Quamar T48E Fragen zu 3 fach Timer

Diskutiere Quamar T48E Fragen zu 3 fach Timer im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; mich stört es einfach nicht so. Empfindet jeder anders

  1. Balan

    Balan Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    mich stört es einfach nicht so. Empfindet jeder anders
     
  2. #22 syrakus, 08.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2019
    syrakus

    syrakus Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    31
    Sicher, dachte nur ich hätte hier technisch was nicht verstanden :)
     
  3. tt1976

    tt1976 Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    206
    Hi, ich möchte etwas zum Totraum der T48 sagen.
    Ich kann diesen mit dem M80 nicht direkt vergleichen aber mit der Doge 63, oder SJ oder andere einige andere Mühlen mit 65er Mahlscheiben.

    Die Motoren der Modelle in dieser Klasse sind 80-90% gleich dimensioniert, d.h. mit gleichem Durchmesser. Man baut das Gehäuse so, dass der Doser so nah wie möglich an den Motor dran ist, um den Totraum zu verringern. D.h. mit Materialstärke + Konstruktion haben die Doser einen ähnlichen Abstand zum Motor, somit auch zum Mahlscheibenmittelpunkt.
    Beim Totraum gibt es zwei Toträume:
    1. Totraum unterhalb der Mahlscheibe, der durch die Rotation irgendwie nicht immer leer rausgeschleudert werden kann. Nach einer Zeit sammelt sich dort Kaffee an und verklummpt dann auch. Somit spielt für mich dieser Totraum nur eine hygienische Rolle. Weil der Totraum irgendwann gefüllt wird, und der Kaffe immer dort bleibt ;)
    2.Totraum ist der Raum zwischen der Mahlscheibe und dem Auslass (Kanal). So, jetzt wird´s Interessant: Dieser Totraum wird bei einer Größere Mahlscheibe (vorausgesetzt, gleiche Motorgröße und gleicher Dosenabstand) kleiner. Und der Schleudereffekt (dafür sorgen die Flügel am Außenrand der Mahlscheiben) ist bei den größeren Mahlscheiben auch stärker (höhere Radius,höhere Geschwindigkeit, höhere Fliehkraft). Hier müsste man noch die Umdrehungszahl der Mühlen vergleichen. :)

    Also ich kann sagen, dass der Totraum bei der T48 kleiner ist als der bei der Jolly / Doge-63. Der Durchmesser des Ausgangs bei der T48 ist auch recht klein.

    Bei einer Mazzer Stark (83er Mahlscheibe) ist es wieder anders. Hier ist der Motor riesig, und somit der Abstand des Doser zur Mahlscheibe auch größer. Der Totraum ist hier richtig groß.:)

    Also der T48 ist mindestens genauso geeignet oder ungeeignet wie einer Jolly und co..
    Ich selbst würde eine T48 einer Jolly / Doge63, vorziehen.
    Die M80 kenne ich nicht, aber schon aus optischen Gründen ist eine T48 für mich immer ganz vorne. Geschmackssache.
    Mahlgeschwindgkeit ist TOP.
    Bei der E-Version ist das ausfegen nicht möglich. Aber bei einer Trichterversion ist es super auszufegen.

    Grüße,
    Tam
     
    vectis und plärre gefällt das.
  4. #24 sup3rb3n, 12.06.2019
    sup3rb3n

    sup3rb3n Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin seit kurzem ebenfalls Besitzer einer Quamar T48 DR, die ich gerade zu einem Direktmahler umbaue. Ich kann noch auf keine große Erfahrung mit dieser Mühle zurückgreifen, daher gilt folgendes unter Vorbehalt einer möglichen Korrektur.

    Den Worten über mir von tt1976 kann ich beipflichten. Durch die großen Mahlscheiben ist der Torraum, also der Weg zwischen Mahlscheiben und Ausgang extrem klein. Ich wiege die Kaffeebohnen ab, bevor sie in den Bohnenbehälter gehen. Ich habe einen Verlust von etwa 0,4 Gramm zum Ausgangsgewicht. Da sich meine Mühle noch im Umbau befindet, werden diese 0,4 Gramm entweder gestreut um die Mühle herum liegen bzw. in dem Totraum unter den Scheiben, den mein Vorredner beschrieb, ich selbst aber noch nicht begutachtet habe.

    Von der Wertigkeit des Gehäuses müssen wir nicht sprechen, erste Sahne. Zuvor hatte ich eine Demoka M207 - diese war ein kleiner nerviger Schreihals, im Vergleich zu dieser. Ein angenehmes, dumpfes Geräusch.
     
    vectis gefällt das.
Thema:

Quamar T48E Fragen zu 3 fach Timer

Die Seite wird geladen...

Quamar T48E Fragen zu 3 fach Timer - Ähnliche Themen

  1. Schnelle Frage ... kurze Antwort :-)

    Schnelle Frage ... kurze Antwort :-): ECM Technika lll gerade komplett überholt vom Service oder Quickmill Rubino von 2017 ? Preis ist jeweils 750€ .
  2. Frage zur Jura C5

    Frage zur Jura C5: Ein Bekannter hat ne Jura C5, ca. 10 Jahre alt, die er regelmäßig säubert, auch die Brühgruppe hat er schon einpaar mal eingeschickt, bzw die...
  3. Quamar M80 E

    Quamar M80 E: Moin, bei einer Reiningungsaktion wollte ich nun auch endlich mal den Auswurfbehälter meiner Quamar M80 E säubern und habe dazu (dummerweise!)...
  4. La Spaziale Dream T Neuling und die Fragen

    La Spaziale Dream T Neuling und die Fragen: Hallo Espressoianer, ich bin der Marcus aus dem Main Taunus Kreis und habe seit Freitag eine La Spaziale Dream T. Soweit, so gut, optisch für...
  5. Frage zu Sage the Oracle SES980

    Frage zu Sage the Oracle SES980: Guten Morgen zusammen, ich hoffe, es kann mir jemand helfen. Gestern ist unsere neue Sage Basista angekommen. Der Aufbau und auch die ersten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden