Quickmill 0820, ausführlicher Erfahrungsbericht.

Diskutiere Quickmill 0820, ausführlicher Erfahrungsbericht. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Jörg, macht sich die Geräuschveränderung auch in der Qualität des Espressos negativ bemerkbar? In Post #814 hast Du die Frage gestellt,...

  1. #821 felixsilvestris, 20.12.2020
    felixsilvestris

    felixsilvestris Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Jörg,
    macht sich die Geräuschveränderung auch in der Qualität des Espressos negativ bemerkbar?
    In Post #814 hast Du die Frage gestellt, welche Bauteile besonders beansprucht werden bei zu fein gemahlenem Kaffee…hat das einen besonderen Hintergrund?
    Woran machst Du den nicht (mehr) konstanten Brühdruck fest? Schreibst Du von An(-schein) oder Wissen?

    Ein unangenehm lautes Geräusch kenne ich, wenn die Pumpe Luft zieht. Das scheint (!) von hieraus erstmal nicht der Fall…
    Das generell recht laute Geräusch kenne ich, wenn das Kaffeemehl keinen Gegendruck zur Pumpe aufbauen kann, also zu grob gemahlen ist. Du schreibst ja , dass das im Video auch der Fall ist. Das hat ja auch einen Grund, dass Du das machst?
    Bei meinen Quickmills –beide mit alten Pumpen– hört sich der Bezug mit feinem Mehl normalerweise so an, dass die Pumpe zu Beginn erst Wasser ohne Gegendruck laut fördert, dann der Gegendruck durch das Pulver hinzukommt und dann wird die Pumpe leiser. Die hört sich angestrengt an und weil sie ist nicht mehr so laut. Klingt komisch, aber so würde ich es beschreiben.
    Klingt es denn genauso laut, wenn Du mit feiner gemahlenem Pulver einen Bezug startest?

    Grüße
    Felix
     
  2. #822 coffeeboy, 21.12.2020
    coffeeboy

    coffeeboy Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Felix,
    vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
    Was du beschreibst kenne und verstehe ich.
    Wie beschrieben geht es um die Geräusche beim Durchfluss des Kaffees. Es ist definitiv anders als früher. Schwierig zu beschreiben aber wer die Maschine kennt, wird wahrscheinlich den Unterschied erkennen.
    Die Veränderung hat nach meiner letzten Entkalkung begonnen.
    Die Frage aus dem anderen Post habe ich deshalb gestellt weil mir es öfter passiert ist, dass beim Wechsel der Bohnen der Mahlgrad zu fein war und fast kein Kaffee beim Bezug durchfließen konnte. Daher die Frage, ob dies der Maschine schadet, wenn es häufiger passiert.
    Habe die Maschine nochmal entkalkt aber es ergab keine Veränderung.
    Um es noch mal etwas deutlicher zu machen, hier ein zweites Video mit feinerem Mahlgrad.
     
  3. heli9

    heli9 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    136
    Ich habe seit kurzem das Problem, das beim Cafe Bezug auch Wasser aus der Dampflanze/Düse kommt. Manchmal tropft es nur sehr wenig manchmal doch etwas mehr.

    Ab zum Service (ist nur leider jetzt gerade Blöd) oder gibt es eine Möglichkeit dies zunächst etwas zu fixen..

    Wäre dankbar für Eure hilfeichen Vorschläge
     
  4. #824 felixsilvestris, 21.12.2020
    felixsilvestris

    felixsilvestris Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Jörg,
    Ja– jetzt verstehe ich, was Du meinst. Meine QM –Alter 15-25 Jahre– klingen alle so (laut).
    Habe nie die Pumpe gewechselt. Vielleicht sollte ich das mal tun.
    Über den sehr feinen Mahlgrad würde ich mir keine Sorgen machen. Du hast ja reagiert und gegengesteuert. Vermutlich auch, um Überextraktion zu verhindern.
    Den nicht mehr konstanten Brühdruck vermutest Du aufgrund des "Aussetzers" der Pumpe bei ca 0:10 in Video 2 während des Bezuges? Oder meintest du damit, dass bei dem Bohnenwechsel der Mahlgrad zu fein (=>Vermutung "Pumpendruck zu gering") war? Also es einen kontinuierlichen Leistungsverlust über einen längeren Zeitraum gibt, bedingt durch Alter/Verschleiß der Pumpe…
    Aufgrund des Geräusches würde ich mir erstmal keine Sorgen machen, wenn der Espresso gut ist. Ich bin da vielleicht auch zu unempfindlich.
    Ich werde mir jetzt erstmal ne neue Pumpe bestellen und schauen, ob meine Maschinen dann leiser werden…;)
     
  5. #825 felixsilvestris, 21.12.2020
    felixsilvestris

    felixsilvestris Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    17
    Das klingt nach defekten Dichtungen im Ventil der Dampflanze. Wenn Du handwerklich geschickt bist, kannst Du dir die Dichtungen bestellen und selber tauschen, oder must eben auf den Service warten. Der Tausch ist hier im KN auch schon mehrfach beschrieben (z. B. Quickmill 0820 und das Dreiwegeventil) . Das hängt jetzt noch davon ab, welche Maschine Du hast, da gibt es unterschiedliche Varianten des Ventils.
     
    heli9 gefällt das.
  6. heli9

    heli9 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    136
    Danke @felixsilvestris kann was kaputt gehen wenn ich die Maschine die nächsten Tage so noch weiter verwende?
     
  7. #827 felixsilvestris, 21.12.2020
    felixsilvestris

    felixsilvestris Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    17
    Nicht dass ich wüsste. :)
     
    heli9 gefällt das.
  8. #828 coffeeboy, 21.12.2020
    coffeeboy

    coffeeboy Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Ich meine grundsätzlich das Geräusch! Das mit dem Mahlgrad bekomme ich in der Regel hin. Ich habe den Eindruck die Pumpe hat einen Defekt. Wodurch auch immer. Möchte eigentlich nur wissen, ob es Sinn macht eine neue Pumpe einzubauen oder könnte es an einem anderen Bauteil liegen?
     
  9. #829 felixsilvestris, 21.12.2020
    felixsilvestris

    felixsilvestris Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    17
    Ich habe verstanden, dass Du das Geräusch meinst. Ich meinte: Mit einem feinen Mahlgrad wirst du die Maschine nicht kaputt gemacht haben.
     
  10. #830 coffeeboy, 21.12.2020
    coffeeboy

    coffeeboy Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Ja, denke ich eigentlich auch ;)
    Nicht die komplette Maschine aber warum verhält sie sich aufeinmal anders als sonst?
    Daher mein Gedanke in Richtung Pumpe...
     
  11. mrsll

    mrsll Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2020
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    15
    Meine hat auch mal ein seltsames Geräusch gemacht - macht sie abundzu immer noch, meine ich - und manchmal ist es der Wassertank, der irgendwo ankommt. Diesen zu bewegen hilft oft.
     
  12. Cypresshigh

    Cypresshigh Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Hallo QM-Besitzer,

    beim Wasserbezug meiner neuen QM, läuft das Wasser, sowohl mit Siebträger, als auch ohne, relativ lange nach, nachdem die Pumpe abgeschaltet wurde. Siehe Video: Dropbox - VID-20210222-WA0005.mp4 - Simplify your life

    Ich schaffe es kaum einen trockenen Puck zu erzeugen.
    Ist dies bei euch auch der Fall?
     
  13. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    1.204
    Hast du Stift und Feder in der Duschsiebschraube?
     
    S.Bresseau gefällt das.
  14. Cypresshigh

    Cypresshigh Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ja, beides vorhanden und gereinigt.
     
  15. mrsll

    mrsll Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2020
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    15
    Das Dreiwegeventil vor (in Flussrichtung) dem Thermoblock funktioniert?

    Wenn dieses nicht schaltet, wird das Wasser nach dem Bezug nicht in den Tank geleitet sondern steht weiter an der Brühgruppe an.
     
  16. Cypresshigh

    Cypresshigh Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Guter Hinweis,

    es läuft Wasser zurück in den Tank, aber tatsächlich nicht so viel, wie ich erwartet hätte.

    VG
     
  17. mrsll

    mrsll Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2020
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    15
    Was ich vergessen hatte vorhin: Ist die Maschine aufgeheizt? Ich bilde mir ein, dass meine 0820 besser entleert, wenn sie aufgeheizt ist. Kann aber natürlich auch Einbildung sein.
     
  18. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    92
    ich hab bei meiner 3000 das tropfen ein wenig in den griff bekommen seit ich die steigung aus den schläuchen hinter dem magnetventiil und umschaltventil rausgenommen habe.
    bei mir wars relativ einfach, weil ich nur die schläuche weiter in den wassertank ziehen musste. könnte das bei dir auch helfen?
     
  19. coffeeconti

    coffeeconti Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    20
    Also etwas Nachtropfen sollte in Ordnung sein aber das erscheint mir auch als etwas zu viel. Spontan mögliche Fehlerquellen:
    - Die Feder vom Rückschlagventil ? Wenn diese nicht mehr genug Gegendruck aufbaut, läuft das Wasser im Thermoblock noch nach
    - MV ? Wenn dieses nicht mehr richtig sperrt nach dem Bezug hast du bis zur Brühgruppe noch Druck anstehen. Dieser ist dann wahrscheinlich für das RV zu hoch.
    - Oder evtl. die Kombination aus Beidem :D
    Einfachste Problembehandlung wäre erstmal entkalken. Vlt. hat sich das MV zugesetzt und kann deshalb nicht mehr sperren.
     
  20. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    1.204
    Was mich im Video wundert ist, das nach längerem Tröpfeln nochmal ein Schwall kommt. Wenn der Wasserdruck der Pumpe aufhört, schließt das Ventil (Stift und Feder) in der Brühkopfschraube. Da kann es solch einen Schwall wie auf dem Video nicht mehr geben. Ich gehe immer noch davon aus, das dieses Ventil nicht mehr abdichtet.
     
    S.Bresseau gefällt das.
Thema:

Quickmill 0820, ausführlicher Erfahrungsbericht.

Die Seite wird geladen...

Quickmill 0820, ausführlicher Erfahrungsbericht. - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Quickmill Thermoblock Orione, 0820, 0835 etc.

    Suche Quickmill Thermoblock Orione, 0820, 0835 etc.: Hallo, ich suche für einen Freund eine gebrauchte Quickmill Thermoblock Maschine. Preislich sollte es unter 400 Euro bleiben. Danke für Angebote!
  2. Quickmill 0820, Quickmill 03000 oder Lelit pl41 - die Frage aller Fragen

    Quickmill 0820, Quickmill 03000 oder Lelit pl41 - die Frage aller Fragen: Hallo zusammen, nachdem ich so viele positive Resonanz hier erfahren habe und ihr mir bei meiner Frage nach einer guten/besseren...
  3. Quickmill 0820, 3000(4) oder doch Pippa

    Quickmill 0820, 3000(4) oder doch Pippa: Hallo, ich habe gestern schon einen Thread zur Kaufberatung eröffnet und wollte meine Fragen nun nochmal konkreter formulieren/spezifizieren. Ich...
  4. Kaufberatung: Quickmill 0820, Bacchi Kocher oder Alternativen?

    Kaufberatung: Quickmill 0820, Bacchi Kocher oder Alternativen?: Ich verwende aktuell eine Bialetti Mokka Express und Nespresso, spiele aber seit längerem mit dem Gedanken, auf echten Espresso umzusteigen. Ich...
  5. [Erledigt] Suche: Quickmill 0820, 03000, Poccino Stretta oder vergleichbare Thermoblockmaschine

    Suche: Quickmill 0820, 03000, Poccino Stretta oder vergleichbare Thermoblockmaschine: Hallo, da meine Livia weg ist, suche ich als Testobjekt für ein Downgrade eine günstige Quickmill 0820, Poccino Stretta oder vergleoichbares. Es...