[Vorstellung] Projekt 303

Diskutiere Projekt 303 im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Was ich noch als Idee umsetzen werde, allerdings nicht weiß ob es so funktioniert: Normal wird ja an der Brühgruppe mit einem 3Wege-Ventil...

Schlagworte:
  1. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    150
    Was ich noch als Idee umsetzen werde, allerdings nicht weiß ob es so funktioniert:
    Normal wird ja an der Brühgruppe mit einem 3Wege-Ventil zwischen Wasserzulauf zur Brühgruppe und Wasserablauf von der Brühgruppe umgeschaltet. Die Konsequenz ist das klassische Rückspülen um den Schmodder aus dem Sieb zu halten/bekommen.
    Ich werde über ein 2Wege-Ventil (normally closed) den Zulauf durch das Sieb steuern (so wie es normal auch passiert), allerdings werde ich das Sieb mit einer Hohlschraube nach oben Schrauben, und am Ende dann ein normally open 2Wege-Ventil anbringen. Die Ventile kann man einfach parallel ansteuern, und der Clou ist, dass die Kaffeereste jetzt nicht mehr zurück durch das Sieb gepresst werden muss, sondern einen eigenen Abgang haben.
    Ich habe das allerdings noch nicht getestet. Falls du das Testen willst/ in die Dualboiler Maschine einplanen möchtest darfst du das gerne tun :D

    Liebe Grüße
    Gerald
     
    spy0r und RainerW gefällt das.
  2. #42 Iskanda, 31.03.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.615
    Zustimmungen:
    10.250
    Das ist klever gedacht.

    Vielen Dank.
     
  3. #43 kaaspresso, 13.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2020
    kaaspresso

    kaaspresso Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    102
    Habt Ihr daran gefacht die Steuerplatine möglichst einfach erreichbar und austauschbar zu machen? Auch eine einfache Möglichkeit der Kesselentkalkung ohne Ausbau wäre sicherlich von Vorteil. Beides würde die Wartung der Maschine im Alltag doch sehr erleichtern. Ansonsten ein schönes Konzept!

    Lg
     
    Enzzos gefällt das.
  4. #44 kaaspresso, 16.04.2020
    kaaspresso

    kaaspresso Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    102
    Gibt es bei Euch eigentlich Überlegungen einen Handhebler ins Programm aufzunehmen? Das Chassis der 303 sieht mir als recht geeignet dafür aus. Das könnte auch den technischen Aufwand in der Maschine, und somit den Preispunkt, senken.
    Lg
     
  5. #45 Iskanda, 16.04.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.615
    Zustimmungen:
    10.250
    Leider nein.
     
  6. #46 kaaspresso, 16.04.2020
    kaaspresso

    kaaspresso Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    102
    Schade, aber sicherlich verständlich. Wäre derzeit wahrscheinlich zuviel Aufwand. Viel Erfolg - ich erfreue mich immer noch an meiner Xenia.
    LG aus AT
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.084
    Zustimmungen:
    14.120
    Das wäre aber kontraproduktiv bzgl. der angestrebten Energieeffizienz und kostensenkend dürfte es auch nicht sein, HH Gruppen sind verdammt teuer :(
     
  8. #48 Iskanda, 30.04.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.615
    Zustimmungen:
    10.250
    Nach einer kleinen Corona-Schreckpause wurde das Thema wieder aufgenommen und nun sollen noch einige Anpaasungen gemacht werden.

    Es gab hier irgendwo die Empfehlung die 2 Boiler nicht gleichgroß zu machen. Die Idee ist gut - wenngleich ich gerne die Xenia-Boiler wegen der leichten Verfügbarkeit eingesetzt hätte.
    Die Konstruktion wird geändert. Ich habe so recht keine Vorstellung was hier sinnvoll ist und das muss man dann sicher mal ausprobieren. Aber anfangen muss man mit einer Größe. Orientiert man sich an anderen Modellen, könnte man beim Brühboiler 0,5 Liter ansetzen und beim Dampfboiler 2,0 Liter.
     
    KaffeeDose und cbr-ps gefällt das.
  9. #49 kaaspresso, 30.04.2020
    kaaspresso

    kaaspresso Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    102
    So wie ich das sehe, soll die 303 eher eine gastro Maschine werden, oder (zu mindestens vom Preis her)? Ist da ein 0.5l Brühboiler nicht zu klein und würde ein permanentes nachpumpen verursachen?

    Lg
     
    Eiszeit gefällt das.
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.084
    Zustimmungen:
    14.120
    Nein, wieso? In der Größenordnung haben einige hier Material stehen, wenn auch nicht die Mehrheit.
    Ein 0,5l Brühboiler gehört bei Dual Boilern schon zu den größeren. Bei 50ml Doppio Bezug sind das gerade mal 10% des Boilervolumen.
     
  11. #51 Iskanda, 01.05.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.615
    Zustimmungen:
    10.250
    Nein. Das wird eine Maschine für den Haushalt mit der die Machbarkeit der Idee erprobt wird.

    Die Gastronomie ist nix für uns.
     
    PeterK und cbr-ps gefällt das.
  12. #52 max1804, 01.05.2020
    max1804

    max1804 Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    61
    Ich sehe in dem Preissegment um ehrlich zu sein für den Heimanwender das Konzept der Linea Mini ganz vorne oder dann gleich Thermoblock ala Ascaso Barista oder sowas. Sprich wenn es ein Dual Boiler ist Brühboiler möglichst klein und Dampf möglichst groß. Temperaturstabilität funktioniert ja trotzdem siehe LMLM, Brühboiler mit vorgewärmten Wasser befüllen.
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.084
    Zustimmungen:
    14.120
    Ich nicht, das halte ich für etwas antiquiert mittlerweile. Stillstand ist Rückschritt. Hier wird Fortschritt gewagt, das ist ein komplett anderer Ansatz.
    Wenn LM früher zufrieden gewesen wäre mit dem was es gab, gäbe es auch die Linea Mini nicht...
     
    Silas gefällt das.
  14. #54 Iskanda, 01.05.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.615
    Zustimmungen:
    10.250
    Es gibt hier keine Ambintion die "numero uno" zu werden. Die Linea Mini darf gerne ganz vorne bleiben. Den Platz hat sie sich sicher verdient.

    Na klar. Darum geht es mir auch nicht. Ich will auch nicht der Highend-Liga eine Maschine hinzufügen, die mit Einstellungsmöglichkeiten und Features glänzt. Zum einen halte ich die Einstellerei in den meisten Fällen nur für eine Art Garnitur (die von wenigen genutzt wird) und zum anderen gibt es das schon vielfach und in bewährter Form.

    Die grundlegende Idee ist eine andere und deswegen ist das keine normale Maschine, die einen großen Markt finden muss. Das Geld verdienen wir mit der Xenia, möglicherweise mit deren DualPID/Dualboiler-Variante und das Projekt 303 ist eine...Erkundung, die es später nur in kleinsten Stückzahlen geben kann - wenn wir uns zum Bau entscheiden.

    Sagen wir: mir gefällt die Idee und ich will sehen ob sowas geht. Und wer weiss: ich glaube lange Zeit sah es nicht so aus, als ob es gelingen könnte, eine mittelpreisige Maschine ohne E61-Gruppe, im Markt zu platzieren. Ging aber doch irgendwie ;)

    Ein kleiner Fortschritt: Die Piezo-Schalter für die Maschine habe ich heute getestet und sie funktionieren mit der Platine. Sogar mit Licht.
    upload_2020-5-1_10-35-31.png
     
    st. k.aus, swimmer, Gabsi55 und 2 anderen gefällt das.
  15. #55 st. k.aus, 11.05.2020
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    787
    wozu 2,0 liter?
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.084
    Zustimmungen:
    14.120
    Für viel Dampfpower?
     
  17. #57 Iskanda, 11.05.2020
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.615
    Zustimmungen:
    10.250
    Genau und für die Verbesserung von 'Akzeptanz'.

    Platz haben wir jedenfalls genug dafür.
     
  18. #58 st. k.aus, 11.05.2020
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    787
    find´ ich für zu hause überdimensionert.
    egal ...
    auf das pressure -u. flowprofiling bin ich gespannt.
    wenn das die xenia schon gehabt hätte, ...
    und optisch finde ich die maschine schon ´mal gut
    :)
     
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.084
    Zustimmungen:
    14.120
    ...hätte sie für den 2-3 fachen Preis nicht den Absatz gefunden, der die wirtschaftliche Basis für Projekte wie dieses bildet.
     
  20. #60 st. k.aus, 11.05.2020
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    787
    wie?
    das kostet doch nicht soviel. kommt darauf an wie aufwendig es umgesetzt wird ...
     
Thema:

Projekt 303

Die Seite wird geladen...

Projekt 303 - Ähnliche Themen

  1. "Beklopptes" Projekt: "Design"-Maschine aus Teilen einer Gaggia Baby Class bauen...

    "Beklopptes" Projekt: "Design"-Maschine aus Teilen einer Gaggia Baby Class bauen...: Hallo zusammen, zum Hintergrund: Ich habe mir für den temporären Einsatz (bis zum Eintreffen der Xenia irgendwann im August) eine Gaggia Baby...
  2. Ein kleines Tischler-Projekt

    Ein kleines Tischler-Projekt: Da ich derzeit viel von zu Hause arbeite und durch den wegfallenden Arbeitsweg mir ein unverhoffter Freizeitgewinn beschert wird, hatte ich Zeit,...
  3. BZ10 Wasserstandsanzeiger Projekt

    BZ10 Wasserstandsanzeiger Projekt: Hallo, vielleicht bin ich der Einzige den das stört, bei der BZ10 (und vermutlich vielen anderen) ist ein Schalter unter dem Wassertank und...
  4. [Projekt] PID für Delonghi Dedica

    [Projekt] PID für Delonghi Dedica: Hallo, ich bin neu hier im Forum und auch in der Gemeinde der Siebträger-Nutzer. Ich habe eine Vorliebe für guten Espresso und mir macht...
  5. [Erledigt] Edelstahl-Drucksensor für Arduino-Projekte

    Edelstahl-Drucksensor für Arduino-Projekte: Hallo liebe Kaffeefreunde, ich verkaufe hier einen Edelstahl-Drucksensor mit Messbereich bis 300PSI, also bis 20,6bar. Ich hatte den Sensor mal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden