Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

Diskutiere Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Das Quijote Kaffee Kollektiv und die Kaffeeschule Hamburg haben mit einer Analyse der sensorischen Auswirkungen der Veränderungen einzelner...

  1. #1 pingo, 02.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2013
    pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    Das Quijote Kaffee Kollektiv und die Kaffeeschule Hamburg haben mit einer Analyse der sensorischen Auswirkungen der Veränderungen einzelner Parameter des Röstprozesses begonnen.
    Wir möchten exakt aufschlüsseln, welche Veränderungen bei einem fortgeschrittenen Röstprofil zu welchen sensorischen Veränderungen im Getränk führen.

    Die Ergebnisse können sicherlich für viele hilfreich sein um Antworten zu finden auf Fragen wie:

    - Was muss ich tun um den Körper eines Kaffees zu erhöhen?
    - Wie kann ich Fruchtnoten hervorheben?
    - Wie kann ich am effektivsten Säuren reduzieren ohne dabei viele Aromen zu verlieren?
    - Wie kann ich die Süsse am effektivsten herausarbeiten?

    Daher haben wir uns entschlossen, dieses Projekt öffentlich auszuwerten und unsere Ergebnisse allen Interessierten zur Verfügung zu stellen. Entspricht ja auch unserem Transparenzanspruch....

    Nähere Informationen zum Projekt fndet Ihr ab sofort auf unserer Seite unter dem Stichwort Projekte / "Quijote lernt Rösten"

    Ihr könnt gerne Vorschläge machen, mit welchen Parametern wir weitermachen sollen.
     
  2. Ali

    Ali Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    79
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Hey Pingo,
    super Sache, dass ihr alles so transparent gestaltet. Gerade für mich als relativen Frischling auf dem Gebiet ist das alles sehr interessant.
    Meine Erste Frage wäre.... :oops: Gibts ne Möglichkeit die resultate mit zu kosten...:-D
    Ich warte auf jedenfall gespannt auf die Entwicklung des Projekts.
    Beste Grüsse an alle
    Ali
     
    Snixl gefällt das.
  3. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Wir haben hier in Hamburg einen Pool an erfahrenen und sehr erfahrenen Kolleginnen und Kollegen aus der Branche. Diese werden wir anfragen. Das Projekt wird sich über Monate hinziehen, wir werden wahrscheinlich alle paar Wochen 1-3 Parameter analysieren. Die sensorischen Auswertungen werden dann sofort veröffentlich und dies sicherlich in einer nachvollziehbaren Art und Weise.
     
  4. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.255
    Zustimmungen:
    633
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Hallo Pingo,

    tolle Sache, hoffe da kommt ordentlich Fahrt in das Projekt.

    Wirst du dir auch die Mühe machen, die Resultate und Ergebnisse hier zu platzieren oder werden es eher Verlinkungen in euren Blog?
    Informationen hier direkt im KN platziert, wären im Vergleich zu externen Links, besser diskutierbar.
     
  5. #5 secuspec, 03.12.2013
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    101
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Bin gespannt, ob einzelne Parameter eine Linearität aufweisen, oder doch ggf. eine ganz spezifische Verlaufskurve. Ob sich bestimmte Paramter gegenseitig aufheben oder verstärken? Das wird spannend.

    Die Initiative ist großartig!
     
  6. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Der Übersichtlichkeit halber werden wir selber die Ergebnisse nur auf unserer Seite diskutieren, sonst werden das für uns zu viele Ebenen. Wir haben aber sicher keine Probleme damit, wenn jemand anderen die Sachen hier reinkopiert.

     
  7. #7 cafesolo, 03.12.2013
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Hi Pingo,

    ihr meint es echt ernst :). Ging ja doch jetzt zügig mit dem Beginn. Toll ! Habe mir eben auf Eurer Seite die Testschwerpunket angeschaut. Prima. Was mich noch interessieren würde u. evtl. mit aufgenommen werden kann ist.. a) Gibt es ein optimales Verhältnis zwischen Kontakt, Konvektion u. Konduktion ? b) Wie wirken sich die einzelnen veränderten Parameter in den einzelnen Röstphasen aus ? (z.B große Erhöhung der Konduktion bis zum 1.Crack = Beginn 1.Crack bei ca. 189°C statt 200°C) c) Änderung der Röstprofile je nach Aufbereitungsart u. Land (z.B Röstprofil eines frischen Kenia AA im Gegensatz zu einem Natural aufbereiteten Brasilianer

    Bin wirklich sehr gespannt auf Eure Testreihen. Denke aber, das die einzelnen Ergebnisse der Test's hilfreich für das eigene Rösten sind, jedoch eine Übertragbarkeit der Röstprofile auf die verschiedenen Röster nicht möglich ist. Vielleicht täusche ich mich auch? Es bleibt spannend.

    Gruß Uwe
     
  8. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.756
    Zustimmungen:
    898
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    ich find die idee gut, aber für mich, als hobbyröster, ist das etwas zu akademisch.
    werde aber trotzdem das projekt aufmerksam verfolgen, man weiß ja nie, ob man das nicht irgendwann braucht.
     
  9. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Moin Uwe,

    vielen Dank für die guten Ideen!
    Gerade Verhältnbisse von Konduktion zu Konvektion ist natürlich sehr spannend und die eventuelle Verschiebung des Cracks.
    Ich denke, dass dies eigentlich die wesentlichen Punkte sind, die nicht auf andere Modelle übertragen werden können, da sie sehr schwierig zu messen sind. Das eigentliche Profil mit seinen jeweiligen Schlüsselpunkte (Geldphase, Beginn der Aromenentwicklung, Crack) läßt sich ganz schln gut übertragen nach unserer Erfahrung. Die von uns verwendete Röstsoftware (Typica) hat inzwischen sogar eine eigene Funktion für die Übersetzung der Profile.
     
  10. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Wird nicht akademisch, versprochen! Ich selber habe ja kaum den Baumschulabschluss geschafft!
    Alles wird leicht verständlich und auf Trommelröstern nachröstbar.
     
  11. #11 cafesolo, 03.12.2013
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Für mich schon Interessant die beiden gewählten Standardprofile im Hinblick auf die Airfloweinstellung. Beide Profile laufen von Anfang an mit 50% Airflow. Ist das nicht schon zuviel, da ja der Kaffee in der ersten Phase nicht zu sehr austrocknen soll. D.h es soll nur soviel Luftstrom in der Trommel sein damit die Bohnen noch genug Feuchtigkeit besitzen um die Wärme ins Innere der Bohne zu übertragen. Je nach dichte der Rohkaffeesorte nehmen die Bohnen aber auch unterschiedlich Hitze auf. Denke das auch gerade hier je nach Rösterfabrikat der Luftstrom in Stellung 50% unterschiedliche Luftmengen durch die Trommel befördern.
     
  12. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Genau so ist es auch aus unserer Sicht...unsere Röster haben zusätzlich zur Drosselklappe des Luftstroms ja sogar noch einen steuerbaren Motor
    für den Airflow. Also sind 50 % nur 50 % aus unserer altäglichen Praxis. Unser Röster könnte im Verhältnis dazu aber ca. 300 % .....
     
  13. #13 Bubikopf, 03.12.2013
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    56
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Die Geldphase würde mich dann auch interessieren.
    Gruss Roger
     
  14. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Die Geldphase tritt bei gesunden Geschäftsmodellen ca. 1 1/2 bis 2 1/2 Jahre nach der Gründung ein....
     
  15. #15 strauch, 03.12.2013
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Das motiviert mich als strauch dann doch auch mal mitzulesen :) Bin gespannt ob ich was raffe... bisher sieht es gut aus.
     
  16. #16 cafesolo, 03.12.2013
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    O.k, danke für die Info. Dann macht das einen Sinn.
     
  17. tsurf

    tsurf Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    243
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Ein sehr spannendes Projekt, werden ich sicher genau verfolgen...

    Zwei Fragen hätte ich noch dazu:

    - Wird es den Rohkaffee auch für Heimröster geben, so dass einige Experimente nachvollzogen werden können?
    - Wird der Feuchtegehalt des Kaffees überwacht und ggf. auch variiert? Das könnte auch einige Auswirkungen haben.

    Viele Grüße, Thomas
     
  18. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    - wir rösten die verschiedenen Parameter immer am selber Tag, daher wird dies keinen Unterschied machen
     
  19. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Wir haben heute die neue Röstsoftware Typica 1.6.1. in Betrieb genommen. Sie kann ziemlich gut Röstprofile auf andere Trommelröster "übersetzen". Für alle die unsere Profile zuhause nachrösten möchten eine sehr gute Software und eine riesige Hilfe. Es ist durchaus denkbar, dass wir unsere Röstprofile in der Zukunft in eine öffentliche Datenbank stellen damit andere via Typica darauf zugreifen können. Kann Typica nämlich auch...
     
  20. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    1.533
    AW: Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

    Heute abend geht es los mit den ersten Röstungen.....letzte Chance vorzuschlagen mit welchen Parametern ich anfangen soll! Was interessiert Euch am meisten?
     
Thema:

Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse

Die Seite wird geladen...

Projekt "Quijote lernt Rösten" / ausführliche öffentliche Röstprofilanalyse - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Single-Origin Specialty Coffee

    Single-Origin Specialty Coffee: Auf www.driproasters.ch gibt es nur single-origin Kaffee. Unsere Röstphilosophie heisst: single-origin, helle Röstungen und nachhaltig produziert....
  2. Quickmill Orione 3000 - Rost am Thermoblock?

    Quickmill Orione 3000 - Rost am Thermoblock?: Hallo zusammen, ich habe mir eine gebrauchte Quickmill Orione Mod 3000 angeschafft, die von außen betrachtet optisch einen sehr guten Eindruck...
  3. Reparatur eines Rösters Type PR3

    Reparatur eines Rösters Type PR3: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Moin zusammen Ich bin eine ganze Weile schon stiller Mitleser hier und immer wieder von Eurem Wissen um mein...
  4. Abluft 2,5kg Röster ohne Schornstein?

    Abluft 2,5kg Röster ohne Schornstein?: Hallo, ich beschreibe mal meine aktuelle Situation: Wir haben bei uns Zuhause einen Raum, den ich nutzen möchte um Kaffee zu rösten. Ich wollte...
  5. [Verkaufe] Trommelröster ähnlich zum Tiny Roaster

    Trommelröster ähnlich zum Tiny Roaster: Preis 150€ großes VHB ohne Gasbrenner und Thermometer Standort Bremen, nur hier, kein Ebay So wie der hier: [MEDIA] Bilder Folgen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden