Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

Diskutiere Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; HAllo irgendwie schaffe ich es nicht, meine neue Bezzera BZ10 und die Macap M2D passend einzustellen.. der Puk ist nass und matschig, der Kaffee...

  1. derjan

    derjan Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    HAllo

    irgendwie schaffe ich es nicht, meine neue Bezzera BZ10 und die Macap M2D passend einzustellen..
    der Puk ist nass und matschig, der Kaffee benötigt zu lange zum Durchlaufen und schmeckt bitter

    - 1er Sieb, ST mit doppeltem Auslauf
    - Kaffee vom örtl. Espressoladen (50%Robusta, 50%Arabica)
    - aktuell habe ich die Macap Mühle auf Stufe 4 eingestellt
    mit dem Timer hab ich es so eingestellt , dass aktuell 8g Kaffeepulver gemahlen werden
    - mit ca. 15 kg angedrückt
    - der Druck steigt am Manometer auf 12.5 bar

    welches Parameter sollte ich anpassen ?
    vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben ?

    Danke
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    719
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    ich würde in diesem fall, den rückwärtigen weg gehen, also mühle so einstellen, das es nur so plätschert, bis du zu dem punkt mommst, wo du deine menge (8gr) so fein mahlen kannst, das die 25 sec. für 25 ml stimmen.

    man könnte auch einen reinen kaffee (nur arabica) nehmen, aber das ist der zweite weg.
     
  3. derjan

    derjan Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    Hallo
    du meinst also den Mahlgrad gröber stellen ...damit läuft der Kaffee schneller durch...
    dann langsam immer feiner stellen, bis er in 25 sec durchläuft ?

    hab ich dich so richtig verstanden ?
     
  4. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.229
    Zustimmungen:
    1.937
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    8g sind Kindergarten, die tun doch eigentlich nur im LM1er, oder?
     
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    719
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    ich hab mal spasseshalber gewogen.. 8,5 gr und es schmeckt und die grundparameter (25-25) stimmen einigermaßen +-2%
     
  6. #6 StefanW, 21.04.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    118
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    Der TS schrieb ja was von 1er Sieb aber nicht von LM1 (wo ich die 8-8,5g bestätige).
    Aber matschig in Kombi mit zu langsam halte ich schlicht für zu fein gemahlen. Men Tipp - die Mühle ein gehöriges Sück grober stellen. Wenn es dann zu schnell läuft - den halben Verstellweg wieder feiner stellen, sonst noch grober. Bei 3-4 Versuchen sollte es dann passen, natürlich den Totraum der Mühle nicht vergessen. Eine Verstellung wirkt sich nicht 100%ig auf den nächsten Shot aus.
     
  7. derjan

    derjan Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    So jetzt mal eine Info wie es nach euren Tipps aussieht

    Aktuell mit 7,5g, Mahlgrad Stufe 5, 25ml in 25 sec
    Sogar etwas Crema vorhanden

    Aber der Puk ist immer noch nass und matschig, ein paramilitärische ist er mir sogar am Sieträgerhalter kleben geblieben ....

    Wo liegt der Fehler

    Bin weiterhin für jeden Tipp dankbar
     
  8. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.229
    Zustimmungen:
    1.937
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    Schmeckt das Ergebnis?

    Es ist scheissegal, ob der Puck nass oder trocken ist. Manche hier ueberfuellen nur, damit der Puck furztrocken rauskommt. Es haengt oft auch an der Maschine. Es gibt Maschinen, die produzieren nur trockene Pucks, egal, was man reintut. Das haengt auch von dem Aufbau der Bruehgruppe ab, meine E61 produziert auch fast nur trockene, die PVL je nach Fuellgrad und Mehl.

    Tu halt mal mehr als Deine 7.5g rein und schau, was passiert. Ich halte es fuer bescheuert zu ueberfuellen nur damit der Puck trocken rauspoltert.

    Manchmal reichte es auch einfach ein paar Minuten zu warten bis man ausklopft.
     
  9. #9 domimü, 22.04.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    6.669
    Zustimmungen:
    1.788
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    Wenn dich ein matschiger Puck stört, musst du mehr Kaffeemehl verwenden, nämlich so, dass der Puck nach dem Quellen richtig an das Duschsieb kommt (bei meiner Maschine, wenn er vor dem Quellen etwa 2mm Abstand hat - probier halt mal die von RolfG empfohlenen 8,5g). Also mehr Mehl, dafür etwas grober gemahlen.
     
  10. derjan

    derjan Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    Hallo
    Hab es gerade nochmal mit etwas mehr Kaffee versucht
    Läuft etwas langsamer, aber jetzt noch matschiger...
    Ich habe aber den Mahlgrad gleich gelassen. Ich Versuch nachher nochmal die Kombi mit mehr Mehl um dafür etwas gröberem Kaffeemehl
     
  11. #11 StefanW, 22.04.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    118
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    Genau das hätte ich jetzt geraten.
     
  12. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.229
    Zustimmungen:
    1.937
    AW: Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

    Zum Glueck schreibt das mal jemand. :mrgreen:

     
  13. Tojale

    Tojale Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen,
    ich habe meine bz10 seid ein paar Tagen im Einsatz und muss auch zugeben, dass die Durchlaufzeit pro ml noch viel zu hoch ist.
    Habe einen Tamper der druckreguliert auf 15 kg eingestellt ist und einen Dozer um das Kaffeemehl gleichmäßig zu verteilen.
    Meine Mühle von Graef Cm700 habe ich zur Zeit auf Mahlgrad 0 eingestellt und die Menge an Mehl auf 9-10g eingefüllt.
    Was kann ich tun?
     
  14. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    6.669
    Zustimmungen:
    1.788
    Dozer weglassen und die Tipps befolgen, die dir in deinem Thread gegeben werden. Oder suchen, ob hier im Forum das Problem schon mal diskutiert wurde, dass der Espresso zu langsam läuft.
     
  15. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    3.783
    Braucht es wirklich einen eigenen Thread und einen Beitrag in einem recht alten Thread für ein Problem, dass jeder mal hat und das man sehr schnell lösen kann?
    Bist du sicher, was die Mehlmenge betrifft? 9-10 Gramm liest sich für mich eher geschätzt als wirklich gewogen.
    Wenn es zu langsam läuft, ist die Dosis zu hoch (zu viel Mehl, also evtl.) oder es wurde zu fein gemahlen.

    edit: sehe gerade, domimü war schneller.
     
Thema:

Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ?

Die Seite wird geladen...

Puk nass und zu hohe Durchlaufzeit -> welchen Parameter ändern ? - Ähnliche Themen

  1. Nasser Puck und Bauschaum Crema

    Nasser Puck und Bauschaum Crema: Beim 1er Sieb bin ich jetzt bei locker 25 gr. um das Channeling weg zu bekommen. Mit 7 gr. lässt sich nix tampern... aber ok, damit kann ich...
  2. Krups 964 sehr nasser Dampf

    Krups 964 sehr nasser Dampf: Hallo zusammen, gestern habe ich also meine erste Espressomaschine ergattert. Es handelt sich um eine gebrauchte Krups Novo 964. Leider...
  3. ECM bodenloser Siebträger an Technika II - nasser Puck!

    ECM bodenloser Siebträger an Technika II - nasser Puck!: Hi, habe mir aus Spass einen ECM bodenlosen Siebträger gekauft. Bin begeistert was die Crema anbelangt, viel mehr als beim originalen! Ich benutze...
  4. ECM Mechanika IV puk nass E61

    ECM Mechanika IV puk nass E61: Hallo,so nachdem ich meine Mechanika zeilzerlegt habe und entkalkt (nur den Durchlaufkreislauf) habe ich damit zu kämpfen dass der puk recht nass...
  5. IMS Competition Duschsieb PTFE -> Puck nass

    IMS Competition Duschsieb PTFE -> Puck nass: Guten Abend liebe Kaffee-Netz Gemeinde, Ich habe ein kleines Problem mit oben genannten Duschsieb. Seit ich dieses Sieb in meiner Bezzera BZ10...