Quelle für hochwertiges Ölivenöl - Frage

Diskutiere Quelle für hochwertiges Ölivenöl - Frage im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Mit etwas physikalischen Grundverständnis und einem Schlauch könnte er funktionieren. Man könnte auch in soetwas investieren, weiss aber nicht ob...

  1. Skami

    Skami Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    237
    Mit etwas physikalischen Grundverständnis und einem Schlauch könnte er funktionieren.
    Man könnte auch in soetwas investieren, weiss aber nicht ob das den Anforderungen für Lebensmitteln genügt. Sorry für den Link zum großen Fluss...
     
  2. Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1.592
    Oder eine Otal-Pumpe vom freundlichen Chemikalienfachhandel aus der Nachbarschaft.
     
  3. dnahome

    dnahome Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2020
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    100
    Heute bin ich nach längerer Zeit hier im Forum auf die Kaffeeklatsch-Ecke gestoßen. Bin begeistert, dass auch viele andere Leidenschaften hier geteilt werden. :)
    Zum Thema Öl möchte ich auch meinen Senf dazugeben. ... damit es auch emulgiert. ;)

    Vor einiger Zeit haben wir eine sehr nette Händlerin am Großmarkt kennengelernt. Sie versorgt überwiegend Kindergärten und andere Einrichtungen mit Gemüse. Sie und Ihr Mann haben auch eine Leidenschaft für Feinkost. Bei einem kleinen Maschinenvergleich, der privat organisiert war, hat sie uns eine kleine Flasche Zenobi-Öl mitgegeben und sehr davon geschwärmt. ... Long story short. Seit dem Tag nutzen wir nur selten anderes Olivenöl.
    Sehr säurearm, angenehm und fruchtig im Geschmack und passt zu sehr vielen Schweinereien in der Küche. Wir sind von Flaschen auf Kanister umgestiegen.

    Beziehbar unter:
    Italienische Feinkost kaufen | Citadella Online Shop

    PS: Für Caprese ist der Beste Freund vom Zenobi-Öl bei uns der Giuseppe Giusti II Classico.
     
  4. Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1.592
    Ich bin sehr angetan von den Ölen der Ruhrmühle in Bottrop.
     
  5. Duplo

    Duplo Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Viele Olivenöle wurden ja mega schlecht bewertet. Ich kaufe meines immer im Fair Trage Weltladen ein
     
  6. #166 Bierschinken, 25.01.2021
    Bierschinken

    Bierschinken Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    110
    Wenn ich einfach mal Werbung machen darf.

    Wir kaufen schon seit einigen Jahren unser Olivenöl direkt beim Erzeuger in Spanien.Aceite de Oliva Virgen Extra | Las Valdesas
    Die Qualität und der Geschmack ist tadellos. Da bestelle ich zwei 5L Gebinde unseres Favoriten um das Jahr über grundversorgt zu sein und dann kaufe ich nach Bedarf und Genuss noch einzeln Öle dazu.
     
    NoroChips und wurzelwaerk gefällt das.
  7. jan131

    jan131 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    39
    ist das nicht schon zu günstig? :O
     
    Pappi gefällt das.
  8. #168 Tokajilover, 25.01.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    3.962
    Habe mir deinen link angesehen:
    Wichtig für mich als qualitätsfan ist nach dem anbau die mühle.
    Imho ist eine alte trad. mahlstein und presse ein nogo.
    Diese scheint jedoch eine eigene moderne mahl-mazerazion-presse uns lager mit stickstoff zu haben.
    Insofern super!
    Einzelsorten am erntetag verarbeitet - super!

    ich denke, das werde ich mal kosten!
    Evtl im november da ich schon den jahresverbrauch an öl letzten dez gekauft habe.

    danke für den link!
     
  9. posauno

    posauno Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    49
    Mein Ölvorrat kommt jedes Jahr Anfang Dezember von der Ölkam pagne. Die vertreiben ein Caninese Öl aus Latium im 5l Blechkanister.
    Es ist sehr fruchtig aber mit scharfen und bitteren Noten. Die Ölkampagne findet man im WWW mit allen Infos zum Anbau, der Mühle etc.
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.430
    Zustimmungen:
    4.785
    Ist allerdings deutlich teurer als das spanische, von @Bierschinken verlinkte.
     
  11. #171 Bierschinken, 25.01.2021
    Bierschinken

    Bierschinken Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    110
    Ich weiß, was die Leute in Andalusien verdienen und für gute Lebensmittel ausgeben möchten und ausgeben können…
    Sagen wir so, die Andalusier sind nicht so geschäftstüchtig, als dass sie erkennen, dass manche ihrer Waren im Internationalen Vergleich eigentlich zu günstig sind.
    Einem Nordspanier würde das nicht passieren :D

    Wir kennen den Anbieter schlicht durch das Auslandssemester meiner Frau vor 6 Jahren. Da waren wir vor Ort und seitdem bestellen wir das Öl dort.
    Uns schmeckt es. Wie gesagt, ein gutes Olivenöl und wenn es etwas besonderes sein darf, dann kaufe ich noch mal ein anderes. Aber das ist eben Perlen vor die Säue mit einem andalusischen top Öl für 55€/l ein Spiegelei zu machen ;)

    Aber so ein bisschen Pan con Aceite, Queso y Tinto … da lohnt sich dann auch schon mal teureres Öl.
     
  12. jan131

    jan131 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    39
    @Bierschinken welches kannst du den empfehlen von den Sorten her? Die Qual der Wahl..
     
  13. #173 Bierschinken, 28.01.2021
    Bierschinken

    Bierschinken Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    110
    Persönlich finde ich das Picual am ansprechendsten.
    Arbequina kann an Salaten auch nett sein...
     
  14. #174 EasyEspresso, 28.01.2021
    EasyEspresso

    EasyEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    29
    Bin auch erst jetzt auf diesen Thread aufmerksam geworden, bin aber auch immer wieder aufs Neue begeistert von den Ölen von Las Valdesas!!

    Ich habe dort im letzten Sommer testweise zum ersten Mal bestellt, im Herbst dann nachbestellt und jetzt ist der Vorrat schon wieder leer. Von Bestellung zu Bestellung muss ich auch jedes Mal für mehr Leute mitbestellen.

    Alle Sorten top!
    Favorit zum Braten ist Picual,
    zum Rohverzehr Frantoio und
    Hojiblanca & Manzanilla sind universell verwendbar.
     
    Svente gefällt das.
  15. #175 yoshi005, 22.02.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    2.398
    Ein sehr passables Öl ist das 5L-Gebinde Picual von der Hacienda El Palo (Hersteller von Bravoleum), das es in Spanien unter 20 EUR gibt (unter 4EUR/L). Schmeckt nicht ganz so fein, aber wir nutzen es gerne.
     
  16. #176 EasyEspresso, 22.02.2021
    EasyEspresso

    EasyEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    29
    Aus der Ernte vom Herbst gibt es übrigens bei Las Valdesas im Februar/ März (noch) die ungefilterten und (schon) die gefilterten Ausführungen der meisten Sorten. Ab April/ Mai bis zur nächsten Abfüllung im nächsten Winter dann nur noch die gefilterten.
     
  17. #177 Tigr, 23.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2021
    Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    1.276
    Wir haben dort mal 6L geordert. Innerhalb 1 Woche ab Bestellung waren sie da. Wir haben nur die ungefilterten bestellt.
    Natürlich in der Kältewoche bei Minusgraden. Aber kein Problem. Ausflockung wurde bei Zimmertemperatur wieder klar.
    Geschmacklich sind die verschiedenen Sorten auch durchaus jede für sich unterschiedlich.
    Aber alle lecker und geben den Speisen eine eigene Note.
    Tolles P/L Verhältnis. Toller Geschmack!

    Edit:
    Hoijblanca ist für uns das mildeste und fruchtigste.
    Frantoio ist kräftig mit leichter Schärfe im Nachgeschmack. Auch klasse.
    Manzanilla liegt bei Milde so in der Mitte. Und Arbequina ist auf der milden Seite mit einem Tick Fruchtigkeit.
     
    EasyEspresso und Augschburger gefällt das.
  18. #178 EasyEspresso, 23.02.2021
    EasyEspresso

    EasyEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    29
    Geschmäcker sind verschieden - sagt man ja immer...in diesem Fall trifft die geschmackliche Bewertung von Tigr bei mir zu 100% zu, ich komme zur exakt gleichen Einschätzung, was Schärfe/ Milde anbelangt.
     
  19. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    1.276
    Wie ist dazu das Picual einzuordnen?
     
  20. #180 EasyEspresso, 23.02.2021
    EasyEspresso

    EasyEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    29
    Auch richtig schön scharf, mindestens auf dem Niveau von Frantoio....ist zum Braten/ Fritieren das bestgeieignetste und auch das mit den meisten Polyphenolen.

    Bis auf Arbequina sind bei uns alle 4 Sorten ständig im Einsatz - Hojiblanca und Manzanilla sind dabei tatsächlich die Allrounder, Frantoio setzen wir nur roh ein und Picual ganz überwiegend nur zum Braten.
     
    Tigr gefällt das.
Thema:

Quelle für hochwertiges Ölivenöl - Frage

Die Seite wird geladen...

Quelle für hochwertiges Ölivenöl - Frage - Ähnliche Themen

  1. La Spaziale Vivaldi , gibt es eine Quelle für LM1erSiebe 53mm?

    La Spaziale Vivaldi , gibt es eine Quelle für LM1erSiebe 53mm?: Hallo, ich bin seit kurzer Zeit Besitzer eine Vivaldi II - eigentlich auch recht happy damit..., trinke vornehmlich 1er Espressi, komme mit dem...
  2. Quellen für Datasets zum Thema Kaffee?

    Quellen für Datasets zum Thema Kaffee?: Hat jemand zufällig Quellen für Kaffee-related Datasets? Ich besuche gerade eine Vorlesung wo es eine Übung dazu gibt. Es geht dabei um...
  3. Wiederverschließbare Ventilbeutel --> Bezugsquelle(n) für Kleinmengen?

    Wiederverschließbare Ventilbeutel --> Bezugsquelle(n) für Kleinmengen?: Ich habe die Suche schon bemüht, aber ohne Erfolg: Ich suche wiederverschließbar Ventilbeutel mit Aromaverschluss, Fassungsvermögen nicht größer...
  4. Bezugsquelle für ESE-Pads im östlichen Ruhrgebiet/Düsseldorf?

    Bezugsquelle für ESE-Pads im östlichen Ruhrgebiet/Düsseldorf?: Hallo zusammen, über einen netten Foren-Kollege habe ich eine gebrauchte ESE-Maschine erworben und bin mit deren Ergebnissen sehr zufrieden. Neue...
  5. Raum Bern: Bezugsquelle(n) für Ersatzteile?

    Raum Bern: Bezugsquelle(n) für Ersatzteile?: Salut zäme Die Reparatur (Bastelprojekt sozusagen) meiner Maschine kann ich nur in kleinen Schritten machen, kann also keine "große...