QuickMill 0820: Milchschaumdüse defekt

Diskutiere QuickMill 0820: Milchschaumdüse defekt im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebes Forum, ich habe seit wenigen Tagen ein Problem mit meiner kleinen QuickMill Maschine. Konkret wird ja die "Heißwasserfunktion" /...

Schlagworte:
  1. nipmuc

    nipmuc Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    ich habe seit wenigen Tagen ein Problem mit meiner kleinen QuickMill Maschine. Konkret wird ja die "Heißwasserfunktion" / "Aufschäumfunktion" der Düse aktiviert, sobald man die Düse nach außen herausklappt. Jetzt kann man über den vorderen Schalter heißes Wasser für Tee o.Ä. bzw. über den vorderen Schalter rechts an der Seite Dampf für Milchschaum produzieren.
    Sobald ich jedoch eine der Funkionen anschalten möchte, fängt die Maschine ganz merkwürdig an zu brummen und es kommt nachwievor (wenn auch deutlich weniger) Wasser normal beim Siebträger raus. Es wirkt also so, als wenn der Umschaltmechanismus nicht mehr richtig funktioniert.
    Kennt jemand das Problem und hat ggf. eine Idee, wie das zu beheben ist? Die Maschine ist entkalkt.

    Danke Euch!
     
  2. #2 Monstafant, 20.04.2016
    Monstafant

    Monstafant Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    121
    Da ist das Ventil an der Lanze defekt, ein bekanntes Problem bei diesem Typus. Manchmal rüttelt es sich auch wieder zurecht – weil nur ein Kalkkrümel o.ä. den Wasserfluss behindert.
     
  3. #3 Alexsey, 20.04.2016
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.623
    Zustimmungen:
    1.569
  4. nipmuc

    nipmuc Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Schonmal Danke für Eure Antworten.

    Wasser kommt nur beim Siebträger raus, aber nichts bei der Lanze. Ich habe vorhin mal den Deckel abgeschraubt, wenn ich es richtig sehe, ist oberhalb des Eingangs der Dampflanze das Ventil, welches das Wasser entweder zum Siebträger oder zur Lanze befördert, was wiederum von der Stellung der Dampflanze abhängig ist (ausgeklappt oder eingeklappt). Ich fürchte jedoch, dass man von außen nicht viel erkennen kann. Lohnt es sich evtl. , das Teil mal auszubauen und zu begutachten? Ich kann morgen gerne mal vom Rechner aus ein zwei Bilder verlinken.

    Danke!
     
  5. #5 Sebastiano, 20.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2016
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
    Hallo @nipmuc, es ist durchaus möglich, dass das Ventil oder die Dichtung defekt sein könnte.

    Nur mal so zur Sicherheit, bevor Du eine Total-Demontage beginnst:
    • Dampflanze mehrfach ganz ein und ausschwenken, ohne Pumpenbetrieb
    • Düse der Dampflanze abschrauben, von innen mit einem feuchten Wattestäbchen säubern und das Düsenloch vorsichtig mit einer Nadel säubern

    Ich benutze nicht homogenisierte Biomilch, und obwohl ich meine QuickMill sehr pingelig sauber halte, die Dampfdüse nach Gebrauch sofort feucht putze und kurz Wasser rauslaufen lasse, muss ich die Düse etwa alle 1-2 Wochen abschrauben und innen säubern.

    Wichtig ist übrigens, die Dampflanze nicht während des Pumpenbetriebs voll ein oder auszuschwenken, so dass die Ventilfunktion ausgelöst wird. Das mögen die Dichtungen nämlich gar nicht gern.

    Gutes Gelingen…
    Gruß Sebastiano
     
  6. #6 Alexsey, 20.04.2016
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.623
    Zustimmungen:
    1.569
    Für mich hört sich das, sowie die Tatsache, dass beim Bezug kein Wasser aus der Düse kommt (und das, obwohl deutlich wohl deutlich weniger Wasser an der Brühgruppe ankommt), nicht nach einem Problem mit dem Umschaltventil an.

    Kann es sein, dass die Pumpe nicht richtig ansaugt? In diesem Fall brummt die 0820 nämlich komisch und liefert nicht genug Wasser.
     
  7. nipmuc

    nipmuc Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Sebastiano. Das war das Problem. Mir war nicht bewusst, dass man die Lanze als solche unten auch abschrauben kann. Und da ich das aus diesem Grund die 4 Jahre zuvor nie gemacht habe, hing da natürlich ordentlich Schmodder drin. Jetzt ist es sauber und alles geht wieder normal.

    Danke nochmal!
     
  8. #8 Sebastiano, 21.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2016
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
    Na fein, dass es geklappt hat… In der Düse können sich immer mal Ablagerungen ansammeln. In Zukunft also ruhig öfter auch die Düse innen putzen, das kann übrigens zusätzlich dafür sorgen, dass die systembedingt etwas schwache Dampfpower der QuickMill Thermoblockmaschinen nicht unnötig zusätzlich geschwächt wird.

    Vielleicht noch ein ergänzender Hinweis zur Montage der Dampfdüse: Die Düse zwar mit Gefühl, dennoch möglichst fest wieder einschrauben. Da die Düse ja als relativ lange Hülse auf die Dampflanze aufgeschraubt wird und das Gewinde ganz unten im Bereich der Düsenöffnung ist könnte es sonst passieren, dass mangels Dichtigkeit etwas Dampfdruck oberhalb der aufgeschraubten Düse entweichen kann.

    Am Rande – ganze vier Jahre, ohne die Dampfdüse innen zu reinigen… Dazu muss allerdings auch gesagt werden, dass die Bedienungsanleitungen fast aller Maschinen ziemlich bescheiden ausfallen und speziell das Kapitel Sauberkeit/Reinigung sträflich vernachlässigen. Gerade die QuickMill Anleitungen belegen hier eine negative Spitzenposition.

    Ich muss mich immer wieder wundern, warum Hersteller oder Händler dies nicht als Gelegenheit nutzen sich zu profilieren und ein eigenes, attraktives Handbuch erstellen, das der geneigte Home-Barista gern zur Hand nimmt und eben nicht als lästige Bedienungsanleitung angesehen wird, die kaum jemand liest. Was gibt es denn besseres als einen zufriedenen Kunden, der als 'wissender' Home-Barista bestens mit seiner Maschine umgehen kann, besten Caffè erzielt und dies auch bewusst und mit Stolz seinen Freunden/Gästen weitervermitteln kann…;)

    Gruß, Sebastiano
     
    -Dune- und Caruso gefällt das.
  9. nipmuc

    nipmuc Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da stimme ich Dir uneingeschränkt zu. Zu dem Thema noch folgende Anekdote: QuickMill liefert ja standardmäßig einen Ersatz-O-Ring mit - leider ist nirgends beschrieben, für was dieser geeignet ist. Und da der Ring perfekt zwischen Siebträger und Sieb passt, bin ich davon ausgegangen, dass er da auch hingehört. Und nachdem ich diesen Ring sicherlich 2-3x nachgekauft hatte (verloren beim Ausklopfen) fragte mich der Händler irgendwann, warum der Verschleiss an dem Teil bei mir so hoch wäre...nun ja, er hat dann Licht ins dunkle gebracht...ein einfacher Hinweis im Handbuch hätte auch genügt ;-)
     
Thema:

QuickMill 0820: Milchschaumdüse defekt

Die Seite wird geladen...

QuickMill 0820: Milchschaumdüse defekt - Ähnliche Themen

  1. Quickmill 0820: Wasser kommt oben aus Aufschäumdüse

    Quickmill 0820: Wasser kommt oben aus Aufschäumdüse: Hallo zusammen, ich hatte neulich die Aufschäumdüse von der Dampflanze meiner Quickmill 0820 abgeschraubt, um sie zu reinigen. Damit nahm das...
  2. Temperatursurfen für Quickmill 0820: niedrigere Temperaturen erwünscht

    Temperatursurfen für Quickmill 0820: niedrigere Temperaturen erwünscht: Hallo zusammen, mal eine Frage an die erfahrenen QM-Nutzer: mit meiner 0820 praktiziere ich das Temperatursurfen, das @Sebastiano mehrfach...
  3. Quickmill 0820: welcher Tamper und weitere Fragen

    Quickmill 0820: welcher Tamper und weitere Fragen: Hallo zusammen, meine Frage steht ja eigentlich schon im Betreff. Ich habe seit einem Monat die QM 0820 mit Standard 1er und 2er Sieb. Die...
  4. Quickmill 0820: Druckaufbau im Brühkopf während Dampfbezug

    Quickmill 0820: Druckaufbau im Brühkopf während Dampfbezug: Hallo, bei meiner 0820 stelle ich in letzter Zeit fest, dass sich während des Aufschäumens von Milch im Brühkopf auch Druck aufbaut. Dies zeigt...
  5. Quickmill 0820: kurze Frage zu 1-Tassen-Filtersieb und Dichtring

    Quickmill 0820: kurze Frage zu 1-Tassen-Filtersieb und Dichtring: Ich habe eine neue Quickmill 0820 und das 2-Tassen-Filtersieb passt perfekt in den Siebträger, das 1-Tassen-Filtersieb geht jedoch nicht so...