Pulver in Siebträger nass bei ECM Technika Profi

Diskutiere Pulver in Siebträger nass bei ECM Technika Profi im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Technika Profi - rundum schön und auch das Aufschäumen klappt prima; mit dem Espresso habe ich jedoch noch...

  1. skress

    skress Gast

    Bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Technika Profi - rundum schön und auch das Aufschäumen klappt prima; mit dem Espresso habe ich jedoch noch immer Probleme: Die Crema wird nicht perfekt ( zu dünn aberFarbe scheint zu stimmen), aber vor allem steht nach dem Brühvorgang Wasser im Siebträger - und das passiert bei unterschiedlichen Pulvermengen und Anpressdrücken. Da ich mich zur Zeit noch nach einer geeigneten Mühle umschaue benutze ich das vorgemahlene Pulver von ECM - könnte das vielleicht ein Grund sein und ich kann das Problem erst mit anderem Mahlgrad beheben oder gibt es noch andere Gründe?

    Wär heilfroh, wenn ihr mir helfen könntet einen richtigen Espresso zu geniessen - Danke schonmal im voraus.
     
  2. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    Hallo skress,

    ob am Ende des Brühvorgangs der Puck nass ist oder nicht ist egal, Hauptsache das Ergebnis schmeckt. Wie Du schon richtig vermutest hast, liegt das an der Kombination Mahlgrad und Tampen. Bei vorgemahlenem Kaffee wirst Du allerdings kaum ein tolles Geschmackerlebnis und auch keine tolle Crema hinbekommen. Solange Du keine richtige Mühle hast, könntest Du bei einem lokalen Röster frisch gemahlenen Kaffee kaufen. Das ist immer noch besser als das abgepackte Zeugs. Das richtige Geschmackserlebnis wird sich allerdings erst mit einer eigenen Mühle einstellen.

    Viele Grüße
    Hari
     
  3. #3 schwarzesgold, 08.08.2006
    schwarzesgold

    schwarzesgold Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    10
    Servusla,
    willkommen im Board!
    Zum Thema "Crema" gibt´s vile Beiträge, musst nur mal suchen. Hier nur so viel: Du brauchst FRISCHE Bohnen und eine anständige Mühle. Das mit vorgemahlenem Pulver haut eher nicht hin.
    Das Problem mit nassem Pulver/Puck hab ich auch schon mal in einem Beitrag angesprochen, ohne nennenswerten Erfolg. Guckst Du:
    http://www.kaffee-netz.de/board/viewtopic.php?t=10056
    Inzwischen bin ich etwas weiter: Die Konsistenz des Pucks nach dem Brühen (Wassergehalt etc) hängt sowohl von den verwendeten Bohnen als auch von der verwendeten Mühle ab - und von der Maschine. Oscuro in der Innova I2 gemahlen gibt leckeren Espresso, aber eine schmierige Pampe im Siebträger meiner Technika; Sulawesi in einer MDF gemahlen gibt nen trockenen Puck. Die Gegenprobe hab ich noch nicht gemacht, folgt noch. In meiner Europiccola hatte ich NIE nasses Pulver nach dem Brühen, egal, welche Bohnen und welche Mühle verwendet wurde; deshalb hab ich zuerst gedacht, es liegt an den Sieben bzw. an deren Löchern. Die Sache ist aber offensichtlich von einer Vielzahl an Parametern abhängig, deren Zusammenwirken zu überblicken ich noch nicht in der Lage bin.
    Würde mich aber auch interessieren.
    Andererseits: solange das schmeckt, was unten raus kommt, ist die Puckkonsistenz imho eher zweitrangig.
    schwarzesgold
    edit: war wieder einer schneller.
     
  4. skress

    skress Gast

    Danke & ECM Mühle

    Respekt - ihr seid mal wirklich schnell im zurückschreiben! Werd dann wohl mal wieder mein Konto anzapfen und mir eine Mühle kaufen! Kennt ihr vielleicht eine, die zu der Technika passen würde bzw. habt ihr Erfahrung mit denen von ECM?

    Danke schonmal im voraus
    -skress
     
  5. #5 koffeinschock, 08.08.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    ecm lässt fertigen - die stellen keine eigenen mühlen her. ich weiß nicht ob das noch auf alle mühlen zutrifft, aber die höher positionierten mühlen unter dem ecm-label waren/sind von anfim.
     
  6. #6 danielp, 08.08.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    Moin,
    wie war das gleich mit dem Spruch an der Wand vor dem Maschinenladen:
    [​IMG]

    Wann stellt jemand das Bild als Logo übers Forum?! ;-) :)
    :)

    Gibt es (nach dem Kauf der Technika) noch Budget für eine gute Mühle? Hoffentlich. Auf jeden Fall sollte es eine der Maschine angemessene Mühle sein. Ab Demoka aufwärts gibts kaum Grenzen ;-). Schon mal z.B. die diversen Mazzer angeschaut?

    Alles weitere im Mühlen-Board, dort einfach mal die ersten 147 Threads durchforsten, dann dürftest Du es auch schon haben ;-).

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.402
    :lol: klasse - ich kannte es noch nicht.
    morgen gehst du aber putzen :p ...

    lg blu
     
  8. #8 schwarzesgold, 27.08.2006
    schwarzesgold

    schwarzesgold Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    10
    Servusla,
    nochmal zurück zum nassen Pulver:
    ich hab jetzt mal meine beiden Mühlen (Innova I-2, Gaggia MDF) mit Bohnen aus der derselben Tüte gefüttert (Mirella Crema+Aroma) und auf meine ECM Technika eingestellt, dem Gefühl nach gleicher Tamperdruck, gleiche Durchlaufzeit (25s).
    Der MDF-Puck ist trocken und fliegt als ganzes raus, nachspülen nicht nötig. Der Innova Puck ist recht matschig, fällt in mehreren Klumpen raus und ich muss den Siebträger nach dem Ausklopfen auswaschen.
    Wenn ich (in beiden Fällen) am Mahlgrad drehe, ändert sich logischerweise die Puckkonsistenz etwas, der oben beschriebene Unterschied bleibt aber prinzipiell erhalten, auch mit anderen Bohnen.
    Das war nicht nur einmal so, sondern ist reproduzierbar.
    Daher ist imho die Mühle ganz entscheidend, was die Konsistenz des Pulvers nach dem Bezug angeht. Dabei fällt mir auf, dass das MDF-Pulver viel feiner als das Innova-Pulver zu sein scheint, sowohl vom Aussehen als auch vom Gefühl beim Tampern her. Ob´s an den verschiedenen Mahlwerksprinzipien liegt (MDF: Scheiben; I-2: Kegel), kann ich noch nicht sagen. Ich bräuchte erst ne Dritt- und ne Viertmühle. Aber das wird heute nicht mehr, und morgen nicht gleich...

    Auf die Europiccola eingstellt liefert die Innova allerdings staubtrockene Pucks. So richtig verstehen tu ich´s nicht.

    Aber eigentlich, solangs schmeckt: who cares...
    schwarzesgold
     
Thema:

Pulver in Siebträger nass bei ECM Technika Profi

Die Seite wird geladen...

Pulver in Siebträger nass bei ECM Technika Profi - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf

    La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf: Weiter geht´s mit dem Aufräumen. Die Siebträger-Sammlung muss kleiner werden. Deshalb geht dieser nahezu unbenutzte Marzocco Siebträger mit 1er...
  2. bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe

    bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe: Ahoi, für meine rancilio Maschine habe ich diesen "Standard" bodenlosen Siebträger, der funktioniert ganz gut, allerdings nur für "kleine"Siebe....
  3. ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug

    ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug: Liebes Forum, ich habe mir eine Casa IV (occasion) gekauft und befürchte nun, dass die Maschine defekt ist. Ich wollte mir gestern einen...
  4. ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren

    ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren: Hallo zusammen, da ich keinen geeigneten Eintrag hierfür gefunden habe, meine Initiative. Ist es möglich mir eine Dokumentation zu erstellen was...
  5. ECM Casa Speciale, Schaltpläne und Explosionszeichnung

    ECM Casa Speciale, Schaltpläne und Explosionszeichnung: Hallo liebe Kaffeegemeinde, ich habe gestern eine defekte ECM Casa Speciale erstanden. Um mir die Reparatur zu Erleichtern wären Schaltpläne,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden