Pure Living Bakery

Diskutiere Pure Living Bakery im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Im 7. hat auf der Burggasse (zwischen Wirr und Zipp) ein nettes neues Café aufgemacht, die Pure Living Bakery (ab 1.5. eröffnet im gleichen...

  1. #1 mr.klee, 28.04.2013
    mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    53
    Im 7. hat auf der Burggasse (zwischen Wirr und Zipp) ein nettes neues Café aufgemacht, die Pure Living Bakery (ab 1.5. eröffnet im gleichen Ladenlokal auch noch die Ice Dream Factory). Dort gibt es Kaffee von Elbgold aus Hamburg aus einer E61, der Flat White war recht ordentlich (wenn auch mit etwas zu viel Milch). Die Einrichtung ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet, inspiriert von Cafés in Kalifornien und New York (laut Karte).

    Ich bin gespannt auf das selbstgemachte Eis, kann aber auch jetzt schon eine Empfehlung abgeben. Die Kuchen, Cookies usw. hab ich nicht probiert, haben aber sehr gut ausgesehen. Draußen sitzen kann man auch.

    [​IMG]
     
  2. #2 aideron, 02.05.2013
    aideron

    aideron Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    20
    AW: Pure Living Bakery

    Da ich gerade in Wien bin bestätige ich mal das oben genannte. Das Eis ist richtig gut, den Flat White fand ich auch lecker (war da wegen der E61 eher skeptisch).

    Auch ganz gut ist das Brass Monkey auf der Gumpendorfer Str. 71. Echt lecker Kaffee von TAF aus Griechenland und wirklich sehr sympathische Inhaber.
     
  3. #3 DieFeineMilde, 05.05.2013
    DieFeineMilde

    DieFeineMilde Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pure Living Bakery

    warum skeptisch? braucht jedes kleine kaffee eine dreigruppige Marzocco?
     
  4. #4 Capriccio, 05.05.2013
    Capriccio

    Capriccio Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2012
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    18
    AW: Pure Living Bakery

    Sieht schön aus. Ich frage mich immer nur, weshalb ein Cafe in Wien so eine bescheuerte englische Namensgebung haben muss?:oops:

    Peter
     
  5. #5 plempel, 05.05.2013
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.335
    Zustimmungen:
    4.386
    AW: Pure Living Bakery

    Check this:

    but

    You dig? :-D

    Gruß
    Plempel
     
  6. #6 Capriccio, 05.05.2013
    Capriccio

    Capriccio Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2012
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    18
    AW: Pure Living Bakery

    Ah, verstehe, so eine Art Starbucks für Snobs :lol:. Man wird ja auch hemmungslos geduzt in der Ansprache.
    Wenns scheee macht...

    Peter
     
  7. #7 mr.klee, 05.05.2013
    mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    53
    AW: Pure Living Bakery

    Oder ein Demel für Personen, die der Monarchie nicht hinterher trauern ;-)
     
  8. #8 plempel, 05.05.2013
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.335
    Zustimmungen:
    4.386
    AW: Pure Living Bakery

    Schon klar. Mir ist halt nur dieses schon fast trotzige "Sachertorte gibt’s bei uns nicht" aufgefallen.

    Wäre so, als würde ein Münchner Boaznwirt seine Lokalität mit "hier garantiert keine Weißwürscht" oder "leberkäsfreie Zone" bewerben. Aber der findet bestimmt auch seine Kundschaft. :)

    Gruß
    Plempel
     
  9. #9 pinzo, 22.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2013
    pinzo

    pinzo Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pure Living Bakery

    Ich möchte ja prinzipiell nicht sudern.
    Was mir an der Pure Living Bakery aber nicht gefällt: es ist einfach alles „zu viel". Damit meine ich die Einrichtung die durchaus das Konzept widerspiegeln soll: American Style Kuchenkaffee. Für meinen Geschmack wirkt das – tausende Meilen entfernt von einer vermeintlichen Originalität – sehr bemüht. Vielzuviele Details, viel zu überladen, der Laden. Egal wohin mal schaut, es macht überall Shabby-Chic-bling-bling. Seit einem Jahr poppen hier im Grätzel die Wien-ist-jetzt-Berlin-Cafés auf. Jetzt ist anscheinend die California-Welle dran. Mit gehts da nicht unbedingt um „Identitäten", viel mehr finde ich das etwas peinlich. Die Betreiber haben immerhin schöne alte Zementfliesen aufgestöbert und verlegen lassen. Um diese abzurunden brauchen sie aber nicht nur 3 alte Fabrikslampen (auch bereits ein inflationär gebrauchtes, quasi must-have des urbanen Gastro-Interior) – nein, es muss gleich der ganze Laden voll davon sein. Überall stehen Accessoires herum die keiner braucht und das Ganze am Ende wirklich patschert und lieblos erscheinen lassen. Das Lokal wirkt wie ein riesiger Setzkasten. Weniger ist mehr war hier eindeutig nicht die Devise.
    Der Flat-White war nicht wirklich flat, aber ok. Der Kaffee hat aber ordentlich geschmeckt und kommt angeblich aus Hamburg … . Die Torte (Strawberry Cheesecake) war auch ok, aber auch nicht überwältigend.

    Ganz schlimm: die Speisekarte. Es ist einfach nicht möglich hier im 7ten Bezirk, wo an jeder Ecke gute GrafikerInnen in Kleinstbüro zu finden wären, eine Speisekarte mit Corel Draw zu setzen! So sieht sie aus und das geht einfach nicht (und ich denke nicht, dass das zum Konzept gehört).

    Wobei, das Lokal wird sicherlich funktionieren. Ehrlich, ich wünsch es den Betreibern, weil sie doch viel Arbeit und Liebe investiert haben. Von letzterer allerdings eher viel zu viel von der kitschigen Sorte und somit dürfte ich nicht der Zielgruppe entsprechen. Klischee pur.

    So, jetzt hab ich doch gesudert. Man müsste es halt besser machen (wenns dann auch besser ist!).

    lg r
     
  10. #10 mr.klee, 25.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2013
    mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    53
    AW: Pure Living Bakery

    [​IMG]

    ;-)
     
  11. pinzo

    pinzo Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pure Living Bakery

    hehe eh
     
  12. #12 Baboolal, 22.06.2013
    Baboolal

    Baboolal Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pure Living Bakery

    Danke für die Info, werde mal beizeiten rumschauen.

    Zu dem Stil (soweit ich es auf dem Foto sehe), ich denke, in Wien ist es noch so, dass jedes neue stylische Kaffeehaus welches vernünftigen Kaffee serviert, eine Bereicherung ist!
    Bei dem strohig-alt schmeckendem Gesöff, welches man in den meisten traditionellen Kaffeehäusern serviert bekommt (wahlweise den Cappuccino mit Sahne oder Bauschaum), nehme ich jedes Café mit Liebe zur guten Bohne dankend an (wie die Kaffeefabrik oder POC). Und wenn die Betreiber dabei nun ein new-yorker image pflegen wollen, so sollen sie das gerne tun :)

    off-topic aber auch im 7. Bezirk und bei dem Wetter höchst relevant: Veganista Ice Cream in der Neustiftgasse 23. Veganes Eis, das Lokal scheint im Grunde noch nicht wirklich eingerichtet, aber die Eismaschine rennt. Das Basilikumeis ist top.
     
  13. #13 mr.klee, 22.06.2013
    mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    53
    AW: Pure Living Bakery

    Sehe ich genauso!

    Da werde ich auch demnächst mal hinschauen. Die Schlange hat ja fast schon Eis-Greissler-Niveau.. Bei der Pure Living Bakery, genauer gesagt der Ice Dream Factory im gleichen Lokal, gibt es mittlerweile auch richtig gutes Eis. Vor allem die American Style Sorten (à la Ben & Jerry's) finde ich großartig. Mein Tipp: Mother's Nightmare.
     
Thema:

Pure Living Bakery

Die Seite wird geladen...

Pure Living Bakery - Ähnliche Themen

  1. The Bakery - S'illot / Mallorca ES

    The Bakery - S'illot / Mallorca ES: Hallo, war kürzlich mit einem Freund für 7 Tage in S'illot / Sa Coma auf Mallorca. Wir sind glücklicherweise an diesem Tag (Flutkatastrophe...
  2. [Verkaufe] Koffein satt- Geschmack pur" Testsieger "crema Magazin"

    Koffein satt- Geschmack pur" Testsieger "crema Magazin": Das crema Magazin schreibt dazu: Hallo wach? ..... Trotzdem kommt er weder verbittert noch aufdringlich rüber. Im Gegenteil: würzig, vollmundig,...
  3. Gaggia Espresso Pure - extrem langsamer Bezug

    Gaggia Espresso Pure - extrem langsamer Bezug: Ich habe mir eine gebrauchte Gaggia Espresso Pure gekauft. Es ist meine erste Espressomaschine und ich bin daher ein völliger Anfänger. Im Großen...
  4. Espressobohnen pur gekaut - seltsamer Geschmack?

    Espressobohnen pur gekaut - seltsamer Geschmack?: Hallo - kaut von Euch noch jemand ab und zu Espressobohnen pur? Ich mache das im Büro, wenn ich einen "Kaffe-Jiep" habe und mir keinen Kaffee aus...
  5. Pure Evoke Flow

    Pure Evoke Flow: Hallo liebe Leute, ich hab mir ein Internetradio zugelegt. Eben dieses "Pure Evoke Flow" Das kleine Teil ist sagenhaft, ich bin restlos...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden