Profitec Go! Farbenfroher Single Boiler mit PID.

Diskutiere Profitec Go! Farbenfroher Single Boiler mit PID. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Jup bei meiner 300 mit v1.05 kommt's nicht vor 8s. Habe auch schon die andere Pumpe drin, den Fluss habe ich nicht gemessen, aber mache ich Mal

  1. Ni3mand

    Ni3mand Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    52
    Jup bei meiner 300 mit v1.05 kommt's nicht vor 8s.
    Habe auch schon die andere Pumpe drin, den Fluss habe ich nicht gemessen, aber mache ich Mal
     
    Sebastian Solidwork gefällt das.
  2. fappo

    fappo Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja kommt bei mir auch so, ich habe jetzt eine neue Dusche und Siebe von IMS bestellt ich berichte ob sich dadurch was ändert. Ich denke aber bei einem Bodenlosen ST würde man eher was tröpfeln sehen.
     
  3. fappo

    fappo Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du die Knöpfe abnehmen?
     
  4. #144 Sebastian Solidwork, 27.09.2022
    Sebastian Solidwork

    Sebastian Solidwork Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2022
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    14
    Wenn ich fest ziehe vermutlich schon. Also reich technisch wohl ja. Nur sitzen sie noch feste.
    Ich will es ungern ausprobieren.
     
  5. fappo

    fappo Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ok, also bei mir fliegen die mal durch die Küche wenn ich abrutsche und der Knopf nicht einrastet, ist schon paar mal passiert.... egal kann ich mit leben ansonsten macht die Maschine einen guten Eindruck (Wertigkeit).
     
  6. #146 king_ben, 06.10.2022
    king_ben

    king_ben Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Moin, kurze Frage: wie hoch darf eine Tasse sein, um unter die GO zu passen?
     
  7. #147 Gandalph, 06.10.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    13.282
    Zustimmungen:
    14.115
    Das ist eher von Vorteil, wenn die "Peinfusion" etwas länger dauermt, denn dann kann der Puk schön aufquellen, und die Bezüge bleiben eher von channeling verschont. Nachteilig wirkt sich das mMn bei erst aufbauendem Druck, auch bei dunklen Bohnen, noch nicht aus. Die Zeit der Bezüge würde ich aber dann erst aber dem ersten Tropfen messen.

    lg ...
     
  8. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    4.713
    Warum? Die Extraktion beginnt doch sobald der erste Tropfen Wasser auf den Puck trifft. Wie lange es von dort bis zum ersten Tropfen in der Tasse dauert unterscheidet sich dagegen zwischen Einerauslauf, Zweierauslauf oder gar Bodenlosem aus Gründen, die mit der Extraktion nichts zu tun haben.

    Zudem bräuchte man einen zusätzlichen Timer. Der Shottimer der Maschine startet ja immer zusammen mit der Pumpe.
     
    lomolta gefällt das.
  9. #149 Gandalph, 06.10.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    13.282
    Zustimmungen:
    14.115
    Den timer kann man ja um die Preinfusionszeit nachstellen, oder nachberechnen, oder ist der fest gegeben?

    Es ist ein ewiges Streitthema, aber viele, und auch ich, sind der Ansicht, die Extraktion im eigentlichen Sinne beginnt mit dem flow. Bis dieser eintritt, rechnet man die Zeit als Preinfusion, also Befeuchten und Aufquellen des Puks bei niedrigem Druck. Das darin befindliche Wasser ist bereits gesättigt, und nimmt keine weiteren Stoffe mehr auf. Erst bei Beginn des Fließens setzt dann die eigentliche, weitere Extraktion ein. ( es stimmt aber genau genommen, dass das Wasser im PUk bereits eine Extraktion eingeleitet hat - die der Preinfusion )

    lg ...
     
  10. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    4.713
    Der ist so wie er ist, startet einfach wenn man den Bezugs Schalter umlegt. Zumindest bei der Pro 300 kann man da nichts dran ändern, ich gehe davon aus das dies bei der GO als quasi Pro 300 ohne Dampfkessel nicht anders ist.

    Da ich abwechselnd den 2er Siebträger und den Bodenlosen nutze wäre mir der Fehler durch die unterschiedlichen Laufzeiten des ersten Tropfens durch den Siebträger zu groß. Beim Filtern zieh ich übriggens auch nicht die Zeit fürs Blooming ab.
     
    Gandalph gefällt das.
  11. kai-m

    kai-m Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Ich habe seit letzter Woche eine Go. Gekauft beim Fachhändler hier in der Nähe.
    Bin begeistert, es sind mir auf Anhieb ziemlich konsistente Bezüge gelungen (Mühle Niche).
    Auch das Aufschäumen geht echt gut. Die Aufheizzeit fürs Schäumen ist kurz.
    Hinterher wieder runterkühlen finde ich kein Problem.
    Die Qualität der Maschine und des Zubehörs finde ich sehr gut!
    Das 2er-Sieb wirkt sehr hochwertig mit gelaserten Löchern.
    Ich hatte noch einen Bodenlosen Siebträger von einer E61, passt perfekt!
    Sie ist auch nicht laut. Pumpe ist eine grüne gedämpfte Olab.
    Nur der Tankdeckel verrutscht immer wieder mal und fängt das klappern an. Ist aber jammern auf hohem Niveau.

    Eine Frage rein aus Interesse: Weiß jemand den Unterschied der Software-Versionen?
    Auf meiner ist 1.01. Es gibt aber auch 1.04, habe ich hier gesehen.
     
    FRAC42, Synchiropus und king_ben gefällt das.
  12. #152 king_ben, 09.10.2022
    king_ben

    king_ben Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Falls in Zukunft jemand die gleiche Frage hat, @Slammer hat mir in einem anderen Thread geantwortet:

     
  13. kai-m

    kai-m Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Also das mit den unterschiedlichen Software-Versionen habe ich fehlinterpretiert.
    Die unterschiedlichen Software-Versionen erklären sich durch unterschiedliche Maschinenentypen (und Chip-Sätze).
    1.01 ist die aktuelle Version für die Go. Es wird wohl auch keine andere geben.
    (Antwort vom Profitec-Support durch meinen Händler).
     
  14. #154 Kommtnicht, 13.10.2022
    Kommtnicht

    Kommtnicht Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für meine Dedica und habe schon viele Beiträge gelesen. Favorisiert hatte ich eine Ascaso, kann mich aber bei den aktuellen Preisen nicht zum Kauf durchringen.
    Hatte heute beim Händler eine Profitec pro 100 gesehen, welche mir auch gefällt, da sie ein PID und opv hat.
    Aufgefallen ist mir bei den YouTube Videos, dass die Temperatur beim Bezug um ca 5 Grad abfällt. Ist das normal und vielleicht überall so , oder funktioniert das PID nicht?
     
  15. #155 Gandalph, 14.10.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    13.282
    Zustimmungen:
    14.115
    Das PID zeigt vermutlich die Kesseltemperatur genau an - also nachströmendes kaltes Wasser senkt die Temperatur im Kessel kurzfristig ab, was aber kaum Auswirkung auf den Bezug selbst hat. Das ist für diese Art Maschine normal. Die kleinen Einkreiser mit aufgesetztem Kessel sind normalerweise recht temperaturstabil. Der Kessel mit 0,4 Ltr. ist auch nicht der Kleinste unter seinen Mitbewerbern, und die Maschine dürfte meines Erachtens sehr gute Ergebnisse liefern.

    lg ...
     
  16. #156 Kommtnicht, 14.10.2022
    Kommtnicht

    Kommtnicht Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich gut an. Viele Dank.
     
  17. heli9

    heli9 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    327
    Könnest mir das mit dem aufgesetzten Kessel bitte mal erklären, ich glaube ich habe da einen Denkfehler.
     
  18. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    9.077
    Das was er meint heißt Ringbrühgruppe, da ist die Brühgruppe direkt an den Kessel angeflanscht.
     
    heli9 gefällt das.
  19. heli9

    heli9 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    327
    @Lancer danke, dachte schon der Kessel wäre über der Brühgruppe und es wäre noch zu früh für mich das zu verstehen :D. gibt es wowas überhaupt?
     
  20. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    9.077
    heli9 gefällt das.
Thema:

Profitec Go! Farbenfroher Single Boiler mit PID.

Die Seite wird geladen...

Profitec Go! Farbenfroher Single Boiler mit PID. - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Profitec Pro 800 - Handhebler

    Profitec Pro 800 - Handhebler: Es gibt mal wieder eine kleine Veränderung in der Küche, trenne mich daher eventuell von meiner Profite Pro 800. Momentan die beste...
  2. Problem Wassertank Profitec Pro 600

    Problem Wassertank Profitec Pro 600: Hallo zusammen, ich bin seit Juli 2022 der stolze Besitzer eine Profitec Pro 600. Ich habe hier viel gelesen und gelernt, nochmal vielen Dank....
  3. Profitec Pro 300 Display und Heizung tot nach Reinigung

    Profitec Pro 300 Display und Heizung tot nach Reinigung: Ihr Lieben, gestern den Tank ausgebaut und grundgereinigt. Heute früh blieb sie still. Ich habe den Zusammenbau vom Tank kontrolliert. Der...
  4. Unentschlossen (langlebig, energieeffizient und das ganze für 1500 - 2000€) Ascaso, Profitec, etc

    Unentschlossen (langlebig, energieeffizient und das ganze für 1500 - 2000€) Ascaso, Profitec, etc: Hallo Zusammen, ich lese schon lange passiv mit. Aufgrund von Platzmangel kam eine neue Maschine bisher nicht in Betracht. Das hat sich mit einem...
  5. Profitec Pro 800 Handhebel löst sich. (+ Wasserauffangschale falsch gebohrt

    Profitec Pro 800 Handhebel löst sich. (+ Wasserauffangschale falsch gebohrt: Hallo, ich habe mir eine ProfiTec Pro 800 gegönnt. Den Handhebel schraubt man quasi in den Kopf Brühgruppe, doch leider löst sich der Hebel alle...