quickmill / ascaso Reinigung

Diskutiere quickmill / ascaso Reinigung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Ich möchte meine alternde quickmill 3004 ersetzen... schwanke zwischen ascaso steel duo pid und der quickmill 3140. Wichtig Termoblock...

  1. #1 hekokra, 17.05.2022
    hekokra

    hekokra Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2018
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    39
    Hallo, Ich möchte meine alternde quickmill 3004 ersetzen...

    schwanke zwischen ascaso steel duo pid und der quickmill 3140.

    Wichtig Termoblock wegen.

    schnell Betriebsbereit
    unempfindlich gegen kalk, (ich benutze Leitungswasser)
    einfach zu reinigen

    optisch würde mir die ascaso besser gefallen, auch Bedienung scheint besser,
    aber wie ist es mit der Reinigung?
    Bei der quickmill 3004 muss ich nicht extra rückspülen, sondern nur alle 1bis 2 Monate mal das duschsieb abschrauben und saubermachen.
    Wie ist das bei ascaso?

    Wie gut verträgt die ascaso kalk? Bei der 3004 garkein Problem.


    pflegeaufwand und Reinigung waren bei der 3004 sehr wenig Aufwand.
    Welche Maschine ist da besser.
     
  2. #2 niederrhymer, 17.05.2022
    niederrhymer

    niederrhymer Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    17
    Wie stark ist denn euer Wasser? Bei uns 14,8 dH. Nach 3 Jahren war der Dampfthermoblock in der Ascaso Steel Duo kaputt. Habe dabei noch ein Filtersystem im Tank benutzt.

    Muss dazu sagen, dass ich in Summe ne Montagsmaschine habe, aber seither verwende ich passendes Flaschenwasser. Das klappt auch ganz gut, habe ich mir komplizierter vorgestellt als es ist. Hätte ich viel eher machen sollen.
     
  3. #3 hekokra, 17.05.2022
    hekokra

    hekokra Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2018
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    39
    naja ich betreibe meine qm 3004 jetzt seit 6 Jahren mit Leitungswasser 19 bis 20 Härte und da war nie was...
    1mal pro Jahr entkalker durch, mehr hab ich nicht gemacht.
    flaschenwasser ist mir zu blöd und zu Umwelt Verschmutzung.
    Diese kleinen entkalker find ich umständlich und wenn nicht ständig gereinigt auch eklig.

    Bin mit meinem doch ziemlich harten Leitungswasser eigentlich sehr zufrieden.

    Wenn die ascaso da nach 3 jahren schon schlapp macht...wäre das schlecht.
     
  4. #4 niederrhymer, 17.05.2022
    niederrhymer

    niederrhymer Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    17
    Die neuen Modelle haben wohl ein entsprechendes Entkalkungsprogramm, meine hatte das nicht, deshalb konnte ich nicht selber entkalken. Wenn du einmal im Jahr entkalkst, sollte eigentlich nichts passieren.
     
  5. #5 Cappu_Tom, 17.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    5.293
    Wegen des Alters, wegen der Optik oder ...?
    PID + OPV wären jedenfalls Argumente.

    Zur Auswahl will ich wegen Voreingenommenheit nichts sagen - in meinem Umfeld laufen fast nur QM ;)
     
  6. #6 hekokra, 18.05.2022
    hekokra

    hekokra Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2018
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    39
    Vom pid und opv erwarte ich mir schon Vorteile...
    will halt mal wieder was neues
     
  7. #7 shadACII, 18.05.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    786
    Die Ascaso musst du Rückspülen, ähnlich wie die meisten Maschinen ca. einmal pro Woche. Der Rest dürfte ähnlich sein bezüglich Reinigung.
     
  8. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    499
    wenn du quick mill gewohnt bist, dann wird dir die zusätzliche reinigung mit rückspülen und kaffeefettlöser bestimmt auf den sack gehen :D

    pid und opv könnte man ja nachrüsten....


    wenn unbedingt was neues, dann glaube ich, hättest du spaß an ner 3140


    ich hab gerade ein umgedrehtes problem, ich will nen zusätzlichen dampfblock haben, weil ich hier nur noch cappucini machen muss wie ein bescheuerter.
     
    benötigt gefällt das.
  9. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.590
    Zustimmungen:
    6.141
    :D
     
  10. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    499
    happy wife, happy life ;)

    und ich hab den fehler gemacht, mama und schwiegermama mal nen guten cappucino zu servieren.

    otto normal kaffeebanause kennt süßen, tollschmeckenden cappu ja nur mit zucker oder mit aroma-sirup

    immer wenn die zu besuch sind "och machst du mir nochmal so nen leckeren cappucino"
     
    Fränk B., heli9 und Cappu_Tom gefällt das.
  11. #11 hekokra, 18.05.2022
    hekokra

    hekokra Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2018
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    39
    Wie genau ist das bei ascaso...jede Woche mit reiniger rückspülen?
    oder einfach mal wasser durchlaufen lassen...
    Wäre schon unpraktisch,.

    Bei quickmill ists selbst wenn mann es 2 Monate nicht macht nur schraube runter und abwaschen...

    geht das bei ascaso auch kommt man da auch überall hin?
     
  12. #12 shadACII, 18.05.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    786
    Kommt auch auf deinen Nutzungsgrad an aber ca. einmal pro Woche. Wenn du jeden Tag mit Wasser rückspülst kannst du auch länger ohne Reiniger.

    Nicht ganz, du hast ja einen zusätzlichen Weg den das Wasser nimmt zu reinigen.
     
  13. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    2.654
    Ich verstehe nicht, warum Leute immer Rückspülen als so nervig ansehen. Ich habe mir noch nie gedacht "oh mein gott, so viel Reinigung".

    Reinigungsintervalle kannst du hinauszögern, indem du einfach täglich 1-2x mit Wasser rückspülst.
    Was bedeutet das? Blindsieb rein, Bezug starten, warten bis Druck anliegt, Bezug beenden. Fertig. Das ist in 10 Sekunden erledigt. Bei 2x Rückspülen dann halt 20 Sekunden. Ich wische eh jeden Abend 1x über die Tropfschale meiner Maschine drüber - da mach ich das parallel. Durch diese 10-20 Sekunden pro Tag habe ich Gewissheit, dass meine Maschine immer sauber und gepflegt ist.

    Bei meinem Verbrauch und täglichem Rückspülen mit Wasser reicht mit Fettlöser Rückspülen dann alle 3-4 Wochen locker aus, und auch das ist in 2-3 Minuten erledigt - das ist doch kein Aufwand. Oder um es mal so zu formulieren: wer die Geduld und die Zeit hat, um einen leckeren Espresso einzustellen, der hat auch noch die 20 Sekunden pro Tag übrig, um sich um seine Maschine zu kümmern.
     
    dottorecafe, shadACII, Lancer und 3 anderen gefällt das.
  14. #14 Cappu_Tom, 19.05.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    5.293
    Ergänzend:
    Ich habe für das Blindsieb einen eigenen ST, da geht's nochmal flotter bzw. bequemer.
    Und das Duschsieb samt Rundherum gehört ohnedies regelmäßig sauber gewischt, das geht dann in einem 'Aufwaschen' ;)
     
    shadACII, DuoPiet und Eric00 gefällt das.
  15. #15 benötigt, 19.05.2022
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    6.151
    Zustimmungen:
    4.895
    Man muss vielleicht auf Deine Fragestellung auch noch mal mit einem anderen Blickwinkel schauen: Würdest Du in der Tasse einen Unterschied merken? Wenn Dein neues Gerät ein PID und Expansionsventil hat, macht sich das bei helleren Röstungen bemerkbar. Aber - Ascaso oder Quickmill schmeckst Du in der Tasse nicht. Und Schaum ist bei beiden auch gleich.

    Insofern sind für die Auswahl dann andere Vorlieben relevant, die Du aber selber bewerten musst. Ascaso mit nahezu vollständiger Edelstahlausrüstung legt grossen Wert auf diesen Fakt und präsentiert sich als besonders gesund. Bisher hat Dich die QM aber auch noch nicht umgebracht, obwohl die BG Aluminium enthält. Dagegen musst Du bei Ascaso eben regelmäßig Kaffeefettlöser durch das Duschsieb jagen und da darf ich zumindest meine persönlichen Vorbehalte haben, ob ich (geringe) Rückstände davon in meinem Espresso haben will. Ja, kann man alles beliebig oft mit Wasser nachspülen. Wo sich aber Kaffeefett festsetzt, dass ich chemisch entfernen muss, setzt sich wohl auch die Chemie fest. Sind nur noch nicht so viele Todesfälle publik gemacht worden. Verschwörungstheorie (weil heutzutage so beliebt, mal sehen, ob wer drauf anspringt): die Espressoindustrie verheimlicht dem Anwender da etwas ;)
    Im Prinzip sage ich nur: Eine weitere Stimme für QM aus praktischen Gründen.
     
    niceness gefällt das.
  16. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    1.191
    Mein QM-Importeur teilt mit, daß QM aufgrund des Erfolgs der Sunny von den 4 Evo-Varianten wohl nur noch die 3130 in der 230V Version herstellt. Also den Mono-Thermoblock ohne Display. Die anderen gibbet natürlich auch noch so lange Lagerbestände vorhanden sind. Man wird sehen, ob es ein Gerücht ist oder tatsächlich stimmt.
     
    benötigt gefällt das.
  17. #17 ginkgobaum, 19.05.2022
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    515
    Wie aufwändig ist es eigentlich, bei der QM Sunny den Dampfboiler zu entkalken?
     
  18. #18 hekokra, 19.05.2022
    hekokra

    hekokra Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2018
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    39
    So danke für die Tipps...

    Hab mir jetzt mal die ascaso duo pid für 1499 bestellt....

    Das mit alles Edelstahl und kein alu im wasserkreis wusste ich nicht...hat mich überzeugt.
     
    benötigt und shadACII gefällt das.
Thema:

quickmill / ascaso Reinigung

Die Seite wird geladen...

quickmill / ascaso Reinigung - Ähnliche Themen

  1. Ultimativer Showdown: ascaso steel duo pid oder quickmill 3140?

    Ultimativer Showdown: ascaso steel duo pid oder quickmill 3140?: Hi alle zusammen, Habe die letzten Tage (dankeswerterweise) sehr viel Input hier bekommen und meine Entscheidung will ich nur noch Mal...
  2. [Maschinen] Quickmill: 0820 , 3000 oder Ascaso Basic MF

    Quickmill: 0820 , 3000 oder Ascaso Basic MF: hallo, ich suche für einen freund eine der genannten maschinen. zustand muss in ordnung sein, nicht bastel/revisionsbedürftig. angebote bitte...
  3. Quickmill 3130 Evo 70 oder doch Ascaso Steel Uno Pid

    Quickmill 3130 Evo 70 oder doch Ascaso Steel Uno Pid: Vielen Dank für die Aufnahme in dieses Forum. Hatte schon lange immer mal wieder mitgelesen und habe aus aktuellem Anlass folgende Frage: Reicht...
  4. [Erledigt] Ascaso Steel Duo PID oder Quickmill Evolution 70 / Tausch gegen Lelit PL62

    Ascaso Steel Duo PID oder Quickmill Evolution 70 / Tausch gegen Lelit PL62: Hallo zusammen, ich suche eine der beiden o.g. Maschinen in sehr gutem Zustand. Am liebsten würde ich gegen meine Lelit PL62S, diese ist ca. 5...
  5. QuickMill Pegaso PID vs. ascaso Steel Duo PID

    QuickMill Pegaso PID vs. ascaso Steel Duo PID: Hallo liebe Experten, aktuell benutze ich eine DeLonghi EC 680.R und war eigentlich bisher auch zufrieden. Durch viel rumexperimentieren und Co....