Pulycaff in der Spülmaschine?

Diskutiere Pulycaff in der Spülmaschine? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, im Büro benutze ich einen Tischgeschirrspüler, dessen Spülraum aus Kunststoff ist. Durch das ganze Kaffeegeschirr hat sich dort...

  1. #1 Barista, 17.01.2012
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.118
    Hallo,


    im Büro benutze ich einen Tischgeschirrspüler, dessen Spülraum aus Kunststoff ist. Durch das ganze Kaffeegeschirr hat sich dort mittlerweile ein leichter kaffeebrauner Belag auf dem Kunststsoff festgesetzt, der nicht so hübsch aussieht. Ich hatte jetzt mal überlegt, ob ich einfach einen Spülgang mit Pulycaff mache (irgendwo meine ich auch mal gelesen zu haben, dass sich das nicht groß von Spülmittel für Geschirrspüler unterscheiden soll). Spricht da etwas dagegen? Kann ich etwas kaputt machen?


    René
     
  2. #2 betateilchen, 17.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Kaputtgehen wird dabei nix, aber nützen vermutlich auch nicht viel. Wenn der Geschirrspülreiniger das nicht schafft, schafft Pulycaff das auch nicht.

    Hast Du schonmal probiert, den Geschirrspüler einfach leer mit Klarspüler als Reiniger durchlaufen zu lassen? Bei Geschirrspülern aus Edelstahl wirkt sowas Wunder.
     
  3. #3 Holger Schmitz, 17.01.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.310
    Zustimmungen:
    1.776
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Hm, wenn der Inhalt von Pulycaff und Spülmaschinenreiniger recht ähnlich sein soll glaube ich fast nicht dass es mehr erreicht als der Spülmaschinenreiniger.
    Es gibt spezielle Spülmaschinenreiniger die man bei recht hoher Spültemperatur anwenden soll. Eventuell ist das eine Möglichkeit.
    Oder alternativ manuelle Reinigung mit Danklorix, das hat eine bleichende Wirkung (und macht gut sauber). Riecht fies und ist ätzend, daher auf jeden Fall Handschuhe anziehen und 1 oder 2 leerläufe machen bevor man wieder Geschirr spült.

    Grüße
    Holger
     
  4. #4 strauch, 17.01.2012
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Also ich mache sogar oft meine Kaffeesachen mit Spülmaschinenmittel sauber. Ich glaube nicht das Polycaff da besser ist. Zumindest krieg ich damit die Sachen auch sauber, wobei es nicht ganz so flott geht.
    Mich wundert eher das sich das in der Spülmaschine absetzt. Vielleicht wirklich mal heißer Spülen?
     
  5. #5 Barista, 17.01.2012
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.118
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Den "speziellen Spülmaschinenreiniger" habe ich schon hinter mir. Die taugen alle nichts. Ich hatte einmal ein Profimittel (von dem hier :)-)), den gibt es wirklich und der ist bei uns in der Nähe: http://www.youtube.com/watch?v=HUl6YVYex58), das etwas taugte, ich habe aber leider den Namen vergessen.
    Vielleicht versuch ich es einfach einmal. Mich interessierte speziell, ob im Pulycaff etwas drin sein könnte, was nicht gut für den Spüler ist. Bedenken habe ich allenfalls wegen der relativ starken Schaumentwicklung bei Pulycaff, das soll in der Spülmaschine gerade nicht sein.
     
  6. #6 Holger Schmitz, 17.01.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.310
    Zustimmungen:
    1.776
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Auf der Danklorix-Seite gibt es sogar eine Dosieranleitung für speziell Deinen Anwendungsfall.
    Das Zeugs mag ich immer mehr...
    Andererseits : Solange die Tassen sauber sind ...

    Grüße
    Holger
     
  7. #7 Barista, 17.01.2012
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.118
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Die Tassen sind schon sauber, allerdings kommt bei mir immer mehr die Hausfrau durch und ich mag es langsam weißer als weiß. :)
    Gibt es dieses Danklorix im normalen Drogeriemarkt oder kommt man da schwer ran? Ist ja wohl ein richtiges Wundermittel.

    Ich habe mal in unserer Bürotoilette über Nach einen WC-Reinger hineingekippt und gründlich bei geschlosserer Tüpr einwirken lassen. Das zeug war so scharf, dass der Papierrollenhalter aus Edelstahl von dem Dunst angelaufen ist und so eine Art Verätzung gezeigt hat. Seitdem bin ich mit so Reinigern durchaus etwas vorsichtiger.
     
  8. #8 strauch, 17.01.2012
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Ja Danklorix ist genauso ein Zeug. Es arbeitet halt mit Chlor und jeder kennt den Chlorgeruch. Je mehr Dreck desto heftiger stinkts danach. Wobei das Zeug noch harmlos ist. Ich hab hier auch noch Neodisher, aber das ist dafür zu gefährlich und ist so auch nicht zu bekommen, aber damit lässt sich super Milch entfernen oder verharzte Fette/Öle, dafür hats auch schon an meiner Holzarbeitsplatte deutlich spuren hinterlassen, als ich etwas rumgesaut habe.

    Gibt ja sonst noch normalen Kunststoffreiniger oder probier mal Kraftreiniger von Bref, der ist auch sehr gut. Draufsprühen einwirken lassen und anch 3min wegwischen, klappt sehr gut.
     
  9. #9 betateilchen, 17.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Dan Klorix bekommst Du in jedem guten Supermarkt bei den Putzmitteln. Das Zeug stinkt zwar (am Anfang der Anwendung) mächtig, aber es ist lebensmitteltechnisch absolut unbedenklich. Wir haben das früher auf Anraten der Lebensmittelüberwachung in der Gastronomie zur Küchenreinigung (Edelstahl, Fliesen, Fußboden) eingesetzt und damit hervorragende Ergebnisse erzielt. Für diesen Anwendungsbereich gibts das auch in Kanistern. Für den Hausgebrauch reicht aber die "normale" 1,5 oder 2 Liter Flasche aus dem Super- oder Drogerimarkt. Ich empfehle übrigens die blaue Flasche - die ist im Geruch nicht so penetrant wie die grüne mit dem widerlichen Grapefruitduft.
     
  10. #10 ergojuer, 17.01.2012
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.199
    Zustimmungen:
    348
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Danklorix ist im Grunde das Gleiche wie Domestos, halt ein anderer Markenname/ Hersteller.

    Wenn die Hausfrau immer mehr durchkommt, dann geh einfach in den nächsten Super- oder Drogeriemarkt und kauf dir eine Flasche chlorhaltigen Sprühreiniger und versuch es mal damit. Könntest die Spüma einfach mal innen damit einsprühen und dann ein möglichst kaltes Spülprogramm hinterherschicken. Dies Chlorzeig braucht keine Temperatur um zu wirken!

    Ich wäre sehr vorsichtig damit einen flüssigen Reiniger wie Danklorix im Heißspülprogramm anzuwenden. Vor allem in Verbindung mit klassischen Reinigern kann sich das Chlor aus dem Reiniger dann sehr schnell verflüchtigen. Steht so als Warnhinweis auch fett auf jeder Flasche. Wie heftig die Reaktion ist, glaubt man aber erst, wenn man es versehentlich doch mal gemacht hatGhostface
     
  11. #11 betateilchen, 17.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Ich kenne jemanden, der mal versucht hat, mit einer Mischung aus Rohrfrei und Klorix eine verkalkte Badewanne zu putzen... Dass die Amis nicht wegen Verdacht auf Chemiewaffenproduktion einmarschiert sind, war wohl eher ein Glücksfall.
     
  12. #12 strauch, 17.01.2012
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Ohja, Chlorgas gilt ja auch als chemische Waffe. Sollte man wirklich aufpassen.
     
  13. #13 Barista, 17.01.2012
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.118
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Ist doch ein Klassiker: Domestos in die Toilette und unter den Rand der Schüssel noch einen anderen Reiniger. Das gibt super Mischungen (hioer au der Toilette könnte das sowas gewesen sein). Chlor klingt gut, das riecht nach Power und als Mann habe ich den Ergeiz, den Spüler innen nicht mit der Hand sauber zu machen. Das kann die Maschine allein! Wenn die Geschirr sauber bekommt, kann sie sich auch selber reinigen.:-D
    Gleich geht es in den Drogeriemarkt nebenan.
     
  14. #14 ergojuer, 17.01.2012
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.199
    Zustimmungen:
    348
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Ich kenn das Problem aus Studienzeiten. Wir hatten zwar ne Spülmaschine, die Kohle hat oft aber nur für Miraculi von Aldi gereicht. Könnte ich heute auch nicht mehr runterbringen..
    Der Farbstoff aus dem Tomatenmark hat sich dann regelrecht in den weissen Kunsststoff des Geschirrhalters eingefressen. Da hat dann auch nichts mehr geholfen. Die Farbpartikel müssen quasi in den Kunststoff hineindiffundiert sein.
     
  15. #15 nacktKULTUR, 17.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.302
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    So ist es. Es muss nicht einmal Tomatenmark sein - auch der Farbstoff aus frischen Tomaten, ebenso wie Paprika verbindet sich mit dem Kunststoff. Wenn ich z.B. fertig gekochte Tomatensauce oder auch Pörkölt in Tupperware-ähnliche Gefäße verpacke, ist der Kunststoff danach rot-orange. Kein Reinigen hilft - nur Licht resp. dessen UV-Anteil kann die Verfärbung nach einiger Zeit beseitigen.

    nK
     
  16. #16 strauch, 17.01.2012
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Vielelicht mal mit Oxiaction von der Waschmaschine den Geschirrkorb zurückbleichen :).
     
  17. #17 S.Bresseau, 17.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.732
    Zustimmungen:
    5.540
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Wieso nicht Meister Proper? Ein Spritzer ins Becken und die Hausfrau jubelt.
     
  18. #18 sven_berlin, 17.01.2012
    sven_berlin

    sven_berlin Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    26
  19. #19 Der Hering, 17.01.2012
    Der Hering

    Der Hering Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    30
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?


    Sorry, aber ich musste es tun.


    Grüße
    Tobias.
     
  20. #20 Holger Schmitz, 17.01.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.310
    Zustimmungen:
    1.776
    AW: Pulycaff in der Spülmaschine?

    Von Dr Becher habe ich bis jetzt noch kein (!) überzeugendes Produkt gesehen bzw ausprobiert.

    Bei dem Danklorix möchte ich mich auch der Empfehlung von betateilchen anschliessen, lieber die blaue Flasche kaufen, das Zeug riecht schon so ungesund dass man zwangsweise lüftet was bei dem grünen nicht unbedingt gegeben ist, es riecht nicht ganz so gefährlich.

    Evtl. kann Barista ja mal mitteilen ob es geklappt hat oder ob er neben der Maschine liegend rosa Elefanten hat vorbeifliegen sehen.

    Grüße
    Holger
     
Thema:

Pulycaff in der Spülmaschine?

Die Seite wird geladen...

Pulycaff in der Spülmaschine? - Ähnliche Themen

  1. Auffangschale in die Spülmaschine?

    Auffangschale in die Spülmaschine?: Hallo, ich habe eine neue ISOMAC Maverick und bekomme auch guten Espresso raus! ;) Die Auffangschale ist ja aus Edelstahl. Hat jemand...
  2. Geschirrspülmittel für Spülmaschinen statt dem teuren Kaffeefettlöser

    Geschirrspülmittel für Spülmaschinen statt dem teuren Kaffeefettlöser: ich hab aus der Not heraus (Samstag, gerade vom Einkaufen gekommen, kein Bock noch mal loszufahren) statt dem Fettlöser ein paar Krümel vom...
  3. Welche Teile der Bezerra BZ10 könnten in die Spülmaschine

    Welche Teile der Bezerra BZ10 könnten in die Spülmaschine: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage: Welche Teile der BZ10 könnten in die Spülmaschine ? Wie sind oder waren da eure Erfahrungen?
  4. OT: Empfehlungen für neue Spülmaschine

    OT: Empfehlungen für neue Spülmaschine: Unser Geschirrspüler hat gerade die Grätsche gemacht und jetzt brauche ich einen Ersatz. Die letzten beiden Geräte waren von Bosch/Siemens. Von...
  5. Hario Skerton - komplett in die Spülmaschine?

    Hario Skerton - komplett in die Spülmaschine?: weder bei Google noch über die Suchfunktion habe ich etwas gefunden, vielleicht kann mir jemand von euch die Frage beantworten: kann ich echt die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden