Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model)

Diskutiere Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin, ich bin grad dabei meine alte Ascaso Steel Duo (das alte Modell, das Manometer in der Mitte) zu reparieren. Die Maschine stand mehrere...

  1. #1 creamneuron, 14.06.2021
    creamneuron

    creamneuron Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Moin,

    ich bin grad dabei meine alte Ascaso Steel Duo (das alte Modell, das Manometer in der Mitte)
    zu reparieren.
    Die Maschine stand mehrere Jahre, und pump jetzt kein Wasser mehr aus dem Tank. Zulauf ist frei, und auchvon der Pumpe raus scheint alles frei.
    Darum dachte ich, ich kauf einfach mal eine neue Pumpe und schaue was passiert.
    Dabei kam mir die Idee, ob ich anstatt der Vibrationspumpe eine Rotationspumpe einbauen kann. Wäre natürlich allein schon geräuschtechnisch angenehmer.

    Also die Frage: Kann ich einfach eine Vibrationspumpe gegen eine Rotationspumpe austauschen?
    Oder ist eine Maschine mit V-Pumpe irgendwie darauf ausgelegt, dass eine R-Pumpe irgendwo Probleme bereitet?

    *Disclaimer*
    Bin elektrotechnisch kein Profi, aber die üblichen Sicherheitsregeln sind mir bewusst. ;)
     
  2. #2 Espressojung, 14.06.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    1.430
    Ich würde mir das sehr gut überlegen.
    Du solltest dir deine Maschine sehr gut anschauen wie die deine Pumpe gelagert ist,
    welche Schläuche eingebaut sind und wie sie eingebaut sind.
    Ich hatte heute eine Kundenmaschine (mit Vibra Pumpe) die hatte einen wirklich lauten klirrenden Klang,
    richtig unangenehm.
    Ich hab eine neue Pumpe eingebaut (die "alte Pumpe" war auch schon über 10 Jahre alt) den
    harten Teflonschlauch durch einen Stahlflexschlauch ersetzt und das Magnetventil von der Bodenplatte entkoppelt.
    Nun schnurrte die Maschine fast geräuschlos:rolleyes:.
    Was ich damit sagen will ist - man braucht nicht immer einen teuren Umbau auf eine Rota-Pumpe um leise zu werden
    es reichen manchmal einfach ein paar kleine Änderungen.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  3. #3 creamneuron, 14.06.2021
    creamneuron

    creamneuron Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Ok, soweit war ich auch noch gar nicht, also zu schauen ob es überhaupt platzmässig passt, und ob ich die irgendwo gescheit montieren kann.
    Ging in erster Linie erst mal darum, ob dann hinter der Pumpe richtung Boiler irgendwas auf die Art der Pumpe ausgelegt ist, oder ob es "so simpel" wäre, einfach die Pumpe zu ändern.

    Den Teflonschlauch von Pumpe zum Boiler hab ich mir grad gloreicherweise beim abnehmen gequetscht.
    Da bin ich grad etwas skeptisch, ob ich den weiter verwenden kann. (Mit der Zange abgerutscht und den schlauch direkt hinter dem Messingstopfen einmal flach gequetscht. geht zwar wieder zurückzuquetschen....aber ob das so sicher ist....)

    In dem Fall brauch ich jetzt nicht nur eine neue Pumpe, sondern auch diesen Teflonschlauch. :(
    Die Pumpe ist ja noch einfach zu bestellen, aber diesen Schlauch hab ich jetzt noch nirgends gefunden.
    Ich geh mal davon aus ich werde die Messingstopfen nicht einfach selber drucksicher anbringen können, also fällt es aus, einfach ein Stück Teflonschlauch zu besorgen?
     
  4. #4 creamneuron, 14.06.2021
    creamneuron

    creamneuron Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    20210614_183753.jpg
    20210614_183734.jpg
     
  5. #5 Espressojung, 14.06.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    1.430
    Ich persönlich bin überhaupt kein Freund von diesen harten Schläuchen.
     
  6. #6 creamneuron, 14.06.2021
    creamneuron

    creamneuron Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Du erwähntest ja Stahlflex. Die Frage ist, kann ich dieses Bauteil inkl der Messingstopfen und der Muttern irgendwo bestellen? Aus Teflon oder einem anderen material?

    Ich steh grad ein bisschen auf dem Schlauch (haha...), wie ich einen neuen Schlauch an den Messingstopfen befestige, so dass es drucksicher hält.
     
  7. #7 Espressojung, 14.06.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    1.430
    Du mußt dann auch die Anschlussfittings mit ändern.
    Diese Leitungen gibt es in unterschiedlichen Längen und mit unterschiedlichen Anschlüssen.
    Auch die Verbindungsstellen müssen entsprechen passend gewählt werden.
    Hier einige Beispiele.
    ECM Flexschlauch 17 cm 1/8"m 1/8"f P8012 12,90 € Günstige
    Vibiemme Domobar Flexschlauch 1/8 konisch 32cm 12,99 € Günstige
    L Anschluss ø 1/8 A I Vernickelt 2,98 € Günstige Ersatzteile
    Verbindung T Stück 1/8 " Mmf 8,90 € Günstige Ersatzteile
     
  8. #8 creamneuron, 15.06.2021
    creamneuron

    creamneuron Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Tips.
    Hab gestern noch die Pumpe zerlegt und die ist frei.
    Hab die dichte Stelle dann doch weiter hinten gefunden, und zwar in dem besagten Teflonschlauch.
    Also sollte jetzt der weg zum Boiler frei sein. Nur das Rückschlagventil an dem Wasser-Rücklauf kann ich schlecht mit durchpusten testen, dafür reicht meine Lunge nicht. ;)
    Spricht etwas dagegen die Konstruktion jetzt erstmal ausserhalb der Maschine zusammenzubauen und zu testen? (Also ohne es an de Boiler anzuschliessen)

    Auf jedenfall schon mal sehr schön eine ordentliche Bezugsquelle für Teile gefunden zu haben.
     
  9. #9 ergojuer, 15.06.2021
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    785
    Wenn ich dich richtig verstehe, verwendest du nun also die bisherigen Teile inkl. des Teflonschlauchs und baust nichts um, oder?
    Meines Erachtens spricht nichts dafür Pumpe und Schläuche aus der Maschine herauszunehmen. Du machst dir damit unnötig Arbeit. Die Kratzer auf dem Schlauch erscheinen mir nicht bedenklich. Ich würde das einfach anschließen. Ansonsten müsstest du zur Prüfung der Druckfestigkeit das Schlauchende ja auch noch anders als durch den Kessel verschließen...
     
  10. #10 Espressojung, 15.06.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    1.430
    Da
    Da bin ich anderer Meinung, jede Art der Oberflächenverletzung - ob Kratzer, Einschnitte, Quetschungen u.s.w. erhöhen das Risiko eines
    Leitungsversagen.
     
  11. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    347
Thema:

Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model)

Die Seite wird geladen...

Pumpe austauschen - Ascaso Steel Duo (altes Model) - Ähnliche Themen

  1. Vibrationspumpe gegen Rotationspumpe Austauschen

    Vibrationspumpe gegen Rotationspumpe Austauschen: Schönen guten Abend, sooo ich habe jetzt als recht opulente Zweitmaschine eine Wega IO EVD/2 Compatta. Schönes Gerät, läuft recht gut, Kaffee...
  2. Grimac Vibrationspumpe austauschen

    Grimac Vibrationspumpe austauschen: Guten Tag zusammen, nachdem es ja nun immerhin wieder einige Tage mit meiner Grimac geklappt hat, die Maschine komplett gereinigt ist und es so...
  3. Rotationspumpe austauschen

    Rotationspumpe austauschen: Hallo, beim Austauschen der Pumpe habe ich festgestellt, daß der Stift der neuen Pumpe(rechst) anders ist als der alte (links) und daher nicht...
  4. Pumpe zieht kein Wasser (Cimbali Junior)

    Pumpe zieht kein Wasser (Cimbali Junior): Liebes Forum, ich habe nach sehr langer Zeit mal wieder Problem mit meiner Cimbali Junior. Neulich pumpt die Maschine nicht richtig und wenn ich...
  5. Lelit PL41TEM - Pumpe defekt?

    Lelit PL41TEM - Pumpe defekt?: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, ich hoffe ich mache hier alles richtig. Meine im Februar gebraucht erworbene PL41TEM (BJ 2016) macht...