Quickmill 0835 tröpfelt nur!

Diskutiere Quickmill 0835 tröpfelt nur! im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo an alle, Ich habe eine Quickmill Model 0835 Espressomaschine und von einem Tag auf den anderen kommt der Kaffee nur noch tröpfchenweise...

  1. #1 Losoyo73, 13.05.2016
    Losoyo73

    Losoyo73 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    Ich habe eine Quickmill Model 0835 Espressomaschine und von einem Tag auf den anderen kommt der Kaffee nur noch tröpfchenweise heraus. Dadurch hat es auch keine Crema etc.
    Mahlgrad etc. ist alles gleich geblieben und ich war sehr zufrieden damit. Es ist so, als ob von einem Moment zum anderen der Maschine plötzlich die "Power" fehlt. Es kommt zwar Wasser raus, aber einfach zu langsam.
    D.h. Keine Crema und ein Espresso dauert eine gefühlte Ewigkeit, bis die Tasse gefüllt ist.
    Woran kann das liegen, was muss ich tun?
    Wäre über Eure Hilfe sehr dankbar!
     
  2. #2 quick-lu, 13.05.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.822
    Zustimmungen:
    12.757
    Hallo,
    Schon mal das Duschsieb (mit einem 5 Cent-Stück) abgeschraubt?
    Wie alt ist die Maschine?
    Wurde die Maschine schon mal entkalkt?
    Wurde die Bohnesorte gewechselt (da kann es schon sein, dass der Mahlgrad verändert werden muß)?

    Gruß
    Ludwig
     
  3. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    533
    gröber mahlen
     
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    941
    das wären auch meine fragen und ein erster tipp
     
  5. #5 Losoyo73, 14.05.2016
    Losoyo73

    Losoyo73 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mache ich gerade, ist aber nicht allzu schmutzig.
     
  6. #6 Losoyo73, 14.05.2016
    Losoyo73

    Losoyo73 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Daran kann es eigentlich nicht liegen, da dieser unverändert ist. Zudem läuft ohne Kaffe ebensowenig Wasser durch. Der Fehler muss vor dem Kaffeesieb liegen.
     
  7. #7 Sebastiano, 14.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2016
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
    Hallo @Losoyo73, um die Ursache für die Fehlfunktion Deiner Maschine einzugrenzen wäre es hilfreich, wenn du zuvor folgende Fragen beantwortest:
    1. Wie alt ist Deine Maschine?
    2. Du hast aktuell eine Durchlaufentkalkung und Dampfdüsensäuberung durchgeführt?
    3. Filtersieb, Duschsieb und die Kanäle in der Brühkopfhohlschraube sind sauber?
    4. Der Ventilstift mit Feder sitzt frei beweglich in der Brühkopfhohlschraube?
    5. Läuft/tropft während des Bezugs Wasser aus dem Rücklaufschlauch in den Wassertank?
    6. Ist der Wasserauslauf auch aus der ausgeschwenkten Dampfdüse vermindert?
    7. Läuft/tropft während des Bezugs Wasser aus der Dampfdüse, auch wenn diese nach innen eingeschwenkt ist?
    8. Hört sich die Pumpe bei einem Leerbezug eher laut oder eher leise an, so wie mit einem kräftig gefüllten Filtersieb?
    9. Der Auswurfkanal der Mühle ist frei, so dass Totraum-Kaffeemehl nicht 'blockiert' und locker herausfällt?
    Danke und Gruß, Sebastiano
    .
     
  8. #8 Losoyo73, 14.05.2016
    Losoyo73

    Losoyo73 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sebastiano,
    Anbei meine Antworten:
    1.) weiß ich nicht genau. Mindestens von 1998
    2.) ja, habe sowohl durch die Brüheinheit und durch die Dampfdüse mehrfach entkalkt. Und Duschsieb etc mit Kaffeefettlöser gesäubert. Aber sogar ohne Duschsieb und Ventilstift läuft Wasser ohne wirklichen Druck durch. Mehr so ein Geblubber.
    3.) ja, da läuft ja nur durch die Mitte Wasser, wenn der Ventilstift und Duschsieb nicht eingeschraubt sind, oder gibt es da weitere Öffnungen/Kanäle?
    4.) du meinst ob die Feder nicht verklebt ist etc? Ja. Ansonsten muss es ja fest angeschraubt sein nach der Entkalkung, oder?
    5.) jain.... Zum Ende des Bezugs immer etwas. Aber als der Fehler, dass kein Wasser richtig durchgezogen wird zum ersten Mal bemerkt wurde, habe ich gesehen, dass aus dem Rücklaufschlauch gefühlt das vollständige Wasser zurückläuft. Das hatte ich noch nie.
    6.) er scheint hier stärker als der aus der Brüheinheit, liegt aber wohl nur an der kleineren Öfnnung. Ich würde ja sagen, der Wasserdurchlauf ist auch hier vermindert.
    7.) ja, dies ist öfters vorgekommen, dachte immer das läge evtl an einer Dichtung.
    8.) ja, absolut!
    Danke vorab für die Bemühungen!
    Gruß,
    Carlos
     
  9. #9 Sebastiano, 14.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2016
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
    Von 1998 – stolzes Alter, aber im Prinzip bei diesen Modellen kein Problem, auch hier im Forum sind einige noch ältere Modelle unterwegs.

    Dass Wasser bei einem Leerbezug ohne Druck und mit recht lautem Pumpgeräusch herausläuft ist normal. Nicht normal ist es, wenn die Pumpe leise/gedämpft klingt wie bei einem Espressobezug und dabei Wasser aus dem Rücklaufschlauch läuft oder /und aus der nach innen geschwenkten Dampfdüse tropft.

    Punkt 4. ist mir nicht klar. Der Brühkopf hat schon diese separate Duschenplatte, und die Brühkopfhohlschraube sieht so aus, wie diese hier? (mit 2 oder 4 Auslaufkanälen)
    Punkt 5. Nach Abschalten der Pumpe läuft Restwasser aus dem Thermoblock zurück in den Tank, das ist normal.
    Wenn der Wasserrücklauf noch während des Bezugs erfolgt, dürfte das die Richtung weisen: Der 'übliche Verdächtige' ist das Dreiwege-Ventil. Du könntest zunächst mal versuchen die Dampflanze mehrfach ganz ein und auszuschwenken um eventuelle Verschmutzungen in der Dichtung zu lösen oder/und nochmal frisch eine Durchlaufentkalkung durchführen. Die Dampflanze nicht während des Pumpenbetriebs vollständig ein- oder ausschwenken, so dass die Ventilfunktion ausgelöst wird – das mögen die Dichtungen nicht.

    Die Dichtungen im Dreiwege-Ventil oder das Ventil selbst könnte beschädigt sein. Dazu gibt es hier im Forum auch Lösungen, mit denen ich allerdings nicht völlig vertraut bin – dazu bitte ich dann die 'Dreiwege-Ventil-Spezialisten' um eine weiterführende Beratung…

    Gruß, Sebastiano
    .
     
  10. #10 Losoyo73, 14.05.2016
    Losoyo73

    Losoyo73 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Zu 4.) ja, sieht genauso aus, mit 2 Auslaufkanälen.

    3wege-Ventil....da werde ich mal gezielt nach suchen.
    Schonmal ganz herzlichchen Dank für Deine Hilfe!
     
  11. #11 Sebastiano, 14.05.2016
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
  12. #12 Losoyo73, 14.05.2016
    Losoyo73

    Losoyo73 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Habe nun das Dreiwegeventil auseinandergenommen, gesäubert und wieder montiert. Wenn ich die Dampflanze ausschwenke, kommt aus der Lanze Wasser heraus, wie es soll. Wenn ich sie einfahre und Espresso ziehen möchte kommt nirgends Wasser heraus, weder durch die Brüheinheit, noch aus der eingeklappten Dampflanze und auch nicht aus dem Rücklaufschlauch in den Wassertank, nicht ein Tropfen. Und die Maschine heizt und scheint Wasser loswerden zu wollen, aber es passiert nichts. Jetzt verstehe ich garnichts mehr :(
     
Thema:

Quickmill 0835 tröpfelt nur!

Die Seite wird geladen...

Quickmill 0835 tröpfelt nur! - Ähnliche Themen

  1. Mühle Quickmill 0835 unterer Mahlscheibenträger austauschen

    Mühle Quickmill 0835 unterer Mahlscheibenträger austauschen: Liebes Forum, ich besitze eine Poccino Superiore Deluxe mit Drehknopf und Mühle - also der Quickmill 0835. Beim Mahlscheibenwechseln ist mir beim...
  2. "altes" Magnetventil mit 90° Anschluss Quickmill 0835

    "altes" Magnetventil mit 90° Anschluss Quickmill 0835: Hallo, ich suche ein Magnetventil der alten Bauart für eine Quickmill 0835. Die Anschlüsse sind 90° versetzt und die Kupferleitung vom...
  3. [Erledigt] Quickmill 0835 Aquaviva (Vorgänger der Retro)

    Quickmill 0835 Aquaviva (Vorgänger der Retro): Guten Tag, Ich möchte eine schöne Quickmill 0835 Verkaufen. Die 0835 ist der Vorgänger der Retro, im Prinzip eine 0820 mit Mühle. Also...
  4. [Erledigt] QuickMill 0835 mit Expansionsventil und viel Zubehör

    QuickMill 0835 mit Expansionsventil und viel Zubehör: Moin! Ich trenne mich hiermit von meiner treuen QuickMill 0835 (Ist die 0820er mit integrierter Mühle). Ich habe sie vor gut einem Jahr gebraucht...
  5. QuickMill 0835 Acquaviva - Gründe für lange Mühldauer

    QuickMill 0835 Acquaviva - Gründe für lange Mühldauer: Hallo in die Runde, ich hab von einem hiesigen Händler eine gewartet QuickMill 0835 gekauft. Alles gut, der Mahlgrad ist in der feinsten Stufe...