Quamar Q50E - Erfahrungen ?

Diskutiere Quamar Q50E - Erfahrungen ? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einem Upgrade für meine Rocky. Dabei hatte ich eigentlich die engere Auswahl auf Macap M4D oder...

  1. #1 climbhigh99, 02.07.2014
    climbhigh99

    climbhigh99 Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Zusammen,
    ich bin gerade auf der Suche nach einem Upgrade für meine Rocky. Dabei hatte ich eigentlich die engere Auswahl auf Macap M4D oder Quamar M80E gelegt.

    Nun ist mir die neue Quamar Q50E aufgefallen. Bis jetzt scheint es Informationen dazu nur auf der Baresta Seite zu geben. Gerade von der Grösse macht die Mühle einen sehr interessanten Eindruck auf mich (vor allem beim Wechsel von einer kleinen Rocky)

    Was haltet Ihr von der Mühle ? Hat Sie vielleicht schon jemand in Aktion gesehen ?

    Danke und VG,Martin
     
  2. vxmart

    vxmart Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Ich wollt mir auch eine neue holen für die Rocky, hatte die Quamar M80E im auge, leider ist sie sehr groß. Die sieht echt Top aus, wie ist das Mahlergebniss ?
    Hat die schon jemand ?
     
  3. Sgille

    Sgille Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    55
    Ich hab's mir grad mal angeschaut auf baresta

    Ich verstehe den Sinn dieses kleineren Modells nicht. Sie kostet nur 30€ weniger, bietet aber in meinen Augen maximal den Vorteil das sie waaaahnsinnige 3cm kleiner ist

    Dafür fehlt gemäß dem Bildern die Auflage für den siebträger und eine dosiertaste

    Bei wem es genau auf diese 3cm ankommt da verstehe ich das
    Ansonsten macht es doch wenig Sinn die kleinere zu nehmen oder übersehe ich da was?
     
    vxmart gefällt das.
  4. #4 sokrates2010, 24.08.2014
    sokrates2010

    sokrates2010 Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    16
    Naja, Sgille, die M50E hat auch kleinere Mahlscheiben (54mm vs. 63mm bei der M80E),wird also langsamer sein. Siebträgerauflage sehe ich im Gegensatz zu dir schon. ;-) Und die fehlende Taste für eine dritte Menge werden die meisten wohl verschmerzen können. Bleibt aber tatsächlich die wichtigste Frage, was der eventuelle Vorteil der in allen Dimensionen etwas geringeren Ausmaße (2-4 cm) bringt im Vergleich zum mehr oder weniger gleichen Preis. Die 30 Euro Unterschied bei der polierten Version sind ja kaum der Rede wert.
     
  5. Sgille

    Sgille Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    55
    Aber nur die vordere so dass man den ST festhalten muss. Bei der 80 kann man den ST ja ablegen und Hands Free rein mahlen. Das hat die 50 nicht zumindest auf den Bildern bei baresta

    Das is für mich ein schlagendes Argument

    Verstehe eh nicht warum das so wenig Mühlen Haben. Man könnte doch wechselbare Halter herstellen mit Auflage und ohne so das man die Wahl hat und je nach Vorliebe den jeweiligen Halter anbauen kann
     
  6. #6 Dale B. Cooper, 25.08.2014
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.906
    Zustimmungen:
    1.851
    Die M80 mahlt so schnell, dass das Ablegen keinen Sinn macht. Vor allem nicht, wenn man nichts danebenmahlen möchte und mit eher stärker dosierten Mengen arbeitet... Dann wird das Sieb halt ganz schön voll und man muss etwas ruckeln, um das Mehl gleichmäßiger zu verteilen.

    Ich hätte die Gabel lieber komplett ab..

    Grüße,
    Dale.
     
  7. lars

    lars Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Das dachte ich auch. Aber ich möchte es nicht mehr missen:)
     
  8. #8 Dale B. Cooper, 25.08.2014
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.906
    Zustimmungen:
    1.851
    wenn die Mühle nicht streuen würde und das Sieb immer sauber treffen würde oder das übrige Mehl nicht so blöd auf die Mühle rieseln, würde, wäre ich Deiner Meinung. So kann ich leider nicht "unbeaufsichtigt" mahlen. Aber das ist wohl Geschmackssache.

    Grüße,
    Dale.
     
  9. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    ich nutze fast nur den bodenlosen Siebträger, den kann ich eh nicht liegen lassen. aber bei diesen knappen acht Sekunden....
     
  10. Sgille

    Sgille Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    55
    Stimmt das ist ein Argument
    Aber mit Trichter würde es ja zumindest gehen

    Darum wären Wechselbare ST auflagen super. so könnte jeder nach eigenem Gusto das Teil anschrauben was für hin am meisten Sinn macht
     
  11. Sgille

    Sgille Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    55
    Ich bin jetzt nicht so der Technik Mensch aber mich wundert es das man das Thema Streuung nicht irgendwie komplett abgestellt bekommt zb. Durch einen engeren/ kleineren Auswurf ?
    Hätte der andere Nebeneffekte ?
     
  12. #12 Dale B. Cooper, 25.08.2014
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.906
    Zustimmungen:
    1.851
    die neuere Quamar streut nicht so sehr wie die alte, die ich noch habe..
     
  13. lars

    lars Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe die neue und die streut sehr wenig.
     
  14. Sgille

    Sgille Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    55
    Es ist gar nicht so einfach sich für eine Mühle zu entscheiden :confused:
     
  15. FLM66

    FLM66 Gast

    Obwohl ich erst seit 3 Wochen hier mitlese, weil ich mich für eine "fortgeschrittene":D Einsteigerkombi entscheiden möchte, sehe ich das auch bei der Mühle so wie du.

    Sollte man fast nicht glauben. Jahr 2014. keiner der Hersteller schafft den Spagat. Unabhängig vom Preis.:(

    Irgendwie habe ich schon sehr viel gelesen. Aber, welche Mühle meinen Anforderungen am nächsten kommt, kann ich noch nicht erkennen.....
     
  16. #16 Stregare, 26.08.2014
    Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    315
    Hast du schon die Testberichte bei Imprezza.de gelesen? Im Servicebereich. Der dritte Test ist über die 300 Euro Klasse.
     
  17. #17 domimü, 26.08.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.015
    Zustimmungen:
    3.152
    Welchen Spagat, zwischen welchen Zielen? Es gibt einige Mühlen, die nicht streuen. Fiorenzato habe ich mir die kleine (gibt es um die 500 EUR) und große vorführen lassen, das Mahlgut kommt wie an der Schnur gezogen raus. Meine Olympia Express Moca streut auch praktisch nicht, das dürfte bei der Mahlkönig ProM Espresso nicht viel anders sein. Dann gibt es noch eine ganze Reihe von billigeren Mühlen, die ausgesprochen wenig streuen.
     
  18. FLM66

    FLM66 Gast

    Leise
    Praxisgerechte, verlustarme, Umstellung zwischen verschiedenen Mahlgraden
    Und dann natürlich das wiederfinden der vorherigen Einstellung
    Nicht streuen
    Gutes Mahlergebnis
    Kleiner Totraum
    Den Rest muss ich mir noch überlegen...;)


    Ne ne, die meisten Mühlen Können ja schon sehr viel

    Das ist sicher jammern auf hohem Niveau
     
  19. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.330
    Zustimmungen:
    2.857
    Leise ist relativ; das Brechen/Mahlen der Bohnen erzeugt nun einmal ein Geräusch. Schalldämmung würde vermutlich auch zu Wärmedämmung führen, und also das Mahlgut stärker erwärmen.
    Was ist eine "verlustarme" Umstellung?
    Das Wiederfinden der vorherigen Einstellung geht am Einfachsten mit einer gerasterten Einstellung; die hat den Nachteil, dass zwischen den Rastern keine Feinsteinstellungen möglich sind.
    Ein gutes Mahlergebnis haben alle guten Mühlen.
    "Kleiner" Totraum ist ebenfalls relativ - wie viel Gramm sind für dich klein?

    LG Thomas
     
    domimü gefällt das.
  20. #20 Stregare, 26.08.2014
    Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    315
    Da gibts doch was. Die Mahlgut kann all das.
     
Thema:

Quamar Q50E - Erfahrungen ?

Die Seite wird geladen...

Quamar Q50E - Erfahrungen ? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Siebträger und Mühle

    Kaufberatung Siebträger und Mühle: Hi Leute, Bin jetzt seit einigen Wochen auf der Suche nach einem Set und durchforste regelmäßig neue Threads hier. Nun bin ich noch unschlüssiger...
  2. Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?

    Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?: Hallo zusammen, bei eBay gibt es einen Kapseladapter, so dass man in einem E61-Siebträger Kapseln verwenden kann (siehe Link). Hat jemand von...
  3. Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ?

    Schon Erfahrungen mit Eureka Atom PRO ?: Hat schon jemand von euch eine Eureka Atom Pro zu Hause und kann berichten? Finde diesen Blow-up Hopper interessant, ob der auch auf die kleine...
  4. Neuling sucht passende Siebträgermaschine...

    Neuling sucht passende Siebträgermaschine...: ...um endlich den Absprung von der blöden, alten, umweltunfreundlichen Nespresso Maschine zu schaffen. Servus zusammen, ich arbeite mich gerade...
  5. Erfahrungen mit Rocket Faustino?

    Erfahrungen mit Rocket Faustino?: Gibt es hier eigentlich schon Erfahrungen, was die neue Rocket Faustino so kann? Habe die Mühle im Moment probeweise zuhause und muss sagen, das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden