     
  12. Jedda

    Jedda Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    20
    schrieb er und ward nimmer mehr gesehen :(

    Schade, überlege auch zwischen diesen beiden Modellen. mit dem gleichen "trinker" Profil.
     
  13. #13 Pratika, 21.06.2018
    Pratika

    Pratika Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    54
    Ich wurde z. B. eine Rocket Giotto Type V in Betracht ziehen. Diese ist sehr ähnlich der Profitech 500, kostet "nur" 100 € mehr (wird in US ähnlich sein).
    Das Händlernetz und somit auch Preisangebot dürfte aber ungleich höher sein. Nicht zu vergessen das Servicenetz, falls mal was sein sollte.
     
  14. #14 DanielM, 21.06.2018
    DanielM

    DanielM Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Die pro600 ist nun in den ersten shops für 1899€ zu kriegen - vielleicht auch ne Überlegung wert
     
  15. #15 Warmhalteplatte, 21.06.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    1.798
    Sehe ich anders.
     
  16. #16 DanielM, 21.06.2018
    DanielM

    DanielM Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Was spricht deiner Meinung nach dagegen?
    Dualboiler und günstiger als die 700er ?
     
  17. #17 lecomte, 21.06.2018
    lecomte

    lecomte Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    209
    Keine Rotationspumpe bspw.
     
  18. #18 Warmhalteplatte, 22.06.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    1.798
    Dagegen spricht, daß der TE vor einem Jahr angekündigt hat, sich in kürze eine 500 zu kaufen, und er bislang nicht Bedarf nach einer zweiten Maschine angemeldet hat ;)
     
  19. #19 helalwi, 05.03.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    550
    Vielleicht ist eine Pro300 gar keine schlechte Wahl. Wer nicht allzu viele Espressi pro Tag macht, der weiss, dass die 2-Kreiser immer überhitzen. Wenn es stimmt, dass die zu hohe Hitze schlechte Espressi ergibt, dann ist doch die Pro300 mit ihrem Dual Boiler und dem PID die ideale Lösung für wenig Geld. Was tut denn eine DUO oder eine Synchronika besser in Bezug auf die Temperaturstabilität? Und dass die 300 "nur" eine Vibra-Pumpe hat, spiel für ein paar wenige Tassen pro Tag keine grosse Rolle. Auch zur Dampfpower: Für 3 Cappus pro Tag (Annahme) braucht es keinen Steam aus 2 und mehr Bar. Das ist nun alles eine Vermutung von mir. Ich gehe ja davon aus, dass der TO ohnehin schon längst eine Maschine gekauft hat.
     
  20. #20 bohnengeist, 07.03.2019
    bohnengeist

    bohnengeist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ich denke, welche der 3 genannten Maschinen am besten zu einem passt, kann man am Ende nur selbst entscheiden. Ich würde gewichten, was mir wie wichtig ist, und danach entscheiden.

    Bei mir stellte sich auch die Frage zwischen Pro 300 und Pro 500. In meinem Fall waren der Dualboiler und eine kurze Aufheizzeit besonders wichtig. Mit der 300 bin ich daher sehr zufrieden.

    Ich war optisch von den Bildern im Netz her auch nicht 100% überzeugt und hatte da noch Zweifel. Ja, es gibt schönere Maschinen. Optik war aber nicht so weit oben auf meiner Prio-Liste. Und: mir gefällt sie optisch immer besser, je länger ich sie habe. Zum Glück.

    Die Dampfpower ist für mich tadellos, aber ich habe da nicht viele Erfahrungen und weiss daher vielleicht einfach nicht, wie toll es wäre, noch viel mehr zu haben.
     
Thema:

Profitec 300, 500 oder doch 700?

Die Seite wird geladen...

Profitec 300, 500 oder doch 700? - Ähnliche Themen

  1. Profitec Pro 300, PID

    Profitec Pro 300, PID: Hi, seit gestern habe ich die Maschine. Mir ist aufgefallen, dass nach dem Einschalten (Zustand kalt) wird auf dem PID Display zuerst die...
  2. Profitec Pro 300, Kaffeepulver bei jedem Bezug auch initial

    Profitec Pro 300, Kaffeepulver bei jedem Bezug auch initial: Hey liebe Kaffee-Netz Community, habe nun meine ersten Schritte mit dem Siebträger gemacht und habe seit dem Bohnenwechsel irgendwie das Problem,...
  3. Kein balancierter Espresso mit Profitec 700 – Rotationspumpe als Problem?

    Kein balancierter Espresso mit Profitec 700 – Rotationspumpe als Problem?: Ich habe seit 2 Wochen die Profitec 700 und bin von der Ascaso Steel Duo PID gewechselt. Nun bin ich am Verzweifeln, da ich keinen wirklich...
  4. Bitte um Entscheidungshilfe: Thermoblock (Ascaso Duo) oder Dualboiler (Profitec 300) für Cappuccino

    Bitte um Entscheidungshilfe: Thermoblock (Ascaso Duo) oder Dualboiler (Profitec 300) für Cappuccino: Welche Getränke sollen es werden: [ X] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener [ ] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine...
  5. [Verkaufe] Profitec LUCCA -Räumungsverkauf wegen Umzug-

    Profitec LUCCA -Räumungsverkauf wegen Umzug-: Hallo zusammen, wir verlegen unseren Showroom an einen anderen Standort. Damit wir die Zahl der Kartons reduzieren können verkaufen wir einen...