puck ausklopfen oder drinlassen?

Diskutiere puck ausklopfen oder drinlassen? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; hallo zusammen, (bin mit der suchfunktion nicht so wirklich fündig geworden) hab da ne grundsätzliche frage: lasst ihr nach einem bezug den puck...

  1. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    hallo zusammen,
    (bin mit der suchfunktion nicht so wirklich fündig geworden) hab da ne grundsätzliche frage:
    lasst ihr nach einem bezug den puck im siebträger und klopft ihn erst kurz vor dem nächsten bezug aus? ...in der gastronomie ist das ja üblich und ausserdem muss ja der st in der gruppe bleiben, um nicht auszukühlen.

    soweit so gut, aber ich mach das anders:
    nach jedem bezug kommt unmittelbar danach der puck raus, der siebträger wird durch abgespülen unter fliessendem wasser gereinigt, mit einem flush die dusche grob saubergemacht. und dann das teil sauber bis zum nächsten bezug wieder eingehängt. dann reib ich vor dem nächsten espresso das sieb nur noch mit nem küchenpapier trocken.

    das ist wohl umständlicher, aber ich mag keinen alten puck im siebträger.
    ist meine prozedur übertrieben? ich meine, auch wenn es nicht unbedingt eine geschmackliche beeinträchtigung bringt, ist die maschinenreinigung auf diese weise vor dem abendlichen abschalten ziemlich vereinfacht.
    wie macht ihr das?

    grüsse
    stefan
     
  2. #2 Weltenbummler_207, 14.12.2008
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Ich trinke nach dem Bezug meinen Espresso, spätestens danach nehme ich den Puck raus. Das hat den Vorteil, dass bis dahin eventuell vorhandenes Restwasser in den Puck eingesickert ist und ich nicht so rumsaue.

    Länger lasse ich den ST mit Puck aber nicht in der Maschine, da sonst Restkaffee, der am Duschsieb klebt, festbrennt und alles ein wenig stinkt. Das Reinigen anschließend ist dann umso lästiger.
     
  3. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    106
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Genau so.
     
  4. #4 nacktKULTUR, 14.12.2008
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.453
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Und ich mache das genauso. Alle reden vom stinkenden Schmodder am Duschsieb. Wieso sollte man dann ausgerechnet einen ganzen Puck davon stundenlang unter dem Duschsieb aufbewahren, auf dass sich die Düfte in der ganzen Brühgruppe verteilen können?

    Wenn etwas in der Gastronomie gemacht wird, heißt das noch lange nicht, dass es richtig ist. Warum sonst kann ich außer in ein ganz speziellen Cafés (z.B. bei caffèetcetera Basel oder Adriano's Bern) keinen Espresso mehr auswärts trinken?

    Schöne Grüße vom Jura-Nordhang!
    nacktKULTUR
     
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.777
    Zustimmungen:
    911
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    ich trinke auch meinen espresso und danach wird der puck ausgeklopft.. die möglichen reste, werden mit einem pinsel entfernt.. manchmal sind reste drin, manchm,al nicht... warum das so ist, konnte ich noch nicht rausfinden. den siebträger dann zurück, eingespannt, damit er für den nächsten e. schon vorgewärmt ist.
    aber auch deine methode ist OK.. ich find es nicht übertrieben...
     
  6. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    naja, bei mir gab es schonmal die beschwerde, dass ich meinen gästen die espressi serviert habe und ich dann wieder in die küche zurückgegangen bin, um mich erstmal wieder meiner maschine zuzuwenden, anstatt meinem besuch...

    so bin ich nunmal - aber trotz meiner macke werde ich geliebt :)
     
  7. #7 cappufan, 14.12.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Hi Zoom,
    auch ich mache es genau wie Du, pinsele außerdem nach jedem Bezug alle Reste vom Duschsieb. Dem Siebträger gebe ich vor dem nächsten Bezug noch Zeit zum Wiederaufwärmen, wenn das Wasserhahnwasser nicht heiß genug aus der Leitung kam.
    Meine Mittrinker haben zwar volles Verständnis, daß drei Doppio-Cappus eben ihre Zeit brauchen, aber ich find's schon schade, daß ich immer so spät nachkomme. Vorproduzieren geht ja auch nicht und 2 Gruppen hab ich leider nicht... bleibe trotzdem beim Reinigungsritual :)
    Die Gastronomie-üblichen Reste im Sieb, die jedes Mal beim nächsten Bezug wieder an der nie gepinselten Dusche mitgebrüht werden (inkl. der oben ja schon erwähnten, angeklebten Resttropfen im Auslauf), finde ich überhaupt nicht lecker. Gerade gestern konnte ich in Ruhe das hektische Treiben in einem kleinen Rösterei-Cafe verfolgen: tolle 3-gruppige Dalla Corte Evolution, es wurde sogar (mehr oder weniger schief) kurz getampt, die Siebträger waren jedoch mit dem alten Puck eingespannt (und dieses eklige Aroma kennt man ja vom Büro-Filterkaffee, der ganztägig auf der Warmhalteplatte vor sich hin verdunstet ist...), welcher erst direkt vorm neuen Bezug ausgeklopft wurde. Nur der Siebträgerrand wurde noch abgestreift, innen (Sieb bzw. am Auslauf) und an der Dusche fand jedoch keine Reinigung statt (nicht mal ein Auswischen mit einem Küchenkrepp). Für Cappus gibt es noch H-Milch, deren m. E. unangenehmer Geschmack das Kaffeearoma dann auch noch überdeckt... Es mag ja in hektischen Abläufen vielleicht der übliche Weg sein, aber zuhause bin ich ja nicht so unter Zeitdruck (bzw. plane das eben einfach als fixen Punkt im Ablauf ein) und um optimales Aroma bemüht.
     
  8. #8 fliesius, 14.12.2008
    fliesius

    fliesius Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Hallo Stefan, ich finde das nicht übertrieben wenn man den Puck spätestens nach dem Espressogenuß entfernt und den ST reinigt. Umso einfacher lassen sich die Kaffeereste aus den Sieblöchern entfernen.
    Ich muss z.B. wenn einige Zeit zwischen den Bezügen vergangen ist einen Leerbezug machen. Das wäre ja blöd wenn da noch ein alter Puk drin wäre.

    In der Gastronomie schmeckt der Espresso ja auch nicht so gut wie zu Hause:lol: !!!
    Die Gäste müssen sich auch nicht vernachlässigt vorkommen. Schließlich sorgst Du Dich um die Hardware damit sie einen volkommenen Kafeegenuß erleben können. Also indirekt doch um Deine Gäste.

    Viel schlimmer ist es, dass wir so Kaffee abhänig sind und am Sonntag den 3. Advent neben den Espressi auch noch hier im Netz rumlesen. :oops:

    Einen schönen 3. Advent an alle !!!

    Heiko
     
  9. #9 finsterling, 14.12.2008
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    88
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    mir erschließt sich auch in keiner Weise, welchen Vorteil der verbleibende Puck im ST haben könnte.

    Nach dem Brühen weg damit !
     
  10. matt

    matt Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Ich lasse den Puck bis zum nächsten Bezug drin. Das Sieb hat dadurch scheinbar mehr Temperatur. Ich nehme dann die Bürste und pinsele das Duschsieb ab. Im Anschluss ein Leerbezug. Ach ja, Küchenpapier zum entfernen der Reste aus dem Sieb nehme ich auch. Aber ungechlortes Papier (Ungebleicht). Ich meine ein Geschmacksunterschied festzustellen. lg matt
     
  11. #11 traxwave, 14.12.2008
    traxwave

    traxwave Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Ich lasse den Puck direkt nach dem Bezug noch ein paar Minuten in der Maschine. Erst dann wird der Siebträger ausgeklopft. Das hat den Vorteil, dass der Puck dann ein wenig trockener ist. Ich habe an meiner Gaggia kein Magnetventil. Direkt nach dem Bezug steht immer noch ein wenig Wasser im Sieb.

    Gruss ... Rüdiger
     
  12. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    bei meiner bfc ela ist unmittelbar nach dem bezug der puck in einer halbtrockenen konsistenz, dass ich eigentlich gar nicht klopfen muss, sondern nur nach unten halten mit ner kleinen ruckartigen bewegung fällt das ding von alleine raus.
    das ist unabhängig von der kaffeesorte. keine ahnung, ob das normal ist? ich finds aber sehr praktisch :)
     
  13. #13 plempel, 14.12.2008
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.419
    Zustimmungen:
    4.538
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Die Kaffeefettlöser wollen auch verkauft werden, Du bist gut! :) Muss aber gestehen, habe das vor Kaffeenetz-Zeiten auch so gemacht. Ist doch gut für's Aroma, gell ... :mrgreen:

    Gruss
    Plempel
     
  14. #14 caffè olivier, 14.12.2008
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    naja, in der gastronomie ist es in der regel eine frage von minuten wann der nächste bezug gemacht wird....
     
  15. #15 caffè olivier, 14.12.2008
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    das meinst du ernst, oder?
     
  16. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    bezieht er den geschmacksunterschied jetzt auf das Puck-drinnen-lassen oder auf das chlorfreie papier?

    im falle des papiers ...... [​IMG]
     
  17. matt

    matt Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Ja, ziemlich sicher möglicherweise. :)
    Chlor setzt angeblich dem Aroma schädlich zu. Ich habe daher mal Küchenpapier namens Danke gekauft. Und meine das es besser ist. Beim auswischen mit herkömmlichen Papier bemerkte ich immer diesen fiesen Duft in der Nase. (Mein Geruchssinn ist sehr ausgeprägt) Und entsann mich das es bei mir an der Arbeit zwei Sorten Papier zum Hände abtrocknen gibt: Das eine riecht furchtbar, besonders wenn man sich damit das Gesicht abtrocknet. Und das andere eben nicht. Nachgefragt bekam ich diese Antwort: Das eine ist gechlort, das andere nicht. Das eine liegt im Büro, das andere im Betrieb. :-o Bei Bedarf: Küchenpapier befeuchten und daran riechen. lg matt
     
  18. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    aber mal im ernst: selbst wenn das papier bei kontakt mit wasser chlor ausgast... was bleibt davon im siebträger und wieviel schmeckst du davon noch? um den einfluss dieser minimalen spuren objektiv vergleichen zu können müsstest du bezüge hinbekommen, die sowas von identisch sind.... da hat der lufdruck noch n größeren einfluss auf das ergebnis in der tasse...


    außerdem bevorzuge ich die umweltfreundliche variante: garantiert chlorfreie Textiltücher, umgangssprachlich auch als Geschirrtücher bezeichnet ;-)
     
  19. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Also ich finde die Methode mit den Küchenpapier auch ein wenig verschwenderich. Mal ausgerechnet wieviel Papier ihr da im Jahr nur für euren Kaffee verbraucht?

    Mit angenommen 6 Espresso am Tag sind es 6 Blätter Küchenpapier am Tag, im Jahr dann 2190. Unser Küchenpapier hat pro Rolle 51 Blätter, das sind rund 43 Rollen Küchenpapier nur fürs Kaffee...meine Güte.

    Ich mach es wie Bane und verwende klein geschnittene Geschirrtücher. Klappt wunderbar und wir einfach mit den normalen Geschirrtücher mitgewaschen.
     
  20. matt

    matt Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    AW: puck ausklopfen oder drinlassen?

    Ist ja eine Marktlücke. Waschbare Putztücher für das LM-Einer.:-D lg matt
     
Thema:

puck ausklopfen oder drinlassen?

Die Seite wird geladen...

puck ausklopfen oder drinlassen? - Ähnliche Themen

  1. Feuchter / Matschiger Puck

    Feuchter / Matschiger Puck: Hi Leute, ich habe ein kleines Problem mit meinem Puck. Er ist regelmäßig sehr feucht und es steht noch etwas Wasser auf dem Puck. Nach dem...
  2. siebträger ausklopfen...wie am elegantesten?

    siebträger ausklopfen...wie am elegantesten?: hallo zusammen! so langsam habe ich meinen workflow drin die routinen sitzen und die ergebnisse sind einigermassen reproduzierbar. was mich aber...
  3. Warum sieht mein Aeropress-Puck so aus?

    Warum sieht mein Aeropress-Puck so aus?: Schönen guten Tag allerseits, mich interessiert schon seit geraumer Zeit warum mein Aeropress-Puck so eine dichte feine Schicht ganz oben hat...
  4. Koffeingehalt Espresso Puck

    Koffeingehalt Espresso Puck: Mich würde mal interessieren ob noch ein relevanter Koffeingehalt im Puck ist. Koffein ist ja für vieles gut, wenn da noch Koffein in relevantem...
  5. IMS Baristapro Sieb "the single" und Wasser auf Puck

    IMS Baristapro Sieb "the single" und Wasser auf Puck: Hallo Zusammen Ich verwende seit längerem das LM1er Sieb. Mich "nervt" das Wasser auf dem Puck und finde, dies gibt immer eine kleine "Sauerei"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden