Quelle für hochwertiges Ölivenöl - Frage

Diskutiere Quelle für hochwertiges Ölivenöl - Frage im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Nachdem unsere eingen Oliven leider nicht mehr gepresst werden bin ich auf der Suche nach einer Quelle für hochwertiges Olivenöl

  1. #1 Gaggia_User, 18.11.2004
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    Nachdem unsere eingen Oliven leider nicht mehr gepresst werden bin ich auf der Suche nach einer Quelle für hochwertiges Olivenöl
     
  2. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    94
    Dann sieh Dich mal bei Aslan um, neben dem guten Molinari Classico haben die auch hervorragende Öle.

    www.aslan-import.de

    Martin
     
  3. #3 RainerW, 18.11.2004
    RainerW

    RainerW Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    123
    Hallo,

    probier doch mal dieses Olivenöl - ich bin damit sehr zufrieden.

    www.oliocarli.de

    Grüsse aus Straubing
    Rainer



    Edited By RainerW on 1100805866
     
  4. #4 Gummikuh, 19.11.2004
    Gummikuh

    Gummikuh Gast

    Hallo,

    für was willst du das Öl denn verwenden? Soll es hoch erhitzbar sein oder ist das nicht nötig?

    Viele Grüße
    Michael
     
  5. #5 Gaggia_User, 19.11.2004
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    salat
     
  6. #6 Gummikuh, 19.11.2004
    Gummikuh

    Gummikuh Gast

    Tenuta Zangara, Olivenöl extra vergine 0,75 l, 17,50 Euro bei http://www.pinard-de-picard.de/

    Das Öl kommt aus Sizilien und hat im FEINSCHMECKER-Heft Juli 2004 den erstmals ausgeschriebenen OLIO-Award gewonnen. Über 1.000 Olivenöle aus der ganzen Welt wurden verkostet.

    Das Öl finde ich sehr gut und es ist m.E. seinen Preis mehr als wert. Die Ware, die im Handel ist, dürfte insgesamt 05/04 abgefüllt worden sein. Es wird übrigens auch noch von N&M-Weine in MG vertrieben, 14,90 EUR und 12 für 11; aber höhere Versandkosten.

    Falls du sehr milde Öle bevorzugst, würde ich mich nach griechischem Öl umschauen. Das kann auch sehr gut sein.

    Gruß
    Michael
     
  7. #7 Wolfgang, 19.11.2004
    Wolfgang

    Wolfgang Gast

    [quote:post_uid0="Gummikuh"]Tenuta Zangara, Olivenöl extra vergine 0,75 l, 17,50 Euro bei


    http://www.pinard-de-picard.de/



    Gruß
    Michael[/quote:post_uid0]
    hallo,
    habe jetzt gerade bei pinard de picard bei einer Weinbestellung das "beste portugiesische Olivenöl" als Zugabe bekommen.
    Habe es aber noch nicht probiert. Bin gespannt.

    Gruß
    Wolfgang
     
  8. #8 Alex_xpress, 20.11.2004
    Alex_xpress

    Alex_xpress Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Gummikuh"]Das Öl kommt aus Sizilien und hat im FEINSCHMECKER-Heft Juli 2004 den erstmals ausgeschriebenen OLIO-Award gewonnen. Über 1.000 Olivenöle aus der ganzen Welt wurden verkostet.[/quote:post_uid0]
    ich kenne ja den Test nicht , aber 1000 Olivenöle , wie soll das gehen, nicht nur zeitlich ??
    Und die Tests bei Feinschmecker über Espresso-Maschinen waren leider nicht sehr objektiv.
    Alex
     
  9. #9 nobbi-4711, 20.11.2004
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.355
    Zustimmungen:
    1.089
    Ich hab mal vor ca. einem Jahr in der Supermarktkette "extra" ein griechisches Olivenöl gekauft, "Kalamata". War sehr lecker und nicht teuer (8 Euro für 750 ml). Ob's jetzt noch genauso gut ist, weiss ich allerdings nicht.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  10. #10 ralf d., 20.11.2004
    ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2002
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    126
    moin,

    an alex: ich habe mich mal mit einem der tester unterhalten (und der versteht definitv was von olivenöl).
    von den 1000 ölen wurde ein teil gleich wieder aussortiert, weil es keine eindeutige bezeichnung des herstellers / der region gab.
    sprich: spanisches, türkisches oder afrikanisches (rest)öl z.b. in ligurien abgefüllt und mit etwas italienischem verschnitten.
    "verarbeitet & abgefüllt in italien" steht dann auf der flasche...

    wirklich getestet im sinne von probiert haben die nur einen (kleinen) teil - aber selbst das muß harte arbeit gewesen sein.

    gruß

    ralf
     
  11. #11 coffeedope, 21.11.2004
    coffeedope

    coffeedope Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,
    bin mir jetzt nicht sicher, ob Ralf den gleichen Herrn meint wie ich - da wir ja beide Würzburger sind - aber wenn hier im deutschen Raum jemand etwas von Olivenöl versteht, dann ist es Herr Horst Schäfer-Schuchardt. Neben seinem Wissen bezüglich Olivenöl ist er ein sehr charismatischer Mann, der so viele interessante Dinge weiß, dass wenn man in sein Geschäft hier in Würzburg geht, man durchaus einige Stündchen mit Plaudern dort verweilen kann.
    Sein kleiner feiner Laden heißt Ölbaum, Tel./Fax. 0931-3539844. Er ist einer dieser Menschen, der grundsätzlich interessiert ist, Auskunft und Hintergründe zu geben und man danach durchaus gerne gewillt ist, für eine 0,25l-Fläschen Olivenöl 20 € hinzublättern, sofern es natürlich der Geldbeutel zuläßt.
    Übrigens gehört er auch zur Jury des Feinschmecker-Olivenöl-Tests und hat meines Wissens u. a. auch schon einige Dokumentationen für Fernsehen bezüglich Italien und Olivenöl produziert. Ferner gibt es auch ein Buch von ihm. Ich bin mir nicht 100 %ig sicher wegen des Namens, aber ich glaube, es heißt ganz schlicht "Die Olive".
    Hoffe, Dir geholfen zu haben,
    Grüße von Dope
     
  12. #12 Alex_xpress, 21.11.2004
    Alex_xpress

    Alex_xpress Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    sorry, ich komme nicht aus Würzburg und kenne nicht diesen charismatischen Herrn, kann aber googeln und folgendes gefunden, einen Feinschmecker test von 99 und daß dieser Oli-Award- Oscar-Preis von dem Feinschmecker initiiert wurde etc.


    Feinschmecker-Test von 1999-- Olivenmöle

    Bericht des WDR über die Olio 2004

    Eine Presse-Info aus dem Jahreszeitenverlag, welcher die Zeitschrift herausbringt:[b:post_uid0]
    "DER FEINSCHMECKER

    DER FEINSCHMECKER ist ein Solitär. Keine andere Zeitschrift im deutschsprachigen Raum hat seine hohe Kompetenz in Sachen Genuss.

    Sie ist in ihrem Urteil unabhängig und hat ein klares Ziel: Monat für Monat informiert DER FEINSCHMECKER seine anspruchsvollen Leser sachkundig und amüsant über attraktive Reiseziele, über neue Trends in der Gastronomie, Hotellerie und im Weinbau ebenso wie über regionale Spezialitäten bester Qualität.

    Die Redaktion und ihre Autoren betreiben weltweit die Recherchen vor Ort - unbestechlich und immer genussorientiert."[/b:post_uid0]

    Na, also....

    Habe dadurch sicher wieder etwas dazugelernt, bleibe aber trotzdem meiner Billigmarke treu und genieße Olivenöl weiterhin zu fast allen Speisen.
    Mein Klassiker: Frisch geröstete/getoastete/gebackene Bauernbrotscheiben mit Olivenöl bedeckt und darüber frisch gemahlener Pfeffer, dazu ein kräftiger Rotwein, hmmmhhmmm.
    Alex
     
  13. #13 deepblue**, 21.11.2004
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    3
    >Die Redaktion und ihre Autoren betreiben weltweit die Recherchen vor Ort - unbestechlich und immer genussorientiert."<

    Bin ich froh, dass es noch solche Redakteure/Autoren gibt...hat mich auch überzeugt..man muss schliesslich nicht immer alles negativ sehen..odde.. ?

    Das Rezept hört sich ja gut an...ich komm vorbei...

    Salü---Helmut
    :)
     
  14. #14 cafesolo, 24.11.2004
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    423
    [color=#000000:post_uid14]Hallo,

    habe im Internet ein tolles Olivenöl bestellt.
    www.oelbaum.net
    Dieses Öl kommt aus Griechenland und ist nur 1 mal im Jahr zu bestellen u. wird auch nur 1 mal geliefert. D.h es ist erntefrisch
    u. nicht wie viele andere Öle mit Vorjahresöl verschnitten. Da fragt man sich wo das ganze Öl her kommt, was es das ganze Jahr im Laden gibt!? Aber Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl. Genauso wie beim Wein gibt es hier verschiedene Geschmacksrichtungen und man kann nicht unbedingt jedes Olivenöl für Salat oder Tomate/Mozarella etc. benutzen!

    Gruß Uwe[/color:post_uid14]
     
  15. Ole

    Ole Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    204
    Wer griechische Olivenöle sucht, kann auch unter
    www.zorbas-weine.de mal schauen. Ein kleiner Webshop der ausschließlich ausgesuchte griechische Produkte (Weine, Öle, Pralinen) vertreibt. Das meiste kommt direkt vom Bauern bzw. Winzer.
    Sind auch ein paar sehr leckere Olivenöle dabei.

    Grüße
    Ole
     
  16. #16 Gummikuh, 25.11.2004
    Gummikuh

    Gummikuh Gast

  17. Cimbel

    Cimbel Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die Diskussion verfolge ich nun schon eine ganze Weile.
    Wir für unseren Teil beziehen unser Öl seit Jahren aus einer kleinen Ölmühle in Empordan (Nordspanien).
    Man kann dort auch zusehen, wie die Oliven (nur von den Bauern aus der Region) vom riesigen Mahlstein zermahlen werden. Ein kleines Dorf, -geht man in die nächste Kneipe, kann man sicher sein, das dort auch dieses Öl für alles benutzt wird (Tapas, Braten, Kochen usw.). Wenn die Mühle geschlossen ist, kann man den Kanister auch beim Wirt kaufen.
    Der 5-Liter-Kanister kostet schlappe Eur. 35.-.
    Wir haben noch nie ein solch wohlriechendes, sämiges Öl in irgendeinem Supermarkt oder Spezialitätengeschäft bekommen.
    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Wer Interesse hat, der soll sich melden...den ein oder anderen 5-Liter Eimer mehr können wir beim nächsten Besuch (Weihnachten) gerne mitbringen.

    Back to the roots
    Cimbel
     
  18. #18 Capuccinchen, 02.12.2004
    Capuccinchen

    Capuccinchen Gast

    [color=#0000FF:post_uid0]Hallo Cimbel,
    ich beziehe auch span. Olivenöl (Nunez de Prado) im 5 ltr. Kanister von olivenoel-online.de. Es ist super gut, allerdings etwas teurer als deines, welches du ja vor Ort besorgst. Wäre evtl. interessiert. Wie kann ich Kontakt aufnehmen?.
    Gruß Capuccinchen
     
  19. #19 Gummikuh, 24.08.2005
    Gummikuh

    Gummikuh Gast

    Hallo,

    ich möchte diesem Gesprächsfaden aus aktuellem Anlass neues Leben einhauchen. Als äußerst kompetente Informationsquelle bin ich inzwischen auf die schweitzer Fachzeitschrift (für italienisches Olivenöl und italienischen Wein) "Merum" gestoßen. Merum bringt ein Mal im Jahr ein Sonderheft Olivenöl heraus. Das Heft aus dem Jahr 2003 könnt ihr hier herunterladen
    klick
    . Das aktuelle Heft kann man über das Netz kaufen.

    Ich habe bislang keine besseren Informationen zum Thema gefunden.

    Ein Olivenöl, das in der Ausgabe 2005 als eines unter den besten italienischen Ölen empfohlen wird, ist das von Mauro Colonna aus Umbrien. Es ist ein Bio-Öl. Ich bin von dem Öl begeistert. Herr März von Merum beschreibt seine Geschmackseindrücke wie folgt. "Dezenter Duft, der an geschnittenes Gras erinnert; im Geschmack sehr angenehm mit denselben Aromen, frisch geschnittenes Gras, wilde Kräuter und Rosmarin, sehr spät einsetzende, feine Schärfe, lang anhaltend, hinterlässt den Gaumen angenehm sauber." Meinen Geschmackseindruck trifft die Beschreibung sehr gut. Das Öl habe ich hier klick gekauft. Es kostet 13,90 EUR der 3/4-Liter. Weitere Infos auf der Seite. Dort wird auch ein hervorragender Lambrusco (Assolo oder Concerto) angeboten. Mit Herrn Laveneziana bin ich weder gut bekannt noch befreundet,verwandt oder verschwägert. Ich kann ihn wegen seiner netten und zuverlässigen Art und seiner attraktiven Versandkosten nur empfehlen. Für diese Empfehlung erhalte ich keine Gegenleistung.

    Viele Grüße
    Michael
     
  20. #20 Gummikuh, 26.09.2005
    Gummikuh

    Gummikuh Gast

    Hallo,

    würde mich interessieren, ob jemand das Öl von Mauro Colonna oder eines der anderen von Merum empfohlenen Öle probiert hat und welche Meinung dazu besteht- gern auch per pm. Merum bietet für Abonennten übrigens jedes Jahr eine Auswahl der Öle in einer Degubox an (die für dieses Jahr restlos ausverkauft ist). Der Verlag verdient nix daran. Die Merum- HP ist übrigens für am Thema Wein und Olivenöl Interessierte sehr zu empfehlen.

    Viele Grüße
    Michael
     
Thema:

Quelle für hochwertiges Ölivenöl - Frage

Die Seite wird geladen...

Quelle für hochwertiges Ölivenöl - Frage - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Dichtungswechsel bei einer Isomac Relax

    Fragen zum Dichtungswechsel bei einer Isomac Relax: Bei meiner Isomac Relax hat es die neu eingesetzte Brühkopfdichtung sofort unterspült, so dass der Siebträger fast nicht mehr einzudrehen war....
  2. [Maschinen] Suche hochwertigen Einkreiser (Domobar,BZ09, Zaffiro) bis 400€

    Suche hochwertigen Einkreiser (Domobar,BZ09, Zaffiro) bis 400€: Hallo! ich suche einen gebrauchten hochwertigen Einkreiser wie z.B. Vibiemme Domobar, Bezzera BZ09, Isomac Zaffiro, ECM Classika, BFC Perfetto...
  3. Generelle Frage zum Pumpendruck

    Generelle Frage zum Pumpendruck: Guten Tag, hätte da mal ne kleine Frage an die Techniker! Wenn ich am E61 Einschraubbarometer während des Bezugs Hausnummer 9 bar angezeigt...
  4. B.F.C. Azzurra Caps.M., Fragen zu ...

    B.F.C. Azzurra Caps.M., Fragen zu ...: Hallo, ich habe seit längerer Zeit die oben genannte Kaffeemaschine! Schönes Teil, nur nie benutz, da der Sieb-/Kapselträger fehlt! Sie ist...
  5. Siliva V5 und meCoffe PID: Frage zur Montage

    Siliva V5 und meCoffe PID: Frage zur Montage: Hallo, ich bin gerade dabei, die Bluetooth BLE Version in die Silvia V5 einzubauen. Leider scheitere ich da an Schritt 9. Hierbei soll man ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden